Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Spieldauer auf Konzerten wir immer kürzer


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.07.2014 18:55:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.07.2014 18:56:03 GMT+02:00
Bernd Moegele meint:
Heute muss ich mich mal äußern. Ich ärgere mich in den letzten Jahren immer häufiger darüber, dass die Konzerte meiner Lieblingsbands immer kürzer werden. Oder täuscht das? Beispiel 2013 HIM in München. Inkl. Zugabe nur 74 min. Sorry, diese Abzocker werde ich nicht mehr live ansehen. Oder vor ein paar Jahren SLADE. Die "Rentner" spielten 60 min. und dann war Feierabend. Mich nervt, dass ein Konzert mittlerweile nur noch aus ca. 80 Min. Routine besteht und dann noch maximal 2 Zugaben gegeben werden. Frühere dauerten Konzerte im Schnitt 2 Stunden und dann gab es noch Zugaben. Meine Konsequenz: Ich besuche nur noch Konzerte, wo ich weiß, dass ich value for money bekomme! Also z.B. Annihillator (das waren über 2 1/2 Stunden Konzert).... W.A.S.P. nie wieder..spielten nur 75 min.

Veröffentlicht am 28.07.2014 09:37:11 GMT+02:00
muffy666 meint:
Über 70 Minuten für HIM geht ja heutzutage noch. Ich war mal ca. 1996 bei Type O in Offenbach. Nach lustlosen 60 Minuten sind die abgehauen und das für damals unerhörte 48,90 DM. Ich muss aber ganz ehrlich sagen: wenn die Band ihre 60-80 Minuten engagiert spielt, dann ist mir das lieber als enloses Geschrammel. Auf der anderen Seite veranlasst die kurze Spielzeit die Bands auch dazu, immer wieder die selben Best-Of Songs zu spielen, anstatt mal ein paar Schätzchen auszugraben.

Veröffentlicht am 29.07.2014 08:29:35 GMT+02:00
Alex Panz meint:
Ohne Witz, ich war bisher noch nie auf einem Konzert, wo ich mich über zu kurze Spielzeit beschweren konnte.
Eines der Besten Erlebnisse waren GODDESS OF DESIRE, glaub das war irgendwann 2005. Es kamen leider nur ca 20 Leute, aber die Band hat nicht nur das volle Programm runtergerissen, sondern auch nach Ende des offiziellen sets mit den Fans noch knapp 90 Minuten gejammed. Selten hatte ich so einen Spass!
Und wenn ich dann lese, dass zB BIOHAZZARD ein Set von knapp 29 Minuten (!!!???) spielen, sorry, da hörts bei mir auf!
Geht auf die kleinen Konzerte, da bekommt Ihr wenigstens Value For Money und steckt nicht den Grossen mehr und mehr Geld in den Rachen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2014 09:31:18 GMT+02:00
muffy666 meint:
Ich hätte ca. 1996 oder 1997 die Gelegenheit gehabt, Psychotic Waltz (vorerst) zum letzten Mal in der Hafenbahn zu sehen. Irgendwie hatte ich "keinen Bock". Später wurde von einer magischen 2.5 Stunden Show berichtet. Das war ärgerlich... :-(

Veröffentlicht am 30.07.2014 07:52:18 GMT+02:00
Alex Panz meint:
Muffy, bei dem Konzert in der Hafenbahn war ich und ja, das war wirklich geil!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.07.2014 10:03:39 GMT+02:00
muffy666 meint:
Aaargh!!! :-)) Im Ernst, freut mich. Ich habe sie vor einiger Zeit in der Batschkapp mit Nevermore und Symphony X gesehen. Das war auch geil, aber leider etwas kurz. Gibts was Neues zu einem möglichen neuen Album oder weitere Gigs?

Veröffentlicht am 30.07.2014 13:35:49 GMT+02:00
Alex Panz meint:
Ich weiss bisher von nix. Buddy, sorry, Devon meinte auf dem KIT zu mir, die Band hatte wieder Lust und man hat wohl angefangen Songideen auszutauschen. Aber seitdem hab ich nix Neues mehr gehört.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  25.07.2014
Jüngster Beitrag:  30.07.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen