Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Jahresrückblick 2013


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 37 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2013 10:45:14 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:26:56 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 02.12.2013 08:34:10 GMT+01:00
King_of_Kings meint:
Hmm, alles in allem war, finde ich, auch einiges an Ausschuß dabei, aber damit muss man bei der hohen Anzahl an VÖs wohl auch rechnen.
Bei mir vorn dabei dieses Jahr sind auf jeden Fall:
TRIVIUM - Vengeance falls
HEAVEN SHALL BURN - Veto
CARCASS - Surgical steel
KATAKLYSM - Waiting for the end to come
HYPOCRISY - End of Disclosure
RED FANG - Whales and leeches

und unangefochten ganz oben:
ORPHANED LAND - All is one

Die neue MOTÖRHEAD ist auch ordentlich, aber was anderes hab ich nicht erwartet. ATLANTEAN CODEX sind eine schöne Entdeckung gewesen. Ich überleg mal noch weiter. Muss noch bissl im Hirnkasten rumkramen.

Veröffentlicht am 02.12.2013 08:44:54 GMT+01:00
A. Blume meint:
Für mich war dieses Jahr quantitativ nicht viel dabei, aber dafür qualitativ überragendes:

VICIOUS RUMORS - Electric Punishment
FATES WARNING - Darkness In A Different Light
AVATARIUM - same
VOIVOD - Target Earth
ATTACKER - Giants Of Canaan

OUTWORLD - same (Re-Release mit Bonus Track "Polar")
JAG PANZER - Ample Destruction (Re-Release)
DEMILICH - Nespithe (Re-Release)

Zulegen muss ich mir erst noch die neue IMMOLATION (Kingdom Of Conspiracy) und CHASTAIN (Surrender To No One).

Veröffentlicht am 03.12.2013 20:46:39 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:27:07 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 04.12.2013 07:23:23 GMT+01:00
A. Blume meint:
Super, ich habe inzwischen auch WITHERSCAPE von Deiner Liste angehört und die kommt definitiv mit auf meine Einkaufsliste.
:)

Veröffentlicht am 04.12.2013 08:15:17 GMT+01:00
King_of_Kings meint:
@ Opa-Loka

Ja, das Zögern bei Red Fang kann ich nachvollziehen, aber bei ein paar Bierchen machen die schon Spaß. Zugegeben, der Vorgänger "Murder the mountains" ist besser, aber wie gesagt, nach'ner Zeit läuft's gut rein.
Was Orphaned Land angeht, kann ich Dir nur ans Herz legen, mal über Youtube reinzuhören. Ich bin/war schlichtweg begeistert.
Deine Liste hält auch ein paar Schmankerl parat. "Deceiver of the gods" ist ein Hammer-Teil! Sehr überrascht war ich von der neuen Sabbath. Hätte nicht gedacht, dass die alten Herren nochmal sowas raushauen können. Annihilator und Children of Bodom waren gut, mehr aber auch nicht. Geil bei "Feast" find ich aber die Bonus-CD, quasi die Greatest Hits. Gibt's mal ordentlich was für's Geld.

Veröffentlicht am 04.12.2013 15:48:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2013 15:50:43 GMT+01:00
Alex Panz meint:
Top 5 des Jahres in dieser Reihenfolge:
ATLANTEAN KODEX - The White Goddess (Beste Platte der letzten Jahre!!!)
ARTIZAN - Ancestral Energy (Für US-Metal Fans ein Muss)
MEMENTO WALTZ - Division by Zero (Wer auf WATCHTOWER und SPIRAL ARCHITECT steht, kaufen)
CYNTHESIS - Reevolution (US-Prog Rock/Metal mit Über-Melodien)
BÖLZER - Aura (Das Black Metal Album/EP des Jahres)
DAMNATIONS DAY- Invisible, The Dead (Australischer Power Thrash ohne Tralala-Melodien)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2013 20:44:45 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:27:18 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2013 10:07:58 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:27:27 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 06.12.2013 08:15:34 GMT+01:00
A. Blume meint:
Die Artizan finde ich auch interessant, ist mir aber einen Tick zu poppig. Ich glaube, ich kann mich für die Memento Waltz begeistern, insbes. wegen des sehr guten Sängers. Die Cynthesis ist mir wiederum etwas zu sphärisch (so jedenfalls der erste Eindruck).
Danke für die tollen Tipps.

Veröffentlicht am 06.12.2013 11:44:45 GMT+01:00
Alex Panz meint:
Wer ARTIZAN mag, unbedingt Ty's Vorgängerband LEVIATHAN und deren "Deepest Secrets Beneath" Album antesten.
MEMENTO WALTZ ist halt geiles Gefrickel. Wer auf SPIRAL ARCHITECT, WATCHTOWER, TWISTED INTO FORM, ZERO HOUR, etc steht, bekommt was auf die Ohren, haha! CYNTHESIS ist ein ZERO HOUR Side Project, genau wie die Instrumentalband ABNORMAL THOUGHT PATTERNS, die aber wesentlich softer und melodischer als ZH agieren. Dennoch ist die Neue CYNTHESIS ein Schmankerl.

Das Problem ist, es gibt einfach zuviel gute Alben. Ich hab anhand meiner Liste dieses Jahr alleine 347 Alben gekauft, Neue und Alte. Nicht lustig, haha! Aber grad im 90er US Metal Bereich, das ist ein bodenloses Fass; was es da geniale Bands gibt, unglaublich.
Ansonsten kann ich für generelle Tips immer wieder unser offizielles KEEP IT TRUE FESTIVAL Forum empfehlen:
www.sacredmetal.de/board
Da gibt's Alles was das Metallerherz begehrt und täglich neue vielversprechende Bands aus der ganzen Welt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2013 11:51:02 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:27:39 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 06.12.2013 13:08:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.12.2013 13:10:04 GMT+01:00
Alex Panz meint:
Ich freue mich aktuell sehr auf die neuen Scheiben von MOUNTAIN THRONE und SOLSTICE.
ARGUS und ATLANTEAN KODEX haben ja schon mal eine große Latte vorgelegt. Und eine Neue SLOUGH FEG soll auch noch kommen.
Aktuell hab ich mir den SORCERER (Sweden) Rerelease von "Forged In fire/Rockadrome" gekauft. Was ein tolles Epic-Doom-Album:
http://www.youtube.com/watch?v=7LCIEm7t_FE

Veröffentlicht am 06.12.2013 17:36:42 GMT+01:00
A. Blume meint:
Wow, das Album von Sorcerer ist ja fantastisch! Ich bin sofort schwach geworden und habe es mir bestellt. Wollte mich eigentlich in Sachen CD-Kauf etwas zurückhalten, aber das hat ja noch nie geklappt.
Ich komme wahrscheinlich auf 50 - 70 CDs im Jahr, fast nur alte Sachen. Schon bei der Anzahl habe ich das Gefühl es läuft aus dem Ruder, nicht unbedingt wegen des Geldes sondern der benötigten Zeit, denn ich will die ganzen tollen CDs ja wiederholt hören und nicht nur 1x alle 3 Jahre. Frage mich wir Ihr das macht.

Was Vorfreude angeht, ich hoffe es kommen bald die Alben von Adagio und Zierler Projects, jeweils mit dem großartigen Kelly Sundown als Sänger, und dass Timelord doch noch ihr Zweitwerk rausbringen, das schon länger in Aussicht gestellt wurde.
Außerdem freue ich mich auf die neue Live CD von Vicious Rumors (sorry, bin derzeit total auf dem VR-Trip) - ich gehe mal davon aus mit dem neuen Band-Line-up, einschließlich neuem Sänger, der der Beste sein soll seit Carl (die Youtube Live-Aufnahmen sprechen dafür).

Veröffentlicht am 07.12.2013 11:07:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 11:12:22 GMT+01:00
Alex Panz meint:
@ Blume
Wenn dir SORCERER gefallen, dürften aus SCALD - "Will Of Gods Is Great Power" aus Russland was für dich sein, ein Hammeralbum:
http://www.youtube.com/watch?v=T-K9P47Z01s

Ist aktuell als Doppel-CD unter dem Namen "Agyl's Saga" mit 18 Bonustracks neu veröffentlicht worden und kostet incl Porto ca 18¤ aus Russland. Musste mal suchen.

Und natürlich PROCESSION. Hab mal einen Track auf meinem youtube Kanal hochgeladen:
http://www.youtube.com/watch?v=kZak2l3S9F4

PROCESSION haben auch sCALD gecovered:
http://www.youtube.com/watch?v=eeUlaxybW6Q

Zu VICIOUS RUMORS sag ich nix mehr, ich kenne die Jungs seit Jahren persönlich und was Geoff und Larry aktuell mit Brian abgezogen haben ist unter Aller Kannone! Der neue Sänger aus Holland ist wieder einmal "der Beste seit Carl". Das sagen die bei jedem und das kann ich langsam nicht mehr Ernst nehmen. Brian war perfekt für die Band!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 11:09:07 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:27:53 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 16:02:55 GMT+01:00
A. Blume meint:
Hallo Opa-Loka,
danke für die netten Worte, fühle mich gleich besser :)) Dann werd ich jetzt mal die Witherscape kaufen ;)) und mich noch ein bisschen umsehen, bis 5000 CDs ist es noch ein weiter Weg … ;))
Wünsche Dir auch einen schönen 2. Advent!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 16:10:47 GMT+01:00
A. Blume meint:
Hallo Alex,
Scald und Procession sprechen mich beide auf Anhieb an, die werde ich mal noch in Ruhe weiter anhören. Wobei ich sagen muss, die älteren Sachen - Scald in dem Falle – haben einfach eine wunderbare Nostalgie im Sound, die modern gar nicht erreicht werden kann.
Oh, da fällt mir auf, dass Procession dieses Jahr auch ein neues Album veröffentlicht haben – bin ich schon mal drüber gestolpert, habe ich aber wieder aus den Augen verloren. Also dann werde ich mich damit mal noch intensiver befassen.

Was VR angeht, sehe ich das nicht so problematisch, es gehören immer 2 Seiten dazu und jede ist teils im Recht, das habe ich desöfteren festgestellt. Ich fand Brian auch super für die Band, auf Electric Punishment hat er sich gesanglich sogar deutlich gesteigert, aber ist halt nicht zu ändern. Es spielte sicher eine entscheidende Rolle, dass er touring-mäßig nicht so mitzog bzw. mitziehen konnte. VR wollen es halt noch mal wissen und stecken gerade wahnsinnig viel Arbeit rein, um den Durchbruch in diesem Anlauf zu schaffen. Kann ich total verstehen, es läuft ja auch gerade gut, und da ist es ungünstig, wenn Brian diese Anstrengung nicht genauso mittragen kann. Der Neue ist glaub ich aber wirklich spitze:
https://www.youtube.com/watch?v=rkZ3lTcDz_o

Veröffentlicht am 07.12.2013 16:33:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 16:34:08 GMT+01:00
King_of_Kings meint:
Von mir auch noch mal vielen Dank an Opa-Loka und Alex: Hab mir ein paar von Euren Vorschlägen angehört und so sind die Witherscape und die neue Suidakra im Körbchen gelandet. Bei Cynthesis bin ich mir noch nicht sicher, mal weiterhören. Und Artizan haben auch gut eingeschlagen im Gehörgang. Ich bin aber immer noch dabei, mich durch Eure Listen zu hören.
Was meine Sammlung angeht, ist die wohl nicht der Rede wert. Was mich sehr freut, ist die angenehme Atmosphäre hier im Thread (und überhaupt im Metal-Forum hier). Also, keep it coming - I'm listening!

Veröffentlicht am 10.12.2013 10:28:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2013 10:30:57 GMT+01:00
muffy666 meint:
Na gut, dann wollen wir mal nicht so sein... :-)

Ich fand das Jahr 2013, wie bereits die beiden Vorjahre sagen wir mal schwierig, was neue VÖs angeht. Da ich nicht im tiefsten Untergrund wühle, was ich auch noch nie getan habe und wofür mir Zeit und Muße fehlen, halte ich mich meistens an "bekannt und bewährt", vulgo: Mainstream.

Hier enttäuschen mich seit geraumer Zeit Bands, die ich seit Jahren verfolge und deren Alben ich traditionell ohne großes Reinhören kaufe. Alle diese Bands, die ich gleich aufzähle, haben gemein, dass deren 2013 Releases zunächst überraschend unauffällig geblieben sind und dass vor allem beim wiederholten Anhören zwar ein bisschen was gewachsen ist, dafür aber auch einiges wieder abgestorben ist, was als guter Ansatz schien. Insgesamt bleibt das Hörvergnügen eher fad. Das betrifft:

Soulfly - Savages
Korn - Paradigm Shift
Dark Tranquillity - Construct
Alice in Chains - The Devil Put Dinasaurs Here (ich hätte gerne auch was von dem Zeug!)
Queens of the Stone Age - Name vergessen
Carcass - Surgical Steel
Satyricon - Satyricon (das When The Saints go marchin in Intro geht gar nicht)
Warbeast - Destroy

Positive Überraschungen:
Sepultura - Mediator (ein frischer Ansatz ohne Scheuklappen, ich habe den Eindruck, die Band hat sich erst jetzt freigeschwommen)
Queensryche
BLACK SABBATH - 13!

Solide:
Hail of Bullets
Endstille
Deicide
Watain

Top Alben:
Autopsy - The Headless Ritual
Uneven Structure - 8
Tesseract - Altered State
Darkane - Sinister Supremacy
Amon Amarth - Deciever of the Gods
Ghost - Infestissumam
Eintrails - Raging Death
Love and Death - Between Here & Lost
Suffocation - Pinnacle of Bedlam

Müll:
Kylesa - Ultaviolet
Serpent Venom - Carnal Altar
Newsted - Metal (sorry Jazon!)
Phil Anselmo Solo Album (sorry Phil!)

ALBUM DES JAHRES
Dark Throne - The Underground Resistance

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 12:36:57 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:28:25 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 10.12.2013 12:52:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2013 12:53:39 GMT+01:00
Alex Panz meint:
"Da ich nicht im tiefsten Untergrund wühle..."

Muffy, SEI FROH, haha! Das erspart Deinem Geldbeutel eine Menge Qualen.
Was alleine dieses Jahr nur im Underground rausgekommen ist, ist der pure Wahnsinn.
Labels wie Underground Power, Stormspell, Arkeyn Steel, Divebomb/Tribunal und die ganzen eigenpressungen, haben am Geldbeutel gezerrt wie selten. Das war qualitativ ein sehr starkes Jahr.
Aktuell unbedingt die
Stormcoven von MOUNTAIN THRONE antesten wer angedoomten Heavy Metal mag.
Nochmal ein Hammer am ende des Jahres!

Veröffentlicht am 10.12.2013 13:51:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2013 13:53:05 GMT+01:00
King_of_Kings meint:
Mir geht's da wie muffy. Ich bin auch nicht so im Untergrund heimisch, freu mich aber immer wenn ich über (mir) Unbekannte stolpere, die in meinem Geschmack fallen. Beim "faden Hörvergnügen" stimme ich dir größtenteils zu, allein die Carcass fand ich sehr gut. Die Qotsa ("...like clockwork" btw) war halt solide. Josh Homme macht halt das, was er immer macht. Aber langsam leiert sich das aus. Die neue Sepultura fällt bei mir dann aber doch unter "herbe Enttäuschung". Ich werd nicht so warm mit der (mittlerweile nicht mehr) neuen Besetzung. Richtig Müll ist die Anselmo. Ich weiß gar nicht was das genau sein soll, außer Lärm (nicht die gute Art!).
Frage: The Ocean - "pelagial"? Kann was / kann nix?
Achja: Am WE die neue Amorphis besorgt, ist auch mal ein halbes Ohr wert. Im Gegensatz zu Suidakra...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 14:52:06 GMT+01:00
muffy666 meint:
Bei Amorphis bin ich - bei aller Liebe - nach Skyforger ausgestiegen. Eclipse und Silent Waters hatten teilweise sehr gute und vielversprechende Titel. Aber ich kann mir nicht über 10, 15 Jahre lang immer wieder Aufgüsse von "Am Universum" antun - so gut diese CD auch sein mag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 15:03:24 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 28.02.2014 17:28:42 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  37
Erster Beitrag:  01.12.2013
Jüngster Beitrag:  22.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen