Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

RIP Jeff Hannemann


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.05.2013 07:21:52 GMT+02:00
muffy666 meint:
Wie berichtet wird, starb der Slayer Gitarrist offenbar an Leberversagen. Das ist ein herber Verlust fuer die Metal- und generell fuer die Musikwelt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2013 09:10:42 GMT+02:00
DJCloes meint:
er ist wahrlich ein herber Verlust für die Metal Gemeinde, v.a. war er ein sehr wichtiger kreativer Part in Slayer`s Songwriting. Mal sehen, ob sein Leberversagen aufgrund seines damaligen Spinnenbisses zurückzuführen ist. R.I.P. Jeff!!!

Veröffentlicht am 03.05.2013 12:50:10 GMT+02:00
psychotron meint:
Ach du Schei**e...

Veröffentlicht am 03.05.2013 15:07:17 GMT+02:00
Als ich die SHOW NO MERCY gehört hatte, wußte ich, das es etwas schneller zugehen kann, als bei den Urvätern VENOM!

WE HAVE A NEW DARK SEASON IN THE ABYSS

Danke Jeff......R.I.P. :-(((((

Veröffentlicht am 09.05.2013 22:39:29 GMT+02:00
Old McMetal meint:
War nie der besonders große Slayer Fan, aber das geht trotzdem nah`!

Veröffentlicht am 14.05.2013 12:41:48 GMT+02:00
muffy666 meint:
Scheinbar war doch Dämon Alkohol an dem gesundheitlichen Zustand beteiligt. :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2013 12:53:06 GMT+02:00
muffy666,

An Leberzirrose, hatte ich im ARD Videotext gelesen, tragisch! Wenn Ozzy Osbourne sich nicht am Riemen reißt, wird auch er wahrscheinlich bald gehen, er wurde ja wieder rückfällig :-(((((
Antwort auf den Eintrag von Die kleine Ballettmaus:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Veröffentlicht am 14.05.2013 14:07:12 GMT+02:00
muffy666 meint:
Eigentlich unglaublich, dass der Ozman überhaupt noch lebt...

Veröffentlicht am 14.05.2013 15:48:36 GMT+02:00
Chili Szabo meint:
Stimmt. Dürfte ja fast 100 sein...;o))

Die Herren Osbourne und Kilmister sind medizinische Wunder. Viele andere sind an viel weniger krepiert...
Oder ihr Rock'n'Roll-Lifestyle eigentlich nur ein Märchen für die Fans. In Wahrheit ernähren sie sich nur von Müsli, Mineralwasser, Salat und Fruchtsaft und haben vor 35 Jahren zum letzten Mal Drogen konsumiert...

Wäre doch möglich... Man will ja beschissen werden... ;o))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2013 16:34:42 GMT+02:00
muffy666 meint:
Hmmm. Also der Ozzy hat "angeblich" in den 70ern ordentlich gekokst und fast eher beiläufig noch eine Full-Blown Alkikarriere hingelegt. In den 80ern hat er "angeblich" das Koks durch Heroin ersetzt plus diverse Pillen etc. Der Vogel von den Onkelz hat ja in einem aktuellen Interview erzählt, er habe bis zu 4.5 Liter (!) Jägermeister (also 6x 0.75 l) pro Tag gesoffen. Ich bin ja kein Kind von Traurigkeit, aber ich bin nach ner halben Flasche total am Ende. Tagelang. Und er hat dann weitere 5.5 Flaschen vernichtet. Unglaublich - und natürlich nicht erstrebenswert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2013 20:16:25 GMT+02:00
Wie ich hörte, sollen Ozzy und Lemmy beim gemeinsamen Videodreh zum Song "Hellraiser" auch schön einen gebechert haben, ob das wirklich stimmt weiß ich nicht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 11:26:27 GMT+01:00
muffy666 meint:
Wie jetzt / neulich klar wurde, lag es leider an langjährigem, intensiven Konsum von Alk. Das verträgt sich natürlich nicht mit der massiven Medikation, die er nehmen musste. Alles sehr traurig.

Veröffentlicht am 10.12.2013 16:46:56 GMT+01:00
Mr.Spoke meint:
Leider sind solche Umstände auch immer ein Grund (und Pflicht), die sich alten Hammerscheiben noch intensiver reinzuziehen und in die gute "alte" 80er Zeit zu reisen. Ich habe damals das Cover der Show No Mercy in Lebensgröße an meine Wand im "Party"-Keller gezeichnet. Leider existiert davon nur noch ein Foto :-(

R.I.P.
Einmal Metal, immer Metal !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 18:04:55 GMT+01:00
muffy666 meint:
Coole Sache, kannst Du das ggf. mal auf Flickr hochladen? :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  03.05.2013
Jüngster Beitrag:  10.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen