Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Metal-Coversongs gesucht!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 26 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.11.2009 23:12:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.11.2009 23:15:35 GMT+01:00
Papa Gans meint:
Ich suche schon seit längerem Lieder, die aus Charts bekannt sind - nur in Metal, Death Metal oder Hardcore Versionen.
z.B. Raintime - "Beat it"
Ten Masked Men - "Baby one more time"
Alien Ant Farm - "Smooth Criminal" ... usw.

Danke schon mal im Voraus für Eure Auflistungen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2009 10:08:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2009 15:01:56 GMT+01:00
W.A.S.P. haben einige gute Covers: Paint it black (Stones), Locomotive Breath (Jethro Tull), Mississippi Queen (Mountain), Promised Land (Chuck Berry), Burn (Deep Purple), The Real Me, Saturday Night's All Right For Fighting (Elton John). Ebenfalls empfehlenswert: Type O Negative mit Cinnamon Girl (Neil Young) und Day Tripper (Beatles). Wenn Du Songs der Fab Four im Metal Sound magst, gleich die ganze CD "Butchering The Beatles" kaufen. Nach der hat sich in Frankfurt eine Band benannt ("Mad Butcher"), und die macht nichts anderes als bekannte Songs in Metalversionen spielen.

Veröffentlicht am 20.11.2009 10:14:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.11.2009 10:51:53 GMT+01:00
Ein paar fallen mir da spontan schon ein, z.B.

"Oops, I Did It Again" von Children Of Bodom (Original von Britney Spears); sowie eigentlich das gesamte "Skeletons In The Closet"-Coveralbum, da sind witzige Sachen drauf, u.a. auch "Looking Out My Backdoor", Original von Creedence Clearwater Revival.
Man kann über CoB natürlich geteilter Meinung sein, aber das Album ist ein großer Partyspaß.

"Barbie Girl" von Afterburn (Original von Aqua)

"Hymn" von Edguy (Original von Ultravox)

"It's A Sin" von Gamma Ray (Original von Pet Shop Boys)

Das gesamte Album "Werk 80" von Atrocity mit Coverversionen von 80er-Jahre-Popsongs

"The Sound Of Silence" von Nevermore (Original von Simon & Garfunkel); die Verision ist aber ziemlich verfremdet und teilweise kaum wiederzuerkennen

Veröffentlicht am 20.11.2009 12:10:48 GMT+01:00
V. Mayr meint:
gibt viele ... children of bodom haben jetzt ein ganzes album veröffentlicht (skeletons in the closet) auf dem nur coversongs drauf sind u.a. auch von ramones oder britney spears!! sonst noch witzig find ich "message in a bottle"(police), welches jetzt Graveworm auf ihrem neuen album diabolic future gecouvert haben (ltd. edition)

Veröffentlicht am 20.11.2009 12:17:32 GMT+01:00
Das "Message In A Bottle"-Cover von Machine Head ist übrigens auch noch sehr gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2009 14:28:14 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 30.11.2009 12:44:00 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2009 00:50:26 GMT+01:00
Darkangie meint:
After Forever - Who wants to live forever (Queen) beste Coverversion aller Zeiten
At Vance - ogical Song (Supertramp)
At Vance - SOS (Abba)
At Vance - Money, Money (Abba)
At Vance- The winner takes it all (Abba)
Adagio - Fame (Soundtrack vom gleichnahmigen Tanzfilm, weis grad nicht von wem das Lied war ....)
Turisas - Rasputin (Boney M.) :-))) sehr geil

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2009 12:47:15 GMT+01:00
Bjoory meint:
Versuchs mal mit Graveyard Classics von Six feet under. Teil 1 ist schon gut aber Teil 2 ist der Hammer

Veröffentlicht am 24.11.2009 01:19:24 GMT+01:00
M. Kasper meint:
Disturbed - Land of Confusion (Genesis),
Gotthard - Hush (Deep Purple - original: Joe South), Mighty Quinn (Mannfred Mann'Earthband - original: Bob Dylan) also quasi Cover vom Cover ;-)))

Veröffentlicht am 24.11.2009 02:48:32 GMT+01:00
Es gibt von der US-Speed/Thrash - Band Overkill eine reine Coverscheibe

1. Overkill (Motörhead) (wundert's jemanden)
2. No feelings (The Sex Pistols)
3. Hymn 43 (Jethro Tull)
4. Changes (Black Sabbath)
5. Space truckin' (Deep Purple)
6. Deuce (Kiss)
7. Never say die (Black Sabbath)
8. Death tone (Manowar)
9. Cornucopia (Black Sabbath)
10. Tyrant (Judas Priest)
11. Ain't nothin' to do (The Dead Boys)
12. I'm against it (The Ramones)

Nicht schlecht, nur sollte man es eher als Gimmick sehen statt einer vollwertige Overkill CD.
Nebenbei haben die Burschen auch "Sonic Reducer" von den Dead Boys auf der Scheibe "Feel the Fire" gecovert.

Veröffentlicht am 24.11.2009 13:03:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.11.2009 13:08:59 GMT+01:00
Jagdheim meint:
Graveworm - "It's a sin" (Pet Shop Boys)
Graveworm - "Losing my religion" (R.E.M.)
Graveworm - "I need a hero" (Bonnie Tyler)
Marduk - "Paint it black" (Rolling Stones)
Jack Frost - "California dreamin'" (The Mamas & The Papas)
Sentenced - "Creep" (Radiohead)
Susperia - "The sun always shines on TV" (A-Ha)
Sonic Syndicate - "All about us" (t.A.T.u.)
Darkwell - "Don't you forget about me" (Simple Minds)
Darkwell - "Twist in my sobriety"
Cradle Of Filth - "Temptation"

Veröffentlicht am 24.11.2009 13:40:06 GMT+01:00
WERECOURIER meint:
@ S&V, DvP, VM, Ash und alle Anderen:

Vielen Dank für eure grossartigen Beispiele und Tipps; besonders die "Overkill"-Info fand ich sehr hilfreich!

@ Bjoory:

"Versuchs mal mit Graveyard Classics von Six feet under. Teil 1 ist schon gut aber Teil 2 ist der Hammer"

Wo bitte ist denn GC2 der Hammer? Doch wohl eher die "Höhe" ;-( - Ich hatte mir die 13 + Graveyard Classics II [Limited Edition] besorgt: die 13 blieb, die GC2 musste mich umgehend wieder verlassen - total überflüssig, ein ganzes AC/DC-(Über)Album zu covern!

Dann doch eher die REtRO von Illdisposed kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2009 10:54:38 GMT+01:00
Stimmt, die "Graveyard Classics 2" ist auch meiner Meinung nach völliger Mumpitz. Einfach ein komplettes AC/DC-Album gecovert, dabei nur die Gitarren tiefer gestimmt und Chris Barnes' eintöniges Gegrunze darüber; das klingt langweilig und lächerlich.

Veröffentlicht am 29.11.2009 10:55:41 GMT+01:00
Willow meint:
Die "Around the World" Coverversion der Black/ Death Metal Band Legio Mortis, ist im Orginal glaube ich von ATC

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2009 15:39:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2009 15:40:00 GMT+01:00
ValadiaN meint:
Immer wieder wert eingelegt zu werden:

Northern Kings - Reborn und/oder Rethroned

Veröffentlicht am 30.11.2009 00:21:06 GMT+01:00
Escapado meint:
Thy Disease -Frozen (madonna cover) vom Album "Devilish Act Of Creation"

Veröffentlicht am 21.12.2009 04:15:02 GMT+01:00
Kalle meint:
Zu dem Thema ist mein Favorit ganz klar: Das U2 Cover von Sepultura - Bullet the Blue Sky!

Veröffentlicht am 23.12.2009 20:48:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.12.2009 21:11:52 GMT+01:00
Dan Glenzig meint:
Hearse - Cambodia (Kim Wilde)
Merauder - See you in Hell (Grim Reaper)
Sepultura - Symptom Of The Universe (Black Sabbath)
Graveworm - Christian woman (Typ O Negative)
Cradle Of Filth - Hallowed be thy Name (Iron Maiden)
Die Ärzte - Unholy (Kiss)
Godgory - Princess Of The Dawn (Accept)
Cryptic Wintermoon - Nightcrawler (Judas Priest)

Veröffentlicht am 27.12.2009 23:04:13 GMT+01:00
...Cover Versionen...der Ausdruck absoluter Einfallslosigkeit bzw. des Ausschlachtens eines ehemaligen "Hits"...was musste ich schon den Brechreiz unterdrücken, da wieder ein Original geschändet wurde ...wenn ich allein an das genannte Queen Cover von After Forever denke...bringt mir bitte einen Eimer!

P.S. Man könnte auch sagen, dass die jeweiligen Interpreten nach asiatischer Weise den ursprünglichen Künstler ehren, aber solch Gefasel interessiert nicht...jedenfalls nicht mich.

Veröffentlicht am 28.12.2009 11:01:55 GMT+01:00
obigrobi meint:
das ganze doppelalbum garage inc von metallica
oder vielleicht noch "oops i did it again" (britney spears) von children of bodom
oder "talk dirty to me" (poison) von Children of bodom (da gibts noch einige mehr)
"hey pete" (type o negative) ein cover von "hey joe" (jimi hendrix)
dann fällt mir noch das album "under cover" von ozzy osbourne ein - ganzes coveralbum

Veröffentlicht am 29.12.2009 15:16:27 GMT+01:00
MetalMutz meint:
The Order: Wild Boys (Duran Duran)!
Rockwolf

Veröffentlicht am 29.12.2009 19:07:01 GMT+01:00
N. meint:
Secret Discovery haben "You Spin Me Round" ( Original von Dead Or Alive) und "Slave To The Rhythm" (Original von Grace Jones)gecovert.
Dann fällt mir noch von W.A.S.P. "Somebody To Love" (Original von Jefferson Airplane) und "I don't Need A Doctor" (Original von Ray Charles) ein.
"Temple Of Love" (Original von Sisters Of Mercy) wurde von Crematory gecovert.
Das alles gehört zwar nicht in die Sparte Trash, aber trotzdem kann man es sich anhören. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2009 11:52:40 GMT+01:00
@Heidi Fox: Doch, das Crematory-Cover ist definitiv Trash, wie fast alles von der Band (Bitte nicht mit "Thrash Metal" verwechseln).
"I Don't Need No Doctor" ist in diesem Fall im Original nicht von Ray Charles, sondern von Humble Pie. Weiterhin haben W.A.S.P. z.B. auch "The Real Me" von The Who gecovert.

Veröffentlicht am 09.01.2010 12:18:38 GMT+01:00
T. Kopp meint:
auch noch sehr empfehlenswert ist Ensiferum - Vandraren (Original von Nordmann) und Ensiferum - Lady in Black (Original Uriah Heep).
Dann natürlich die genannten Graveworm sachen und Graveworm - Fear of the Dark.
Ten Masked Men covert nur songs im black metal stil einzigst schlechtes lied imo is fallin (o. v. alicia keys) weils da einfach net tut..

Veröffentlicht am 09.01.2010 12:23:08 GMT+01:00
Vielleicht hilft das ein bisschen weiter

http://rateyourmusic.com/list/warpigcat/cover_songs
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hard n heavy Diskussionsforum (422 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  23
Beiträge insgesamt:  26
Erster Beitrag:  19.11.2009
Jüngster Beitrag:  09.01.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen