Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Top 10 Black Metal Songs


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.11.2011 00:22:57 GMT+01:00
sicshape meint:
An alle Freunde der extremen Musik.. was sind eure Top 10 im Bereich Black Metal?

Meine absoluten all time favourites:

Nagelfar - Als die Tore sich öffnen
Nocte Obducta - Und Pan spielt die Flöte
Verdunkeln - Die Saat der Klinge
Coldworld - Hymn to eternal frost
Lunar Aurora - Glück
Todtgelichter - Blutstern
Wolves in the throne room - Vastness and sorrow
Satyricon - To the mountains
CoF - Lustmord and wargasm
Agrypnie - Augenblick

Veröffentlicht am 27.11.2011 00:45:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.11.2011 00:45:42 GMT+01:00
Etheriel meint:
ich häng derzeit sehr in die post-black richtung, daher fast alles hierdurch geprägt, jedoch ohne konkrete reihenfolge:
twilight - the cry of acsension
burzum - vallen
celtic frost - rex irae
lifelover - m/s salmonella
shining - neka morgondagen
todtgelichter - bestie
farsot - thematik tod
lantlôs - pulse/surreal
altar of plagues - neptune is dead
amesoeurs - au crepuscule de nos reves

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2011 23:30:17 GMT+01:00
BierBorsti meint:
venom - black metal
bathory - war
hellhammer - crucifixion
poison - sphinx
desaster - teutonic steel

mehr fallen mir nicht ein...

Veröffentlicht am 02.12.2011 08:28:58 GMT+01:00
Mario Alles meint:
Mayhem - Freezing Moon
Darkthrone - Kathaarian Life Code
Satyricon - Mother North
Emperor - Thus Spake The Night Spirit
Darkthrone - Hordes of Nebulah
1349 - Sculptor of Flesh
Urgehal - Through Thick Fog Till Death
Mayhem - Funeral Fog
Burzum - Stemmen Fra Taarnet
Burzum - A lost forgotten sad spirit

Veröffentlicht am 02.12.2011 09:04:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.12.2011 09:11:19 GMT+01:00
Jagdheim meint:
Gallhammer - Blind my eyes
Dornenreich - Wundenküssen
Alcest - Printemps emeraude
Helrunar - Das heilige Feuer
Agalloch - Bloodbirds
Shining - Lat oss ta allt fran varandra
Anorexia Nervosa - Stabat mater dolorosa
Immortal - Where dark and light don't differ
Wolves In The Throne Room - Queen of the borrowed light
Dark Fortress - Requiem grotesque

Veröffentlicht am 02.12.2011 17:50:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.03.2012 12:36:43 GMT+01:00
Mayhem ~ Freezing Moon (mit Dead am Gesang)
Darkthrone ~ Summer of diabolical Holocaust
Gorgoroth ~ Open the Gates
Abruptum ~ De Profundis Mors Vas Cousumet
Marduk ~ Within the Abyss
Barathrum ~ Ravens
Dimmu Borgir ~ Raabjorn Speiler Draugheims Skodde
Krieg ~ End of Time
Graven ~ Raven's Call of Death
Sigh ~ At my Funeral

Euronymous said that the term black metal can apply to any kind of metal, so long as it is "Satanic" and "heavy": "In a way, it can be ordinary heavy metal or just noise. What's important is that it's Satanic; that's what makes it black metal".

What about your personal belief? Morgan Steinmeyer Håkansson (Gitarrist von Marduk)

I'm a satanist, and that's the reason why we incorporate it in what we do. If we don't do it, then it's not black metal. For me, black metal is about having a satanic philosophy; if you don't, then it's not black metal.

In an interview conducted by Blistering.com with Hans Daniel Rostén (Mortuus von Marduk), when asked what black metal means to him, claims:
"Black metal to me is as simple as it gets: it's metal music with a Satanic, destructive message, or a devil-worshipping message. That's it, nothing else."

Veröffentlicht am 15.01.2012 23:39:28 GMT+01:00
Frank Meine meint:
Mayhem - Freezing Moon (mit Dead am Gesang)
Taake - Nattestid II
Behexen - By the Blessing of Satan
Sargeist - Burning Voice of Adoration
Gorgoroth - The Devil Is Calling
Burzum - Dunkelheit
Darkthrone - In the Shadow of the Horns
Carpathian Forest - Carpathian Forest
Watain - The Limb Crucifiks
Satyricon - Mother North
Shining - Lat Oss Ta Allt Fran Varandra

Ok das waren 11, ich konnte aber auf keinen dieser Songs verzichten.

Veröffentlicht am 16.01.2012 18:37:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.01.2012 18:42:58 GMT+01:00
Sebastian meint:
Dark Fortress - Baphomet
Darkened Nocturn Slaughtercult - Chronicler of Chaos
Horna - Saastainen Kaste
Morrigan - The Damned
REV 16:8 - Flame Salvation
Runenblut - The Horned
Setherial - For dem Mitt Blod
Tsatthoggua - Trans Cunt Whip
IXXI - Ancient Spirits Are
666 - Die All

Na gut und Dark Funeral - My Funeral auch noch.

Veröffentlicht am 16.01.2012 23:08:27 GMT+01:00
sisobea meint:
Ajuna - Death
Murmuüre - Amethyst
De Magia Veterum - The Boat of Uta-Napishtim
Lamentations Of The Ashen - Eventide Sentinels Bedecked With Ineffable Twilight
Wildernessking - Rubicon
Agalloch - Ghosts Of The Midwinter Fires
Lux Divina - Bloody Herbs Of Revenge
REV 18:8 - Flame Salvation
Sylvus - The Beating Of Black Wings
Aosoth - V

Veröffentlicht am 17.01.2012 13:41:02 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2012 14:09:03 GMT+01:00
Stefan T. meint:
Praktisch unmöglich, sich auf zehn zu beschränken... Aber gut, ich probiers mal, wahrscheinlich fallen mir in ein paar Minuten ungefähr 20 weitere Songs ein, die ich vergessen habe und die unbedingt erwähnt werden müssten. Die Reihenfolge spielt hier übrigens keine Rolle, genauso sind sie mir eingefallen, werten möchte ich die Stücke eigentlich nicht.

Mayhem - De Mysteriis Dom Sathanas
Darkthrone - Transilvanian Hunger
Belphegor - Bondage Goat Zombie
Satyricon - Mother North
Immortal - At The Heart Of Winter
Shining - Lat Oss Ta Allt Fran Varandra
Cradle Of Filth - Funeral In Carpathia
Emperor - I Am The Black Wizards
Gorgoroth - Revelation Of Doom
Marduk - Wolves

EDIT: Und schon ist es soweit, nach nur wenigen Minuten eine Anmerkung... Bei meiner Aufzählung fehlen Songs von so vielen verdammt guten Bands :(
Ich würd mir auf jeden Fall Lieder von Primordial, Helrunar, Agrypnie, Carpathian Forest, Watain, Taake, Nagelfar, Naglfar, Secrets of the Moon, Farsot, Blut Aus Nord, Deathspell Omega, Khold, Anorexia Nervosa usw. usf. anhören. Die haben alle Songs zu bieten, die auch auf eine Top-10-Liste gehören. Sorry, aber das ist einfach nicht einzugrenzen, zumindest nicht aus meiner Sicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2012 19:51:22 GMT+01:00
sicshape meint:
Da hast du recht!
Eine Top10 ist eh eine Momentaufnahme..es kommen immer wieder neue Sachen hinzu.. je mehr man in die Tiefe geht..desto schwerer wird es. Wer sich nicht auf 10 beschränken kann.. let's go. man kann auch zwei oder drei Top 10s erstellen.. :)
Ich werde mal die Tage mit gutem Beispiel vorangehen :)

Veröffentlicht am 20.01.2012 20:11:44 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 17.04.2013 12:04:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2012 23:21:21 GMT+01:00
vernünftige aufzählung!

man könnte noch:
endstille - frühlingserwachen
cryptic wintermoon - dreadnough
demonaz - all blackened sky
slechtvalk - forsaken
eastern front - stalinorgel
windir - todeswalzer
dragonlord - blood voyeur
marduk - 502
nachtfalke - my skin is bark

nennen, fallen mir gerade so spontan ein

Veröffentlicht am 24.01.2012 21:45:46 GMT+01:00
Onitenshi meint:
Life Neglected - Bleeding Hope
Silencer - I shall lead, you shall follow
Negurâ Bunget - Tesarul de Lumini
Bergrizen - Der Wanderer
Be Persecuted - The Last Right
Lycanthropy's Spell - Misanthropic Visions
Abyssic Hate - Depression, Pt. 1
Vinterland - Our Dawn of Glory
Darkwoods my Betrothed - The Crow and Warrior
Penseés Nocturnes - Lune Malade

könnte so hinkommen...

Veröffentlicht am 20.02.2012 17:40:57 GMT+01:00
Aurignacien meint:
Uh, schwierig. Insofern wird es auch hier eher eine Momentaufnahme.

Panopticon - Watching you
Negura Bunget - Norilor
Solstafir - Köld
Geïst - Stille Wasser
Skagos - The drums pound every night in a glorious celebration of life
Heretoir - Graue Bauten
Lantlos - Mittsommerregen
Wolves In The Throne Room - I Will Lay Down My Bones Among The Rocks And The Roots
Der Weg Einer Freiheit - Neubeginn
Echtra - A War For Wonder I

Veröffentlicht am 20.02.2012 19:50:08 GMT+01:00
Jens Krekel meint:
ist schon echt schwer- top 50 wäre einfacher... trotzdem- diese songs gehen immer:

Bathory- enter the eternal fire
Dark Throne- to walk the infernal fields
Emperor- i am the black wizzards
Satyricon- hvite krists dod
Nagelfar- hellebarn
Helrunar- ich bin dir leere
Burzum- war
Marduk- opus nocturne
Desaster- symphony of vengeance
Naglfar- the eclipse of infernal storms

Veröffentlicht am 20.02.2012 22:26:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2012 22:30:34 GMT+01:00
- Sons of Satan
- Welcome To Hell
- Schizo
- Poison
- Live Like An Angel
- Witching Hour
- One Thousand Days In Sodom
- Angel Dust
- In League With Satan
- Red Light Fever

...oder einfach Venom - Welcome To Hell (...bis auf das Interlude "Mayhem With Mercy")

P.S. Ja, ich weiss langweilig...für mich aber ein Album von meinen "All Time Faves"...selten hörte sich dilletantisches Gerumpel von vollkommen talentfreien Musikern (???) besser an...

P.P.S. Und ja, für mich sind Venom die Begründer des Black Metal und nicht Bathory.

Veröffentlicht am 21.02.2012 21:48:55 GMT+01:00
The Upsetter meint:
Ich wüßte nicht, wie man aus dem weitgehend talentfreien Geknüpple und Gegröhle, durch das sich das Genre "Black Metal" auszeichnet, eine Top 10 von wirklich guten Songs zusammenstellen sollte. Im Vergleich zu den Klassikern aus anderen Metal-Genres (traditioneller Heavy Metal, Power,-Trash,- Speed, Deathmetal, Pagan, Gothic usw.) sind die Bands aus dem Blackmetal-Bereich meiner Meinung nach einfach nur schlecht, selbst Klassiker wie Venom und Bathory können qualitativ nicht mal mit mittelmäßigen Trashmetal-Bands mithalten.

Veröffentlicht am 22.02.2012 00:08:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.02.2012 00:12:15 GMT+01:00
@ The Upsetter:

a, Naja, ist ja wohl Geschmackssache...bei den von Dir angegebenen Genres (--> insbesondere Power Metal...brrrrrrr...da wird es schon arg dünne) gibt es ebensoviel "Dreck" wie bei Black Metal...man muss wie bei allem nur das richtige (für sich) finden...

b, Es heisst "Thrash"...ist das wirklich so schwer?
Antwort auf den Eintrag von Der die Weisheit mit dem Löffel gefressen...:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2012 15:01:02 GMT+01:00
Ach ja, die allseits beliebten Vorurteile. Natürlich gibt es zahlreiche Rumpelbands im Black Metal (und Venom sind im Grunde eine rumpelige Thrash-Band -"Thrash" mit h-, die den Begriff "Black Metal" lediglich erfunden hat), aber es gibt auch etliche wirklich gute und talentierte Truppen. Immortal oder Emperor zum Beispiel. Wenn du das als talentfreies Geknüppel und Gegröhle bezeichnest, hast du von Metal -ja, Metal allgemein, nicht nur Black Metal- nun wirklich keine Ahnung.

Veröffentlicht am 22.02.2012 16:34:24 GMT+01:00
Gorgoroth - Bergtrollets Hevn
1349 - Sculpture Of Flesh
Emperor - Into the Infinity of Thoughts
Deathspell Omega - Carnal Malefactor
Wolves In The Throne Room - Face In A Night Time Mirror (Part 1)
Altar Of Plagues - Neptune Is Dead
Ash Borer - My Curse Was Raised In The Darkness Against A Doomsday Silence
Nagelfar - Schwanengesang
Agrypnie - Zorn
Akercocke - Words That Go Unspoken, Deeds That Go Undone
Endstille - Bastard
Burzum - Det Som En Gang Var
Deafheaven - Language Games
Drudkh - False Dawn
Enslaved - Svarte Vidder
Sorry...zehn sind einfach zu wenig

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2012 19:45:25 GMT+01:00
sicshape meint:
Nun ja.. wenn einer nach den Top10 Songs von Lady Gaga oder Modern Talking fragt, dann werden dazu bestimmt viele viele Leute was zusammenstellen können, aber das wird bestimmt nichts über Talent des Musikers aussagen. Zumal ...im Power oder Heavy Metal Bereich wird doch teilweise auch ordentlich gekreischt.. allerdings wohl eher unfreiwillig... und mit dem Hang zur Amputation bestimmter "Glied"massen. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2012 21:38:16 GMT+01:00
michael just meint:
So etwas liest und höre ich immer wieder, und selbstredend akzeptiere ich das so. Letztendlich ist es eine Meinung unter vielen. Doch finde ich, als jemand der sich durch so ziemlich jedes Genre im Musikbereich geackert hat, dass die Atmosphäre des Black Metals von keiner anderen Musikrichtung kopiert oder ähnlich heraufbeschworen werden kann, und das macht den BM in sich einzigartig.
Hier zehn Songs zu nennen scheint mir im Moment nicht möglich, da ich zu viele erstklassige Lieder aus diesem Bereich kenne. Burzum's - "Det som engang var" fällt mir nur spontan ein. Gruß

Veröffentlicht am 19.03.2012 11:04:06 GMT+01:00
BlackLeBaron meint:
Zähle BM zwar nicht zu meinem Favoritengenre, gleichwohl gibt es da etliche bemerkenswerte Sachen (an die ungeschriebene Regel "nur ein Lied pro Band" habe ich mich mal auch gehalten ;-)):

Enslaved - (schwere Auswahl!!! Sagen wir mal:) Ruun
Darkwoods my betrothed - Autumn roars thunder (gut, manche Lieder gehen bei denen auch als Pagan/Viking durch)
Drautran - Gebaren des Sterbens in Klanglosen Sphären
Wolves in the throne room - I Will Lay Down My Bones Among the Rocks and Roots
Secrets of the Moon - Metamorphoses
Satariel - The Sun Is Grey (ok, rein reinrassiger BM)
Satyricon - Fuel for Hatred (eigentlich die ganze Volcano-Scheibe, imho die beste BM-Platte überhaupt)
Dimmu Borgir - Hybrid Stigmata-The Apostasy
Negura Bunget - Inarborat
Carpathian Forest - In Silence I Observe

...und außerhalb der Reihe: Ulver, weil die mal ursprünglich aus der Schiene kommen. Das heute ist ja eher avantgardistische Experimentalmusik...wohlgemerkt sehr gute!

Veröffentlicht am 23.03.2012 21:09:18 GMT+01:00
Jimbo meint:
Eigentlich unmöglich....ändert sich öfters....lerne immer wieder Bands kennen,deren Songs mich im Innersten berühren und mich fragen lassen,wie ich bisher ohne leben konnte...
1.Darkthrone-Kathaarian Life Code
2.Gris-Il était une forêt...
3.Woe-I See No Civilization
4.Shining-Människa O'avskyvärda Människa
5.Coldworld-Red Snow
6.Bethlehem - Schatten Aus Der Alexanderwelt
7.ONDSKAPT IV
8.Mayhem-Buried by time and dust
9.Forgotten Tomb-Todestrieb
10.Emperor-Cosmic Keys To My Creations And Times

So,während ich diese Songs schreibe,melden sich bereits ca.50 andere Bands/Songs,die für mich unverzichtbar wären,wenn ich nochmal ne Liste machen würde,würden 10 andere Songs rauskommen....Marduk,Funeral Mist,Burzum,Hades,Naglfar,Strid,Katharsis,Behexen....und ca.100 weitere...
Gruss
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hard n heavy Diskussionsforum (423 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  23
Beiträge insgesamt:  27
Erster Beitrag:  27.11.2011
Jüngster Beitrag:  27.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 5 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen