Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Welche sind eure schönsten oder auch die hässlichten Cover - Artworks die ihr kennt?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 36 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.09.2011 20:05:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.09.2011 07:16:49 GMT+02:00
Sagoth meint:
Habe bei mir nur (Keine Bestimmte Reihenfolge) die schönsten aufgelistet!!

01. Iron Maiden - Somewhere In Time
02. Dio - Holy Diver
03. Motörhead - Another Perfect Day
04. Tankard - The Morning After
05. King Diamond - Them
06. Ozzy Osbourne - The Ultimate Sin
07. Judas Priest - Painkiller
08. Scorpians - Blackout
09. Pretty Maids - Future World
10. Whitesnake - Lovehunter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2011 20:17:01 GMT+02:00
BierBorsti meint:
danke, dass du mir alle vorschläge weg genommen hast :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2011 20:25:27 GMT+02:00
Sagoth meint:
Keine Ahnung Basti, ist mir spontan so eingefallen )))

Veröffentlicht am 07.09.2011 09:59:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.09.2011 10:00:25 GMT+02:00
Meine Lieblings-Coverartworks (ohne bestimmte Reihenfolge):

Opeth - Blackwater Park
Iron Maiden - Powerslave & Somewhere In Time
Nevermore - Dead Heart In A Dead World
Bloodsucking Zombies From Outer Space - The Return Of...
Beehoover - Heavy Zooo (als gesamtes Booklet)
The Hellacopters - Payin' The Dues
Monster Magnet - Powertrip
Alice In Chains - Dirt

Die meiner Meinung nach schlimmsten Cover-Artworks (ebenfalls ohne bestimmte Reihenfolge):

Poison - Look What The Cat Dragged In
Die Kassierer - Habe Brille (das ist allerdings auch absichtlich schlecht und könnte ebensogut bei den besten Artworks sein)
Manowar - Fighting The World & Into Glory Ride
Judas Priest - Painkiller (sorry, aber ich find's grausam)
Dokken - Under Lock And key
Cinderella - Night Songs
... und alle anderen 80er-Pudelfrisurenbands in Spandexhosen, die auf ihren Albumcovers rumposen. Ausnahme: Steel Panther, die dürfen das! Aber die parodieren den Stil schließlich auch nur. :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.09.2011 10:25:46 GMT+02:00
BierBorsti meint:
schlechtestes albumcover überhaupt:

http://www.donrock.com/space/Favourites/the-handsome-beasts-donrock.jpg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.09.2011 11:10:36 GMT+02:00
Ah ja, das kenne ich. :D

Veröffentlicht am 07.09.2011 14:23:12 GMT+02:00
sisobea meint:
Ich finde eigentlich alle Cover Artworks von John Dyer Baizely wunderschön, also von
Baroness, Kylessa, Kvelertak, Black Tusk, Subrosa.
Außerdem:
Triptykon - Eparistera Daimones
Dragonauta - Cruz Invertida
Opeth - Blackwater Park
Malebolgia - Requiem For The Inexorable
Beastwars - Beastwars

Die hässlichsten, hab ich wohl verdrängt, da fällt mir momentan nichts ein, kommt aber sicher noch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.09.2011 14:41:28 GMT+02:00
Stimmt, die Werke von Dyer Baizley sind auch sehr hübsch, das Motiv des Kvelertak-Debüts habe ich sogar auf einem T-Shirt.

Veröffentlicht am 07.09.2011 17:20:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.09.2011 17:28:26 GMT+02:00
D. Herbrecht meint:
Ganz übel:
Fates Warning - Night on Bröcken
und
Sahara - Going Crazy (googeln und fürchten ;)

Veröffentlicht am 07.09.2011 19:39:09 GMT+02:00
Cold Gin meint:
spontan würde ich sagen:

gut:
Scorpions - Blackout
Ratt - Invasion of your Privacy
Kiss - Lick It up
Iron Maiden - Piece of Mind

schlecht:
Judas Priest - Turbo
Defending the Faith - Radical Change (aber saugeile Platte !)
Brainstorm - Downburst

Veröffentlicht am 07.09.2011 20:34:30 GMT+02:00
Metalizer meint:
Cover die ich mir als Ölgemälde an der Wand wünsche:

Bathory - Blood on Ice
Sonata Arctica - For the Sake of Revenge
Die Apokalyptischen Reiter - Have a Nice Trip
Symphony X - Paradise Lost
Demon - Taking the World bei Storm
While Heaven Wept - Vast Oceans Lachrymose
Heaven Foray - The Passage

Cover wo man sich schämt, die CD im Laden zu kaufen:

Rhapsody - The Dark Secret (Christopher Lee hätte man lieber im Booklet gelassen)
Manowar - Into Glory Ride (Twisted Sister mit Schwertern... und das schlimmste, sie haben es ernst gemeint...)
Lullacry - Be my God (Einfach nur billig)
Atrocity - Werk 80 (Keine Ahnung warum es Lack und Leder sein musste)
Iron Maiden - Dance of Death (billigstes Computerartwork...)

Evtl. fallen mir später noch welche ein :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.09.2011 09:12:04 GMT+02:00
Stimmt, das hatte ich ganz vergessen! Iron Maiden haben echt grandiose Cover, aber "Dance Of Death" sieht aus, als hätte irgendein Praktikant ein paar Minuten mit einem Grafikprogramm rumgespielt.

Veröffentlicht am 08.09.2011 12:58:37 GMT+02:00
Snufkin meint:
Auch noch zur Ergänzung:

GUT:
Bullet for my Valentine - "Scream Aim Fire"
In Flames - "Sounds of a Playground Fading"
Metallica - "... and Justice for All"
Nightwish - "Century Child"
Rammstein - "Rosenrot"

SCHLECHT:
Alice Cooper - "Constrictor"
Metallica - "Load"
Subway to Sally - "Foppt den Dämon!"

Veröffentlicht am 08.09.2011 22:09:50 GMT+02:00
Chili Szabo meint:
Mein absolutes Lieblingscover ist

Iron Maiden - Killers, auch wenn es auf dem Powerslave oder dem Somewhere in time-Motiv wesentlich mehr zu entdecken gab.

Es hat einfach herrlich zur Musik gepasst und ist bis heute als T-Shirt oder Patch nicht zu toppen.
Richtig cool finde ich immer noch AC/DCs Highway to Hell und Accepts Restless

Veröffentlicht am 09.09.2011 03:08:09 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.09.2011 20:54:11 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2011 07:23:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.09.2011 07:24:41 GMT+02:00
Sagoth meint:
Ja stimmt Doktor,das Cover ist so mies,dass noch nicht mal der Künstler Namentlich im Booklet erwähnt werden möchte.Er war mit dem endresultat selbst nicht zufrieden und Maiden haben es trotzdem genommen.Warum auch immer??!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2011 08:15:55 GMT+02:00
BierBorsti meint:
geile cover:

mad max-stormchild
judas priest - sin after sin
warlock - triumph and agony
praying mantis - time tells no lies
def leppard - pyromania
savage - loose`n lethal

no go`s :

black sabbath - technical ecstasy / never say die
judas priest - nostradamus
slayer - world painted blood (stellt für mich fast ein emocore cover da - hauptsache blut)

Veröffentlicht am 11.09.2011 02:18:34 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.09.2011 02:19:52 GMT+02:00
OnyxMoon meint:
Geniales Cover:
MERCYFUL FATE : "Don`t break the oath"
IRON MAIDEN : "Powerslave"
CIRITH UNGOL : "King of the dead"
BATHORY : "Hammerheart"

Mieses Cover:
EXCITER : "Heavy Metal Maniac" und "Violence and Force"
HELSTAR : "A Distant Thunder"
PRETTY MAIDS : "Red, hot and heavy"
SIREN : "No place like home"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2011 12:13:25 GMT+02:00
BierBorsti meint:
heavy metal maniac ist nicht nur eines der besten alben, sondern hat auch eines der besten cover
stellt mit british steel den unltimativen metal dar

Veröffentlicht am 11.09.2011 17:10:18 GMT+02:00
Kindle-Kunde meint:
Gut:
The Final Frontier von Maiden
Master of Puppets, Ride the Lightning und Death Magnetic von Metallica
World Painted Blood von Slayer
Worship Music von Anthrax

Schlecht:
Load und Reload von Metallica
Reign in Blood von Slayer (etwas durcheinander, find ich)
Black Album von Metallica (klar, das Album an sich ist geil und auch legendär aber das Cover fand ich schon immer langweilig)

Veröffentlicht am 13.09.2011 01:45:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.09.2011 02:11:18 GMT+02:00
Gut:
...gibt es viel zu viele...z.B. Karma To Burn - V, Hardcore Superstar - Split Your Lip, Devin Townsend Project - Ghost, Alcest - Ecailles de Lune... um mal ein paar neuere zu nennen.
Allgemein gefallen mir die Cover von Dave Patchett für die Cathedral Alben recht gut.

Schlecht:
...nur mal einen kleinen Blick in Richtung Black Metal oder Grind werfen, da ertrinkt man in unsäglichen Covers, wobei z.B. Reek of Putrification von Carcass, um mal eine bekanntere Band zu wählen, dabei noch von der harmloseren Sorte ist.
Ansonsten waren wie bereits erwähnt die 80er Cover teilweise schon arg übel...

"Interessantes Cover":
Tja...da fällt mir spontan immer folgendes ein....Type O Negative - Origin of the Feces (--> das Originalcover)...

Veröffentlicht am 13.09.2011 10:50:28 GMT+02:00
Das Cover vom indizierten worm infested Digi von Cannibal Corpse. Ansonsten hats im Grindcorebereich unbegrenzt abstrakte cover....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.09.2011 11:25:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.09.2011 11:25:41 GMT+02:00
Hm, im Bereich Black Metal gibt es gar nicht so viele schlimme Artworks, finde ich. Natürlich sind da auch ein paar meise Sachen dabei, aber nicht mal ansatzweise so viele wie im Grindcore. Ein typisches BM-Cover besteht sehr oft aus irgendwelchen kargen Naturaufnahmen, und so etwas ist nun doch nicht furchtbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.09.2011 11:29:54 GMT+02:00
BierBorsti meint:
das stimmt wirklich
des ein oder andere burzum-cover ist wirklich sehenswert

Veröffentlicht am 13.09.2011 18:58:49 GMT+02:00
holz meint:
Gute Cover.
Judas Priest - Sad Wings of Destiny
Meat Loaf - Bat Out Of Hell
Wolfmother - dto.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hard n heavy Diskussionsforum (414 Diskussionen)

ARRAY(0xa6d256cc)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  36
Erster Beitrag:  06.09.2011
Jüngster Beitrag:  27.08.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen