Kunden diskutieren > hörbücher Diskussionsforum

Hörbuch auf iPod übertragen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 43 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.01.2009 10:54:21 GMT+01:00
Hallo Zusammen,
vielleicht kann mich mal jemand aufklären.
Ich bin seit Weihnachten stolzer Besitzer eines iPod und möchte jetzt gerne Hörbücher auf den iPod kopieren.
Wenn ich nun die CD in meinen PC einlege und mit iTunes kopiere, dann ändert sich die Reihenfolge der einzelnen Kapitel.
Beim letzten Hörbuch (Mario Barth Männer sind primitiv aber glücklich) habe ich nach dem kopieren alle Kapitel umbenannt damit die original Reihenfolge bestehen bleibt. Bei 20 - 30 Kapiteln geht das ja aber was macht man bei einem dicken Wälzer? Ausserdem ist mir aufgefallen, dass bei mehreren Hörbüchern nur die einzelnen Kapitel im Display stehen und nicht das jeweilige Hörbuch als separater Ordner in dem dann wiederum die Kapitel stehen. Wer kann mir mehr Informationen geben. Vielen Dank im Voraus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.01.2009 12:47:59 GMT+01:00
Schaefer meint:
Hallo Manfred,
ich besitze seit über einem Jahr einen iPod und höre damit auch meine Hörbücher. Es ist unterschiedlich wie iTunes das Hörbuch ablegt. Wenn Daten, Titel, Cover und so, vorliegen ist es eigentlich ganz einfach und das Hörbuch wird richtig abgelegt. Da muß man nur mit einem mehrfach Umbenennungstool (Total Commander) das *.m4a in *.m4b umbenennen, dann erkennt iTunes das als Hörbuch. Bei unbekannten Hörbüchern mache ich es so das ich, bevor ich die CD importiere, alle angezeigten Traks markiere und dann ediere. Erst dann importiere ich die CD. Dann die nächste usw. So ist aber dann gegeben das alles in der richtigen Reihenfolge abgelegt wird.
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Gerd

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2009 17:58:29 GMT+01:00
Flipper196 meint:
Hallo Manfred,

die eine Sache wurde ja bereits beantwortet. Du kannst das Hörbuch als seperaten Ordner anlegen, indem Du bei ITunes auf Deinem Computer auf "Datei" und dann "Neue Wiedergabeliste" gehst. Dann gibst Du einfach den Namen des Hörbuches ein. Du gehst dann auf die zuvor runtergeladenen Titel in dem anderen Ordner (Du kannst alle wie normale Dateien markieren) markierst alle und drückst die rechte Maustaste. Dort erscheint "zur Wiedergabeliste hinzufügen" und fügst sie einfach Deiner neu benannten Wiedergabeliste zu. Am Ende synchronisierst Du das Ganze dann mit dem IPod! Du musst darauf achten, dass bei der Synchronisation diese neue Wiedergabeliste auch mit einem Häckchen versehen ist. So kannst Du Dir Deine ganzen individuellen Ordner anlegen, ich habe das mit "Classic" Musik oder auch Hörbüchern gemacht. Ganz einfach!
Viel Spass

Tina

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2009 19:52:48 GMT+01:00
MixMeister meint:
Um dieses Thema kommt man am Elegantesten so herum:

(1) Hörbuch-CD einlegen
(2) Alle CD-Kapitel in iTunes markieren, dann Erweitert/"CD-Titel gruppieren" wählen, es entsteht eine "Klammer" um alle Titel
(3) iTunes die CD jetzt ins AAC-Format konvertieren lassen, es taucht eine grosse Datei im "Musik"-Verzeichnis auf.
(4) Diese Datei markieren und unter "Eigenschaften" den Dateipfad aufrufen (üblicherweise ist die CD im iTunes-Musikordner gelandet)
(5) Diese Datei LÖSCHEN (Achtung: iTunes fragt, ob sie in den Papierkorb soll. Nein, BEHALTEN wählen)
(6) Dateinamen merken und im Explorer zur Datei gehen und sie von .m4a in .m4b umbenennen
(7) In iTunes jetzt die Datei hinzufügen (Datei/Datei hinzufügen)
(8) Jetzt taucht sie in iTunes als Hörbuch statt als Musiktitel auf. Titel markieren und in den Eigenschaften "Wiedergabeposition merken" ankreuzen.

Ende der Verwirrung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 10:45:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.01.2009 11:15:09 GMT+01:00
tiriko meint:
Hi MixMeister,

hat wunderbar funktioniert (obwohl Du offensichtlich einen PC hast - ich einen MAC). Hab aber noch ne Frage:
Wie mach ich es mit Hörbüchern die mehr als eine CD umfassen (hab da welche mit knapp 30!) Kann ich die auch irgendwie zusammenfassen?

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 14:03:03 GMT+01:00
MixMeister meint:
Nein, soweit ich weiss, geht das nicht. Aber statt zig Einzelkapiteln jetzt nur noch mit 1 Datei/CD umgehen zu müssen ist erträglicher, als mit Wiedergabelisten zu hantieren, die nicht einmal unter "Hörbüchern" einsortiert sind...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 15:54:26 GMT+01:00
R. Mahr meint:
Hallo M. Koeberl.
Ich besitze auch einen Mac. Es gibt dafür ein wunderbares Programm, dass ich "Audiobook Builder" schimpft. Google einfach mal dannach. Dieses Programm kostet wenig bis nichts und fügt die Kapitel so ein wie du sie gerne hättest.
MfG Phillip

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 15:54:30 GMT+01:00
R. Mahr meint:
Hallo M. Koeberl.
Ich besitze auch einen Mac. Es gibt dafür ein wunderbares Programm, dass ich "Audiobook Builder" schimpft. Google einfach mal dannach. Dieses Programm kostet wenig bis nichts und fügt die Kapitel so ein wie du sie gerne hättest.
MfG Phillip

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 17:01:25 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Hallo
" MP3 to iPod Audio Book Converter " ist die Lösung für Euere Probleme. Freeware für private Nutzung und in Deutsch. Mit diesem Programm wird eine Audio Datei im iTunes Format erstellt (.m4b - für Hörbücher ). Ganz einfach können hier auch mehrer CD zusammengefsst werden. Eine Datei hört sich wohl blöd an, doch iPod und iTunes merken sich ja wo man aufgehört hat. Ich benutze dieses Programm und bin voll zufrieden, etwas arbeiten muss man schon, doch kein vergleich mit euren hier beschrieben möglichkeiten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 17:05:14 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Ach ja der link dazu http://www.freeipodsoftware.com

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 19:09:08 GMT+01:00
tiriko meint:
Hallo Leute,
vielen Dank für die Tipps, werde mich mal reinknien.
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 19:42:49 GMT+01:00
tiriko meint:
Hab mir soeben beide Programme angeschaut. Also der audio book converter ist offensichtlich für Windows - fällt für mich damit flach. Audiobook builder ist mein Fall. Auf "apfeltalk.de" gibts eine ganz ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung und den Link zum Anbieter.
Wenn ich meinen ersten Schinken erfolgreich bearbeitet hab, melde ich mich wieder.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2009 17:53:13 GMT+01:00
tiriko meint:
Hallo,
ich hab gerade mein erstes Hörbuch (16 Audio CDs) mit "Audiobook Builder" angelegt. Funktioniert einwandfrei.
Handhabung ist auch sehr leicht. Hatte aber zur Sicherheit die schon erwähnte Anleitung zusätzlich bereitstehen.
Konnte nach dem Importieren auch noch einzelne Titel entfernen (nervige Musik zwischen den Kapiteln). Praktisch.
Es dauert halt nur lange, so viele CDs zu importieren. Aber es lohnt sich. Kann ich nur empfehlen.
Schönen Dank nochmal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2009 21:06:30 GMT+01:00
Hallo,
gibt es "Audiobook Builder" auch auf Deutsch?
W.Kesse

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2009 19:57:24 GMT+01:00
tiriko meint:
Hi Walter,
sobald Du es runtergeladen hast, ist's auf deutsch. Ich dachte auch, dass die Version nur in Englisch zu haben ist. Aber anscheinend stellt sich das automatisch ein.
Viel Spaß dabei. Ist ne feine Sache. Hab heute wieder eins eingespielt.
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2009 10:55:59 GMT+01:00
hallo
ich habe auch einen tip für dich. ich bin nun mal schon 40 - gehöre also zur grufty generation, deshalb habe ich mich nach langem suchen für einen sony nwz e436f mp3 player entschieden. der ordnet alles sehr einfach und richtig. außerdem kannst du auf dem gerät einen eigenen ordner anlegen und wie auf dem pc alles ordnen oder unterordnen. sämtliche synchronisation geht wirklich einfachst per mediaplayer, der ebenso alles bietet wie das itunes, welches meine t0chter nützt. sony hat klarerweise auch den radio gleich dabei. mfg elmar

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2009 14:58:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.02.2009 15:00:05 GMT+01:00
Hallo Manfred
Beim Einlesen der CD, musst Du unter Extras "CD gruppieren" wählen. Die Cd's kannst Du dann einzel beschriften, weil es ja immer wieder vorkommt, dass nur "Audio" steht. Falls es mal passiert, dass die Reihenfolge immer noch nichts stimmt, ist sehrwahrscheinlich ein Eintrag unter "Gruppierung". Alles in Allem ist es keine Hexenkunst! Hoffe Dir geholfen zuhaben. MlG Sabine
PS: umformatieren von m4a auf m4b ist nicht mehr nötig. Man muss nur hinten Medienart wechseln und schon klappts

Veröffentlicht am 05.03.2009 17:44:56 GMT+01:00
Hans meint:
Hallo, ich habe mir letzte Woche ein Nokia 5800 XpressMusic gekauft. Da ich viele MP3 Hörbücher auf meinem PC gespeichert habe, wollte ich jetzt mal eines aufs Handy laden. Was soll ich sagen...alles durcheinander. Obwohl die Tracks alle nummeriert sind. Bei einem normalen MP3 Player geht das ganz hervoragend. Kann mir jemand zu diesem Thema einen Rat geben? LG Karin

Veröffentlicht am 08.03.2009 13:06:11 GMT+01:00
B. Sauer meint:
Sehr gute Anleitung, um Hörücher mit Kapitelmarken für iTunes aufzubereiten: http://www.ifun.de/component/option,com_smf/Itemid,14/topic,130125.0/

Funktioniert auch bei Hörbüchern mit mehreren CDs und hat sich bei mir schon zigfach bewährt.

Veröffentlicht am 23.04.2009 15:24:45 GMT+02:00
Hallo, das geht alles viel einfacher, und alles in iTunes!

- Hörbuch importieren
- unter Bearbeiten -> Alles markieren
- auf Datei gehen -> Informationen -> Optionen
- Medienart wechseln nach Hörbuch

Schon ist das Hörbuch da, wo es hingehört!

Veröffentlicht am 23.04.2009 15:40:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.04.2009 15:47:03 GMT+02:00
Man kann auch Hörbücher, die mehr als eine CD enthalten zusammenfassen, auch wenn sie als unbekannt deklariert werden:

- 1. CD einlegen
- Bearbeiten -> Alles markieren
- Datei -> Informationen -> Info
- einfach CD-Nummer (z.B. 1 von 4) eingeben und importieren
- nächste CD wäre dann 2 von 4 usw...
- bei der zweiten, bzw allen weiteren "Unterbrechungsfreies Album" eingeben,
dann ist am Ende das ganze Hörbuch an einem Stück drin.
- Dann wieder so verfahren wie oben beschrieben und Medienart wechseln.

Viel Spaß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2009 18:17:00 GMT+02:00
Hallo Marion,
die von Dir beschriebene Vorgehensweise beim Importieren von mehreren CD`s
hat bei mir leider nicht geklappt. Bin genau so wie von Dir beschrieben vorgegangen.
Die einzelnen Kapitel werden weiterhin einzeln abgelegt. Keine Ahnung, woran das liegt. Du vielleicht?
Gruß Ulli

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2009 16:20:36 GMT+02:00
Kaufe meine Hörbücher nicht mehr als cd's, sondern bei audible.de. Die Auswahl ist zwar nicht ganz so gross, habe aber noch immer was gefunden. Und das Hörbuch wird automatisch ins I-Tunes importiert... und von dort als "echtes" Hörbuch dann ab auf den iPod.

Veröffentlicht am 10.05.2009 10:15:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.05.2009 10:21:50 GMT+02:00
J. Well meint:
Die Einfach-Lösung für Dummies wie ich es einer bin:
1. In iTunes "Neue Wiedergabeliste" anlegen ("+"-Zeichen links unten), als Name bspw "Autor-Titel" eingeben
2. CD einlegen (bei mehreren CDs in der richtigen Reihenfolge, Fehler lassen sich aber nachträglich korrigieren)
3. mit "Strg-A" alle Tracks blau machen (markieren, geht auch mit Bearbeiten/Alles Markieren) und mit der Maus auf die Wiedergabeliste ziehen. Das startet den Import. 2. und 3. für alle CDs wiederholen.
4. Wiedergabeliste auf den ipod ziehen. Die Tracks werden automatisch mit kopiert.
5. im ipod MUSIK/WIEDERGABELISTE/AUTOR-TITEL wählen und hören.
Mehr ist Luxus

Der Luxus könnte sein:
Synchronisieren stellt man als Hörbuchhörer besser ab, und kopiert und löscht von Hand.
Beim Löschen muss man in der ipod-Liste in iTunes sowohl die Wiedergabeliste als auch die zugehörigen Tracks (in "Musik") löschen.
Nachträglich in der Wiedergabeliste ordnen kann man mit Maus (Drag and Drop), oder mit Sortieren nach CD-Nummer
Mit "Strg-I" kann man für jede CD noch Autor, Buchtitel und Hörbuch-Sprecher eingeben.
Wenn man die eingelesenen Tracks mit dem Windows-Explorer auf eine externe Festplatte sichern will, sollte man den Autor bei "Interpret" eingeben und den Buchtitel bei "Album", außerdem die CD-Nummern und darauf achten, dass bei ALLEN CDs Compilation entweder an oder aus ist (je nachdem werden die Tracks in unterschiedliche Windows-Verzeichnisse abgelegt). Ob man beim Albumnamen die CD-Nummer nochmal eingibt, ist etwas Geschmackssache. Wenn man es macht, wird für jede CD ein eigenes Windows-Verzeichnis angelegt, was etwas unübersichtlich ist.
Die Tracks werden auf der Festplatte in einem Verzeichnis "iTunes/Interpret/Album/CDNr-TrackNr-Trackname" abgelegt. Der 5. Track von CD-Nummer 2 der Buddenbrooks von Thomas Mann liegt dann unter "iTunes/Thomas Mann/Die Buddenbrooks/2-05-Track 05". Leider ist iTunes nicht so schlau, bei mehr als 10 CDs eine 0 vor einstellige CD-Nummern einzufügen, so dass die alphabetische Sortierung in Windows nicht funktioniert. iTunes selber ordnet aber richtig, wenn man die Wiedergabeliste nach CD-Nummer sortiert.
Compilationen werden in "iTunes/Compilation/Album/Trackname" abgelegt.

Veröffentlicht am 12.05.2009 20:36:56 GMT+02:00
Ich habe derzeit 22.000 Audiotracks = 93 Tage = 2.232 Stunden in iTunes auf dem PC (Windows), davon 1.400 Std. Hörbücher. Abgelegt ist alles unter "Musik" in zwei "Wiedergabelisten-Ordnern": "A Literatur" und "B Musik". In den Ordnern finden sich dann die einzelnen Wiedergabelisten. Jeder einzelne Track ist in der Spalte "Titelname" mit Name, Vorname des Autors/Komponisten beschriftet, sodann mit dem Titel/Werknamen. Es folgt für jeden Track einer Wiedergabeliste eine fortlaufende Ordungsnummer, da iTunes "Titelnamen" alphanumerisch sortiert. Erst dann folgen etwa von gracenotes mitgeteilte variable Texte im "Titelnamen". Beispiel:
PUSCHKIN, ALEXANDER,S.: Pique Dame: 1 Ansage. Bei Narumow, Einem Offizier
Wichtig ist die Vorüberlegung, wieviel Tracknummern etwa benötigt werden, damit rechtzeitig zweistellige (01 ff) oder sogar dreistellige (001 ff) gewählt werden. Sonst sortiert iTunes u.U. Track 11 sofort hinter Track 1 usw.

In "Titelnamen" gebe ich erforderlichenfalls noch weitere Angaben ein, z.B. neben einem Gedichttitel auch den Anfang der ersten Zeile. Beispiel:
Schubert/Lieder/Fischer-Dieskau (02/21): 13 Goethe: Nachtgesang, "O gib, vom weichen Pfühle" D119
(Da es zahlreiche Schubertinterpreten gibt, habe ich hier auch den Sänger inden Titelnamen mit aufgenommen:)
Unter "Interpret" gebe ich Übersetzer/Vorleser bzw. Dirigent/Orchester/Sänger ein.
Die einheitliche Erfassung unter Musik" hat den Vorteil, daß die iTunes Volltextsuche Literatur und Musik gleichzeitig erfasst. Das ist von Vorteil z.B. bei Gedichten (gesprochen: Literatur; vertont: auch Musik).

Das alles ist natürlich sehr zeitaufwendig. Weiß jemand, wie ich die iTunes-Spalten "im Bündel" mit gleichbleibenden Angaben ausfüllen kann, statt jedes einzelne Feld anzuklicken? Das wäre eine große Hilfe. Dank im Voraus.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hörbücher Diskussionsforum (223 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  31
Beiträge insgesamt:  43
Erster Beitrag:  11.01.2009
Jüngster Beitrag:  21.12.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen