Kunden diskutieren > hörbücher Diskussionsforum

Suche NICHT blutige Krimis oder Thriller


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 28 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.07.2012 23:31:00 GMT+02:00
Ich mag keine blutigen Krimis in denen jedes Opfer auf bestialische Weise umkommt. Auf sowas kann ich gut verzichten. Vertrag sowas gar nicht.
Mag lieber, wenn es geheimnisvoll und rätselhaft ist, nicht blutig.
Hat jemand Empfehlungen für mich?
lg renate

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.07.2012 17:17:10 GMT+02:00
agatha christie

Veröffentlicht am 01.08.2012 21:45:19 GMT+02:00
Pixie meint:
John Katzenbach: Der Patient, unblutig, aber superspannend.

Die Weinkrimis von Carsten Sebastian Henn.

Brigitte Aubert: Im Dunkel der Wälder

Die fallen mir spontan ein.

Veröffentlicht am 06.08.2012 12:28:38 GMT+02:00
danke für die tips

Veröffentlicht am 07.08.2012 15:38:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.08.2012 15:51:59 GMT+02:00
wfelix88 meint:
Hallo, ich freue mich, dass es außer mir doch noch Leserinnen/Hörerinnen gibt, die auf Serienmörder, Bestialität, Obduktionseinzelheiten und sonstige grausame Details/Quälereien in Krimis gut verzichten können. Ich höre am liebsten Krimi-Hörbücher - gerne zur Unterhaltung bei langweiliger Hausarbeit, Autofahrten, Walking, Gartenarbeit etc. Meine Empfehlungen sind also allesamt Hörbücher, aber alle sind ja auch als Bücher erhältlich:
- Agatha Christie's Detektiv Hercule Poirot sowie Miss Marple sind definitiv Klassiker.
- Unbedingt empfehlenswert ist Dorothy L. Sayers, ebenfalls Grande Dame der Krimiliteratur. Sie hat mit Lord Peter Wimsey eine meiner Lieblingsfiguren erschaffen. Literarisch anspruchsvolle Krimis mit feiner Ironie. Muss man nicht unbedingt in der chronologischen Reihenfolge lesen, ist aber der Rahmenhandlung wegen doch ziemlich empfehlenswert. Sind alle als TB bei Amazon erhältlich, aber leider leider nicht alle als Hörbücher produziert worden. Schade, wirklich schade. Sehr sehr gut und spannend z.B. "Der Glocken Schlag", manchmal auch mit dem Titel "Die neun Schneider" herausgebracht. Als Hörbücher erhältlich sind: " Der Tote in der Badewanne" , "Diskrete Zeugen" , "Mord braucht Reklame" , Ärger im Bellona Club" , Starkes Gift" , "Hochzeit kommt vor dem Fall" (Buchtitel hierzu ist "Lord Peters Hochzeitsfahrt") , "Acht Fälle für Lord Peter".
- Alle "Kommissar Maigret"-Romane von Georges Simenon. Der französische Kommissar Maigret zählt ganz sicher zu den Literatur- und Krimiklassikern. Erfreulicherweise sind auch einige der Kriminalromane als Hörbücher erhältlich.
- Bruno, Chef de Police. Inzwischen gibt es erfreulicherweise 4 Bücher/Hörbücher von Martin Walker, der den sympathischen Bruno Courrèges erschaffen hat, den pfiffigen Polizisten des Kleinstädtchens Saint-Denis im Perigord , Hobbykoch und begehrtester Junggeselle des Ortes.
- Ganz nett zu hören/zu lesen - wenn auch wohl literarisch nicht sooo anspruchsvoll - wäre z.B. auch Elizabeth Peters mit ihrer Hobby-Archäologin und Hobby-Detektivin Amelia Peabody. Hier ist der Handlung wegen die chronologische Reihenfolge zu empfehlen. Als Hörbücher: "Im Schatten des Todes" , "Der Fluch des Pharaonengrabes" , "Der Mumienschrein" , "Das Königsgrab".
- Wenn es auch etwas "retro" sein darf, sind z.B. auch die "Paul Temple"-Hörbücher von Francis Durbridge zu empfehlen. Hörspielkult der 50er Jahre, nichtsdestotrotz aber immer noch sehr unterhaltsam und spannend! Reihenfolge:
"Paul Temple und der Fall Curzon" , "... der Fall Madison" , "... der Fall van Dyke" , "... der Fall Jonathan" , "... der Fall Gilbert" , "... der Fall Lawrence" , "... der Fall Spencer" , "... der Fall Conrad" , "... der Fall Margo" , "... der Fall Genf" , ... der Fall Alex".
- Ansonsten haben mir noch die Hörbücher von Nicolas Remin sehr gut gefallen, der seinen Commissario Tron in Venedig angesiedelt hat. Absolut nicht zu verwechseln bitte mit Brunetti von Donna Leon. Commissario Tron löst seine Fälle im Venedig des 19. Jahrhunderts. Sehr charmant und einzigartig gelesen von Karl Menrad. Reihenfolge: "Schnee in Vendig" , "Venezianische Verlobung" , "Gondeln aus Glas" , "Die Masken von San Marco" , "Reqiem am Rialto". Der bisher letzte Fall ist leider nur als Buch erhältlich: "Die letzte Lagune".

Und noch eine letzte Empfehlung, wenn man die Provence mag, drei ganz besonders schöne Hörbücher/Bücher von Peter Mayle. Eigentlich gar keine Krimis. Wunderbar entspannend, eine Atmosphäre von Sommer, Leichtigkeit, gutem Essen und Trinken. Und natürlich Peter Mayles Humor.
1) "Ein guter Jahrgang" - ist auch absolut empfehlenswert als DVD !!! - Titel: "Ein gutes Jahr".
2) "Hotel Pastis"
3) "Cézanne gesucht". Sprecher Hubertus Gertzen zaubert die entsprechende Atmosphäre !

Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei - und vielleicht probieren Sie es auch mal mit dem einen oder anderen Hörbuch...
Viel Spaß dabei und Ent-Spannung wünscht Astrid

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2012 20:04:51 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.05.2014 16:52:37 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 08.08.2012 20:13:29 GMT+02:00
Krete meint:
Die Krimis von Alexander Mc Call Smith, über Mma Ramotswe,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2012 20:18:36 GMT+02:00
Krete meint:
Vielelciht Dr. Siri-Krimis? Ich finde sie NICHT gruselig, auch wenn der Ermittler Pathologe ist...

Veröffentlicht am 09.08.2012 14:00:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.08.2012 14:02:08 GMT+02:00
Tedesca meint:
Krete, diese beiden Serien wollte ich auch gerade empfehlen, ausserdem noch die SPQR-Reihe von John Maddox Roberts, die ist grandios! Wobei sie im antiken Rom spielt, das muss man halt auch mögen. Auf jeden Fall wird diese Reihe unglaublich gut von Erich Räuker gelesen, der den Figuren noch zusätlich Charakter verleiht.

Mehr dazu und die richtige Reihenfolge von vielen Serien findet man auf krimi-couch.de, wenn man auf "Krimiautoren" klickt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2012 18:15:54 GMT+02:00
Krimifan meint:
Charlotte McLeod, schön schräg und witzig. Altmodisch ohne Handies. Gibt es auch für die Ohren

Veröffentlicht am 22.08.2012 15:11:41 GMT+02:00
Voller Geheimnisse statt voller Blut und Gedärm sind Im Spinnennetz von Agatha Christie und Ich bin ein Mörder: Ein Frankfurt-Krimi von Brigitte Pons und Film Riss von Kolja Alexander Bonke. Und alles gute spannende Bücher!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2012 17:14:52 GMT+02:00
P. N. meint:
Wenn du es nicht blutig magst, dann musst du wohl eher auf die alten Krimis zurückgreifen, oder Petra Hammesfahr lesen oder hören. Wobei ich dir gleich sagen kann, dass ihre Krimis nicht weniger bestialisch sind, obwohl die Opfer nicht in ihre Einzelteile zerlegt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2012 18:31:26 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.05.2014 16:52:53 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 26.08.2012 10:39:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.08.2012 20:16:33 GMT+02:00
Ich mag blutige Krimis auch nicht. Ich kann Dir da nur die Krimis von Andreas Föhr empfehlen.

Der Prinzessinnenmörder
Schafkopf
Schwarze Piste

Sind spannend und lustig zugleich ! Man hat da auch schlaflose Nächte, aber nur weil man unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 16:43:44 GMT+01:00
Krimihase_Muc meint:
Liebe Renate,

vielleicht gefallen Dir ja "Der Shakespeare-Mörder" und "Pfadfinderehrenwort" von Katelyn Edwards?

Veröffentlicht am 23.05.2013 23:03:59 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 14.09.2013 14:39:47 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 24.05.2013 08:17:26 GMT+02:00
Tedesca meint:
Und wann erscheint es als Hörbuch? Das ist nämlich ein HÖRBUCHFORUM, aber Du spammst ja alle Foren voll, da kannst Du auf solche Kleinigkeiten wohl keine Rücksicht nehmen...

Veröffentlicht am 04.06.2013 17:56:10 GMT+02:00
Josef Vosse meint:
Hallo,
unblutige Krimis gehören auch zu meinen Favoriten. Ich würde einmal Hakan Nesser anhören, teilweise gesprochen von Dietmar Bär - sehr hörenswert und unterhaltsam.

Donna Leon habe ich anfänglich auch gerne gehört, die haben aber den Nachteil, dass sie alle sehr lang sind und somit auch (nicht langweilig) langatmig.

Etwas sehr Witziges kann ich noch anbieten: Alles von Steinfest oder Tom Sharpe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013 12:40:10 GMT+02:00
Danke schön

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2013 18:03:44 GMT+02:00
Josef Vosse meint:
Gern geschehen,
ich bin auch dankbar für Tipps. Der Platz reichte nicht aus, um auf Steinfest zurückzukommen, die HB gelesen von Dietmar Mues sind einfach herrlich. Tom Sharpes >Tohuwabohu< ist etwas, wenn man richtig lachen möchte - sehr gut ist auch die ungekürzte Fassung von Audible. Viel Spaß dabei.

Gruß
J.V.

Veröffentlicht am 08.09.2013 10:29:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.09.2013 10:50:13 GMT+02:00
Höre eben "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker, gelesen von Torben Kessler, sehr empfehlenswert, spannend geschrieben und sehr angenehme Stimme des Vorlesers. Das Buch wurde in Frankreich vor einem Jahr ein Bestseller und wurde diesen Sommer ins Deutsche übersetzt und ist schon als Hörbuch erhältlich! Viel Spass beim Hören, ich bin begeistert,
kann mich jeweils kaum trennen von meiner Hörlektüre. Dicker ist ein junger Genfer Schriftsteller, es ist sein zweites Buch, glaube ich, das Original ist französisch.
Das Buch steht übrigens in der Schweiz auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2013 17:23:25 GMT+01:00
Krete meint:
Dr Siri und seine Toten.
Klingt zwar schlimm, aber ist nicht blutig

Veröffentlicht am 03.12.2013 12:31:26 GMT+01:00
E.W. meint:
Alle Siri Krimis sind super, mein Letzter den ich gehört habe "Briefe an einen Blinden"
super und spannend alle Krimis von Rita Falk.
Gut auch die Allgäu Krimis von Klüpfel/Kobr

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2014 21:26:57 GMT+01:00
Kasmekat meint:
ja , versuche mal Flug der Störche. Finde ich toll

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2014 21:33:40 GMT+01:00
Kasmekat meint:
Bei Francis Durbridge und Elisabeth Peters kann ich Dir nur zustimmen. Danke für die anderen Tips
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hörbücher Diskussionsforum (218 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  28
Erster Beitrag:  27.07.2012
Jüngster Beitrag:  27.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen