Kunden diskutieren > hörbücher Diskussionsforum

MP3-Player für Höhrbücher


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 29 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.02.2010 20:50:22 GMT+01:00
M. Kade meint:
Ich suche einen MP3-Player mit dem man gut Höhrbücher höhren kann, d.h. er sollte eine möglichst lange Akkulaufzeit (real mindestens 10 Stunden) haben und eine Ordnerfunktion!.
Praktisch wären außerdem eine Resume-Funktion und 4GB sollte er mindestens haben.

Könnt ihr mir da einen guten empfehlen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2010 21:17:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.02.2010 21:18:30 GMT+01:00
Heidi G. meint:
Ich habe einen Philips GoGear Ariaz. Die Akkulaufzeit beträgt 30 - 32 Stunden. Ordnerfunktion ist vorhanden. In den Einstellungen kann man die Resume-Funktion aktivieren, der Player macht dann nach dem Einschalten genau an der Stelle weiter an der man ihn ausgeschaltet hatte. 16 GB Speicherplatz. Also Platz für ne Menge Hörbücher. Ich verwende den Player fast nur zum Hörbuch-Hören. Sind auch gute Kopfhörer dabei. Ich bin damit sehr zufrieden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2010 22:56:47 GMT+01:00
M. Kade meint:
Ist das mit der Lautstärkebegrenzung ein Problem (wie in manchen rezensionen erwähnt)?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2010 07:27:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.02.2010 07:27:55 GMT+01:00
Heidi G. meint:
Eine Lautstärkebegrenzung ist zwar voreingestellt lässt sich aber problemlos den eigenen Bedürfnissen anpassen. Ich habe die Lautstärkebegrenzung sogar noch etwas niedriger eingestellt als es vorgegeben war weils mir zu laut eingestellt war. Ist im (auf CD) mitgelieferten Handbuch alles ganz genau und verständlich erklärt wie mans macht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2010 16:09:26 GMT+01:00
Tedesca meint:
Ich hab einen iPod Classic mit 180 GB Speicher, wie lange die Akkuzeit ist, weiß ich leider nicht, da ich ihn immer im Auto anstecke und nur selten mit Kopfhörern verwende.

Über iTunes kann man die Hörbücher super organisieren, ich komm wunderbar damit zurecht. Wenn "Resume" heisst, dass er sich merkt, wo man aufgehört hat, dann ist das am iPod der Fall. Einfach handzuhaben ist er auch.

Ich höre täglich an die zwei Stunden Hörbücher und bin damit sehr zufrieden!

Veröffentlicht am 11.02.2010 17:47:08 GMT+01:00
Uwe Stehle meint:
ipod nicht schlecht aber man muss hörbücher meist in mp4 umwandeln (probleme mit reihenfolge usw.) und über itunes laufen lassen. sony nwz serie sehr lange akku zeit, resume funktion usw gibt es von 4 - 16 gb,archos 105 das selbe, iriver E serie, cowon 7 / 9 und creative zen sind ähnlich und für hörbücher sehr gut geeignet, über drag + drop einfach zu verwalten, restlichen hersteller würde ich die finger weg lassen. Unbedingt einen ohne festplatte nehmen, die HDS brauchen relativ viel strom, flash ist besser!! mehr als 8gb braucht man nicht da es sonst unübersichtlich wird. es kommt noch darauf an ob man auf touchpad steht oder nicht, fast alle bieten für die neuer und teureren diese feature an, was aber nicht unbedingt notwendig ist. Nützlich könnte noch ein zusätzliche slot für mini-/micro-sd oder ähnlich karten sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2010 19:12:42 GMT+01:00
M. Kade meint:
Noch eine kleine Fragen: wenn man den Philips GoGear Ariaz läd, kann man gleichzeitig weiterhören?

P.S.: iPod kommt für mich nicht in Frage, da ich nicht den Namen bezahle, wenn es billigere Alternativen gibt ;-)

Veröffentlicht am 11.02.2010 23:54:11 GMT+01:00
Katti meint:
hallo, ich habe einen cowon i audio und es ist der beste player für hörbücher, den ich je hatte. ich habe auch einen phillips go gear, aber den finde ich total krampfig in der bedienung. ein super argument für den cowon ist auch, dass er eine bookmark funktion hat. so kann ich genau die stelle vor dem einschlafe markieren und am nächsten tag da weiter hören. die akku laufzeit ist mit 70 stunden nicht zu toppen. leider kann man während des ladens nicht hören, aber bei der akku leistung ist das nicht das problem. außerdem ist er extrem schnell wieder aufgeladen. ich habe schon einige player gehabt, aber der cowon ist definitiv der beste. ich würde ihn mir immer wieder kaufen. ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2010 07:35:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2010 08:03:07 GMT+01:00
Heidi G. meint:
Während des Ladens ist das Weiterhören beim Philips GoGear leider nicht möglich. Das Wieder-Aufladen geht aber sehr schnell. Ich habe mir auch noch einen extra Auflade-Adapter (gibts schon ab 4-5¤) dafür zugelegt, so dass ich nicht darauf angewiesen bin, das Teil immer über den PC aufzuladen. Damit geht das Aufladen dann sogar noch schneller.
Um Energie zu sparen kann man den Player so einstellen dass sich das Display während der Wiedergabe ausschaltet und dadurch dann keine zusätzliche Akku-Leistung verbraucht wird. Das erhöht die Akku-Laufzeit dann noch etwas.
Die Stelle an der man grade hört vor dem Ausschalten extra zu markieren ist nicht nötig da sich der Player durch die einstellbare Resume-Funktion die Stelle ganz automatisch "merkt" an der man ihn ausschaltet und da dann beim nächsten Einschalten weitermacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2010 11:09:11 GMT+01:00
Hallo,

ich habe mir den Philips GoGear Spark über Amazon und Audible gekauft und bin sehr zufrieden damit. Die Akkulaufzeit ist auch gut und ich bin mit dem Klang sehr zufrieden.

B. Bartels

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2010 17:24:01 GMT+01:00
Uwe Stehle meint:
Laden und hören geht mit den iriver modelen, sind günstig 40¤ für 4gb + erweiterbar mit micra sd (8GB), arbeitet ohne itunes + lange akku-laufzeit

Veröffentlicht am 13.02.2010 16:31:47 GMT+01:00
C. Dzierzawa meint:
Der GoGear ist perfekt, da günstig, einfach das Hörbuch kopieren und auf dem Player einfügen. Keine extra Software nötig. Akkulaufzeit ist sehr komfortabel.

Veröffentlicht am 14.02.2010 10:06:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.02.2010 10:08:34 GMT+01:00
M. Kade meint:
Ich war gestern ma im MediaMarkt und hab mir den GoGear Ariaz einmal angesehen Ich find die Bedienung in Ordnung und werde ihn mir wahrscheinlich holen, da er ja auch billig ist ;-)

Danke für eure Antworten :))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2010 18:42:11 GMT+01:00
Frida meint:
Hallo,
bei mir mischt der go gear die Kapitel wild durcheinander. Was mache ich falsch??

Veröffentlicht am 15.02.2010 18:43:11 GMT+01:00
ranitzki meint:
@ B. Genal
Du mußt die Kapitel taggen ! Oder auf jeden Fall von 001 - ... nummerieren !
Ein gutes Tag-Programm ist Mp3 Tag.
Manchmal werden Hörbücher Kapitel nach Metadateien geordnet und die lassen sich nur mit einem Tag-Programm bearbeiten.
Aber probier erstmal das nummerieren.

Veröffentlicht am 15.02.2010 18:47:25 GMT+01:00
ranitzki meint:
Ach so, ich schwöre auf den SansaClip (8 GB) von SanDisk !
Der hat alles was das Herz eines Hörbuchfreaks begehrt. Mein Mann hat einen anderen, von ODYS glaub ich und der ist lange nicht so bedienerfreundlich (mein Mann ist auch etwas neidisch ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2010 00:39:37 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 05.03.2010 00:44:49 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2010 07:59:05 GMT+01:00
Hallo, ich bin ebenfalls Hörbuchbegeistert und habe diesen Mp3 Player zugekauft weil er zum einen 8GB Speicher hat, übersichtliche Ordnerfunktion sowie eine Resume-Funktion. Zudem ist er aufladbar via USB und hat sehr lange Laufzeit welche ich dringend benötige da ich ca. 3std. täglich mit dem Zug in die Arbeit und retour pendle.

Guckst Du: http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=diegilde2-21&o=3&p=8&l=as1&asins=B0017M71IE&fc1=000000&IS2=1<1=_blank&m=amazon&lc1=0000FF&bc1=000000&bg1=FFFFFF&f=ifr

Hoffe geholfen zu haben,
LG Michael

Veröffentlicht am 14.03.2010 20:58:14 GMT+01:00
Sebastian meint:
audible.de test abo und mp3 als geschenk.

phillips go gear.
gerät hat 4gb und ist absolut zu empfehlen.
keine batterien. top ordnerstruktur, kein durcheinander...

Veröffentlicht am 28.03.2010 17:18:41 GMT+02:00
Lyn meint:
Ich bin ein Neuling was Hörbücher betrifft. Und wenn ich hier lese, dass Ihr HB über einen MP3 Player hört, wäre das auch ideal für mich. Da ich technisch ein absoluter Laie bin hier meine Frage:

Kann ich ein Hörbuch bei Amazon oder wo auch immer direkt auf einen MP3 laden? Oder muss ich nach wie vor eine Audio-CD kaufen, diese in mein Notebook einlegen und von dort auf einen MP3 laden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2010 18:48:44 GMT+02:00
tiriko meint:
Hi Lyn,

wenn Du Hörbücher kaufst oder bestellst, dann bekommst Du die logischerweise auf einem Datenträger, sprich CD. Diese muss natürlich erst auf Deinem Notebook eingelesen und anschließend auf den MP3-Player geladen werden. Es gibt allerdings Hörbücher direkt zum Runterladen, wie z. B. bei audible.de. Da wirst Du beim ersten Kauf oder der Registratur (weiß nicht mehr genau) aufgefordert, den Typ Deines MP3 anzugeben, damit Du auch gleich das richtige Format geliefert bekommst. Sprich: Hörbuch aussuchen (immer erst reinhören ob Qualität was taugt und ob einem der Sprecher zusagt), in den Warenkorb, kaufen, downloaden, auf den MP3 und fertig. Schau einfach mal rein. Ist alles gut erklärt und bei Fragen oder Problemen bekommt man sehr schnell Antwort. Zumindest mir ging es so.
Viel Spaß!

Veröffentlicht am 28.03.2010 22:49:30 GMT+02:00
Mit 50 Stunden Laufzeit soll der Samsung YP-Q2 JE recht viel hergeben. Gibt es in 4, 8 & 16 GB. Die Signalqualität soll auch sehr gut sein (wenn man außer Hörbücher auch mal Musik hören möchte). Im Anschaffungspreis liegt dieser deutlich unter der vergleichbaren Leistungs-Konkurrenz. Manko: Mitgelieferte Kopfhörer sollen nicht so toll sein. Des weiteren kann man den Samsung nicht blind bedienen (bsp. lauter und leiser oder Track vor oder zurück...).
Grüße

Veröffentlicht am 04.04.2010 20:40:55 GMT+02:00
Lyn meint:
Ich hätte noch eine Frage:
Kann ich HB, die auf einem MP3 sind, auch über meine Stereoanlage zu Hause hören?
Ich frage deshalb, weil ich die kleinen Knopf-Kopfhörer nicht mag (wegen der vielen hörbaren Außengeräusche). Ich höre lieber über meinen großen Kopfhörer der Stereoanlage, der die Ohren überdeckt.

Veröffentlicht am 04.04.2010 20:40:59 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.04.2010 20:41:23 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 09.04.2010 23:21:31 GMT+02:00
Lyn
Es kommt darauf an, ob dein Abspielgerät mp3 interpretieren kann. So manche CD Player kommen mittlerweile mit mp3 klar, müsste dann aber auf deinem Gerät stehen. Eine andere Option wäre einen mp3 Player an deine Anlage anzuschließen (schauen, ob du an deinem Gerät einen freien Chinch Anschluss hast und dir Wentronic Audio/Video Kabel (3,5mm stereo Stecker auf 2x Cinchstecker) 1,5 m besorgen).
Am einfachsten ist aber, du nimmst die Kopfhörer von der Anlage und steckst Ihn in den mp3 Player. Eventuell brauchst du dafür einen Adapter, falls der Anschluss nicht passt... Müsstest du aber auch hier bekommen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hörbücher Diskussionsforum (218 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  29
Erster Beitrag:  10.02.2010
Jüngster Beitrag:  01.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen