Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kunden diskutieren > hörbücher Diskussionsforum

Science Fiction Hörbücher und Hörspiele


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 33 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.05.2008 00:15:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.05.2008 00:30:05 GMT+02:00
A. M. Arthur meint:
Hallo, kennt ihr empfehlenswerte SciFi Hörbücher oder Hörspiele? Ich besitze schon länger die Hörspielfassungen von Neuromancer, Blade Runner und die Perry Rhodan Hörbuchfassungen der Silberbände. Desweiteren habe ich über Amazon die relativ neue Reihe Planet Eden entdeckt. Was gibt es noch? Was sind eure Tipps?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2008 11:32:34 GMT+02:00
MixMeister meint:
Mark Brandis!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2008 12:22:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.05.2008 12:28:21 GMT+02:00
Korweiler meint:
Mark Brandis - die Reihe des Jahres 2008!

Ansonsten sind einige Folgen der DANGER-Reihe (Part 1 Exit-US, Part 4 Tikals Erwachen), sowie - wenn du auf skurilen Humor stehst - die Reihe "Der letzte Detektiv" oder aber Star Wars "Dark Lord" aus meiner Sicht sehr zu empfehlen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2008 18:11:54 GMT+02:00
mondenkinder meint:
Hallo,
ich habe viele ältere Hörspielkasssetten u.a. auch Science Fiction Mcs wie Jan Tenner, Perry Rhodan.
Bei Interesse kann ich Dir mal meine Liste schicken.
Es sind aber keine Hörbücher dabei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.05.2008 13:09:09 GMT+02:00
A. M. Arthur meint:
Hi, danke für den Brandis Tipp. Die erste Folge ist schon gekauft. Werde ich auf der nächsten Autofahrt mal anhören, aber nach den euphorischen Rezensionen handelt es sich bei der Reihe ja anscheinend um ein absolutes Highlight. Bin gespannt und würde mich natürlich über mehr Tipps freuen.

@mondenkinder: danke für das Angebot, aber besitze seit einiger Zeit kein Kassettendeck mehr. CDs sind mir für die Autofahrt und den Mp3Player sowieso lieber.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2008 10:26:25 GMT+02:00
MixMeister meint:
Euphorische Rezensionen für Brandis -- stimmt. Freue mich auch schon auf Teil 3. Englisch auch akzeptabel? Die BBC-Hörspiele sind genial gemacht: Hitch-Hiker's Guide To The Galaxy (die "Phases" 1-5), Dirk Gently's Holistic Detective Agency. Und natürlich die "Star Wars Radio Dramas" von Brian Daley (allerdings nur die von "Star Wars" und "The Empire Strikes Back", 6 1/2 bzw. 5 Stunden lang und mit Originalsprechern).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.06.2008 15:22:42 GMT+02:00
Howard meint:
Für dich müßte Kovacs 1 - Das Unsterbilichkeitsprogramm etwas sein. Das ist eine Lesung in mehreren Teilen. Ansonsten gibt es Triffids ein uraltes SF-Hörspiel jetzt auch im Handel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2008 22:47:11 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Sehr lang (22 CDs), aber tatsächlich extrem gut und gerade erst erschienen:
Der Wüstenplanet von F. Herbert
Der Atlan Traversan-Zyklus von eins-a-medien Teil 1 - 7 sind erschienen, der Zyklus hat 12 Teile
wurde leider nach dem 3. Teil (Ende Staffel I) eingestellt: Rettungskreuzer Ikarus 1 - 3
Solaris von Stanislaw Lem (Hörspiel)
aus der TV-Spielfilm-Hörbuchreihe: Minority Report von Philip K. Dick (gleicher Autor wie Blade Runner)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2008 21:27:32 GMT+02:00
H. Krause meint:
Nur Hörspiele, die sich auf S.F. beziehen?
Der letzte Detektiv, zum Beispiel.
Mir gefällt besonders die Reihe um Edgar A. Poe mit Ulrich Pleitgen und Iris Berben. Mittlerweile sind es 30 Folgen, wobei eine auf die andere aufbaut und zugleich zumeist im gewissen Rahmen eigenständig funktioniert.
Um 1840 ist ein unbekannter Ich-Erzähler auf der Suche nach seiner Vergangenheit. Unterwegs trifft er eine Begleiterin, die ihrerseits auch eigene Wege geht und auch dem Ich-Prinzip folgt. Genial!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.08.2008 15:59:51 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
noch ein Nachtrag: es gibt STAR WARS Hörspiele
Labyrinth des Bösen 1 - 3
Dark Lord Teil 1 - 4
mit den Original-Sprechern aus der Prequel-Triologie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.10.2008 08:27:35 GMT+02:00
pitchfork meint:
Hi,
hätte da noch ein schönes "old-fashioned-Hörspiel" in dieser Sache. "Krieg im All" von 1979, ist dieses Jahr als Europa-Klassiker wiederveröffentlicht worden.

Veröffentlicht am 08.04.2010 22:04:17 GMT+02:00
Pitti0581 meint:
Hallo,

kann mich den Anderen nur anschließen! Mark Brandis ist echt super!

Empfehle außerdem noch die Serien Planet Eden, Perry Rhodan - Sternenozean und
Star Wars!

Als Hörbuch kann ich Tripods, Die Triffids, Kolonie im Meer und Maddraxx empfehlen!

Veröffentlicht am 09.04.2010 14:49:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.04.2010 17:34:04 GMT+02:00
ako meint:
Die Audible-Eigenproduktionen (ungekürzt!) sind für mich eine wahre Fundgrube:
z.B. Lukianeko "Spektrum"
Charles Wilson "Quarantäne" und "Die Chronolithen"
Dick : "UBIK", "Der dunkle Schirm" u.a.

Ansonsten: Lukianenko : Die Ritter der vierzig Inseln: Schall & Wahn und Das Schlangenschwert (10 CD)
Eschbach : Das Jesus Video. Jubiläumsedition. 6 CDs undDer letzte seiner Art. 5 CDs.
Glukhovsky : Metro 2033
Bradbury : Die Mars- Chroniken. 7 CDs. Sprecher- Hans Eckardt.
Clarke: 2001: Odyssee im Weltraum

Veröffentlicht am 29.04.2010 13:56:12 GMT+02:00
Ich kann definitiv die Reihe Punktown nach Kurzgeschichten von Jeffrey Thomas empfehlen. Das ist echt klasse und zudem mein Lieblings Hörspiel/Hörbuch! Einfach mal auf der merlausch.de reinhören oder gleich hier kaufen Punktown.

Bei Star Wars fand ich sowohl die Hörspiele zu den Filmen als auch die Umsetzung Dark Lord-die Komplette Hörspielserie super!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2010 17:08:44 GMT+02:00
Liz meint:
Ja, Punktown finde ich auch klasse! Das ist echt jedem Dark-Sci-Fi-Fan zu empfehlen.

Veröffentlicht am 18.12.2010 00:09:27 GMT+01:00
Fuchser meint:
Leider recht unbekannt, aber absolut empfehlenswert: "Takimo" von Polaris

Wenns nicht immer laut, hektisch und mit viel Äktschn sein muss. Sehr sauber und aufwändig produziert, fähige Sprecher, interessante Themen.

Veröffentlicht am 16.01.2011 22:30:08 GMT+01:00
HENN!NG meint:
servus!

Ellison, Harlan Mephisto in Onyx
Heinlein, Robert A. Im Kreis
Heinlein, Robert A. Revolte auf Luna
Adams, Douglas Raumschiff Titanic
Franke, Herbert W. Papa Joe & Co

...um nur eine kleine auswahl zu nennen...

gruß

H.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.02.2011 15:34:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.02.2011 18:31:02 GMT+01:00
ako meint:
Black Out
bei Audible die ungekürzte fassung von Sternenspiel: Roman
Kolonie im Meer
Korona

Veröffentlicht am 03.03.2011 22:44:22 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 03.03.2011 22:44:45 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 03.03.2011 22:44:24 GMT+01:00
gaspode100 meint:
"Der letzte Detektiv". Läuft gelegentlich im Radio, aktuell auf BR2 jede Woche.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2011 10:36:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2011 11:21:48 GMT+02:00
Starlord meint:
also mir hat Mark Brandis nicht gefallen
Die Stroy ist so dermassen an den Haaren herbeigezogen,
das ich mich geärgert habe das ich 4 Teile gekauft habe..
ich sag nur Lichtfinger....

Ich hatte im Vertrauen darauf das es ein Perry Rhodan Autor ist,
gute SF erwartet und bin bitter enttäuscht worden..

Das Nievau bewegt sich auf der Kinderebene,
das einzige was daran hervorzuheben ist, ist das es kein Hörbuch sondern ein Hörspiel ist.

Alpha Base kann ich auch aus gleichem Grund nicht empfehlen,
die Geschichte ist das gleiche Strickmuster, hochtechnologie stösst auf unterentwickelte Dümmliche Gegner,
während sich die Menschen obwohl sie in ihrem Rettungsboot weit weg von der heimat sind, gegenseitig in Fraktionen aufspalten und mit Terroraktionen gegenseitig bekämpfen...

Ich sag nur Indipendence Day und Computervirus, wer sich mit Computern auch nur einen Tick auskennt weiß das das völliger Schwachsinn ist, wäre es so einfach hätte jeder Mensch das Bild das der Seti Gründer per email verschickt hat entschlüsseln können, und es hat keiner geschafft...

Die Folge mit dem Geistwesen war ein löbliche Ausnahme, aber letztendlich nur das gleiche Strickmuster nur von der anderen Seite, mächtiger Alien hilf intelligenten Erdbewohnern gegen dümmliche Aliens..

Ich habe manchmal den Eindruck gute SF gibts nicht mehr,
seit dem 11 Sep. geht es nur noch um Schwarzweiß wir gegen den Rest...

für dich als bekennenden Rhodan Fan könnte ich aber die ZBV Serie von BumBum Scheer empfehlen, die ersten Teile spielen zwar noch auf der Erde und drehen sich hautpsächlcih um die Geheime Wissenschaftliche Abwehr kurz GWA aber später wenn auf dem Mond die eine Ausserirdische Station einer untergegangen Zivilisation entdeckt wird, nimmt der SCIFI Anteil Rasant an Fahrt auf, ich kann es kaum erwarten die neuen Folgen zu hören, obwohl ich die komplette Serie als Buch vorliegen habe.

Zugrotator - Genial

ZBV-Band-Zur-besonderen-Verwendung

Veröffentlicht am 22.10.2011 13:56:51 GMT+02:00
Tral meint:
ICh fand die Lesung von Frank Herberts "Dune - der Wüstenplanet" ganz hervorragend. Sie ist zwar ziemlich lang und durch die ausführliche Widergabe der Gedanken der handelnden Figuren manchmal arg die Geduld strapazierend, aber trotzdem der reinste Ohrenschmaus.
Absolut hörenswert ist auch Sergej Lukianenko. Egal ob "Spektrum" oder "Sternenspiel", da ist endlich mal was Neues und nicht nur die immer wiederkehrenden Romane von Raumfahrern und Aliens nach Schema F.
So recht weiß ich nicht, was ich von Philip K. Dick halten soll. ICh habe "Minority Report" und "Irrgarten des Todes" gehört. Teilweise recht langatmig, trotzdem spannend, originell. Und doch kann ich es nicht uneingeschränkt empfehlen. Aber ich kann auch nciht den Finger auf den Punkt legen, der mich stört. Seltsam, aber ist nun mal so . . .

Veröffentlicht am 22.10.2011 16:24:38 GMT+02:00
gaspode100 meint:
Dune kann ich auch empfehlen. Es stört ein wenig, daß hier zwar sehr gute Sprecher verpflichtet wurden, aber dann nicht auf einheitliche Aussprache geachtet wurde, z. B. Kareall statt Carry-all, aber ansonsten sehr stimmungsvoll und gut gelesen.

Ich habe hier Teil 1, 2 und 4 und die sind alle sehr gut, wobei Teil 1 natürlich mein Favorit ist. Zwei und drei sind ähnlich wie Teil eins, erreichen aber nicht dessen Klasse. Teil 4 hat wiederum eine ziemlich andere Atmosphäre und Handlung und ist mehr philosophisch angehaucht.

Teil 5 gibt es scheinbar nicht als Hörbuch. Da bin ich nicht böse, ich fand auch die Buch-Vorlage nicht gut.

Veröffentlicht am 25.10.2011 10:44:59 GMT+02:00
Pascalito meint:
Unbedingt empfehlenswert: Dan Simmons "Hyperion" in der englischen Fassung. Der Roman ist ja ein wahres Wunderwerk der SF/Fantasy-Literatur, die Lesung ist kongenial. Vielleicht sollte man aber doch den Roman zuerst lesen, wegen seiner recht komplexen Struktur mit den vielen Personen und ineinander verwobenen Handlungssträngen.
Ob aber nun Hörbuch oder Roman, am besten beides: Wer "Hyperion" nicht gelesen bzw. gehört hat, weiß nicht, was er verpasst. Dauer = 22 Stunden, 2 MP3-CD.
Zu bekommen bei amazon.com - hier der Link: http://www.amazon.com/Hyperion/dp/B001OC2W04/ref=sr_1_2_title_1_ad?s=books&ie=UTF8&qid=1319531566&sr=1-2

Viel Spaß damit.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.11.2011 17:04:45 GMT+01:00
OraEtLabora meint:
Hi A. M. Arthur,
bist du vielleicht interessiert an einem Austausch der Perry Rhodan Hörbuchfassungen der Silberbände ? Besitze etliche bis Band 24 und suche krampfhaft nach den Hörbüchern ab Band Nr. 25
Danke im voraus
OraEtLabora
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hörbücher Diskussionsforum (242 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  25
Beiträge insgesamt:  33
Erster Beitrag:  15.05.2008
Jüngster Beitrag:  Vor 6 Stunden

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen