Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Suche ähnliche Fantasy-Romance-Bücher wie SUPER NOVA von Elea Noir


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 151 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2010 17:06:18 GMT+01:00
Anna meint:
Hallo Leute,
ich habe diese Woche den Fantasy-Romance-Roman SUPER NOVA von ,,Elea Noir" gelesen und bin dermaßen begeistert, dass ich nun etwas ähnliches suche. Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich bin eine Vielleserin, mochte auch die Biss-Bücher sehr gerne, aber ,,Super Nova" hat es mir so etwas von angetan, die Story ist der blanke Wahnsinn.

Es geht um ein Mädchen die nachts immer von den Rava und Antikva entführt wird, die an ihr experimentieren. Aber einer der Antikvas hilft ihr, während sie wieder von diesen Kreaturen gequält wird, und beiden gelingt die Flucht, dann beginnt eine Lovestory, wie ich sie bisher nie gelesen habe --- Das Buch ist mystisch, spannend, voller Fantasy und Liebe ... Nun, es wird schwierig etwas vergleichbares zu finden, aber wenn es so ähnlich wäre, würde es mir schon helfen!

Warte gespannt auf eure Vorschläge, denn der zweite Teil von ,,Super Nova" erscheint erst im Oktober und bis dahin ist es noch lang für eine Leseratte wie mich!

Viele Grüße,
Anna

Veröffentlicht am 25.03.2010 17:33:26 GMT+01:00
Victoria meint:
Na, da geht es dir ja wirklich wie mir.
Ich könnte dir Blutrote Küsse von Jeaniene Frost und den Folgeband empfehlen. ;) Auch seehr schön und echt super!
Liebe Grüße,
Victoria

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.03.2010 20:58:21 GMT+01:00
Anna meint:
Hallo Victoria und danke für Deinen Tipp, aber von J. Frost habe ich alles gelesen, ebenso Kresley Cole, Lara Adrian, J.R. Ward ...
Ich verschlinge seit Jahren Fantasy-Bücher, aber ,,Super Nova" ist mal was ganz Neues, die Autorin schreibt fantastisch ... Irgendwie weiß man nicht, ist es Fantasy oder gar echt? Könnte beides sein, oder? Wenn man daran denkt, dass es wahr sein könnte ... jedenfalls schaue ich jetzt abends anders in den Nachthimmel ;-) Hast du eigentlich auch schon ,,Super Nova" gelesen, wenn ich mal fragen darf?

Also, wer noch ein paar kleine Geheimtipps hat, her damit! Darf auch ruhig etwas Unbekanntes sein, man sieht es ja an Elea Noir - total unbekannt, aber
genauso gut wie die ganz großen, wenn nicht gar besser!

Veröffentlicht am 26.03.2010 11:30:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2010 14:03:48 GMT+01:00
Leseratte meint:
Hallo allerseits ...
Dieses ,,SUPER NOVA" klingt ja wirklich interessant, habe ich noch nicht gelesen -
aber wenn Du etwas ,,unbekanntes" suchst - ich habe Dämonenherz von Julia Talbot gelesen und fand es nicht schlecht,
sie ist auch eine Newcomerin und das Buch könnte ich empfehlen.

Kannst du noch irgendetwas über ,,Super Nova" berichten? Eventuell wäre es auch etwas für mich!
Wer sind Rava und was experimentieren sie an dem Mädchen?
(Psst: Aber nicht zuviel verrraten, nur so ungefähr ....)

Veröffentlicht am 26.03.2010 11:58:22 GMT+01:00
Cassy meint:
@Anna
Na einer Mitvielleserin muss man ja zu helfen versuchen :-)
Was ich letztens gelesen hab ist die Saga von den letzten Drachenlords. Gibt es zwar meistens nur noch gebraucht aber wunderschön geschrieben. Was anderes vielleicht nicht so bekanntes ist: "Das rote Palais", "Engelsbrut: City of Angels 01" oder "Blutprinz".

Ansonsten fallen mir derzeit leider auch nur noch die üblichen Verdächtigen ein (Briggs, Raven, Rowen, Singh etc.)

@Tessa
Ich will jetzt wirklich nicht misstrauisch klingen, aber... hast du nicht vor ein paar Tagen in einem anderen Thread noch gesagt, wie begeistert du von dem Buch gewesen bist? Oder haben wir da wieder mal einen Fall von gleicher Account-Name? (Hat Amazon ja keine wirklichen Richtlinen wie's scheint, eine Freundin von mir gibt es dem Namen nach auch "doppelt" ^^) Wenn das der Fall ist entschuldige ich mich natürlich :-)

Veröffentlicht am 26.03.2010 12:53:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2010 14:04:24 GMT+01:00
Leseratte meint:
Hallo Cassy,
ich heiße Teresa, aber es treiben sich hier wahrscheinlich viele ähnliche Namen herum.
Es gibt auch ziemlich viele ,,Leseratten" ... :-) Klingt noch besser und passt zu mir. Ich habe hier schon hin und wieder etwas gepostet, ja,
aber Super Nova noch nicht gelesen, aber wahrscheinlich kauf ich es mit noch. Was hat es mit deinem Vorschlag vom
,,Blutprinz" auf sich? Sagt mir noch nichts und ich suche auch hin und wieder interessante Neuheiten.

Gruß

Veröffentlicht am 26.03.2010 14:19:08 GMT+01:00
Nino meint:
Hab mich in dieses neue Werk verliebt "STEVEN SLAUTER Und das Erbe von Akarion"

Veröffentlicht am 26.03.2010 14:53:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2010 14:54:10 GMT+01:00
Cassy meint:
@Tessa
Den Blutprinz findest du hier:
Blutprinz

Veröffentlicht am 26.03.2010 15:36:59 GMT+01:00
Leseratte meint:
@cassy
Dank Dir, da schaue ich gleich mal nach, denn den Titel finde ich vielversprechend!

Veröffentlicht am 26.03.2010 18:25:27 GMT+01:00
Anna meint:
Hallo allerseits,

erst mal danke für die Vorschläge!
- Blutprinz klingt gut, ich schau es mir mal an (Wieder ein Vampir, oder? :-(
- Dämonenherz habe ich mir gerade bestellt, bin mal gespannt, wie das ist. Übrigens habe ich Engelsbrut schon gelesen, fand ich auch ganz gut.

* Soll ich tatsächliche verraten wer die Rava sind und was die mit Stella in SUPER NOVA machen?
Nun, ich sage mal soviel - ich denke keine Frau will das, was die Rava mit Stella bei den Experimenten gemacht haben ;-)
Den Roman muss man einfach selbst gelesen haben, er ist echt mal was ,,Anderes" ich schwärme nach wie vor davon - das Buch an sich hat mich mächtig zum grübeln gebracht.
Teilweise ist es ganz schön mystisch, wenn man sich vorstellt, dass das alles wahr sein könnte ... grrr ...
Aber jetzt wird es Zeit für Dämonenherz.

Habt ihr noch irgendwelche Vorschläge? Nur her damit, ich brauche ständig Nachschub!

Viele Grüße an alle Gleichgesinnte!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2010 18:49:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2010 18:50:10 GMT+01:00
Tante Li meint:
Das Ganze hier sieht mir doch sehr nach Eigenwerbung und Gefälligkeitsrezensionen aus.

Wie nah stehst Du denn der Autorin?

Veröffentlicht am 26.03.2010 20:30:39 GMT+01:00
Nobody meint:
Gedacht hab ich es auch, Tante Li, aber sagen wollte ich es eigentlich nicht...Ist schon ein wenig auffällig, wenn jemand ein eigentlich unbekanntes Buch so hochlobt...aber da wir nicht wissen, wie es wirklich ist, will ich hier niemanden verdächtigen.

"Super Nova" scheint mir ja Sience-Fiction zu sein und kein Fantasy, kennst du schon "Seelen" von Stephenie Meyer? Biss magst du ja anscheinend auch. Und "Seelen" finde ich noch besser.^^

Veröffentlicht am 27.03.2010 09:39:41 GMT+01:00
Leseratte meint:
@ Anna - Du kennst die Autorin ??? Wirklich?

Übrigens habe ich noch ein Buch für dich gefunden, auch ziemlich unbekannt, aber vielleicht magst du es.
Der Kuss des Engels, von Sarah Lukas ... Ich habe es allerdings noch NICHT gelesen, nur darüber. Laut der Inhaltsangabe könnte es etwas für Dich sein!

Grüße ...

Veröffentlicht am 27.03.2010 10:05:03 GMT+01:00
plutarch0508 meint:
ACHTUNG EIGENWERBUNG!
Habe ein wenig recherchiert, das Buch Super Nova ist bei einem Verlag erschienen, den man im Internet gar nicht findet, dafür wird und wurde hier in den Amazon Foren viel mit Eigenwerbung gearbeitet.
http://www.amazon.de/tag/fantasy/forum/ref=cm_cd_pg_newest?_encoding=UTF8&cdPage=1&cdSort=oldest&cdThread=Tx3MXNZMM2HIRTG
So etwas ist unseriös!

lg Romana

Veröffentlicht am 27.03.2010 10:47:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.03.2010 19:10:36 GMT+01:00
Anna meint:
Hallo alle zusammen!

WAS GEHT DENN HIER AB?????????????????

1. Ich kenne NICHT die Autorin &
EIGENWERBUNG ???? Wie ??

@ Romana / plutarch0508 - das finde ich jetzt unmöglich, wenn nicht gar strafbar was du hier schreibst, oder??
Der Verlag gibts selbstverständlich auch im Internet !!! Da hättest Du besser recherchieren sollen!
www.Tayranyx.de (TayraNyx-Verlag)
Der Verlag ist neu, plant soweit ich gelesen habe sogar mehrere Bücher von verschiedenen Autoren in diesem Jahr!
Ich habe dort, bei dem Bestellformular mein Buch bestellt!
Darf man so etwas eigentlich über einen Verlag schreiben, dass es ihn nicht gibt und er unseriös ist? Ist das nicht Rufmord oder so was?
Also ich habe ihm im Internet gefunden und dort auch bestellt, erhielt mein Buch binnen 2 Tagen nach Bestellung auf Rechnung.

UND NOCHMALS: Ich betreibe keine Eigenwerbung (so ein Quatsch) ich suche ANDERE BUCHVORSCHLÄGE!
Wie wäre es denn damit, anstatt solcher falschen Ausagen?

Und an diejenigen, die mir einige Bücher empfohlen haben -vielen Dank!
Es dürften aber noch mehr sein. Ich lese jede Woche 3-5 Bücher und bin immer dankbar für neue Tipps!

@ Nino - Worum geht es eigentlich in Steven Slaughter? Da finde ich keine Inhaltsangabe? Ist das soetwas wie Harry Potter?

Viele Grüße, Anna (eine ganz normale Leserin, die hier nur neue Vorschläge suchst!)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.03.2010 13:02:04 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 20.02.2014 12:24:16 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 27.03.2010 14:08:52 GMT+01:00
Leseratte meint:
Ich noch mal,

kennst Du eigentlich schon die ,,Phoenix-Chroniken"?

Veröffentlicht am 27.03.2010 14:17:24 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 27.03.2010 14:30:53 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 27.03.2010 16:19:39 GMT+01:00
plutarch0508 meint:
Ach ja, genau, Verzeihung, ein Verlag mit einem einzigen Buch im Programm, das ist ja auch ein Verlag, klar. Und die sich hier gegenseitig Alternativen zu diesem tollen, tollen, unfassbar tollen Buch empfehlen, haben zufällig alle Rezensionen dazu geschrieben. Zufall, Zufall, tralala. Strafbar, ja, natürlich, ich würde um eine Anzeige bitten, habe kein Problem damit, ganz genau im Detail zu erklären, warum ich die Tätigkeiten der beteiligten Personen in diesem und im anderen Thread für Eigenwerbung halte.

Für wie blöd werden Buchkäufer hier eigentlich gehalten???

lg Romana

Veröffentlicht am 27.03.2010 16:39:00 GMT+01:00
Leseratte meint:
@ramona - ich habe jetzt auch mal bei dem Verlag geschaut, der ist wirklich ganz neu und er hat 5 BÜCHER im Programm von drei oder vier Autoren, wie gesehen habe.
Und faiererhalber - jeder Verlag hat mal mit einem Buch angefangen, oder?
Nun egal, muss ja keiner kaufen, der es nicht will, allerdings finde ich die Story allmählich auch ganz interessant und weshalb sollte man neuen Autoren keine Chance geben?

@Anna - welche Richtung liest du eigentlich? Bei so vielen Büchern müsste doch alles dabei sein, oder nur Fantasy?

Veröffentlicht am 27.03.2010 17:58:02 GMT+01:00
plutarch0508 meint:
Du meinst die 4 angekündigten Titel? Eine Fortsetzung des schon genannten Werks und vier dubiose Werke ohne Autoren- oder Inhaltsangaben? Was soll denn das für ein "Verlag" sein? Existieren diese "Autoren" und ihre "Bücher"? Aber steht ja alles in perfektem Englisch dort: Comming soon! *g* Die gesamte Literaturwelt kann sich vor Anspannung kaum noch in den Bürostühlen halten, alles harrt des Verlagsprogrammes, das die Welt komplett verändern wird...

:o) lg ROMANA (kann hier jemand lesen???)

Veröffentlicht am 27.03.2010 19:09:43 GMT+01:00
Anna meint:
Hallo Leseratte,

danke für Deine Vorschläge, Du bist hier die Einzige, die mir ein paar interessante Bücher empfiehlt.
Und nein, die Phönix-Chroniken sagen mir noch nichts, worum geht´s denn?

Was ich lese? Nun, fast alles was mir unter die Finger kommt, am liebsten Fantasy!
Das geht bei Potter los, über die Biss-Bücher, Lara Adrian, J.R.Ward - einfach alles in diese Richtung.
Aber allmählich habe ich genug von Vampiren, Zauberern, Werwölfen, Formwandlern und C0. Neuerdings sind ja die Engel im kommen,
was mir recht gut gefällt. Aber ich suche mal was ,,ganz neues, deshalb mag ich auch Super Nova so gerne,
das ist Fantasy und doch mal ganz anders, was völlig neues. Aber erzähl mir mehr über diese Phönix-Chroniken,
übrigens habe ich mir das Buch Dämonenherz bestellt, bin schon ganz gespannt wie das ist!

Viele Grüße,
Anna

Veröffentlicht am 27.03.2010 20:31:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.03.2010 20:49:38 GMT+01:00
kittekatze meint:
Das scheint mir ein Eigenverlag zu sein, im Impressum der Autorenhomepage und des Verlages ist nämlich die gleiche Dame angeführt.
Was natürlich nicht heißen muss, dass das Buch schlecht ist. *Ich* persönlich frage mich zwar immer, warum man sich den Stress des Selbstverlages antut, wenn man sich ebenso gut verlegen lassen könnte (wenn das Buch soo überragend gut ist, dürfte das doch machbar sein?) aber einige Selbstverleger konnten mir das tatsächlich verständlich erklären.
Dass in einem solchen Fall Autorin, Verlegerin, Nachbarinnen und die Tochter der Briefträgerin alle zusammenarbeiten, um das Buch bekannt zu machen, ist auch absolut verständlich, auch wenn ich das an der Stelle nur vermute, nicht aber mit Gewissheit sagen kann. Aber wer würde nicht etwas subtil oder weniger subtil Werbung machen, wenn die Freundin/ Tochter/ Schwester ein Buch geschrieben hat ;-)

Ich muss ja gestehen, dass es mich in gewisser Weise anspricht. Kann mir den jemand von denen, die es gelesen haben, sagen, wie groß die Schriftgröße ist? Ich bin halbblind, mit zu klein gedruckten Büchern, wie es im Kleinstverlag oft vorkommt, kann ich nichts anfangen.

Tipps habe ich auch noch:
Romantische All-Age-Fantasy ohne Werwölfe und Vampire, dafür mit sehr viel Liebe zur deutschen Natur: Splitterherz von Bettina Belitz. Das Buch hat mich richtig fasziniert, man muss sich jedoch auf eine Protagonistin einstellen, die nicht immer nur süß und lieb und nett ist.

Eine wirklich liebe Romantik-Fantasy bekommt man mit "Silberlicht" von Laura Whitcomb. Wenn dich Engel interessieren, dann hier bitte zugreifen, auch wenn es nicht um Engel geht (zumindest werden sie nicht als solche bezeichnet).

Noch ein cooler Engel-Roman ist "Engelsbrut" von Andrea Gunschera (bitte nicht mit "Engelsblut" von Nalini Singh verwechseln ;-) - auch wenn der ebenfalls gut ist. Engelsbrut ist mehr Thriller als Liebesgeschichte, mir hat das mal besser gefallen. Außerdem sind die Engelsnachfahren äußerst heiß und haben nicht diese lästigen Flügel ;-)

Meinen eigenen Roman empfehle ich dann in gut zwei Monaten, wenn er erscheint ;-) auch wenn bei mir der Engel nur eine kleine, tragische Nebenrolle im Schatten meines Dämons spielt.

LG die Katze

edit: Was ich ja bei "Super Nova" strange finde: In der Kurzbeschreibung wird enmal Alptraum und einmal Albtraum geschrieben ... ich finde es bei mir schon komisch, dass in meinem ersten Buch "Alptraum" steht und im zweiten "Albtraum" (beides ist richtig, solange man an der alten Rechtschreibung hängt *gg*) aber auf einer Buchseite zu wechseln, sieht leider etwas unschön aus.
Wie ist das Buch denn ansonsten bzgl. Tipp- und Rechtschreibfehlern?

Veröffentlicht am 28.03.2010 01:16:48 GMT+01:00
minaliya meint:
Wenns Eigenwerbung ist dann ist sie dank ROMANA jetzt auf jeden Fall gelungen. Also ehrlich mal so einen Aufstand zu machen! Immer schön höflich bleiben! Lass doch deine schlechte Laune bitte woanders aus ja??

Veröffentlicht am 28.03.2010 01:24:39 GMT+01:00
plutarch0508 meint:
Ist höflich gleichzusetzen mit sich alles gefallen lassen? Ich bin eine mündige Leserin, ich darf mich äußern, und man möge mir bitte zeigen, wo ich unhöflich war, ehe ich mit "strafbar, Rufmord" - Rufen bedacht wurde. Wo kommen wir denn da hin, wenn man nicht mehr sagen darf, was man denkt? Abgesehen davon: Nein, jetzt ist die Eigenwerbung keineswegs gelungen, denn jetzt werden durch den Hinweis und die Thematisierung andere nicht in diese "Mein Lieblingsbuch, das geniale ..., kennt es wer? Weiß wer was ähnliches" Falle gehen, eine immer wieder beliebte Methode, wenn länger mal keine passenden Threads zum posten von "kennst du schon das geniale..." eröffnet werden.

lg Romana
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

ARRAY(0xa7ef60b4)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  35
Beiträge insgesamt:  151
Erster Beitrag:  25.03.2010
Jüngster Beitrag:  30.04.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen