Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Suche Buch mit Fantasy, Spannung, Witz, Erotik und düsteren Elementen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 75 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.02.2010 09:28:06 GMT+01:00
Alyssa Breg meint:
Habe vor einer Weile schon einmal eine Such-Diskussion gestartet und viele gute Ratschläge bekommen, allerdings
letztendlich doch nicht ganz so passend, wie ich es gerne wollte (was aber an meiner Beschreibung lag, darum ein Neuversuch)

Ich suche Fantasy-Bücher, in denen es auch mal richtig "abgeht", so dass der Spannungsbogen mich zum Weiterlesen antreibt z.B. mit unerwarteten Wendungen.
Schwarzer Humor gemischt mit dreckig düsteren Passagen (kann auch brutaler und blutiger sein) wären gut, genauso wie ein Schuss Erotik. Auch eine Liebesgeschichte ist theoretisch okay, aber keine so schrecklich vorhersehbare und im Grunde einfach zu lösende wie z.B. bei den Schwarzen Juwelen, das zerstört für mich in hohem Maß Spannung (genauso wie ewige "Wir sind eine komplizierte, aber glückliche Familie"-Passagen)

Weniger gewünscht sind Bücher, die nur mit bestimmten Elementen aufbauen, also ein Buch das Eindrück machen will, weil es besondere abartige Perversionen ausgiebeig und überall erläutert (sei es jetzt sexuell oder brutal). Oder eben kitschige Liebesgeschichten in denen a) alle paar Seiten beschrieben wird, wie überaus attraktiv und atemberaubend die Hauptcharaktere sind und b) eben alles schon von vornerein geklärt ist.

Interessant sind für mich Charaktere, die auch Schwächen haben, Fehler machen können und sich entwickeln.

Ich hoffe dass ich meine Wünsche besser formuliert habe und würde mich wirklich sehr über Anregungen freuen. Falls mir noch was einfällt füge ich es hinzu ;)

Und ein Lob an jeden, der sich die Mühe macht, in diesem Forum anderen etwas zu empfehlen, find ich echt gut.

Liebe Grüße

Veröffentlicht am 03.02.2010 09:50:47 GMT+01:00
joergimwald meint:
Hallo,
also ich kann mit Zynismus und Spannung folgende Bände empfehlen:
Das Siebte Schwert 01. Der widerspenstige Schwertkämpfer.
Kriegsklingen. First Law 01.

Was fandest Dudenn bisher gut? Kannst Du Beispiele nennen?

Veröffentlicht am 03.02.2010 10:24:06 GMT+01:00
Alyssa Breg meint:
Also wirklich gut und bei mir persönlich auf Platz 1 ist die Dunkle-Turm Reihe von Steven King. Die hatte genau das, was ich wollte.

Ansonsten ist das schwer, weil ich immer wieder wirklich gute Abschnitte in Büchern fand, aber eben nicht insgesamt 100% zufrieden war (was nicht bedeutet, dass die Bücher nicht gut waren).

Die Kettenwelt-Chroniken von Alan Campbell fand ich vorallem anfangs von der Atmosphäre und den Ideen her sehr gut, auch die eben nicht völlig perfekten Charaktere, aber insgesamt haben mich die Bücher nicht ausreichend reingezogen, immer wieder wurden sie... schleppend in der Handlung, trieben mich nicht wirklich an.

Zuletzt hab ich 2 Terry Pratchett-Bücher gelesen, die ich vom Humor klasse fand, aber jetzt hab ich doch mal wieder Lust auf was ernsteres, düsteres.

Bei den Schwarzen Juwelen fand ich die Idee auch gut, manche Stellen waren wirklich super geschrieben, aber die Geschichte war mir persönlich zu spannungslos und vorhersehbar, die ewigen Seatan-Dialoge (für die, die es gelesen haben) waren irgendwann lästig.

Die Chroniken der Vampire von Anne Rice haben mir gut gefallen (die ersten drei Bände, also Interview mit einem Vampir usw.), auch wenn sie nicht so action-geladen sind. Für mich die einzig guten Vampirbücher die ich gelesen habe.

Beispiel für Bücher die mir weniger gefallen haben: Die Biss...-Reihe.

Es muss jetzt auch nicht alles von den oben genannten Dingen enthalten sein. Das Buch muss mich richtig mitreißen können, das ist mir am Wichtigsten.

Veröffentlicht am 03.02.2010 10:26:07 GMT+01:00
Orpheus meint:
@Alyssa Berg

So viele Wünsche auf einmal ??
Nenne doch mal ein paar Beispiele.
Ansonsten würde ich dir raten solch ein Buch selbst zu schreiben, ich kann mir nicht vorstellen,
dass du das alles in einem Buch findest;-)))

Veröffentlicht am 03.02.2010 10:33:49 GMT+01:00
Tally meint:
Hallo Alyssa,
kennst du schon Gargoyle von Andrew Davidson? Das passt ziemlich gut auf deine Beschreibung, der Autor spart nicht mit zum Teil brutalen Details (z.B. den furchtbaren Verbrennungen des Protagonisten) verpackt diese aber sehr sprachgewaltig und mit einer Prise schwarzem Humor. Es ist eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art und weit entfernt davon, schnulzig und vorhersehbar zu sein.
Schau dir am besten einfach mal die Beschreibungen bei Amazon an, ich kann mir jedenfalls gut vorstellen, dass dir dieses Buch gefallen könnte. Für mich ist es eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe, unglaublich mitreißend und mal etwas ganz anderes.

Alles Liebe
Tally

Veröffentlicht am 03.02.2010 10:35:16 GMT+01:00
Alyssa Breg meint:
Wie gesagt, nicht alles muss vorhanden sein, ist mir klar dass das schwer ist^^ Die oben genannten Dinge sind nur die Elemente auf die ich anspringen würde.

Ich war nach der Turm-Reihe einfach nie wieder so gefesselt von einem Buch bzw einer Reihe und hätte dieses Erlebnis gerne wieder =)

Oh und das mit dem selber schreiben, ich glaub manche Menschen sollten von sowas lieber die Finger lassen ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2010 10:44:12 GMT+01:00
kete meint:
@ AB

Hat Dir schon jemand Das Lied von Eis und Feuer 01. von George R.R. Martin empfohlen? Mir scheint, es hat alles was Du Dir wünschst in reichem Maße. Das einzige Problem ist, dass die Serie unvollendet ist (bisher acht Bände im Deutschen) und wann oder ob sie jemals fortgesetzt wird, steht in den Sternen.

Veröffentlicht am 03.02.2010 11:31:24 GMT+01:00
shinobia meint:
Hm, kennst du "Leopardenblut" von Nalini Singh? Da mischen sich Fantasy, Sci-Fi, ein bisschen Krimi, etwas Liebe, Erotik und viel Spannung mit einem sehr schönen Erzählstil. Ist der Auftakt zu einer Serie, die Folgebände fand ich aber etwas schwächer, und man kann durchaus nach dem 1. Buch schon aufhören.

Veröffentlicht am 03.02.2010 14:04:52 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 29.12.2011 21:37:10 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 03.02.2010 17:31:55 GMT+01:00
Also wenn du den dunklen Turm so mochtest, gefällt dir dann nicht auch The Stand? Für mich Kings bester Roman überhaupt.
lg Waltraud

Veröffentlicht am 03.02.2010 17:52:52 GMT+01:00
Hallo, hast Du schon mal die dunklen Fälle des Harry Dresden ausprobiert? Die Reihe ist von Jim Butcher. Hauptperson ist der Magier Harry Dresden. Der erste Bandheißt Sturmnacht. Es geht nicht um eine Liebesgeschichte, sondern Harrys Aufträge. Vielleicht liest Du einfachmal ein Buch zur Probe. Sehr spannend- eigentlich nicht wirklich mit etwas anderem zu vergleichen, dass ich kenne... Harry ist kein Held im eigentlichen Sinne- man leidet mit ihm mit, es läuft nicht immer alles glatt, er ist weder reich noch besonders schön, noch übermächtig (trotz seiner Magie). Zudem wurde keine neue Welt erschaffen, er agiert bei uns auf der Welt im hier und jetzt. Ich kann diese Reihe nur empfehlen!!! ;-)

Veröffentlicht am 03.02.2010 19:36:16 GMT+01:00
klautuso meint:
Hallo Alyssa,vielleicht passen zu Deinen Vorgaben die Bücher von China Mieville z.B.
Die Falter,Der Weber.Viele Grüße klautuso.

Veröffentlicht am 03.02.2010 19:47:45 GMT+01:00
Racker meint:
Hallo Alyssa,

da dürfte absolut in dein Beuteschema passen:
Die Ehre der Am'churi: Zwei Todfeinde, aneinandergekettet, auf Gedeih und Verderb einander ausgeliefert....dead soft
evtl noch
Feurige Offenbarung - Dämonenglut: erotischer Fantasy-Roman.
Sind beide allerdings mehr oder weniger homoerotisch angehaucht ;-)
Aber sehr lesenswert.

LG
Rachel

Veröffentlicht am 03.02.2010 19:53:30 GMT+01:00
Elvengast meint:
Hi Alyssa,
da könnte dich eventuell auch "Die Tore von Aistriu" interessieren.
Düstere Fantasy mit einem Hauch Erotik und situationsbedingtem Humor, sag ich jetzt mal ;-)
Hab bis jetzt von jedem der es gelesen hatte, gehört, dass man es schwer aus der Hand legen kann.
Die Tore von Aistriu, Bd.1 : Von Tod und Teufeln

Veröffentlicht am 04.02.2010 04:49:53 GMT+01:00
~Loveless~ meint:
Hi Alyssa,

ich denke, dich könnte vielleicht auch "Tot oder Lebendig - Vampirfluch" von Kerstin Voigt interessieren. Ist auch ein sehr schönes Vampirbuch und nach meiner Meinung nach mit den Büchern von Ann Rice vergleichbar. Es geht öfters mal etwas härter zu und die Charaktere sind wenigstens nicht so "verweichtlicht" wie in der Biss-Reihe... Vor allem hat es sehr viel düsteren Humor intus was dir bestimmt gefallen würde.

LG Julia

Veröffentlicht am 04.02.2010 20:41:40 GMT+01:00
Lielian meint:
Oooookay,
also die >Black Dagger<-Reihe von J.R.Ward
da passt so ziehmlich alles was du gerne hättest. Die Story ist sehr gut, die Charaktere haben wirklich einen sehr interessanten Charakter. Es gibt Spannung, Blut, Erotik, Liebe (ohne wirklichen Kitsch) und manch mal da muss ich Tränen lachen.
Das beste an der Reihe ist meines erachtens, dass die Charakteren wirklich tiefe haben.
Auch gut sind die Bücher von Jeaniene Frost bis jetzt erschienen >Blutrote Küsse< und >Kuss der Nacht< der dritte erscheint aber auch bald. Auf jeden Fall sehr Lustig, schon weil das Paar sich nicht wie ein Paar benimmt... und es wird nicht Langweilig!
Wie schon in einem anderen Post erwähnt ist die Reihe von Nalini Sigh die mit >Leopardenblut< beginnt und bislan vier Bände umfasst.
Dann noch die Bücher von Maggie Shayne Davidson beginnt mit >Fantasien der Nacht<, was ich noch sehr erfrischend fand ist >Atem der Nacht< von Robin McKinley. Sie hat einen sehr schönen Stil zu schreiben und auch die Hauptperson ist sehr gut zu lesen. Schon weil sie ein Normaler Mensch ist, also die Gedanken die sie hat sind absulut nachvollziehbar. Sie schweifen des öffteren ab, was für manche am Anfang wohl gewöhnungsbedürftig ist, doch eben weil es so normal ist macht es Spaß es zu lesen.
>Schatten des Wolfes< hat auch eine tolle Handlung, wieder eine bedeutende Entwicklung der Hauptcharakter.
Angefangen mit >Nacht des Begehrens< über >Kuss der Finsternis< und zum Ende bis jetzt >Versuchung des Blutes< finde ich die Bücher von Kresley Cole auch sehr gut (Das sind die drei die bisher erschienen sind). Wenn du mal einfach was zum Lachen brauchst, dann empfhele ich dir die Betsy-Reihe von Mary Janice Davidson oder auch >Die mit dem Werwolf tanzt< auch von ihr. Auch zum Lachen die Bücher von Katie McAlister, auch wenn die ersten Bücher von ihr besser sind als die neuen. Also >Blinde Date mit einem Vampir< ist der erste Band. Die zwei darauf folgenden beinhalten auch Charakteren aus diesem Buch. Was bei den darauffolgenden Büchern (ab >Vampi im Schottenrock<) nicht mehr der Fall ist.
Soooo... man merkt das ich sehr gerne Vampirlektüre >verschlinge< ^^
ich hoffe ich konnte etwas weiter helfen
Oder auch die Bücher von Lara Adrian, nicht so zum lachen aber es wird von Band zu Band besser und auch Spannender.

Veröffentlicht am 04.02.2010 21:26:21 GMT+01:00
Hallo,

ich hab jetzt zwar nicht die ZEit mir alles durchzulesen aber ich glaube "die Hexe - schwestern des Mondes" und Folgebände sind perfekt. Im groben geht es darum das die 3 SChwestern so ihre Liebhaber und Probleme mit diversen Dämonen haben. Nicht schlecht geschrieben ist wirklich einen BLick ins Buch wert.

lg la.le.lu Prinzessin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2011 00:49:38 GMT+01:00
Sandra Sramek meint:
Hi

die Kriegsklingen-Trilogie von Joe Abercrombie dürfte was für dich sein... blutig, zynisch, witzig und (zwar eher sparsam) etwas anderer Sex...

Veröffentlicht am 29.12.2011 01:05:31 GMT+01:00
Marismeno meint:
Stephen King allgemein hat doch manches zu bieten, wenn ich da so an seine älteren Werke denke.

Carrie
Friedhof der Kuscheltiere
Christine: Roman
Brennen muß Salem: Roman
Es: Roman
Feuerkind
Todesmarsch
und viele andere.

Und einen Tipp hätte ich da noch. Es ist zwar keine Fantasy und auch schon ziemlich alt, aber ich habe die Bücher seinerzeit verschlungen, weil sie Action und Erotik enthielten und von einer tollen Frau handelten, von der sich Lara Croft eine Scheibe abschneiden sollte:
Modesty Blaise: Ein Hauch von Tod
Modesty Blaise. Operation Säbelzahn
Modesty Blaise: Die Goldfalle
und andere

Veröffentlicht am 29.12.2011 13:23:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.12.2011 13:25:27 GMT+01:00
Tedesca meint:
In den Fängen der Dunkelheit: Roman von L.A. Banks sollte eigentlich Deinen Anforderungen entsprechen. Und es gibt jede Menge Fortsetzungen dazu, die Serie heisst Vampire-Huntress-Legend, der 1. Teil auf Englisch "Minion".
LG
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.12.2011 20:52:47 GMT+01:00
Uwe Gehrke meint:
Im Mai wird die nächste Fortsetzung vom Eis udn Feuer erscheinen, allerdings in der neuen Übersetzung.

Veröffentlicht am 29.12.2011 21:29:20 GMT+01:00
T. Ley meint:
Hey ^^
also ich könnte dir Geliebte der Nacht von Lara Adrian entpfehlen .
Es bleibt spannendt bis zum schluss und ist eine gute Mischung ...
Ich habe das Buch in 2,5 Tagen gelesen weil ich nicht mehr davon ablassenen konnte .
Ich kann es ur weiter empfehlen aber entscheiden musst du selbsr ob es deinem Geschmak trifft =D

Lg Jana

Veröffentlicht am 29.12.2011 22:33:14 GMT+01:00
kittekatze meint:
Hallo,

ich weiß, ich weiß, Eigenwerbung ist immer ein wenig gefährlich ... aber hier kann ich mal nicht anders und würde dir gerne meinen Nybbas empfehlen.
Schwarzer, böser Humor, dreckig düster und ein (guter) Schuss Erotik -> das ist im Grunde genau das, was ich mir für meinen Debüt-Roman damals als Plan gesetzt habe, da mir persönlich vergleichbare Bücher amerikanischer Autorinnen oft zu kitschig und zu seicht waren. Die Liebesgeschichte ist zwar vorhersehbar (ja, wenn in diesem Genre ein Männlein auf ein Weiblein trifft, dann wird es anatomisch tiefsinnig), ich habe mich aber bemüht, diese weder allzu sehr auszuwalzen noch in Zuckerguss zu ersticken.
Vielleicht magst du einfach mal reinschauen: Nybbas Träume: Schattendämonen 01

Abgesehen davon würde ich dir noch etwas ganz anderes empfehlen: Schwarzes Prisma: Roman
Hier haben wir eher klassische Fantasy, eine sehr fantasievolle Welt, in der eine Art der Magie herrscht, die ich so noch nie gelesen habe. Die Figuren sind ausgesprochen genial gezeichnet, die erste Hauptfigur z.B. ist gleichermaßen charmant, liebenswürdig und bewunderswert wie auch das größe A-Loch unter der Sonne, das vor nichts - vor wirklich nichts - zurückschreckt.
Das wird dir bestimmt gefallen :-)

Veröffentlicht am 30.12.2011 09:25:42 GMT+01:00
Ein Schelm meint:
Wie wäre es mit "Die linke Hand Gottes" und dem Nachfolger "Die letzen Gerechten"? Die sollten deine Ansprüche erfüllen. Allerdings sind das Teil 1 und 2 einer Trilogie, Teil 3 ist noch nicht erschienen.

Die linke Hand Gottes.
Die letzten Gerechten: Roman

Veröffentlicht am 03.01.2012 19:24:17 GMT+01:00
@kittekatze

ich glaube, wir haben schon ein paar mal geschrieben.

Nybbas ist von dir? Mann, ich war sooooo gefesselt von den beiden Büchern, ich warte schon mehr als sehnsüchtig auf Band 3! Leider dauert es noch so lange bis er erscheint. Meine absolute Lieblingsreihe momentan. Wird es noch einen 4. Band geben? Was sind sonst deine nächsten Projekte?

lg sari
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  70
Beiträge insgesamt:  75
Erster Beitrag:  03.02.2010
Jüngster Beitrag:  31.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 10 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen