Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Die besten deutschen Fantasybücher


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.04.2014 17:19:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2014 17:23:40 GMT+02:00
Welche Fantasybücher von deutschen Autoren gefallen euch am besten? Welche Romane sind eure Highlights? Da ich immer auf der Suche nach neuen Lesetipps bin, freue ich mich über Anregungen.

Meine Top 10 sind:
1. Markus Heitz - Die Legenden der Albae (Teil 1 und 2)
2. Markus Heitz - Die Zwerge
3. Markus Heitz - Der Krieg der Zwerge
4. Michael Peinkofer - Die Zauberer
5. Michael M. Thurner - Der Gottbettler
6. Alexander Merow - Die Antariksa-Saga 1 und 2
7. David Falk - Der letzte Krieger
8. Markus Heitz - Die Rache der Zwerge
9. Markus Heitz - Das Schicksal der Zwerge
10. Michael Peinkofer - Die Rückkehr der Orks

Veröffentlicht am 16.04.2014 17:33:22 GMT+02:00
Breumel meint:
Eine echte Perle in der deutschen Fantasy ist für mich Die vergessenen Götter von Anette Schaumlöffel. Gedruckt allerdings nur noch gebraucht erhältlich, ich bin durch Zufall in der Kindle Leihbibliothek darauf gestoßen.

Veröffentlicht am 16.04.2014 20:49:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.04.2014 20:49:32 GMT+02:00
lolarennt meint:
Danke Breumel für den Tipp! Um fünf Euro ist das ein echtes Schnäppchen - das Anlesen und die Inhaltsbeschreibung erinnern mich ein bisschen an "American Gods" von Neal Gaiman - das ich sehr mochte! :-)

Veröffentlicht am 17.04.2014 20:17:01 GMT+02:00
Callandryl meint:
Das Erste Horn: Das Geheimnis von Askir 1 von Richard Schwartz

Veröffentlicht am 19.04.2014 16:11:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.04.2014 17:34:03 GMT+02:00
Marismeno meint:
Ein "bestes" Buch ist ja auch immer Geschmackssache. Mit Markus HeitzWerken habe ich nie richtig warm werden können, und auch Bernhard Hennen, der ja nun auch einer DER deutschen Fantasy-Autoren ist, trifft leider nicht meinen Nerv, obwohl Schreibstil und Technik anerkanntermaßen hervorragend sind. Aber selbst "Die Elfen" habe ich zweimal angefangen zu lesen, und auf halber Strecke einfach das Interesse verloren. Keine Ahnung, warum. Von Wolfgang Hohlbein, dem angeblich meistgelesenen Fantasy-Autor deutscher Sprache, hat mir noch nicht ein einziges Buch gefallen, obwohl viele Leser erklären, mit ihm und durch ihn überhaupt erst zur Fantasy-Literatur gekommen zu sein.

Kurz und gut, wenn man zehn Leser fragt, bekommt man vermutlich zehn unterschiedliche "Top Ten". Fragt man hundert oder sogar tausend Leser, dann bilden sich vermutlich schon signifikante Häufungen bei bestimmten Titeln ab.

(M)eine Stimme würde ich auf jeden Fall der Tintentrilogie von Cornelia Funke geben. Die Reihe hat zwar stellenweise Längen, aber ich finde sie unheimlich lebendig und kann beim Lesen regelrecht darin eintauchen. Die Hauptcharaktere haben ihr Eigenleben wie wirkliche Menschen, die sich durch die Tintenwelt bewegen. Das ist für mich ein gutes Buch, das so was schafft.

Hm, da wir gerade beim Voten sind: Die Hauptrunde des Deutschen Phantastikpreises 2014 hat gerade begonnen, und falls einer von Euch ein aktuelles deutsches oder internationales Buch kennt, das er lobend hervorheben möchte, dann hat er bis zum (mal gucken) 18.05.2014 dazu die Möglichkeit. ^^

Veröffentlicht am 19.04.2014 19:10:31 GMT+02:00
Den vierten Teil der "Legenden der Albae" finde ich übrigens auch sehr gut. Aber Heitz ist, wie jeder andere Autor, natürlich Geschmacksache. Aber ich finde seine Geschichten aus Sicht der Dunkelelfen gut umgesetzt; ebenso mag ich ja auch manche Romane aus Sicht der Orks. Vor allem "Die Antariksa-Saga" gefällt mir da.
Cornelia Funke gehört aber auch in die vorderen Reihen der deutschen Fantasy, das ist auf jeden Fall richtig. Bin zwar kein Fan ihrer Bücher, aber da stimme ich dennoch zu. Hohlbeins Romane sind mir bisher noch verschlossen geblieben. Das ist mir irgendwie zu viel und zu unübersichtlich.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  16.04.2014
Jüngster Beitrag:  19.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen