Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

An der Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 90 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.06.2012 13:27:02 GMT+02:00
Ich liebe Bücher, die Fantasie-Elemente in unsere wirkliche Welt einbauen, und in denen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Ich bin glücklich wenn ich nach einer Lektüre die Welt mit anderen Augen sehe, und mich fragen kann, ob vielleicht nicht doch alles ganz anders ist, als es scheint ...
Wer hat Tipps - alles, zwischen hoher Literatur und Schund, ob leicht oder anspruchsvoll, ob deutsch oder englisch, mehr Fantasie oder mehr Realität, bekannt oder unbekannt - ist willkommen.

Hier ein paar Beispiele, die mir spontan zum Thema einfallen:
Neil GaimanNeverwhere: das geheime Leben in der Londoner U-Bahn.
Barbara Frischmuth: Die Mystifikationen der Sophie Silber. Roman.: Naturgeister des Salzkammerguts
John Crowley: Little, Big (P.S.): Elfen in New York
Harry Mulisch: Die Entdeckung des Himmels: über den Einfluss des Himmels auf den Lauf der Geschichte
Christopher Moore: Die Bibel nach Biff. Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund

Aber auch den ersten Band von Harry Potter würde ich hier hereinnehmen, und sogar Herr der Ringe (wenn auch nur die ersten 50 Seiten).

Freue mich auf viele Anregungen!

Veröffentlicht am 24.06.2012 16:57:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.06.2012 17:08:32 GMT+02:00
crookedwood meint:
Wenn du Christopher Moore magst, könnte: Ein-todsicherer-Job-
was für dich sein. Spielt in der normalen Welt. Es geht um den Tod, die finsteren Mächte und ist wirklich sehr lustig!
Sorry, die Link-Funktion will heute nicht.
Auch nett ist: Ein gutes Omen von Pratchett und Gaiman,
Der Antichrist wird in diese Welt geboren und...leider vertauscht.
Toll sind auch die Bücher von Jasper FForde, also z.B die Thurstday Next Serie, - allerdings spielt es in einem leicht alternativen Großbritanien. Es gibt Literaturagenten, das Eintauchen in
Bücher, das Auftauchen von literarischen Figuren, Dodos... wenn man sich ein wenig mit englischer Literatur auskennt, sehr amüsant!
Und wenn Du es mal richtig albern magst, Douglas Adams: Raumschiff Titanic.
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Veröffentlicht am 24.06.2012 17:05:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.06.2012 17:07:13 GMT+02:00
morgaine meint:
"Corvidae" von Simone Keil!
Corvidæ
Absolut schön, verwirrend, einfühlsam, Grenzen verwischend!!!
Sehr schön geschrieben!

Veröffentlicht am 24.06.2012 17:51:24 GMT+02:00
Moni meint:
Versuche es mit "Super Nova" von Elea Noir, ich glaube , das wäre perfekt für Dich!
Die Story gibt es gerade günstig als Kindle-Version, aber auch als Taschenbuch!
Obwohl es als Fantasy angegeben ist, wusste ich nach dem Ende der Story nicht mehr,
ob es wirklich nur Fantasy ist, oder ob da eventuell wirklich was dran sein könnte!

Veröffentlicht am 24.06.2012 20:37:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.06.2012 21:15:37 GMT+02:00
@crookedwood
Omen hab ich vor langer Zeit mal gelesen. ich kann mich nicht speziell daran erinnern, aber Terry Pratchett ist immer gut. Und FFnorde habe ich seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Der Moore klingt nett, werd ich aber nicht gleich kaufen. Ebenso bei Raumschiff Titanic, wo mich die Rezensionen nicht so überzeugen können. Wenn die Stimmung mal passt, dann könnten die beiden aber auch perfekt sein.
und @morgaine
habe leider keinen Kindle ...

Hiermit danke euch beiden und Vorhang auf für weitere Vorschläge!

p.s. @tamara n.
ja, inhaltlich vielleicht perfekt, aber der Blick ins Buch sagt laut und deutlich "nein danke"! Für diese Art von Teenie-Literatur bin ich wirklich schon zu alt. Bitte nicht sauer sein, trotzdem danke fürs Hirnschmalz.

Veröffentlicht am 24.06.2012 21:04:03 GMT+02:00
lolarennt meint:
Neil Gaiman hat noch zwei weitere bücher geschrieben, die in die Kategorie passen: American Gods: Roman und als (eigenständige) Fortsetzung Anansi Boys: Roman!
Gerade haben ich zwei in meinen Augen auch passende Bücher gelesen: Ein Garten im Norden: Roman und Die Villa am Rande der Zeit: Roman. Beide waren zauberhaft und in wunderbarer Sprache geschrieben!

Veröffentlicht am 24.06.2012 21:15:20 GMT+02:00
crookedwood meint:
Bei Raumschiff Titanic kann ich auf jeden Fall das Hörspiel empfehlen!
Mir fällt sonst noch Skulduggery Pleasant ein, eine Jugendbuchreihe, aber mit schönem schwarzen Humor. - Auf der Beerdigung ihres Onkels lernt die Protagonistin Skulduggery P., ein lebendes Sklett und ein Detektiv, kennen und kommt damit auch mit der magischen Welt in Berührung.
Was ernster ist der 7. Schwan von Lilach Mer. Eine Neuinterpretation des Märchens (Sieben Schwäne/Sieben RAben). Spielt etwa am Beginn des 20. Jahrhunderts

Veröffentlicht am 24.06.2012 21:31:44 GMT+02:00
@lolarennt
anansi boys hab ich gelesen, war aber ein bisschen enttäuscht davon (im Vergleich zu Neverwhere), ebenso auch vom Graveyard-Book. American Gods und die Sandman-Comics sind auch schon seit ewig auf meiner Wunschliste. Schade, dass es bei "ein Garten im Norden" keinen Blick ins Buch gibt. Die Rezensionen sind so unterschiedlich. Klingt aber gut, und ist bereits notiert. Das andere Buch klingt auch vielversprechend.
@ alle
He, so schnell kann ich garnicht alles anschauen, wie da die Tipps daherkommen. Kaum hab ich was geschrieben, ist schon die nächste Antwort da! Freut mich sehr, weiter so! Ich mach aber jetzt einmal Schluss für heute.

Veröffentlicht am 24.06.2012 22:45:23 GMT+02:00
G.Svensson meint:
da wäre noch Paulo Coelho... ein bisschen esoterisch z.B.

Brida

oder

Der Alchimist

oder

Schutzengel

Auch toll aber eher in Richtung düster/unheimlich John Ajvide Lindqvist z.B.:

Menschenhafen: Thriller

Veröffentlicht am 25.06.2012 02:05:19 GMT+02:00
morgaine meint:
Corvidæ

;-)

Veröffentlicht am 25.06.2012 09:30:51 GMT+02:00
Breumel meint:
Armageddon Rock. Roman.3453034619 Spielt eigentlich in der normalen Welt, aber...

Veröffentlicht am 25.06.2012 15:14:17 GMT+02:00
MsZebra meint:
Vielleicht etwas von Haruki Murakami? Mister Aufziehvogel: Roman

Oder eine 'alternate history', die um 1800 spielt (geht in Richtung "Harry Potter für Erwachsene mit historischem Touch"): Jonathan Strange & Mr Norrell

Das hier vielleicht auch (das Übernatürliche spielt keine so große Rolle und es ist auch kein typischer King, falls dich das abschreckt): Das Mädchen: Roman

Das hier fand ich mal sehr schön, ist aber schon lange her (auf Englisch "Bless me, Ultima"): Der Segen der Curandera.
Es ist ein mexiko-amerikanischer Entwicklungsroman mit mythologischen Elementen, also keine klassische Fantasy.

Vielleicht kannst du auch mal unter "Magischer Realismus" schauen.

Veröffentlicht am 25.06.2012 19:51:41 GMT+02:00
Bella&Co meint:
hey,
ich habe gerade "Oneiros" von Heitz mit viel Spaß und Spannung gehört, als Hörbuch von Audible. Ebenso "Die Insel der besonderen Kinder" von Riggs, der es sehr geschickt versteht, immer wieder ins Mysteriöse abzugleiten, um es dann als "Wahrnehmung" oder Kriegsverarbeitung aussehen zu lassen, bis es wirklich als Besonderheit deutlich wird. Beides tolle (Hör-)Bücher.
Vielleicht ist das was für dich

Veröffentlicht am 26.06.2012 09:05:09 GMT+02:00
C. Ziegler meint:
Lycidas: Die Uralte Metropole 1 - Roman von Christoph Marzi könnte in dein Beuteschema passen. Auch die restlichen seiner Bücher über die uralte Metropole sind schön zu lesen.
Die Johannes Cabal Romane (z.B. Johannes Cabal - Seelenfänger: Roman) lesen sich im Original auch recht gut und sehr witizig. Über die deutsche Übersetzung kann ich dir leider nichts sagen, Freunde von mir waren aber begeistert.
Wenns ein bisschen Steampunkiger werden darf, ist Bookman - Das ewige Empire 1 sicher auch einen Blick wert.
Vielleicht ist ja was für dich dabei. Viel Spaß.

Veröffentlicht am 27.06.2012 19:55:27 GMT+02:00
Marismeno meint:
Hast Du schon mal Pratchetts Johnny-Maxwell-Trilogie und die Nomen-Trilogie gelesen? Beide spielen in unserer Normalwelt und haben fantastische Elemente.
Nur du kannst die Menschheit retten/Nur du kannst sie verstehen/Nur du hast den Schlüssel: Drei Romane in einem Band
Trucker. Wühler. Flügel. Die Nomen-Trilogie

Außerdem wäre auch eine meiner Empfehlungen Stephen King. Mit seinen späteren Werken driftet er ja immer mehr Richtung Ekelfaktor ab, was nicht mein Ding ist, aber manche alte Bücher sind einfach großartig geschrieben. Er hat wirklich den Bogen raus, seinen Leser so langsam und kaum merklich ins Fantastische mitzunehmen, dass dieser die unwirklichen Prämissen gar nicht mehr in Frage stellt.
Zum Beispiel:
Christine: Roman
Feuerkind.
Carrie: Roman
Dead Zone. Das Attentat.
Shining

Veröffentlicht am 27.06.2012 20:36:45 GMT+02:00
Kinky meint:
Fast schon abgedroschen, weil überall, aber trotzdem: Rivers of London
Und einfach wunderschön. Die Magier von Montparnasse

Veröffentlicht am 27.06.2012 20:55:33 GMT+02:00
Breumel meint:
Der kleine Dämonenberater: Roman - ziemlich abgedreht...

Veröffentlicht am 29.06.2012 12:59:14 GMT+02:00
Jacky Reeda meint:
Ich kann dir wärmstens 2044 Deine Seele Dein Blut: Band 1: Tag 1 - 3 empfehlen. Hab es selbst kürzlich gelesen und war schlicht weg begeistert, weil die Story sich eben genau auf der Schnittstelle von unserer Realität (also in dreißig Jahren) und einer magischen Dimension bewegt (Elfen, Magier, Hüter der Erde). Ich konnte es zuerst gar nicht fassen, wie die Story verläuft, und wie sie diese beiden Aspekte miteinander verbindet. Ich habe keinen blassen Schimmer, was da wohl noch kommt, was ich aber angenehm finde, denn ich finde, es nervt nichts mehr, als vorhersehbare Geschichten.
Also ich werde mir die Fortsetzung holen, sobald sie erscheint. Viel mehr kann ich dir momentan leider nicht raten, denn ich komme kaum zum Lesen, aber bei dem Buch war ich wirklich froh, dass ich mir die Zeit genommen habe.

Veröffentlicht am 29.06.2012 15:33:06 GMT+02:00
Danny7 meint:
Eine absolute Neu-Entdeckung von mir: 'Himmelskrieger-Die größere Wirklichkeit' von Daniel Leon. Dieser Thriller ist ganz anders, spielt mit zwei Realitäten, und das sehr tiefgründig und hochspannend. Er ist so plastisch geschrieben, dass ich mir alles vorstellen konnte, und man merkt dem Autor ab, dass er eine Ahnung hat von Dingen, die man nicht sieht, die man nur als übernatürlich bezeichnen kann. Trotzdem ist dieser Thriller nicht dunkel oder negativ, auch wenn er hart ist und sehr realistisch. Man kommt wirklich ins Nachdenken über unsere Welt ...Ein gewisser Vergleich dazu ist der Film 'Matrix'. Lass Dich überraschen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.07.2012 19:32:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.07.2012 19:47:00 GMT+02:00
@alle:
danke für die vielen Tipps, komm gerade überhaupt nicht nach mit dem Anschauen!
Wenn ich alles durchgearbeitet habe, schreib ich euch, was in der näheren Auswahl gelandet ist!
@breumel:
armageddon rag definitiv! bin zwar eigentlich kein Musik-Fan, aber von Martin wollte ich immer schon mal was lesen, und beim Blick ins Buch konnte ich schon gleich gar nicht mehr aufhören!
@g.svensson:
brida ist mir eindeutig zu esoterisch, die anderen coelhos hab ich noch nicht angeschaut. Der Thriller klingt gut, ist vorgemerkt, obwohl ich eigentlich lieber harmlosere Sachen lese.

Veröffentlicht am 03.07.2012 14:29:55 GMT+02:00
Breumel meint:
Prima! Ist zwar schon lange her, aber ich habe es als spannend in Erinnerung. Und ich hab's auch nicht mit Live-Rock-Konzerten ;-)

Veröffentlicht am 04.07.2012 20:32:01 GMT+02:00
BlueNa meint:
Ich würde dir "Endzeit" von Liz Jensen empfehlen. Das ist eher ein dystopischer Thriller, aber, wie ich fand, sehr tiefgründig. Und was für dich auch passen könnte wäre "Tod in Neverland" von Ronald Malfi. Hier verschwimmen Realität und Fiction und der Schreibstil ist wirklich einmalig!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.07.2012 22:11:29 GMT+02:00
@msZebra
Murakami hab ich in letzter Zeit 2 mal probiert (Gefährliche Geliebte und Wilde Schafsjagd), und beide male enttäuschend gefunden. Ich find es selbst schade, weil ich habe vor Ewigkeiten "Hard boiled Wonderland ... " gelesen, und in guter Erinnerung. Vielleicht werde ich das noch einmal lesen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.
Jonathan Strange ... ist auf meiner Wunschliste gelandet, es war nicht das erste Mal, dass mir dieses Buch untergekommen ist, also wird es eindeutig Zeit. Ebenso Der Segen der Curandera.
Stephen King hat mich immer wieder mal positiv überrascht (z.B. dass The Green Mile von ihm ist), dein Vorschlag dazu klingt auch gut.
Und Danke für den Tipp mit "Magischem Realismus", das hebt den Thread gleich auf nahezu "wissenschaftliches" Niveau. :-)

Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht am 09.07.2012 13:16:30 GMT+02:00
schnuppi meint:
Inbetween - Im Leben angekommen passt da ziemlich gut rein, oder?

Ich les auch gern solche Bücher :)

Veröffentlicht am 10.07.2012 22:53:48 GMT+02:00
Jewel meint:
Die Murakami-Bücher sind extrem unterschiedlich. Ich habe auch Hardboiled Wonderland gemocht, aber Wilde Schafsjagd langweilig gefunden. Tanz mit dem Schafsmann hat mir sehr gut gefallen, Mister Aufziehvogel schon auch, aber das war mir ein bisschen zu grausam. Was ich außerdem empfehlen kann (ich mag auch sehr gerne, wenn sich Realität und Fiktion vermischen):
Neil Gaimans Sandman (Comic)
Schuiten-Peeters-Comics
Kobo Abe, Die vierte Zwischeneiszeit
Markus Kammer, Rabenschwärze
Stephen Fry, Geschichte machen
Viele Romane von Paul Auster
Marlen Haushofer, Die Wand (hier ist nur der Ansatz fantastisch, aber das Buch ist natürlich sehr, sehr gut)
Das ist das, was mir gerade spontan einfällt ...
Jedenfalls ein schönes Diskussionsthema!
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  37
Beiträge insgesamt:  90
Erster Beitrag:  24.06.2012
Jüngster Beitrag:  22.12.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen