Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Kresley Cole Diskussionsrunde


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
201-225 von 481 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 18.12.2012 09:29:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.12.2012 09:31:57 GMT+01:00
Nymeria meint:
@misstopas

kann es sein, dass du Morgana mit Haxa verwechselst? Die hat Mari doch gekilllt. Morgana is die Königin der Sorceri und wurde zum ersten Mal in Kiss of a Demon King erwähnt.

Es war Skathi, die Göttin der Jagd, die Lucias Leben gerettet hat.

La Dorada ist keine Göttin, allerdings hüten sich selbst die Götter vor ihrer Macht.

Also kennengelernt haben wir bereits folgende Götter: Freya und Woden, Haxa, Hela und Hekate, Lamia und Saroya, Crom Cruach, Nereus, Loki, Riora und Skathi. Ich glaub das war'n alle :)

Ich fand's gut, dass "alte Bekannte" mit einbezogen wurden. Das ist mit ein Grund dafür, warum ich gerne Reihen lese, um eben immer mal wieder den ein oder anderen "anzutreffen". Und natürlich macht es unglaublich neugierig, vor allem natürlich Lanthes Erwähnung...

Veröffentlicht am 18.12.2012 10:31:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.12.2012 07:00:20 GMT+01:00
Vio meint:
Jetzt bin ich eifersüchtig! Du hast offenbar ein fabelhaftes Erinnerungsvermögen!

An alle, die das Buch nicht gelesen haben:
Bitte nicht lesen, es droht ein ganz übler SPOILER!

Glaubt ihr, dass es sich bei dem erwähnten Lykae, der die Kontrolle über sich verloren hat, und am Wettbewerb um Bettinas Hand teilnimmt (bzw. dazu gezwungen wird) um den Bruder von L. M. handelt?

Veröffentlicht am 18.12.2012 10:43:56 GMT+01:00
misstopas5 meint:
@Nymeria:

Stimmt. Du hast ja so recht :D!!
Da hab ich ja einen hübschen Mythenmus zusammengerührt :D.

Ich merk immer wieder, dass ich Rydstroms Story und Lucias jeweils nur einmal gelesen habe, und beides schon reichlich zurück liegt. Da fehlen mir dann doch üppig Details, auf welche ich eher beim wiederholten Hören der Audiobooks bewusster achte. Ersteres Hörbuch wollte ich nicht, zweiteres kommt erst noch (das deutsche Flammen der Begierde als HB übrigens Ende diesen Monats).

Na einen guten Nebeneffekt hatten meine Fehlfakten ;)
Nun hatten wir gleich alle mal wieder ne Auffrischung etlicher Nebendarsteller unser geliebten IaD-Reihe. :)
(Bin grad reichlich belustigt über die Verwechslung Morgana/Haxa und meine Vergesslichkeit, was dieses wilde Sammelsurium an Göttlichkeiten betrifft.)

Nymeria, ich bin gerade ehrlich beeindruckt, dass du die Truppe so drauf hast! Kompliment!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2012 10:50:43 GMT+01:00
misstopas5 meint:
@Vio
*Spoileralarm*
Soweit wie ich mich erinnere - da bin ich doch jetzt mal gaaaanz vorsichtig nach meinem frischen Lapsus - war dieser Lykae ein gewandelter Mensch. Von Warlords als ne Art Kampfhund genutzt.
Kein gebürtiger Lykae. Also kein direkter Verwandter des M-Clans.

Dass dieses Wandeln möglich ist, kam ja schon mal in einem Gespräch zwischen Emma und Lachlain.

Veröffentlicht am 18.12.2012 11:29:52 GMT+01:00
Nymeria meint:
@ vio & misstopas
gerne, vielen Dank euch :) *rotwerd* ;) man merkt vllt, dass ich die Reihe wirklich liebe und praktisch alles aufsauge - außerdem jedes Buch inzwischen 2-3 x gelesen hab :D

@misstopas
bei all den unzähligen Figuren, die wir inzwischen kennengelernt haben, kann so ein "Mythenmus" schon mal passieren :P

@ vio
misstopas hat Recht bezüglich des Lykae, anfänglich dachte ich auch an besagten Bruder, aber da er vormals ein Mensch war, konnte es dann doch nicht sein
ich hoffe aber, dass er irgendwo noch auftaucht, ich mag die Lykae

Bin wahrscheinlich eine der Wenigen, die sich daher riesig auf das "MacRieve" freut, die Meisten wünschen sich wohl eher endlich Lanthes Story.

Veröffentlicht am 18.12.2012 12:47:44 GMT+01:00
Vio meint:
Stimmt, auf den Seiten 455 und 456 von "Shadow's Claim" reden Bettina und Munro über den in einen Lykae gewandelten Menschen, der geköpft (S. 280) wurde. Die Sache mit seinem verzweifelten Ruf nach seinem Bruder hat mich etwas aus dem Konzept gebracht. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bald mehr daüber erfahren, vielleicht sogar im nächsten Band.

Auf Lanthes Geschichte warten wir ja bereits seit Sabines und Rydstroms Buch, trotzdem würde ich auch gern wissen, ob besagter Bruder noch am Leben weilt, ...
Und die Sache mit Lothaire, Kristoffer und Furie verspricht auch spannend zu werden, ebenso wie die Geschichten zu vielen weiteren Figuren.

Veröffentlicht am 18.12.2012 13:43:31 GMT+01:00
misstopas5 meint:
Zu diesen "Meisten" gehöre ich ja auch, wie ich schon mal hier erwähnte. Auf das Drama zwischen Lanthe und ihrem Vrekener ist man ja nu allerspätestens nach dem Schnipsel aus "Shadow's Claim" endgültig neugierig gemacht worden.

*Spoiler*
Aber ich habe beim ersten Hören von "S' Claim" bei der Passage, wo der Lykae nach seinem Bruder schrie, auch erst mal kurz geschockt überlegt, ob sie echt hier einen der MacRieves über die Klinge springen lässt. (Man weiß ja nie...) Zumal ich an dem Tag auch die meiste Zeit unterwegs war und nicht immer gedanklich beim Hörbuch.
Deshalb hab ich danach beim Thema Lykae ganz besonders die Ohren gespitzt.

Die Enthauptung war schon heftig! Wirkte ähnlich als Suckerpunch wie damals die Szene mit Cindy/Lucindaya (??, Nymeria hilf mal wieder kurz bitte :D) und dem verlorenen Baby auf dem Minenfeld.

Veröffentlicht am 18.12.2012 14:06:32 GMT+01:00
Vio meint:
Ja, der Beginn des Buches mit dem Überfall der Vrekener auf Bettina war schon heftig. Da kann man sich schon vorstellen, wie das Zusammentreffen von Melanthe mit Thronos Bruder abaufen könnte.

Und die Sache mit Cindys Baby - mich erinnern die Bücher Coles in einer Hinsicht an die Harry-Potter-Reihe: Beim Lesen haben mein Neffe und ich oft gestaunt, weil eine Nebenfigur aus - sagen wir mal Band 1 - in Band 4 plötzlich eine wichtige Rolle übernahm, wie gut die Bücher also vom ersten bis zum letzten Band ausgearbeitet waren. Das trifft auch auf die Bücher Coles zu, die so viele interessante Nebenfiguren geschaffen hat (ich mochte Thaddeus z. B. besonders gerne), dass es noch für viele weitere Bände reicht.

Veröffentlicht am 18.12.2012 15:08:34 GMT+01:00
Nymeria meint:
@misstopas

Lucindeya (oder auch kurz Cindey) ist absolut korrekt ;)
auch das ist eine für mich noch offene Baustelle, von der ich hoffe, dass KC dieses Fragezeichen irgendwann klären wird

wie du schon sagst, vio, so viele Nebencharas, die allesamt spannend und interessant gestaltet sind, KC hat meinen absoluten Respekt für eine so tolle ausgearbeitete Story und ich glaube wir hoffen alle, dass noch viele Bücher folgen werden

Vio, du meinst bestimmt Lanthe und Thronos selbst (kein Bruder), Thonos ist derjenige, der seit ziemlich langer Zeit hinter Lanthe her ist und sie nach der Gefangenschaft bei "The Order" verschleppt hat - nach Skye Hall wie es scheint und er ist auch ihr HEA. Allerdings bin ich wirklich gespannt wie das funktionieren soll. Bisher hat man ja nur aus Lanthes Sicht gehört, dass er sie abgrundtief hassen muss - gebrochen wie er ist.... Ich stelle mal die vage Vermutung auf, dass Hass nicht das Einzige ist, was er empfindet ;)
Gibt es für Vrekener auch vom Schicksal bestimmte Gefährten? Sorceri haben sowas ja nich. Vllt weiß Thronos längst, dass Lanthe die Seine ist und ist deswegen hinter ihr her - na ja und der Rache wegen wohl auch...

Ach und misstopas, es waren Warlocks (nicht Warlords), also Hexenmeister (wie auch Maris Vater einer ist), die den Menschen zum Lykae gemacht haben und zwar die sogenannten "Those Best Forgotten" und ich vermute mal, dass alle Lykae irgendwie Brüder sind, Munro bezeichnet ihn ja auch als solchen, weil er den "Instinct" besaß.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2012 16:19:41 GMT+01:00
misstopas5 meint:
@Nymeria
Stimmt schon wieder! :D
Die zwei Begriffe haue ich aber vermutlich weiterhin durcheinander. Dieser Mixup hat bei mir schon nen längeren Bart.

Veröffentlicht am 19.12.2012 06:17:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.12.2012 07:01:39 GMT+01:00
Vio meint:
@ nymeria: Nein, ich meine 100% den Bruder!!!

Achtung SPOILER zu "Shadow's Claim":

Lies doch mal auf Seite 169 nach. Bettina erinnert sich an die erlittenen Misshandlungen durch die Vrekener. Da heißt es (ich übersetze das mal, wörtliche Zitate sind ja nicht so gern gesehen): >>Nachdem der Anführer ihr ihre Kräfte geraubt hatte, brüllte er: "Deine Art hat meinen Vater getötet und meinen Bruder für immer verkrüppelt."<<

Jede Wette, dass der Anführer, der Bettina misshandelt und fast zu Tode quält, Thronos meint, als er Bettina vorwirft, dass "ihre Art seinen Vater getötet und seinen Bruder verkrüppelt hat".

Daher bin ich überzeugt, dass Thronos einen hasserfüllten Bruder hat, der eine mögliche Beziehung zwischen Melanthe und Thronos noch verkompliziert, schließlich war es Lanthes Schwester Sabine, die im Alter von 12 Jahren den Vater der Brüder getötet hat.

Veröffentlicht am 19.12.2012 06:35:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.12.2012 07:02:42 GMT+01:00
Vio meint:
Was Melanthe und Thronos betrifft:
Ich bin soooooo gespannt auf diese Geschichte und warte jetzt schon seit "Zauber der Leidenschaft" (im englischsprachigen Original im Januar 2009) erschienen ist darauf. Lanthe und Thronos könnten das komplizierteste Paar mit den meisten und am schwiergisten zu überwindenden Problemen überhaupt sein, obwohl jedes Paar in KCs Bücher vor großen Hindernissen steht. Aber getötete Eltern - das ist noch viel, viel, viel schwerwiegender!!!

Wenn ich mich richtig erinnere, hieß es in "Zauber der Leidenschaft", dass die Vrekener Sabines und Melanthes Eltern töten wollten, um die beiden jungen Zauberinnen zu entführen und sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen, damit sie brave, gehorsame Ehefrauen für die Vrekener-Männer abgäben. Bei dem Angriff starben die Eltern der beiden Sorceri-Schwestern Sabine und Melanthe (von Thronos Vater ermordet?), Sabine tötete Thronos Vater und Melanthe "überredete" ihn, zu springen, ohne seine Flügel zu benutzen, was Thronos bleibender "Verkrüppelung", wie sein Bruder es nennt, zur Folge hatte.

Als ich damals "Zauber der Leidenschaft" gelesen habe, habe ich mir mehrere mögliche Szenarios ausgedacht:
1. Der Angriff auf Sabine, Melanthe und deren Eltern erfolgte, ohne dass irgendjemand wusste, dass Melanthe Thronos Gefährtin (oder wie auch immer das bei den Vrekener heißt) ist. Vielleicht merkte er es aber bei dem ersten Zusammentreffen, obwohl beide noch Kinder waren (sie war neun Jahre jung), und verfolgt sie deshalb so beharrlich (und nicht nur wegen des Mordes an seinem Vater).

2. Eine andere Möglichkeit wäre, dass es eine Prophezeiung gegeben hat, wonach Melanthe seine Braut ist, und dass sein Vater, sein Bruder (ich halte an meiner Bruder-Theorie fest) und Thronos selbst deshalb versucht haben, die kleine Melanthe zu entführen und dabei auch den Tod Sabines in Kauf genommen haben. (Ich glaube, sie ist damals gestorben und Melanthe hat sie mittels ihrer Kräfte gezwungen, wiederaufzuerstehen).

Veröffentlicht am 19.12.2012 09:07:30 GMT+01:00
Breumel meint:
Wenn ich mich recht erinnere, waren die Eltern von Sabine und Melanthe beides böse Zauberer und sollten umgebracht werden, während die als unschuldig geltenden Kinder getrennt von Vrekener-Familien aufgezogen werden sollten, um den möglichen bösen Einfluß der Eltern zunichte zu machen.
Da die Kinder aber Angst vor dem Getrennt-werden hatten und natürlich gerade ihre geköpften Eltern vor sich sahen, haben sie sich gewehrt, wobei die Vrekener fast alle starben. Dabei wurde dann auch Sabine tödlich verwundet, aber von Melanthe zum Leben gezwungen.

Veröffentlicht am 19.12.2012 10:42:44 GMT+01:00
Nymeria meint:
@vio
ok, dann hatte ich dich wohl missverstanden, als du von einem Zusammentreffen zwischen Lanthe und Thronos Bruder sprachst, dachte, du meinst, dass die beiden zusammenkommen :)
muss das tatsächlich noch mal nachlesen (hatte den Bruder jetzt gar nicht auf'n Zettel), meistens bin ich beim ersten Lesen so neugierig, dass ich viel zu schnell über die Seiten fliege, das Meiste bleibt beim zweiten Mal erst hängen :)
In "Zauber der Leidenschaft" heißt es ja, wie Breumel bereits schrieb, dass die Eltern von Sabine und Lanthe böse Zauberer waren und verbotene Zauberkunst angewendet hatten und damit die Vrekener anzogen, allerdings glaubte Sabine wohl nicht so recht, dass sie Kindern nix tun und "auf den guten Pfad zurückbringen" (Rydstrom sagte auch später zu ihr, dass er davon ausging, dass Vrekener den Kindern nicht schaden), vllt liegt das tasächlich daran, dass Thronos schon da die Gefährtin in Lanthe spürte und sein Vater das mitbekam und daher die beiden töten wollte, Sabine erzählt ja auch, dass die anderen Thronos gewaltsam von Lanthe fernhalten mussten (wollte er ihr helfen?), die auf dem Boden lag oder es gibt tatsächlich eine Art Prophezeiung um Thronos und seiner Zukünftigen, weswegen die Vrekener auszogen, um die Mädchen zu töten, finde deine Theorien da sehr gut, vio.
Das sind alles andere als leichte Hindernisse, wenn man überlegt, Sabine hat Thronos Vater getötet, der widerrum ihre Eltern (auch wenn ich glaube, dass das Verhältnis zw den Mädchen und ihren Eltern nicht allzu eng war), selbst wenn Thronos den Verlust seines Vaters auch nicht so sehr betrauern sollte, ist da ja noch besagter Bruder, der offensichtlich definitiv Rache will...
Und Thronos selbst, gebrochen, vernarbt und mit ewigen Schmerzen, wer weiß vllt hat er es ihr längst vergeben oder gar nie vorgeworfen...? Oder aber Lanthe wird sich ein bisschen was einfallen müssen, um ihn zu besänftigen...
In jedem Fall ich freue mich unheimlich auf diese Geschichte, so viel Potenzial und vllt liegen wir mir unsren Ideen und Theorien ja gar nicht so daneben - oder es ist alles ganz anders - KC wird's schon richten...

Veröffentlicht am 19.12.2012 11:15:41 GMT+01:00
Vio meint:
Nymeriaaaaaaa!!! [* Ruf der Verzweiflung;-) *]

Nachdem ich bereits seit knapp vier Jahren auf die Geschichte warte und wir von Buch zu Buch immer ein Schnipsel mehr erfahren, habe ich mich ja schon daran gewöhnt, dass es so lange dauert. Mit Euch darüber zu reden (äch - schreiben), hat meiner Geduld gerade einen ganz schlimmen Dämpfer versetzt! Wie lange müssen wir noch warten???

Weiß jemand, was nach "MacRieve" kommt? Vielleicht ein neuer Teil von "Arcana Chronicles" oder von "Shadow's Claim"? Wann kommt die Geschichte um Lanthe und Thronos? Ende 2013? Irgendwann 2014? Oder noch später?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.12.2012 11:42:45 GMT+01:00
Nymeria meint:
Vio, hab grad das Echo deines Rufes wahrgenommen *lach*
und hiermit mindestens genauso laut zurückbrüll ;)

Leider habe ich absolut keine Ahnung was als nächstes geplant ist, durchforste auch immer wieder fieberhaft das Internet, das einzige , was ich gelesen habe, ist dass sie die bereits Story fertig geplant hat und nur noch ihre Lektorin überzeugen muss.
Allerdings befürchte ich fast, dass erst die "Arcana Chronicles" zuerst dran sein werden. Tja, und was die "Dacians" angeht, würd mich auch mal interessieren, für wen da noch ne Story vorgesehen ist, vllt einer der zahlreichen Cousins??
Generell tendiere ich aber tatsächlich erst zu 2014 - und freue mich umso mehr, wenns noch nächstes Jahr was wird....

Veröffentlicht am 19.12.2012 12:03:19 GMT+01:00
Vio meint:
Ja, ich schaue auch öfters nach, aber nichts da ...

Was die Dacianer betrifft, ich tippe auf Cousin Viktor. In "Shadow's Claim" heißt es, dass niemand wüßte, ob Viktor erweckt worden sei oder nicht, weil er die Wahrheit verheimliche. Auch in "Lothaire" gibt es so eine Stelle, daher gehe ich davon aus, dass Viktors Geschichte als Nächste erzählt wird.

Veröffentlicht am 19.12.2012 15:44:21 GMT+01:00
misstopas5 meint:
Also ich würde ebenfalls auf Victor als nächsten Dacianer mit eigener Story tippen. Auf ihn hat sie mit ihren Schnipselchen am meisten neugierig gemacht. Aber rechnen tue ich damit erst 2014.

Hab mich grad auch mal wieder durch das Forum auf der KC-Website geschunden: Nope. Echt nix Neues unter der Sonne zu dem Thema :).
Fest stehen nach wie vor nur "MacRieve" und "Endless Knight" für 2013.
Wobei ich mich nicht wundern würde, wenn KC dann im Herbst neben dem nächsten Band der Arcana Chronicles auch nen weiteren IaD-Band herausbringt. So wie diesen Herbst. Da lag ja auch nur ein Monat dazwischen.
Und dann sollte der überreife Roman über Lanthe/Thronos ja fast schon von selbst vom Cole'schen Literaturbaum uns vor die Füße plumpsen.
Hoffen wir mal... :) Von der Wahrscheinlichkeit spräche ja so manches dafür.

Für alle, die es außer mir noch interessieren sollte:
die nächsten englischen Veröffentlichungen kommen weiter parallel als Audiobooks (juhu :D), und in der Lesung der früheren Bücher gehts auch flott weiter, 2013 bis einschließlich "Kiss of a Demon King".
Wen das hier gerade verwundert - da wir ja auf deutsch die Hörbücher schon länger haben - die englischen KC-Hörbucher werden erst seit "Lothaire" produziert.
Ja, soll vorkommen, manchmal sind wir hier schneller dran als die da über'm Teich ;D.

Veröffentlicht am 19.12.2012 16:36:05 GMT+01:00
Nymeria meint:
Ja, Viktor benutzt einen Zauber, um zu verbergen, ob sein Herz schlägt oder nicht, allerdings denke ich eher, dass es noch nicht schlägt und er nur vermeiden will, sollte er erweckt werden, dass es jeder merkt, seltsam, dachte ihre Braut zu finden, wäre DAS Ereignis bei einem Vampir....
Moment mal, da fällt mir gerade ganz dunkel ein, Stelian verbirgt ebenfalls ein mögliches Herzklopfen, das scheint irgendwie Sitte bei denen zu sein. Wurde das irgendwo erklärt? *grübelgrübel*
Wenn man bedenkt wie lange KC bereits neugierig auf Lanthe und Thronos macht, können ihre "Schnipselchen" ganz schön in die Irre führen und dann liegt man doch wieder daneben und es is ein ganz andres Paar... who cares? Sie hat es geschafft, mich für Rydstrom und Sabine zu begeistern und das war eigentlich eine Story, der ich skeptisch gegenüberstand und nur so dachte, na gut, liest du es halt, gehört ja dazu, erwarte nicht zu viel, wird wohl der Hänger der Reihe sein, wie es jede Reihe mal hat - aber weit gefehlt, ich habe Tränen gelacht, Sabine war einmalig, nix langweilig, wie befürchtet :D

Veröffentlicht am 19.12.2012 19:06:29 GMT+01:00
misstopas5 meint:
Zu "Who cares" fällt mir ein schönes Zitat ein. Von wem original gebracht weiß ich leider nicht:

>> My head says, "Who cares?" But then my heart whispers, "You do, stupid..." <<

Tja, und was soll ich sagen *feix*... "I do"
Ich denke, sie hat uns dann lange genug auf deren Story warten lassen!

Das piept sonst genauso an wie die Warterei auf Blay/Quinns Geschichte bei Madame Ward.

Veröffentlicht am 04.03.2013 18:38:47 GMT+01:00
Nymeria meint:
Das Erscheinungsdatum von "MacRieve" ist verschoben worden :(
Jetzt heißt es warten bis Juli....
Gut, dass ich noch einiges anderes habe und demnächst noch 2 Neuerscheinungen kommen, die ich schon länger auf'n Schirm hab.

Veröffentlicht am 08.03.2013 13:50:15 GMT+01:00
kata meint:
Danke für die Info :D schreibt fleißig weiter

Veröffentlicht am 11.03.2013 19:02:20 GMT+01:00
Nymeria meint:
Habe gerade auf KCs Seite eine Inhaltsangabe von "MacRieve" gefunden:

A BEAST IN TORMENT

Uilleam MacRieve believed he’d laid to rest the ghosts of his boyhood. But when a brutal torture revives those ancient agonies and destroys his Lykae instinct, the proud Scot craves the oblivion of death. Until he finds her—a young human so full of spirit and courage that she pulls him back from the brink.

A BEAUTY IN CHAINS

Seized for the auction block, Chloe Todd is forced to enter a terrifying new world of monsters and lore as a bound slave. When offered up to creatures of the dark, she fears she won’t last the night. Until she’s claimed by him—a wicked immortal with heartbreaking eyes, whose touch sets her blood on fire.

A FULL MOON ON THE RISE

With enemies circling, MacRieve spirits Chloe away to the isolated Highland keep of his youth. But once he takes her to his bed, his sensual mate becomes something more than human, evoking his savage past and testing his sanity. On the cusp of the full moon, can he conquer his worst nightmare to save Chloe . . . from himself?

Endlich erfährt man mal etwas, bis dato wusste ich noch nicht mal, wer eigentlich die Heroine sein wird. Ein Mensch also, der aber dann doch wieder keiner ist. Na ich bin gespannt was aus ihr wird....und was das mit seiner Vergangenheit zu tun hat... Gab es mal jmd einer bestimmten Spezies mit der er "Probleme" hatte? Und wer versteigert Menschen als Sklaven und wo?

Ich bin echt so gespannt....

Veröffentlicht am 02.04.2013 19:45:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2013 15:16:55 GMT+02:00
Also wenn jemand von euch mal lust hat in einem RPG (RolePlayingGame) zur Imortals after Dark Reihe mitzumachen - ich habe gerade ein Forum gegründet und ich suche immer nach Leuten die diese Bücher genauso lieben wie ich!

Freu mich auf euch! *fröhlich winkt*

Veröffentlicht am 02.04.2013 19:46:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 10.04.2013 15:16:32 GMT+02:00]
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  28
Beiträge insgesamt:  481
Erster Beitrag:  13.07.2012
Jüngster Beitrag:  17.05.2016

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 23 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen