Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Once upon a time


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
201-225 von 738 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 15:34:10 GMT+01:00
Hi Mara,

ich möchte ja auch nicht, dass meine Geschichten veröffentlicht werden, falls sie kompletter Quatsch sind (okay, dass denke ich nun nicht, aber wenn man einige Bücher liest), es nervt jedoch auch, wenn man liest, Buch A wurde nur veröffentlicht, weil Autor B, sich dafür beim Verlag stark gemacht hat. Deshalb hat es mir gut gefallen, als einer meiner deutschen Lieblingsschriftsteller, Ralf Isau, auf seiner Homepage klar gestellt hat, dass er keine Manuskripte von anderen *unbekannten* Personen an die Verlage weiterleiten wird. Es stimmt schon, dass manche Verlage viele Manuskripte bekommen, und möglicherweise geht dadurch auch das eine oder andre unter. Jedoch sollte man sich bereits vorab informieren, bei welchem Verlag man Chancen hat, hängt natürlich auch vom gewählten Genre ab, aber so viel Recherche muss man von jedem angehenden Autor auch verlangen können. Gedanken über eine eigene Homepage zu meiner Serie hatte ich mir im Vorfeld gemacht, aber letzlich verworfen. Auch deshalb, weil man kaum eine Kontrolle darüber hat, was andere mit den Beiträgen machen, die man selbst reinstellt. Sobald es im Web ist, hat man selbst kaum noch Zugriff darauf, sieht man recht gut bei einigen Fotos. Eine private Leseprobe an jemanden zu schicken, ist ganz anders, denn der bekommt nur einen kleinen Teil und hat keinen Zugriff auf den Rest des Manuskriptes.

Bei den alten Mythen: die können nur von Männern geschrieben worden sein, in den meisten alten Kulturen hatte man Angst, was passieren könnte, wenn Frauen gebildet sein könnten, oh ja, weniger Kriege und klarere Regeln in Verwaltung und Finanzen. Wer würde so etwas denn nur wollen. Deshalb wurde Zeus ja immer mit Nachsicht behandelt, egal was er angestellt hatte, aber wehe eine Frau hat so etwas getan, dann gab's Ärger.^^
Zu OUAT: Serientode waren immer schon beliebte Mittel, um einzelne Leute zu beseitigen, aber manchmal werden ja auch die Wünsche der Schauspieler beachtet. Wenn einer eingespannter ist, in andere Projekte, kann dies in der Tat hilfreich sein, wenn er sich auf diese konzentrieren kann. Und Blue hatte glücklicherweise nicht so eine tragende Rolle, dass es ohne sie nicht mehr funktionieren könnte.

Bei Rumple oder Regina wäre dies schlimmer gewesen. Beim Körperrücktausch stimme ich dir zu, der muss auf jeden Fall noch erfolgen, denn Rumple würde seinen Enkel nicht töten, hat er oft genug bewiesen.^^

Ob Pan sich dann nur zurückverwandelt, oder entgültig entmachtet ist, wird die nächste Folge zeigen.

Zum Fluch: Vielleicht hatte Regina eine nostalgische Anwandlung, hey, sie hat dafür immerhin das Leben ihres Vaters geopfert. Da könnte es sein, dass sie dieses Papier aufbewahren möchte, als kleine Erinnerung.

Snow zu überzeugen wird für unseren gewieften Piraten keine leichte Aufgabe sein, solange sie nichts über Neals Vergangenheit erfährt, zieht sie Neal immer noch Hook vor. Egal wie sehr er versucht sie mit einem charmanten Spruch auf seine Seite zu ziehen. Aber, wenn es zu einfach wäre, dann wär's auch keine Herausforderung.

Vergiss aber nicht, dass Hook ein *trinkfester* Pirat ist, nach einem Bier, wird er kaum betrunken sein, gefiel mir jedoch, dass Tink sich dafür nicht hergegeben hat. Hook muss man einfach von Zeit zu Zeit seine Grenzen aufzeigen, sonst denkt er noch, dass er sich alles leisten kann. Maybe, he was lucky, that it wasn't Rumple...

Rumple hatte schon anders reagiert, als er nur dachte, dass Belle/Lacey mit dem Ex-Sheriff von Nottingham rummachte. (Zunge wegzaubern, zusammenschlagen...) So wird man jedenfalls nicht zum Wunschschwiegersohn der Charmings.

Aber immer, wenn Emma solches präpubertäres Verhalten mitbekommt ("Dark Hollow"), zeigt sie den Verantwortlichen länger die kalte Schulter. Scheinbar hatte der Neverland-Aufenthalt doch einige Nebenwirkungen für Hook. ;-)

Bei den Lost Boys und Pan bin ich mir nicht sicher, da sie aus z.T. aus dem Enchanted Forest stammen. Die Darlings wären wohl relativ sicher, da sie in unser Welt (zwar in einem anderen Jahrhundert) geboren wurden, aber bei einer Neuauflage des Fluches, kann alles mögliche passieren.

Hook wird Emma und Henry auf jeden Fall helfen, denn mit dem Schiff könnten sie auf jeden Fall in den Enchanted Forest gelangen (magisches Holz!), und ein *langweiliges* Leben passt zu ihm nicht.

Wäre jedoch lustig, wenn Regina auf Robin Hood trifft, am besten mit Tink im Schlepptau, die sie auf das Tattoo hinweist.^^

Felix würde wahrscheinlich nicht freiwillig als Opfer herhalten, aber Pan hatte ja noch nie gerne seine Geheimnisse mit andern geteilt. Wenn er könnte, würde er eher den Schatten opfern, aber der ist für ihn zu gerissen.

Veröffentlicht am 10.12.2013 16:10:38 GMT+01:00
Mara meint:
hallo seite 9. gott. sind wir fleißig. das kann man an dieser stelle ruhig einmal betonen

da blue in die kategorie "ist mir egal" fällt, habe ich auch kein problem damit, dass sie nach der 11. folge nicht mehr vor kommt. wobei das auch noch nicht 100%ig fest steht. die autoren lieben ja flash backs. und da kann sie ja immer noch leben. wenn es regina, rumple oder charming gewesen wären, hätte ich schon eher eine träne zerdrückt.

gerade WEIL sie ihren vater von den fluch geopfert hat, kann es sein, dass sie es nicht über sich brachte den fluch zu vernichten.

die haben doch schon vor ewigkeiten angedeutet, dass neals "geheimnis" bald auffliegt. so langsam wird es mal zeit. nicht weil ich will, dass neal eins auf die schnauze kriegt, sondern weil ich sehen will, wie die anderen darauf reagieren. auch emma. denn es wird ja die frage aufkommen :"wieso hast du es uns nicht gesagt, dass es neal war?" mal abgesehen von den "neuankömmlingen" weiß ja dank regina ganz storybrooke, dass emma mal im knast war.

das war mehr als nur ein bier. nach neal hat er mit den zwergen getrunken und als er tink traf, war er schon wieder mit seinem flachmann beschäftigt. er mag zwar nicht betrunken gewesen sein aber nüchtern war er auch nicht mehr. und hook braucht eine frau, die ihm die stirn bietet. milah hat garantiert auch nicht zu allem "ja" und "amen" gesagt. es wäre mal interessant gewesen zu sehen was passiert wäre, wenn tink hook zwar abgewiesen aber vor emma gelogen hätte. wäre emma eifersüchtig geworden, wenn sie gedacht hätte , dass hook was was mit einer anderen hat?

die folgen von dark hollow bekam ja auch neal zu spüren. schon möglich dass das neben henry der 2. grund war, wieso sie kein date mit neal wollte.

und wieder heißt es abwarten bis märz mit ein wenig glück sehen wir ja noch in folge 11 wenn es wohin verschlägt

ein aufregendes leben kann er auch in der anderen welt haben. da passt er besser hin. außerdem. was soll er noch hier, wenn alle die er kennt weg sind?

auf die begegnung von regina und robin bin ich SEHR gespannt. das liegt aber auch daran , dass ich ein robin-groupie bin. nicht von einem schauspieler im speziellen sondern allgemein. robin hood war mein erstes nicht-kinderbuch. in dem starben erst marian (durch guy of gisborns männer) und am schluß wurde robin vergiftet

pan dürfte egal sein, was felix von seinem plan hält^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 20:08:10 GMT+01:00
Hi Mara,

was wir sind schon bei Seite 9? Okay, dafür dass der Thread noch nicht so lange existiert waren wir beide ganz fleißig.^^

Stimmt, Blue könnte immer noch in Flash Backs vorkommen, falls sie entgültig tot sein sollte, aber wer weiß schon, was in den Köpfen der Autoren vorgeht. Medusa durften wir ja nur kurz *genießen*, bis sie von Snow zu Stein verwandelt wurde.

Eigentlich hatte ich angenommen, dass sie unter ihrem Cape die Waffen hatte, und deshalb nicht wollte, dass Charming es öffnet, gut das war ein Denkfehler von mir. Wäre aber interessanter gewesen, als es einfach aus einer Truhe zu nehmen.
Allerdings stellt sich die Frage, wer die ganzen Waffen für das Pärchen eingepackt hat, wenn sie dort *offiziell* nur ihre Flitterwochen verbringen wollten.

Ursprünglich hatte ich gedacht, es war ein einmalig anwendbarer Fluch, dessen Papier nach Aufsagen, verpufft, wäre ja ein schöner Nebeneffekt gewesen. Aber dein Gedanke hat etwas für sich, dass sie es nicht vernichten konnte, weil es die letzte Erinnerung an ihren Vater war, den sie dafür opfern musste. Selbst dann wäre es jedoch klüger gewesen es so zu verzaubern, dass es nur Regina berühren kann. Obwohl Diebstahlsicherungen sind dort in den meisten Fällen eher unbekannt, von Rumple einmal ausgenommen, wird die kaum jemand kennen, obwohl es recht viele magische Gegenstände gibt, die man vor Dritten schützen müsste. Wäre möglicherweise ein lohnender Geschäftszweig: magischer Schutz vor Dieben... ;-)

Und das Neals Geheimnis auffliegen soll, ist dass nicht überfällig. Es müsste jetzt noch vor der Winterpause passieren, damit man die Reaktionen glaubhaft einbauen könnte. Sollte es jedoch Snow zuerst erfahren, könnte dies evtl. in eine Ohrfeige münden, darin hat sie ja bereits Erfahrung (August und Gepetto^^).

Ah, die Szene haben sie dann nicht im Detail gezeigt, wenn er natürlich mit einigen Zwergen noch munter gebechert und zusätzlich Trost bei seinem Flachmann nahm, wären dies schon einige Promille. Selbst dann wäre es jedoch keine Entschuldigung. Denn eigentlich wollte er doch beweisen, dass er für Emma die richtige Wahl ist, und wenn er häufig einen über den Durst trinkt, weil er Neal den Vortritt lassen wollte, ist es auch keine Lösung.

Emma würde eben zu Hook passen, weil sie immer klar sagt, wenn ihr was nicht in den Kram passt. Könnte interessante Streitgespräche werden und notfalls wird sie eben handgreiflich, angeblich mag Hook ja *kämpferische Frauen*.

Emma hat jetzt aber schon öfter klar gemacht, dass sie kein Preis ist. Wahrscheinlich ist sie insgeheim auch ein wenig froh darüber, dass sie nicht als Prinzessin im Enchanted Forest aufgewachsen ist. Die meisten wurden dort ja so erzogen, dass sie auf den edlen Prinzen warten sollten, anstatt sich selbst zu helfen. Ich hätte auch Schwierigkeiten sie mir in einem Prinzessinnenoutfit vorzustellen.

Allerdings braucht Hook jemand, der ihn im Auge behält.Wenn er alleine in unserer Welt umherstreifen würde, das wäre ja das reinste Chaos.^^

Und dass es für Pan nie eine Rolle spielte, was andere von seinen Plänen halten, ist hinlänglich bekannt. Die Frage ist nur, wie früh es *seine Opfer* erfahren, welche Rolle er ihnen zugedacht hat. Denn Felix mag ein sehr loyaler Anhänger sein, sobald er erfährt, dass er das Opfer sein sollte, würde selbst er nicht mehr die Pläne von Pan unterstützen.

Wenn ich Emma mit einem Tier vergleichen müsste, fällt mir automatisch ein Stachelschwein ein, dass bei der kleinsten Berührung sofort die Stacheln aufstellt. "Bleibt mir bloß vom Hals"... und sobald es jemand mit ihr verscherzt, ist es für den/diejenige äußerst schwer, wieder ihr Vertrauen zu gewinnen.

Momentan frage ich mich jedoch, in welcher Gestalt die Bewohner von Storybrooke im Enchanted Forest auftauchen würde: in der Gestalt, die sie in Storybrooke hatte, oder in ihrer alten Gestalt. Dies könnte einige sehr nachdenklich stimmen, wenn es um die Frage geht: wer möchte in die alte Heimat zurück?

Oh ja, die Begegnung von Robin und Regina sollte bald passieren, am besten natürlich, wenn Henry bei seiner "Mom" ist, damit er es hautnah miterlebt, wenn Regina die Worte fehlen. Ob sich Robin Hood allerdings freuen würde, wenn Rumple sein Eigentum zurückfordert, das bezweifle ich stark.^^

Veröffentlicht am 10.12.2013 21:00:24 GMT+01:00
Mara meint:
vor allem ,wenn man bedenkt, dass wir nur 2 sind. aber klar. wenn wir jede folge von allen seiten beleuchten ... da kommt schon einiges an gesprächsstoff zusammen.

medusa würde ich noch nicht komplett anhaken. sie macht ja eher ein "nickerchen". noch ist sie nicht kopflos und ein zauber könnte sie wieder lebendig machen. für alles gibt es irgedwo ein hintertürchen. medusa gab es auch einmal in der einen vampirserie Blood Ties - Komplette Serie Folgen 01-22 (6 DVDs) da hat vicky medusa auch den kopf abgeschlagen.

wir lassen uns von den autoren in die serie schreiben und übernehmen den wachschutz von übernatürlichen gegenständen^^ sorry. ich hatte heute marzipankartoffeln^^

wenn der fluch in der nächsten folge ausbricht , sollten sie es vorher klären. neal könnte sich scheinbar alleine mit emma unterhalten und sich noch mal für die aktion von damals entschuldigen. blöderweise sind sie aber gar nicht so alleine und jemand aus ihrer familie bekommt es mit. oder hook. beides ist gleicher massen gefährlich

ich habe es auch nur zu fällig gesehen, dass sneezy niesen muss und das hook ihm seinen haken unter die nase hält, damit er nicht niesen muss. er ist eben doch ein pirat und alte gewohnheiten lassen sich nur schwer ablegen. manchmal er innert mich hook stark an captain jack harkness aus Torchwood - Boxset Staffel 1 + 2 + Kinder der Erde [10 DVDs] . der gehörte eigentlich auch zu ianto. er hat aber auch nie eine gelegenheit zum flirten ausgelassen. und da jack bi war, war er um einiges schlimmer als killian

ich habe mich eigentlich immer dagegen gestreubt zu sagen, dass emma mit hook enden MUSS. doch er ist mittlerweile doch der wo ich entschieden sage: "ich wünsche es mir" und wehe wenn nicht ;-)

emma als prinzessin. furchtbar. da ist sie viel zu .... modern. sie kommt mir wie jemand vor, der sich in hosen viel wohler fühlt, als in einem kleid. und deswegen wären diese ballkleider für sie sicher die hölle.

hook würde in der geschlossenen laden, wenn er sagen würde, wer er ist.

das ist ja gemein. nein . emma ist eine katze. wenn sie will. kann sie lieb und nett sein. aber wehe es geht nicht nach ihrem kopf. katzen sind ja auch sehr nachtragend. killian ist eher ein wolf. bisher hat er sich alleine rumgetrieben , aber nun wartet er darauf, dass er in ein neues rudel aufgenommen wird.

ich denke schon, dass die meinsten wieder zurück wollen. von snow, charming, red, dr whale und den zwergen wissen wirs. henry würde es sicher auch interessant finden. emma steht dem ganzen ja eher ablehnend gegenüber. und wie sie nach ihrer ankunft da aussehen ist wirklich eine interessante frage, dir wir evtl diese staffel noch beantwortet kriegen

regina sprachlos ..... das würde ich gerne sehen. robin kann ja bei regina einziehen^^ schloß ist schloß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2013 13:43:34 GMT+01:00
Hi Mara,

okay der Gesprächsstoff wird uns kaum so schnell ausgehen. Und in dem Punkt hast du recht, sie lieben es einen zu überraschen, und wenn es nur neue Wendungen sein könnten, also sollten wir mit *Tendenzen* vorsichtig sein.

Hätte jedoch auch nichts dagegen, wenn wir für den Wachschutz der magischen Gegenstände zuständig seien: Allerdings müssten sie uns vorab absichern:

1.) Ein magischer Schutzzauber, dass uns niemand etwas antun kann.
2.) Schutz gegen Manipulation von Dritten (sehr wichtig in der Serie)
3.) Schutz der Herzen und der Schatten (alles andere wäre fatal^^)
4.) angemessene Bezahlung, je nach Schutzdauer des einzelnen Gegenstandes.

Eine private Aussprache wäre zwar überfällig, aber ob sie es ohne Dritte hinbekommen werden, das wird schwierig. Insbesondere der Fluch könnte die größte Hemmschwelle darstellen, wir haben ja gesehen wie Neal auf Magie reagiert, sofern er sie nicht selbst ausübt.

Du denkst bei Emma eher an eine Katze, okay könnte hinkommen. Manche Katzen sind wirklich nachtragend, wenn man sie einmal vergrätzt hat. Hook als Wolf, interessant und Emma soll diejenige sein, die ihn zähmt. Tja, leicht wird es nicht, aber ohne Herausforderungen wäre es nur halb so interessant.

Oh ja, der gute Kapitän sollte außerhalb von Storybrooke sehr auf sein Mundwerk achten, wenn er nicht die Irrenanstalt besuchen möchte. Einige seiner Späße kommen auch nicht so gut bei Dritten an. Ohne Emma sollte er sich nicht dort draußen rumtreiben.

Und dass Dr. Whale zurückwill ist auch keine große Überraschung, er möchte seinen Bruder retten, sofern dies noch möglich ist.

Würden sie jedoch zurückkehren, müssten sie ersten die Oger ein für allemal besiegen, was garantiert nicht so einfach sein wird und ob es für diejenigen, die sich an ein modernes Leben gewöhnt haben, einfach sein wird, wieder in einer mittelalterlichen Welt zu leben, habe ich leichte Zweifel.

Rumple möchte mit Belle zusammensein, bei ihnen wäre nur die Frage, welche Welt ihnen mehr zusagt, denn so einfach wird selbst der "Dark One" nicht sein früheres Eigentum zurückbekommen.

Henry würde hingegen gerne die Heimat seiner Familie sehen, da er davon immer geträumt hat, sofern in Neverland nicht von dieser *schlechten Angewohnheit* kuriert hat, dass es anderswo immer besser ist. Ob jedoch Anton (Tiny) sich über die Rückkehr freut, wenn er wieder alleine im Riesenschloss sitzen muss, da die Bohnenranke nach wie vor verzaubert ist.

Regina hat sich hingegen auch besser gefühlt, als man sie nicht andauernd als "evil Queen" titulierte, ob sie deshalb so gerne zurückkehren würde, selbst wenn sie weiß, dass dort ihre *wahre Liebe* lebt, fraglich.

Aber eines weiß ich sicher, Emma würde nie *freiwillig* ein Kleid anziehen, Prinzessin hin oder her und schon bei ihrem ersten Aufenthalt hat sie sich alles andere als wohl gefühlt. Bei Snow war es jedoch eine Verjüngungskur: "28 Jahre habe ich nicht mehr mit Pfeil und Bogen geschossen, aber ich habe nichts verlernt. Scheinbar ist es wie beim Fahrradfahren."

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass sie Regina ursprünglich als Mutter von 3 Kindern portraitierten wollten: Henry, Roland (Robin Hood's Sohn) und ein noch nicht bekanntes Kind - was hält die Zukunft dann noch für sie bereit.

Wenn Neal jedoch ebenfalls hinübergezogen wird, könnte er erneut auf Mulan treffen und wer weiß, was sich daraus noch ergibt.^^

Kleiner Dialog zwischen Robin und Regina:
Robin: "Hi Regina, es stört dich doch nicht, dass ich meine Truppe mitgebracht habe."
Regina: "Äh nein, schon okay."
Robin: "Dies ist mein Sohn, Roland"
Regina: "Ah, freut mich, dies ist mein Sohn Henry."
--- verlegenes Schweigen, dass erst durch Tinker Bell und Mulan unterbrochen wird.

Mir persönlich wäre jedoch eine Art Korridor lieber, bei der man nach Belieben zwischen den Welten wechseln kann, so dass die freie Entscheidung bei den eigenen Charakteren liegt, wo man leben möchte. Aber wer weiß, wie sich die Neuauflage des Fluches auswirken wird.

Veröffentlicht am 11.12.2013 18:30:44 GMT+01:00
Mara meint:
ich weiß nicht, ob wir vor weihnachten noch die magische 10 schaffen, weil danach kann es sein, dass du eine weile selbstgespräche führst, da ich ja eine weile weg bin. aber sieh es mal positiv. bei selbstgesprächen widerspricht einem keiner^^

ich stimme dir in allen 4 punkten was unseren neuen arbeitsplatz angeht zu. besonderen wert lege ich auf punkt 2 und 3. ich möchte noch punkt 5 hinzufügen. der laden ist neutrales gebiet. wenn jemand seinen gegner angreifen will, soll er es gefälligst draußen machen. es zu teuer andauernd einen laden neu zu renovieren.

ich bezweifel auch stark, dass das gespräch von emma und neal unter 4 augen stattfindet am besten noch kurz bevor der fluch ausbricht. neal: "was ich noch sagen wollte....."

was ich mir in puncto neuer fluch vorstellen könnte ist, dass sie dieses mal ihr ich vom 1. fluch vergessen. auch wenn sie das nicht wirklich selber waren, sind die anderen persönlichkeiten doch trotzdem teil ihres wesens. und in der hinsicht stellt sich noch eine frage. vergessen sie dann emma und henry? weil die haben sie ja als ihr verfluchtes ich kennen gelernt

genauso wenig wie hook ein heimchen am herd will, will emma einen ja-sager. denn genau wie er braucht sie, denke ich, in einer beziehung die herrausforderung. in einem gesunden mass versteht sich. vollkommen ändern wird sich hook eh nicht. er mag sich zu sehr so wie er ist.

vielleicht ist ja sein mundwerk der grund, wieso sich die cops mit ihm mal unterhalten wollen. die umarmung mit emma als er aus dem revier rauskommt, ist irgendwie schon etwas , dass man zwischen den 2 gerne sieht. ich bin mal gespannt, über was sie sich in der nächsten folge unterhalten. da scheint es ja mal wieder einen captain swan-moment zu geben. bei facebook interpretieren sie da schon wieder eine menge rein. auch sachen, die ich unglaubwürdig finde, wie das ihnen in dem moment klar wird, dass sie zusammen gehören.

bei regina bin ich mir auch nicht sicher ob sie zurück will. hier ist sie regina. zu hause scheinen sie ja ihren namen vergessen zu haben da ist sie ja nur die böse königin. naja. unschuldig ist sie daran ja nun weiß gott nicht

wäre doch mal witzig eine folge zu machen, die zeigt wie die alle leben würden, wenn der fluch nicht existiert hätte. hätte regina mittlerweile aufgegeben? würde sie versuchen durch emma den charmings eine reinzuwürgen? wie wäre emma so als prinzessin? auf jeden fall wäre sie ein anderer mensch, da sie ja bei ihren eltern auf gewachsen ist. den dickkopf hätte sie auch so. den haben ja beide elternteile

lana hat mal gesagt, dass es mit regina und robin schwierig wird. da bin ich aber überrascht. wo doch die anderen paare bei ouat ganz einfach und ohne hindernisse zusammen gekommen sind. ich bin sowieso dafür, dass regina ein "eigenes" kind hat. mal abgesehen davon wird es nach einem adoptivsohn und einem stiefsohn mal zeit für eine tochter^^. da regina und robin beides dominante persönlichkeiten sind, könnte es (in guter , alter uoat-tradition) auch so sein, dass ihre erste begegnung im streit endet

ich wäre auch für so einen korridor. da müsste sich keiner für eine welt entscheiden und jeder könnte nach belieben wechseln. aber den gefallen werden uns die autoren GARANTIERT NICHT MACHEN. das wäre "zu einfach"

jennifer hat ja auf twitter gepostet, dass die nächste folge eine ihrer lieblingsfolgen ist. zumindestens von den bisherigen. ich bin gespannt wie der sprichwörtliche flitzebogen. du siehst! so was spricht sich sogar bis facebook rum^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2013 21:51:47 GMT+01:00
Hi Mara,

falls wir es vor Weihnachten schaffen, könnten wir uns ja auf etwas freuen. Momentan bin ich studiumstechnisch auch eingespannt (Bachelorarbeit und lernen auf die letzte schriftliche Prüfung).

Oh ja, der Punkt muss auf jeden Fall noch dazu. Neutralität ist sehr wichtig, bei dem Temperament der Bevölkerung.^^

Die Variante des Fluches wäre denkbar, obwohl Charming und Snow dann noch wissen müssten, dass sie eine Tochter haben, ob sie jedoch wissen, dass sie einen Enkel haben, das könnte schwierig sein.

Emma und Hook brauchen einander, genauso wie sie sind. Deswegen passen sie ja auch so gut zueinander. Hook könnte mal wieder in die Bredouille kommen, weil er die Klappe nicht halten konnte. Amerikanische Cops könnten ja so humorlos sein. Und unser Lieblingspirat könnte es nicht auslassen ins Fettnäpfchen zu treten, ist also kein Wunder, dass er sich mit den Falschen anlegt.

Wenn Regina die freie Wahl hätte, würde sie eher hierbleiben wollen. Die anderen Bewohner haben ja deutlich gemacht, dass sie nicht daran glauben, dass sie sich freiwillig ändern würde. Und außer Henry hat sie kaum jemand, der sie an ihre guten Seiten erinnert.

Rumple und Belle sind glücklich, wenn sie zusammen sind, sofern sie die Erinnerung daran nicht verlieren und vor allem, wenn Bae sich daran erinnert, was sein Vater für ihn getan hat.

Bae würde kaum freiwillig in den Enchanted Forest zurückkehren, Magie weicht er aus, wo er nur kann.

Bei Emma stelle ich es mir witzig vor, wenn sie magisch zurückgebeamt wird, und in einem Prinzessinnenkleid rumlaufen muss. Nach 3 Minuten würde sie die Wände hochgehen. Und wenn Hook sie dann trifft, hat er garantiert einen seiner frechen Sprüche auf Lager: "Nice, do you look, sweetheart. Pink is good for you...." - Bei näherer Betrachtung, sollte er dies nur äußern, wenn keine Waffe in der Nähe ist, sonst wäre es zu gefährlich.^^

Robin und Regina, garantiert wird es am Anfang einen gewaltigen Streit zwischen den beiden geben, insbesondere wenn es darum geht, dass sie ihm sagt, er sei ihre wahre Liebe, dass hätte ihr einst eine Fee gesteckt. Sie hat ja leider nicht den besten Ruf dort. Aber eine Tochter würde dem Paar echt gut tun, sonst sind es ja meistens Jungs, wenn einer von ihnen ein Kind bekommt, außerdem würde Regina sie anders behandeln, als es Cora bei ihr tat.

Möglicherweise könnte man einen derartigen Korridor etablieren, wenn die *stärksten* Magier ihre Kräfte verbünden, und dass wäre der einzige Vorteil bei einer Rückkehr, dass sie dort die Zutaten für ihre Magie finden könnten. So könnte Jefferson auch einen neuen Hut bauen, oder am besten zwei, um einen in Reserve zu haben, für Notfälle.

Scheinbar bekommt Tink in der nächsten Folge ihre Kräfte zurück: auf einigen Bilder sieht man bei ihr einen grünen Schimmer, und sie scheint auch diejenige zu sein, die den Schatten in die Kokosnuss einfängt.

Zu unserem Plan:
5.) Der Laden ist neutrales Gebiet, keine Kämpfe erlaubt.
6.) Keine Waffen oder Magie von Dritten, unsere *Gegenstände* ausgenommen.
7.) Es dürfen max. zwei andere Personen zur selben Zeit im Laden sein.
8.) Hook ist nur mit Handprothese erlaubt, falls Rumple zur selben Zeit bei uns drin ist. (Sicher ist sicher!)
9.) Der Laden ist einmal pro Woche geschlossen, damit wir uns ausruhen können.
10.) Den Besitzern und *Friedensbewahrern* stehen 1 Monat bezahlter Urlaub pro Jahr zu.

Könntest du damit leben?^^

Veröffentlicht am 11.12.2013 22:59:44 GMT+01:00
Mara meint:
dann bist du auch über dem altersdurchschnitt der zuschauer genau wie ich. viel glück mit dem studium

noch einmal der gleiche fluch wäre ja langweilig. man muss das ganze schon ein wenig abändern. falls die darlings noch in storybrooke sind, sparen sie reisekosten^^. eines würde ich schon gern wissen. wie erklären die sich, dass sie neal/bae kennen? der war ja zum zeitpunkt des fluches nicht im enchanted forrest. oder wieso rumple und regina sich auf einmal so verändert haben.

ich sehe es schon. hook wird abgeführt von den cops. "swaaaannnnnn!!!!!" auch interessant ist ja dann im märz ...wenn er verhaftet wurde, wie kommt er wieder raus? das kann ja nur emmas verdienst sein. warum sollte er sie sonst umarmen? okay. doofe frage. er braucht für so was keinen grund.aber es ist schon erstaunlich, dass sie es zu lässt. bisher hält sie ihn ja doch eher auf distanz

wobei snow ja mittlerweile auch gewillt ist regina chance nummer xx zu gewehren. aber es ist schon richtig. der einzige der zu 99% an sie glaubt ist henry. und ausgerechnet der ist nicht bei ihr .

bei den 3 ist es wirklich wichtig, dass sie nicht alles vergessen haben. aber wäre schon witzig, wenn bae vor rumple steht
rumple:wer sind sie?
neal: ich bin's , papa. bealfire
rumple: das kann nicht sein. mein sohn ist erst 14

ja .... genau so was will ich sehen. oder es ist eine alternative universe folge und da es keinen fluch gab, ist emma "zu hause" bei mum & dad aufgewachsen. aber sie hat die schnauze voll vom dasein als prinzessin und ist weggelaufen. und in einer taverne läuft sie hook über den weg. wir wissen ja was er von königen hält^^ aber er weiß nicht , dass sie eine prinzessin ist. also gräbt er sie an - schimpft aber zwischendurch auch ordentlich über die königsfamilie.

da es ja FAST so aussieht, als würde emma tatsächlich mit killian zusammen kommen würde, haben wir ja dann ein neues paar, mit dem sie uns in den wahnsinn treiben können. robin und regina. und snow und charming sollen einen sohn haben. das lege ich jetzt so fest. ich bin mir nicht sicher, ob sich ginnifers schwangerschaft bis zum schluß verbergen lässt. vielleicht denken snow und charming auch, dass das neue baby emma ist.

wenn sich rumple, emma und regina zusammen tun könnten sie vielleicht es VIELLEICHT schaffen. egal wie sehr emma es auch leugnet, sie hat starke magische fähigkeiten. jefferson fehlt mir irgendwie.

die fotos habe ich auch gesehen. und ich wünsche tink, dass sie ihre kräfte und ihre flügel wieder bekommt

dann haben wir einen plan. wie machen wir das den autoren klar?^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2013 12:42:00 GMT+01:00
Hi Mara,

danke für deine guten Wünsche, ich hoffe auch, dass es noch zu einem guten Abschluss kommt.

Zurück zur Serie: Deine Ideen sind recht vielversprechend, Emma hat garantiert ihre Finger im Spiel, wenn sie Hook aus den Fängen der Staatsgewalt loseist. "Emma Swan, Sheriff von Storybrooke. Dieser Mann ist ein wichtiger Zeuge und muss sofort zum Gericht gebracht werden..."

Wenn sie alles vergessen würden, was in den letzten 28 Jahre passierte, wäre es besonderes für Bae schwierig seinen Vater zu überzeugen, dass er sein Sohn ist:
"Papa, ich bin dein Sohn."
"Nein, dass kann nicht sein, mein Sohn ist erst 14. Für wie dumm halten Sie mich."
"Aber, Papa, du hast mich doch vor Pan gerettet."
"Verlassen Sie sofort mein Haus."...

Eine Alternative Universe Folge, würde ich auch mal gerne sehen. Bei Stargate konnten sie es ja einigermaßen plausibel erklären: "Spiegel, Parallelwelt, etc. - so etwas müsste doch auch bei OUAT klappen.

Und Emma müsste eine Folge lang in *rosa Kleidchen* rumlaufen und wird andauernd von *Blue* ermahnt, dass sie sich prinzessinnenhafter verhalten müsste: "So verhält sich doch keine Prinzessin..." Und Hook erscheint und bietet ihr an, dass sie auf seinem Schiff anheuern darf, dann bekommt aber Charming einen Herzkasper:
"Wo willst du hin?"
"Ich werde Pirat, Dad. Und wage es ja nicht, mich daran zu hindern."
"Das kannst du nicht tun."
"Oh ja, und wie ich das kann." ...

Bei Snow und Charming wäre es möglich, dass sie es denken, allerdings wenn das zweite Kind ein Sohn ist, wäre es etwas schwierig ihn für eine Tochter zu halten. Obwohl es war ja bei den europäischen Königshäusern mal üblich (bis ins 18. Jahrhundert!), die Söhne bis zu einem gewissen Alter (bis sieben Jahre) in Mädchenkleider zu stecken.

Tink wünsche ich jedenfalls das Beste, wäre für sie ein guter Start in der *neuen* Heimat.

Genau, dass ist jedoch die Krux an der Sache, wie wir den Autoren verklickern können, dass unsere Idee gut für die Serie wäre. (Sie zahlen uns Flug, Hotel, etc. und wir zeigen ihnen, was sie noch verbessern könnten...") - ob sie sich darauf einlassen würden?^^

Veröffentlicht am 12.12.2013 17:50:20 GMT+01:00
Mara meint:
ich kenne den "spaß" von einer bekannten, die auch bis vor kurzem studiert hat. ich weiß, dass es im moment mehr als nur streßig ist, aber das ist auch irgendwann wieder vorbei.

ja. ich habe eine blühende fantasie. und hook gehört wirklich vor gericht. er hat ja verschiedene sachen angestellt auf die er wohl kaum stolz sein kann. ich sage nur belle. in seinem hass auf rumple war er eindeutig zu weit gegangen.

das ist eine fantasy-serie. da geht es auch. es gibt ja angesehene wissenschaftler, die behaupten, dass es für jede entscheidung die wir treffen ein paralleluniversum gibt. da könnte man so was ruhig mal in einer ouat-folge vorkommen.

oder was auch gut kommen würde ist, dass emma in diesem alternativen universum in einem wutanfall ihre teuren kleider mit daddys schwert .... kreativ umgestaltet.

charming war doch sowieso der meinung, dass es ein sohn wird. nur snow dürfte etwas verwirrt sein. dann müsste fix ein neuer vorname her, da der arme kleine mit emma als vornamen ein hartes leben hätte.

das wäre es doch. nach blue übernimmt tink bei den feen das sagen. da würde unter garantie der wind mal aus einer ganz anderen richtung wehen.

ich will lieber nicht wissen, wie viele fans der serie die autoren mit ihren ideen bombadieren. und garantiert wollen auch viele von denen in die serie reingeschrieben werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2013 20:47:54 GMT+01:00
Hi Mara,

ja allerdings hatte es sich bei mir aufgrund einer Krankheit (Bronchitis) und Ärger mit meiner Uni mehr verzögert, als es ursprünglich geplant war. Der Spaß hört dann auf, wenn man zweimal vor Gericht muss, nur um Recht zu bekommen und auch nur, weil die Uni einem selbst eine falsche Info gegeben hatte. Ganz egal, was kommt, nach diesem Semester ist Schluss. Ich habe es leider selbst erlebt, dass sie bei Mitkommilitonen von mir zig Ausnahmen gestattet haben, aber wenn man selbst betroffen ist, sind sie hart gewesen, und dass kann und will ich nicht hinnehmen.

Aber lassen wir das, deine kreative Umgestaltung gefällt mir recht gut. Am besten wäre es doch, gerade als sie angefangen hat, kommt Charming rein, der völlig sprachlos ist, was seine Tochter gerade treibt. Oh ja, diese Szene hat eindeutig etwas für sich.^^

Einen Namen für einen Sohn, tja solange sie den Kleinen dann nicht James nennen, sonst verhält er sich noch wie sein verstorbener Onkel - und das wäre doch etwas zu viel des Guten.

Tink als neues Oberhaupt der Feen, hey dann weiß ich was als erstes kommt: Jede Fee darf ihre eigenen Entscheidungen treffen, wer sich verliebt, verliert deswegen nicht seine Flügel, dass war ja auch zu grausam.

Hook hat es natürlich oft übertrieben, wie er sich gegenüber Belle verhalten hat, war alles andere als fair. Der Schuss in den Rücken ist selbst für ihn nicht okay gewesen. Selbst wenn er Milah als Vorwand nimmt, Rumple hatte sie ja nicht getötet, weil sie ihn verlassen hat, sondern weil sie den gemeinsamen Sohn im Stich ließ und weil sie die Bohne geklaut hat, die er benötigt hätte, um nach Bae zu suchen. Im Gegensatz zu den anderen, wusste er ja auch, wie sie funktioniert, dass man auf den Ort Einfluss nehmen kann, und so hätte er Bae leichter gefunden.

Ob er sie hätte töten müssen, in dem Fall hatte eindeutig der "Dark One" das Sagen über Rumple und wenn er erkennt, dass man ihn belogen hatte, war das noch nie gut für die Beteiligten. Hook hatte noch Glück, ihn hatte es nur eine Hand gekostet, während Milah die schlimmeren Konsequenzen zu spüren bekam. War auch kein sonderlich guter Einfall, ihm in dem Moment zu beichten, dass sie ihn nie geliebt hatte.

Die Theorie mit den Paralleluniversen kenne ich auch. Ich wüsste jedenfalls, was ich entdecken würde: ein schwarzes Loch als Lagerplatz für Bücher und sonstiges Equipment nutzen zu können, dann hätte ich nie mehr Platzprobleme und bei Bedarf holt man sich die Dinge, die man braucht. Außerdem wäre es interessant, wenn man selbst entscheiden dürfte, wie man dort aussieht, bzw. welche Fähigkeiten man hat, langweilen würde man sich dann eher selten.

Zum letzten Punkt, ja das könnte ein Problem werden. So zwischen uns es zu diskutieren ist einfacher, als wenn sie damit überschüttet werden. Aber von Zeit zu Zeit veranstalten sie ja Contests zu verschiedenen Themen, auch wenn es allzuoft nur darum geht, etwas zu zeichnen. Chancen gibt es sicher, wie man auf unsere Idee aufmerksam machen kann.

Charming war der fälschlichen Meinung, dass es ein Sohn wird, weil er sich nie gemerkt hat, welche Richtung bei dem Amulett seiner Mutter für welches Geschlecht steht. Seltsamerweise wirkt er nur bei der Vorhersage des ersten Kindes. Interessant wäre es doch gewesen, wenn sie zweieiige Zwillinge bekommen hätten, dann hätte er alle Hände voll zu tun gehabt.

Hoffen wir lieber, dass wir noch viele Staffen OUAT genießen können, solange es den Darstellern noch Spaß macht.

Mal sehen, was uns in der elften Folge erwarten wird, die letzte vor der Winterpause, solange es keine zu fiese Klimax ist, bei der es heißt: wir sehen uns dann in 3 Monaten wieder.

Veröffentlicht am 12.12.2013 22:01:47 GMT+01:00
Mara meint:
und das "neuschneidern" der sachen würde gut zu emmas charakter passen. ehe die serie den weg alles irdischen geht, will ich wenigstens einmal emma in so einem prinzessinnenkleid sehen. und ihr freund soll einen dämlichen spruch dazu machen. mir egal wen sie nimmt. neal kriegt so sprüche genauso gut hin wie hook.

das ist nicht gesagt. der jüngste sohn von han und leia (star wars) hieß wie sein großvater anakin (darth vader). allerdings wurde er kein sith sondern sein älterer bruder. jacen. der hat sogar seine tante ermordet.

tink würde alles lockerer angehen. die regeln würde sie schon beibehalten, aber sie würde damit .... flexibler umgehen als blue

milah ist aber nicht die einzige, die "ich habe dich nie geliebt" im falschen moment sagt. in bbc robin hood versucht marian UNBEWAFFNET guy of gisborn zum aufgeben zu bewegen. auch sie hätte diesen satz nicht sagen sollen, denn guy hat sie wirklich geliebt. das ende vom lied war, dass guy der meinung war, dass wenn ER sie nicht haben könne, dann solle sie auch nicht robin haben. er hat marian niedergestochen, die dann in robins armen gestorben ist. blöderweise hatte guy niemanden an dem sich robin abreagieren konnte. mal abgesehen davon glaube ich, dass beide, rumple und guy, mit dem was sie "heute" wissen marian und milah nicht noch einmal umgebracht hätten. bei beiden war es eine reine affekttat

aber wenn man so viel stauraum hat , wie findet man dann schnell etwas wenn man es sucht?

du kannst darauf wetten, dass die die absurdesten dinge zu geschickt kriegen. wie z.b. die forderung nach swan queen. sprich. emma und regina als paar. haben die in der serie nicht aufgepasst? das wäre doch krank. regina ist emmas stief-großmutter. es ist schon befremdlich, dass neal und hook ca. 300 jahre älter sind. aber es ist okay , da das ja eine märchen-serie ist. außerdem bin ich dafür, dass endlich damit aufgehört wird auf neal herum zu trampeln. im moment mag es zwar nach captain swan aussehen , aber das blatt kann sich immer noch wenden. unwahrscheinlich. aber in der serie ist nichts unmöglich

das ist wieder mal typisch mann. die können nicht zu hören. seine mutter erklärt es snow einmal und schon hat sie es verstanden.

da kann man wirklich nur hoffen. wenn man sich die verpatzten szenen von staffel 2 und die fotos, die während der drehpausen von staffel 3, entstanden sind, sieht es nach einer menge spaß aus. der arme regiesseur^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2013 13:47:46 GMT+01:00
Hi Mara,

du möchtest also Emma in einem Kleid sehen. Irgendwo habe ich doch ein offizielles Foto der 3. Season gefunden, wo man sie in so einem Outfit sieht:

Schau mal bei folgenden Link:^^
http://www.google.de/imgres?biw=1280&bih=731&tbm=isch&tbnid=AWeyr-qqyJSQ9M:&imgrefurl=http://www.allgeektome.net/2013/09/12/ouat-season-3-cast-photos/&docid=WIjZ-PaXj9f5MM&imgurl=http://www.allgeektome.net/wp-content/uploads/2013/09/132840_0142c_pre.jpg&w=640&h=960&ei=LPqqUpu-NIqatQaS-YHQCw&zoom=1&iact=hc&vpx=75&vpy=168&dur=554&hovh=275&hovw=183&tx=120&ty=153&page=3&tbnh=147&tbnw=94&start=58&ndsp=33&ved=1t:429,r:59,s:0,i:263

Ah, danke für die Info. Muss mir mal wieder die neueren StarWars-Bände besorgen, bislang wusste ich nur, dass sie 3 Kinder haben, und der jüngste war besagter Anakin.

Und nur weil er den Namen trägt, wird er ja per se kein schlechter Mensch, jedenfalls solange er keinen Kontakt zu seinem *Großvater Georg* hat, der hatte eindeutig einen schlechten Einfluss auf seinen Sohn ausgeübt. Aber wer weiß, in welche Richtung die Autoren tendieren.

Bei Tink denke ich, dass sie die wesentlichen Regeln beibehält, aber nur wenn man sich verliebt, oder den Mut hat andere Entscheidungen zu treffen, der Verlust der Flügel, diese Regel wird sie sofort ansatzlos streichen. Sie hat ja selbst erfahren, was diese Regel für negative Konsequenzen hat.

Dieses Fettnäpfchen "Ich habe dich nie wirklich geliebt", kommt in einigen Serien recht häufig vor. Am besten führen wir zusätzlich noch einen Kurs ein: Welche Dinge sollten man ggü. Dritten nicht sagen. - Könnte ein echter Hit werden.^^

Bei Rumple und auch bei Guy of Gisborne war es eine Affekthandlung, da schaltet sich die Ratio ab und die dunklen Gefühle übermannen einen. Rumple hatte ja davor jahrelang mit dem Gedanken gelebt, sie sei tot, weil er glaubte (glauben wollte), was ihm Hook erzählte. Wenn er dann jedoch seine Ex-Frau vor ihm steht, die ihm so einen Tiefschlag versetzt, wundert es mich nicht, dass bei ihm die Sicherungen durchbrennen.

Er hat eine Menge für seine Frau und seinen Sohn getan. Selbst seine Kriegsverletzung fügte er sich nicht aus Jux zu, sondern weil er für seine Familie da sein wollte, nur wollte das Milah nie verstehen. Sie war ja auch nie in der selben Situation, sonst wär es interessant wie sie sich entschieden hätte: "Du erwartest ein Kind, von deinem Mann. Aber wenn du morgen kämpfst, dann wirst du sterben. Dein Kind wird nie geboren werden..." - wie wäre dann ihre Entscheidung ausgefallen. Zugleich war sie sehr naiv, wenn sie denkt, dass man je nach Lust und Laune die Landesgrenzen überqueren kann, ohne über die finanziellen Mittel zu verfügen. Rumple war in dem Punkt wesentlich optimistischer und wir wissen ja nicht, ob er damals schon seine Magie (Stroh zu Gold zu spinnen) einsetzen konnte. Sonst hätte es sich Milah anders überlegt, aber über seine Ausbildung bei den zwei alten Frauen haben wir nur wenig gesehen.

Deine Frage, wie man etwas wiederfindet? Ganz einfach, jedes Equipment bekommt einen speziellen Marker, der wenn ich es benötigte aufleuchtet, der andere Teil des Markers befindet sich in der Archivarliste bzw. auf der Handfläche.

Natürlich ist in der Serie kaum etwas unmöglich, aber aus Emma und Regina wird nie ein Paar, evtl. werden sie eine Art freundschaftliche Übereinkunft treffen, weil Henry klarstellt, dass er beide als Mütter behalten will. Und in dem Punkt wird Henry seiner Familie in Sturheit in Nichts nachstehen.

Neal hat seine Fehler, wie jeder andere auch, aber bei ihm weiß ich eben nicht, ob er noch mit Emma zusammen sein will, weil er noch Gefühle für sie hegt, oder nur aus Schuldgefühlen ggü. Henry. Solange er darüber nicht ehrlich ist, werden sie keine gute Zukunft haben.

David war ja noch nie gut beim Zuhören, wenn es über die Eigenschaften von magischen Gegenständen ging. Hat man bei jeder Begegnung mit Rumple deutlich gemerkt. "Wie funktioniert das? Aha, und warum? Nö, kapier ich nicht..."
Selbst wenn Snow, jedoch etwas mehr Erfahrung damit hatte, sie nimmt sich auch die Zeit anderen Personen gut zuzuhören. Bei Charming habe ich das Gefühl, es geht zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Und dann wundert er sich, wenn etwas schief läuft.

Allerdings wäre ich dafür, dass sie bei TV-Serien immer zwei Endings drehten: eines mit Cliffhanger und eines das die Serie abschließen könnte. Denn es gab leider auch schon Serien, die sie absetzten und die dann in einem Cliffhanger endeten und so etwas ist mehr als unbefriedigend für die Fans.

So lange sie Spaß beim Drehen haben, und nach den Fotos sieht es so aus, können wir uns noch auf einiges freuen. Wahrscheinlich haben sie sogar schon eine "Toddler-Party" eingerichtet, bei der sich die kleinen Kinder der Darsteller aufhalten. Stelle es mir witzig vor:

Regisseur:"Hook, zum Dreh, wo steckt er jetzt wieder?"
Hook: "Kann nicht, wechsle meinem Kind gerade die Windeln."...
Regisseur: "Na gut, machen wir mit Snow und Charming weiter, wo sind die beiden?"
Rumple: "Im Krankenhaus, vor einer halben Stunde haben die Wehen eingesetzt..."
Regisseur stapft entnervt davon.

Veröffentlicht am 13.12.2013 16:03:05 GMT+01:00
Mara meint:
das bild kenne ich und genau DAS kleid hatte ich vor augen, als es charmings schwert zum opfer fiel. ein tragischer verlust für die (mode)welt.

anakin stirbt und darauf hin haben die zwillinge (jaina und jacen) das erse mal Berührung mit der dunklen seite der macht, weil ihnen der tod ihres kleinen bruders so nahe geht. sie können gerettet werden. jaina wendet sich nach langem inneren kampf von der dunklen seite ab. jacen scheint es leichter zu fallen, aber er hat einen "rückfall" und wird zum sith. ich weiß das alles nur aus dem internet. ich habe aufgehört zu lesen als erst chewie und dann anakin gestorben sind.

wer weiß, wie james geworden wäre, wenn er bei seinen eltern und david aufgewachsen wäre. seine eltern scheinen ja gute menschen gewesen zu sein, die ihn nur aus existenznot abgegeben haben.

zu dem kurs lektion 1: "wie verhalte ich mich, wenn mein gegenüber in der lage ist mich zu töten." man sollte den leuten mal beibringen, dass man potentiell gefährliche menschen/wesen/ .... in so einem fall NICHT provoziert.

mal abgesehen davon, dass milah kilan geliebt hat, es bedauert hat ihren sohn im stich gelassen zu haben und keine liebe für rumple hatte, wissen wir ja nichts über sie. wenn es eine zwangsehe war, würde das eine menge erklären. sie könnte sich in die idee reingesteigert haben, dass sie gefühle für rumple hat, um ihr schicksal besser ertragen zu können. und dann tat er was er eben im krieg getan hat. und das jeden funken von liebe, der irgendwann aufgekommen wäre, im keim erstickt.ein paar jahre später kam killian. er verkörperte ALLES was sie evtl bei einem mann gesucht hat. abenteuerlust. intelligenz (hook mag impulsiv sein aber nicht doof). ein schiff um zu reisen. und das er ein attraktiver mann ist, hat das ganze noch zusätzlich unterstützt . wir wissen ja, wie charmant er sein kann. wenn er will.

okay. mit einem peilgerät findet man alles wieder.

ich weiß nicht , wie es bei twitter ist, aber wenn du bei facebook die frage in den raum wirfst, welches das lieblingspaar ist, kommt zu 70 % swan queen. dann weeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiittttttttttt abgeschlagen rumbelle, snowing und captain swan. den rest kannst du vernachlässigen

er bedauert es emma im stich gelassen zu haben und will die zeit einfach zurück drehen. außerdem will er henry die familie geben, die er ja leider nie haben konnte. aber du hast recht. wenn er mit emma eine 2. chance will, müssen etliche dinge geklärt werden. das finde ich so angenehm an unserer unterhaltung. keine figur wird beleidigt. wenn man mal von was anderem redet, regt sich keiner auf. sehr entspannend.

gute charakteranalyse von charming. ^^ aber genau wie hook muss man ihn irgendwie mögen. schon alleine weil er doch ein gutes herz.

ich finde das auch blöd. ich habe in jüngeren jahren eine sindbad-serie geschaut. nach staffel 2 endete die Serie mit einem cliffhanger. da habe ich mich "gefreut"

was ich mir auch witzig vorstellen würde ist, dass bei ginnifer die wehen einsetzen und sie ins krankhaus muss. im wartebereich sitzen dann die hauptdarsteller und sämtliche kerle benehmen sich wie werdende väter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2013 17:35:38 GMT+01:00
Hi Mara,

ja Kleider diese Art sind auch nicht mein Ding. Aber es soll ja Leute geben, die auf solchen Kitsch stehen. Stell dir nur mal vor, Emma gestaltet ihr Kleid kreativ um, und muss deshalb zur Strafe 3 Stunden lang höfische Etikette über sich ergehen lassen: "WIssen Sie eigentlich wie teuer so ein Kleid ist, eure Hoheit?... - allerdings würde ich vorher sämtliche Waffen aus dem Zimmer entfernten, sonst könnte ja noch was passieren.^^

Okay, bei James könnte das Umfeld den Ausschlag gegeben haben, von den Brüdern kennen wir ja nur die Mutter, der Vater wurde bisher nur erwähnt. Allerdings ist man ab einem gewissen Alter auch für sich selbst verantwortlich und kann nicht immer sämtliche Schuld auf seine Eltern schieben, auch wenn dies einfacher wäre.

Die Idee für die erste Kurslektion ist gut, möglicherweise sollte man dies mit der Kreierung eines magischen Schutzschildes verbinden, denn seien wir ehrlich, einige Leute (Hook,...) können das Provozieren nicht lassen, selbst wenn es für sie so gesünder wäre.

Bei Milah und Rumple, ob es wirklich eine Zwangsehe war? Keine Ahnung, möglicherweise wollte sie ja auch nur weg von ihren Eltern, aber um es genauer zu wissen, wäre hierbei eine Rückblende in Milahs Leben vor der Ehe wichtig, ob sie uns den jedoch je gewähren werden, ist alleine Sache des Autorenteams.

Oh ja Hook kann charmant sein, wenn er es will und wie hieß es doch schon in einem alten Seemannslied: "In jedem Hafen eine andere Braut..."

Mir gefällt es auch recht gut, dass wir uns entspannt unterhalten können. Es spricht ja auch nichts dagegen, wenn man andere Charaktere einer Serie mag, deshalb kann man trotzdem vernünftig miteinander umgehen. In einigen anderen Foren ist es jedoch noch schlimmer: Bei den Steam-Foren habe ich es mitlesen können: Wer etwas kritisches sagt, oder es nicht lobt, wird von einigen wenigen niedergemacht. Dumm ist es jedoch, wenn manche Leute nicht einmal lesen, was das Thema eines Forum ist: Ein Forum in dem es heißt: Wer hatte schon einmal Problem mit Steam, muss ja nicht von Leuten besucht werden, die damit hochzufrieden sind.

Ist jedoch auch bei Rezensionen ähnlich, wenn jemand seine Meinung sachlich begründet und ein Buch/Film,... das gerade gehypt wird, negativ sieht, kommen oft unfaire Kommentare. Und in dem Punkt bin ich ehrlich, ich mag es nicht sonderlich, wenn man einen Kinofilm, der noch nicht auf DVD erschienen ist, bereits rezensieren kann, obwohl das Erscheinungsdatum ein halbes Jahr später ist. Ist bei Serien-DVDs oft noch viel schlimmer: Kürzlich wurde die erste DVDs von "Sailor Moon" veröffentlicht, aber bereits im September erschienen dazu Rezensionen, die das Produkt madig machten, ohne, dass es einer der Rezensenten vorab getestet hatte. Als Gründe wurden u.a. angeführt: hoher Preis (der stand noch gar nicht fest und ist deutlich gefallen!), angeblich miese Qualität, fehlende Sprachen,...) Besonders charmant ist es, wenn man eine Rezension so beginnt: Habe nicht vor mir das Produkt zu kaufen..."

Die Sindbad-Serie, die du angesprochen hast, war das evtl. die mit Zen Gesner als Sinbad? Die zwei Staffeln kann man z.T. über Ebay als DVDs erwerben, ausgestrahlt wurden sie ja schon länger nicht mehr. Und ein Freund unnötiger Cliffhanger bin ich nicht, wie gesagt, am besten drehen sie am Ende einer Staffel immer zwei Varianten. Und wenn sie erfahren, dass die Serie nicht verlängert wurde, strahlen sie eben die andere Variante aus, alles andere ist für Fans ärgerlich.

Ja, du hast recht, die Szenerie könnte ich mir ähnlich amüsant vorstellen, obwohl Rumple hat ja schon mehr Erfahrung, womöglich wäre er der Ruhigste der Riege, aber Charming würde die gesamte Zeit über nervös rumtigern.

Auf Twitter ist es größtenteils entspannt, bei manchen Themen wird zwar ein eigenes Unterthema gestartet, aber so direkt habe ich es noch nie miterlebt, dass sich Leute anfauchen, weil sie anderer Meinung sind. Könnte natürlich auch daran liegen, dass sie nie mehr als 200 Zeichen schreiben dürfen. Momentan ist jedoch die Peter-Pan-Fraktion recht stark, die ein eigenes Unterthema ins Leben gerufen haben inkl. Bildergalerie usw. "#Peterpanneverfails" mehr muss man dazu nicht sagen.

Neal hat es in diesem Fall aber auch selbst in der Hand, genau wie Hook, aber für wen sich Emma auch letztlich entscheidet, sie werden es akzeptieren müssen.

Veröffentlicht am 13.12.2013 23:21:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2013 23:28:40 GMT+01:00
Mara meint:
das wäre schlimmer für sie als hausarrest. okay. schloßarrest. und der unterricht MUSS von blue abgehalten werden. nur sie ist knallhart genug das bis zum schluß durchzuziehen. andere hätten evtl mitleid mit emma. ich sehe es schon. emma liegt halb auf der "lehrbank" und hält sich die ohren zu

du kannst doch dem aaaaarmen killian nicht ernsthaft unterstellen, dass er andere provozieren will. er ist jedes mal nur ein opfer der umstände und wird immer nur missverstanden. .... ich beende das an dieser stelle mal ehe ich mich totlache. ich kann mich des gefühl nicht erwähren, dass hook den nervenkitzel braucht , dass er gefahr läuft eine verpasst zu kriegen

milah ist bei den meisten so verhasst ... da kommt garantiert nichts mehr. irgendwann hatten sogar mal einige geschreiben, dass sie froh sind, dass milah tot ist. ich mochte sie. ich fand das wegen bae scheiße und sie hätte rumple wenigstens eine nachricht hinterlassen sollen, aber nach allem was ich gesehen habe, wäre ich an ihrer stelle auch gegangen

das mag auf ihn wohl zu treffen. er lässt ja kaum jemanden an sich heran. da ist etwas unbedeutendes natürlich wesentlich praktischer und angenehmer. aber wenn er wirklich liebt... so wie er milah liebte, ist er schon eine treue seele

wer lesen kann ist eben doch klar im vorteil. ich habe es ja teilweise auch gesehen, als ich noch im black dagger forum war. es ist nun mal meine meinung, dass du nicht x bücher schreiben kannst und die qualität die gleich bleibt. bei facebook war ich auch einer deutschen fanseite. es dem nichts heraus wurde mulan auf einmal als "bitch" bezeichnet. ich wollte wissen wieso. schließlich hat sie ja niemanden was getan. aber da kam nur, dass das unter jungendlichen heutzutage kein schimpfwort mehr ist. bin ich froh, dass ich kein teenager mehr bin. also habe ich auf der seite was gepostet, dass ich dagegen bin, dass man sich einach so abwertend über figuren äußert. das ende vom lied war, dass ich die seite nicht mehr besuche

die rezensionen finde ich auch immer "sehr gelungen". oder wenn sie hinschreiben. "der film ist reine zeitverschwendung" ende der rezension. wenn ich was bewerte, muss ich meine bewertung auch begründen

genau die serie habe ich gemeint. die habe ich immer gerne als teenager gesehen. aber ich bin nicht verrückt danach genug um mir die dvd's zu besorgen. vllt igendwann mal. ich habe bei ouat das gefühl, dass die manchmal sowieso verschiedene sachen drehen, um zu sehen wie es wirkt. nehmen wir den schnipsel von ariel die grumpy die gabel klaut. das kam in der serie nie vor. dafür aber die szene mit rumple und felix aus der 1. folge der 3. staffel

colin dürfte auch relativ ruhig sein. so lange ist es ja noch nicht her, dass er vater geworden ist.

manche auf facebook können einen mit ihrem aufdringlichkeiten echt auf die palme bringen. bei manchen grenzt das schon fast an stalking. zum glük kann man ja leute blockieren

es wird für beide ein harter schlag, wenn emma den anderen nimmt. trotzdem werden sie es akzeptieren. wahrscheinlich wird der "verlierer" das feld räumen. neal wird sie nur etwas zurück ziehen, da er ja familie in storybrooke hat. bei hook tippe ich darauf, dass er ganz verschwindet.

http://www.youtube.com/watch?v=a7bLoQASUoc&feature=youtu.be
in dem fall möchte ich betonen, dass das was pan da macht umweltverschmutzung ist^^

http://www.youtube.com/watch?v=M1k2ukgmCtI
und jetzt müsste hook auftauchen und rumple helfen. das wäre DER brüller

ich habe mir das promo video noch mal angesehen. habe ich was an den augen oder sind das 2 flüche?
http://www.youtube.com/watch?v=IRxeqj_eBKk

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.12.2013 16:24:30 GMT+01:00
Hi Mara,

ja so ähnlich hatte ich es mir vorgestellt, nur das Blue einen Zauber anwenden würde, um Emma die *wertvollen Lektionen* angedeihen zu lassen. Und für jedes Stöhnen, gibt es 1 Stunde extra obendrauf.

2 Tage später, seilt sich Emma mittels eines Seils ab und haut mit Hook ab.

Okay, Hook, benötigt das Provozieren seines Umfelds genauso wie seine tägliche Rumration, dennoch sollte er aufpassen, wen er provoziert, nicht jeder nimmt das so locker.^^

Bei Milah war ich mir nie ganz sicher, sie ist zwar in den wenigen Folgen als recht selbstsicher dargestellt worden, aber ihr Verhalten gegenüber Bae und Rumple war nicht fair. Ihr Tod war jedoch ne reine Affekthandlung von Rumple und wer weiß, ob er ihn nicht bedauert hat, als er wieder mehr er selbst war. Eine seine ersten Taten als "Dark One" war es jedenfalls den Krieg zu beenden, damit die Kinder heim zu ihren Familien konnten, dass hätte nicht jeder getan. Und der Schutz seiner Familie war bei ihm immer oberste Priorität, verwunderlich wenn man bedenkt wer sein Vater ist.

Bei Qualität von Serien stimme ich dir zu. Am besten wäre es, wenn sich ein Autor vorab überlegt, wie viele Bände er zu einer Serie verfassen würde. Dazu kann er dann recherchieren, Glossare aufsetzten, Notizen machen,... - Aber zu sagen, ich schreibe jetzt weiter, obwohl mir nichts mehr einfällt, aber die Fans kaufen alles, wo mein Name drauf steht, halte ich für falsch.

Ach, die Worte meinst du: Ich kenne es noch etwas krasser, vor ein paar Jahren habe ich regelmäßig bei der Hausaufgabenhilfe in einer Grundschule geholfen, hauptsächlich für Kinder mit Migrationshintergrund, war oft toll, weil man merkte, wie gut es den Kindern tat, wenn man ihnen etwas erklären konnten, und sie es dann auch verstanden haben. Allerdings gab es ab und zu Probleme, wenn sie fremdsprachige Lieder aus den Charts nachsangen, ohne eine Ahnung zu haben was es bedeutete: "Sexbomb" vom Tom Jones...". Und wenn man sie fragte, ob sie wüssten, was sie da singen, kam immer: "Nö, keinen Schimmer." Ähnlich war es, wenn sie mit französischen Sprüche glänzen wollten ("Voulez vouz couchez avec moi...") - versuch dann einmal ihnen zu erklären, dass sie nur Wörter benutzen sollen, bei denen sie die Bedeutung kennen. Klappt nicht wirklich.

Könnte sein, dass sie verschiedene Fassungen drehen, und nur ein kleiner Teil landet in der Episode. Wenn man natürlich vorher weiß, dass sie nur knapp 40 min geht, könnte es sein, dass sie Anweisungen bekommen, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Obwohl ich diesen Schnipsel auch gerne drin gehabt hätte, Grumpy war ziemlich sprachlos, als er die Flosse sah.^^

Momentan tippe ich eher darauf, dass sich Emma für Hook entscheidet, sie scheinen besser zusammen zu passen. Neal wird uns dennoch erhalten bleiben, da er Kontakt zu seinem Sohn haben will, und möglicherweise schon jemand gefunden hat, zu dem er besser passt. Und ein freundschaftliches Verhältnis zwischen Emma und Neal, könnte auch Henry akzeptieren, solange man ihm ggü. klarstellt, dass er von beiden geliebt wird.

Beim Promovideo hatte ich jedoch auch den eindruck, dass es zwei Flüche sein könnten: die Reaktivierung des alten, mit Abwandlung von Pan, damit sie tun, was er will, und eine Gegenreaktion, weil sie es schon wieder beim Wunschbrunnen versuchen. Scheint ja ein sehr beliebter Ort für Magieanwendung zu sein.^^

Oh ja, die ganzen Fläschchen, die er reinwirft, zeigt, dass Umweltverschmutzung für Pan ein Fremdwort ist, aber welch Überraschung, zuerst passiert gar nichts.

Ist jedoch interessant, dass diese Armschienen, ursprünglich von Pan entworfen wurde, ich dachte, der hätte eine Ausbildung zum Schmied gemacht, aber möglicherweise irre ich mich.

Okay, Rumple kann keine Magie einsetzen, weil ihn diese Armschiene daran hindert, und dennoch denkt Pan, er könnte gewinnen. Rumple hat 28 Jahre lang in Storybrooke *ohne Magie* gelebt, er kann ihn besiegen, weil er einen klare Motivation hat, um erfolgreich zu sein. Allerdings stimme ich dir zu, in der Situation hätte Hook auftauchen müssen, um ihn aus der Gefahrenzone zu retten. Obwohl stell dir mal dieses Szene vor: Belle taucht hinter Pan auf und schlägt ihn mit Henrys Märchenbuch K.O. - und dann schleift man Pan kurz vor die Stadtgrenze, wo man den Schatten auf ihn loslässt.

Noch mal zu den Rezensionen: Bei einem Film, sollte es in erster Linie um den Film gehen, aber wenn man für eine spezielle DVD bewertet, sollte man sich auch die Extras, sofern vorhanden ansehen. Mich hat es bei manchen älteren Filmen geärgert, dass eine Original-Tonspur selten verfügbar war, denn wenn man sich den Film zweimal besorgen muss, nur um ihn in der Originalsprache zu hören, ist es auf die Dauer zu teuer. Es spricht ja nichts dagegen, wenn man sich den Film im Kino ansieht, aber man kann ja die DVD ausleihen, und diesen Teil evtl. nachreichen. Dennoch ein halbes Jahr vor DVD-Start den Film zu rezensieren, halte ich doch für zu früh. Bei Büchern, CDs ... geht es ja auch nicht, dann sollte es auch nicht bei Filmen möglich sein. Und dieses Zusammenmixen verschiedener Rezensionen (Buch, Video...) sollte geändert werden, auf den kleinen Link schauen nur die wenigsten, die sich dann über die schlechten Bewertungen wundern.

Bei der merkwürdigen Bettina-Wulff-Biographie stand in ca. 80% der Ein-Stern-Bewertung "Habe das Buch nicht gelesen." - aha, und warum darf man es dann rezensieren?

Eine Rezension kann schon subjektiv sein, sind eigentlich die meisten, aber man muss seine Meinung begründen. Und es gehören keine Angaben rein, die in ein Feedback an den Verkäufer gehören: Ware schnell erhalten, top, Film bislang nicht angesehen.." - Aber bislang gilt ja nach wie vor 20 Wörter genügen für eine Rezension.

Noch zwei Tage bis zur elften Folge, hoffen wir doch mal, dass Pan scheitert.^^ Nach Rumples Worten gäbe es ja eine kleine Option, den Fluch zu verhindern, aber ob Pan da mitspielt, na ja, da habe ich so meine Zweifel!

Veröffentlicht am 15.12.2013 19:21:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2013 23:21:25 GMT+01:00
Mara meint:
aber stell dir mal vor: emmas alternatives prinzessinnen-ich brennt mit hook durch. das freut das elternherz. wenn er in dieser alternativen welt ein wenig ....nun ja weniger er selbst ist, könnte er karriere beim militär gemacht haben. in dem fall wäre er ja schon fast wieder akzeptabel. ich habe bei google übrigends ein bild gesehen, dass gezeichnet wurde. darauf ist emma zu sehen, die hook offensichtlich verkleidet einen beutel mit münzen gibt. dabei scheint sie darauf zu achten, dass er ihr gesich nicht richtig sieht

hook braucht jemand, der auf ihn aufpasst. aber das was er in folge 11 wieder raus haut ist typisch hook.
tink: ich dachte, du riskierst dein leben nur für die liebe oder die rache
hook: ... und für eine weitere wichtige sache. MICH
ich bin schon sehr gespannt, was er warum tut. es kann ja eigentlich nur in verbindung mit dem fluch stehen

ich glaube schon, dass rumple bereut hat, milah getötet zu haben. aber seine wut auf sich selber hat er auf hook projeziert. es ist einfacher andere für etwas verantwortlich zu machen, wenn man seine taten bereut. seine argumentation dürfte gewesen sein "wenn hook sie mir nicht weggenommen hätte, hätte ich sie nicht getötet". warum sonst der hass auf hook? ER hat milah nicht das herz herausgerissen.

momentan gehe ich auch stark davon aus, dass emma sich für hook entscheidet. bei der liebeserklärung die er ihr in der höhle gemacht hat, wäre es doch sehr grausam von den autoren, wenn emma neal nimmt. ich warte ja (wie viele andere auch) darauf, dass sie ihn irgendwann mal killian nennt. aber ich bin realist. wenn überhaupt wird es noch lange dauern. erst einmal muss sie sich über ihre gefühle im klaren werden. da sie an ihn denkt, wird sie auch gefühle für ihn haben

die sollten am wunschbrunnen langsam eintritt verlangen. und damit ist schon mal geklärt wo wir unseren laden aufmachen. im wald und der wunschbrunnen ist in unserem garten. geschützt durch einen hohen zaun und eine magische barriere. wenn jemand dahin will, muss er erst bei uns bezahlen.

aber wo pan die armschiene abgemacht hat habe ich auch dagesessen. "wie? warum? kann ihm mal einer sagen, dass er das nicht darf! das ist gegen die spielregeln". und rumple wird sich von so was sicher nicht aufhalten lassen. um ist seine familie (außer pan) zu wichtig. und die leute , die er nicht verfluchen und/oder töten will.

ich schreibe nur ungern rezensionen, weil ich nie so genau weiß , was ich reinschreiben soll. man will ja auch nicht zu viel vom inhalt des film/buchs preisgeben

einmal werden wir noch wach ..... so ein mist dann ist 11 wochen keine neue folge mehr in sicht. wenn du es gesehen hast, kannst du hier schreiben. mein dienst fängt etwas später an und ich schaue es morgen früh noch schnell beim frühstücken

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.12.2013 16:53:13 GMT+01:00
Hi Mara,

die Idee *unseren Laden* beim Wunschbrunnen zu platzieren ist keine schlechte Idee. Wir bauen ihn so herum, dass der Brunnen im Erdgeschoss liegt, und von einer magischen Barriere umgeben ist, die nur wir beide betreten könnten. ^^

Ob Hook auch in einer alternativen Variante beim Militär geblieben wäre? Nö, dazu liebt er das provozieren zu sehr und wenn er einmal an den falschen Vorgesetzten gerät, dann hat sich die Karriere erledigt.

Natürlich ist es einfacher, wenn man andere verantwortlich machen kann, kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Eltern immer gefragt haben: "Was habt ihr gemacht." Denn dann muss man Farbe bekennen.

Ah ja, Pan und die Armschiene, hat er sich je an eine magische Regel gehalten? Scheint allerdings viel Freizeit gehabt zu haben, wenn er solche Utensilien herstellen und sie dann noch an ausgewählte Personen weitergeben konnte.

Bei Rezensionen kannst du dir ein Schema basteln, so mache ich es immer:
a) kleines Brainstorming, was hat dir gefallen/nicht gefallen und aus welchen Gründen
b) z.B. bei einem Film, wann hast du ihn geschaut, sind dir Extras wichtig, usw.
c) weshalb kannst du das Produkt empfehlen (subjektive Betrachtung)
d) wie viele Sterne verdient das Produkt
e) wo bist du darauf aufmerksam geworden.
...
Dies kann man natürlich beliebig erweitern, da ich z.T. Mangas rezensieren, achte ich darauf, nicht zu viel zu verraten, oft greife ich nur eine Geschichte heraus, die mir gut gefallen hat, und begründe Stern für Stern meine Bewertung, weil jemand mal deswegen gemeckert hat. Und Geschmäcker sind verschieden. Eine Rezension habe ich gelöscht, weil es zu viel negatives Feedback bekam, dabei schrieb ich nur allgemein über die ersten 2 Seiten (von 192) und den Namen habe ich noch nicht einmal verraten. Interessant war, dass die Beschwerden nur von den Personen kamen, die den Anime schon vorab komplett gesehen haben, die hatten am wenigsten Grund sich zu beschweren.

Aber, ich verstehe dich: Manche Leute lieben es zu kritisieren, schreiben selbst aber nichts zu dem Produkt. Deshalb schreibe ich nun immer einen Nachsatz, dass sie es selbst lesen, testen,... sollten, und sich ein eigenes Urteil bilden sollen. Mehr kann man dabei nicht tun.

Und bei Buch-Rezensionen kannst du frei entscheiden, wie viel du preisgeben willst, du musst es nur begründen können. Allerdings wenn ein Buch schon länger auf dem Markt ist, dann ist die Story meistens bekannt, und da kann sich kaum noch einer beschweren. Zur Sicherheit solltest du an den Stellen eben "SPOILER" schreiben, dann weiß man, was du meinst.

Die Folge muss ich mir noch anschauen, hatte heute noch keine Zeit dafür, aber dann könnten wir noch darüber diskutieren.^^

Veröffentlicht am 16.12.2013 21:30:52 GMT+01:00
Mara meint:
dann haben wir schon mal einen standort. erhebt jemand einspruch? nein. okay. dann wäre das auch geklärt.^^

in dieser parallelen welt weiß er sich natürlich zu benehmen. er ist weniger wie killian sondern mehr wie liam. außerdem war e ja vor dem tod seines bruders dabei karriere zu machen. nur eben nicht um jeden preis. in der parallelwelt lebt liam noch und hat seinen kleinen/jüngeren bruder gut im griff

pan hatte garantiert viel freizeit. was macht man jahrhunderte lang in neverland? irgendwann kennt man ja alles auf der insel. da braucht man mehrere hobbies. und pan beim stricken kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen^^

es stand ja sehr schnell fest, wer pans "fehlende zutat" ist. felix. da sieht man mal was man bekommt, wenn man nichts hinterfragt sondern allzeit loyal ist. man kriegt das herz herausgerissen. wirklich freiwillig hat er sich ja nicht geopfert

tink ist also wieder eine fee. sie hat das auch mehr als verdient. überrascht war ich, als blue von den toten auferstanden ist. naja. sie haben gesagt, dass eine beliebte figur stirbt. nicht das sie tot bleibt. wenigstens haben tink, charming , hook und neal so bekommen, was sie so dringend gebraucht haben. den zauberstab der schwarzen fee um henry und pan wieder zurück zu tauschen.

immer wenn man denkt, dass pan nicht tiefer sinken kann, beweißt er einem das gegenteil. nie im leben würde mein vater auf die idee kommen, mir so sachen an den kopf zu knallen, wie es pan bei rumple getan hat. das war selbst für seine verhältnisse unterirdisch.

zum glück wusste ich, dass regina wieder aufwacht. sie einfach so bewußtlos umkippen zu sehen , war schon ein kleiner schock.und kaum stand sie wieder auf den füßen, da kam ja pan und hat alle erstarren lassen. ich will lieber nicht wissen, was er mit neal und belle gemacht hätte, wenn rumple sich nicht geopfert hätte um ihn aufzuhalten. du kannst sagen, was du willst. ich glaube nicht, dass rumple tot ist. robert macht zwar gerade urlaub bei seiner familie, aber er geht dann wieder drehen. und ich kann mir nicht vorstellen, dass er für den rest der staffel nur noch in flash backs vorkommt.

und dann war es an der nächsten ein opfer zu bringen. regina. um die anderen und sich zu retten musste sie henry aufgeben. da hast du auch gesehen, wie sehr sich regina geändert hat. früher wäre sie nie auf die idee gekommen, emma mit henry wegzuschicken ehe der fluch kommt. sie hat ihn zwar immer geliebt, aber emma hätte sie ihn nur über ihre leiche überlassen. beim abschied von den anderen musste ich direkt eine träne zerdrücken. und daran das hok emma liebt, dürfte es nach der folge keinen zweifel mehr geben. und so langsam scheint sie sich ja ihre gefühle für ihn einzugestehen. weil er sagt ja dann:
hook:es wird kein tag vergehen, an dem ich nicht an dich denken werde.
emma:gut
das hätte man zwar ausschmücken können. aber was soll man in so einem moment sagen? "ich würde auch gerne an dich denken, aber in 5 minuten habe ich dich vergessen"? irgendwie hatte ich doch gehofft, dass wenigstens neal bei ihnen bleibt

und dann waren alle weg

das mit den geänderten erinnerungen fand ich klasse. es war so als hätte emma henry nie weggegeben. da haben die autoren die kurve gut gekriegt. und plötzlich stand hook vor der tür. als es klopft war mir klar, dass das nur er sein kann. das wiedersehen hat er sich sicher auch anders vorgestellt *hust* jetzt stellen sich natürlich verschiedene fragen. was ist im enchanted forrest los? wie kam hook nach new york und wie hat er sie gefunden? das lässt die fotos von folge 12 in einem ganz neuen licht erscheinen. vielleicht hat emma die cops gerufen wegen dem stalker vor ihrer tür. und vielleicht ist der mann, den sie umarmt ja doch ihr freund. ein jahr ist eine lange zeit und neal und hook hat sie vergessen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 04:11:32 GMT+01:00
Hi Mara,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, habe gerade etwas viel um die Ohren.

Die Folge war an sich genial, voller Twists, die man so nicht erwartet hatte.

Der arme Felix, die ganze Zeit loyal, und nun ist er tot. Dabei war er sonst so flink, aber er hat eben dem falschen vertraut.

Das mit Blue fand ich seltsam, entweder ist sie tot oder nicht, aber immerhin hat Tink ihre Flügel zurück und der *Schatten* ist Geschichte. War es jetzt Pans Schatten oder nicht?

Und das Rumple sich geopfert hat, um Pan aufzuhalten, erstaunlich, im ersten Moment, als er die "Handschiene" verpasst bekam, dachte ich noch: "Schneidet er sich jetzt die Hand ab, um die anderen retten zu können?" Aber, dass er mit seinem Dolch Pan tötet und sich selbst dazu, dabei hat ihn der Dolch noch nicht einmal getroffen.

Aber nun interessiert mich die *Black fairy*, erstaunlich wen es noch alles gibt, der Blue missfällt.^^

Scheinbar sehen wir im März dann die "Wicked Witch of the west" - nun wissen wir endlich wen die neue Schauspielerin spielen wird.

Die Begegnung zwischen Emma und Hook war interessant. Tja, blöd gelaufen für unseren Piraten: Denkt er wirklich, dass ein Kuss genügt, und sie erinnert sich wieder. Emma hatte sich schon früher dagegen gesträubt, der Tritt war nicht so überraschend, tja und nun ist auch geklärt, was in Folge 12 passiert, weil er sie nicht in Ruhe lässt, kommen die Cops zu Hook.^^

Aber, dass sie so einen großen Preis bringen musste, das war ziemlich gemein: Rumple musste *scheinbar* sein Leben opfern und Regina musste Henry aufgeben. Dennoch hat sie gezeigt, dass sie sich geändert hat, indem sie mit einem Zauber dafür sorgte, dass Emma und Henry *glückliche Erinnerungen an eine gemeinsame Vergangenheit haben, selbst wenn diese nicht ganz real sein sollten.

Die Szene in der Pause war bezeichend: Sobald Henry an die Märchen glaubte, sah er Mary-Margret als Schneewittchen, tja, kein Wunder, dass er zum Psycho-Klempner musste, wenn er das jemanden erzählt.

Die lange Wartezeit ist jedoch fies, sehen auch noch weitere Fans so: Bis März und die Promo für die neue Folge steht schon online auf Youtube. Echt fies.

Wenn sie irgendwie in die Situation *vor dem Fluch zurückkehren, dann haben Snow und Charming ein anderes Kind (Snow ist ja schwanger, auch wenn sie es noch nicht wusste!); evtl. lebt Reginas Vater noch und Regina ist wesentlich entspannter und nicht mehr *ganz so böse*.

Aber, dass es Storybrooke nun nicht mehr geben sollte, wie fies, dort wollten wir doch unseren Laden eröffnen. Und wir hätte noch einen Grund mehr gehabt, um dort zu leben. Damit wir einmal in Ruhe Blues Sachen durchsuchen können, wenn sie nicht da ist. Sie scheint ja ähnlich wie Gold eine Vorliebe für magische Gegenstände zu haben.

Wie hat dir die Sache mit dem Mobile gefallen? Teilweise fragt man sich, weshalb er an diese Dinge gelangen konnte, obwohl er im Kerker festsaß, tja aber Rumple war schon immer ein Mann vieler Talente.^^

Die Aussage von Blue war interessant: "Weil der Schatten getötet wurde, bekam ich meinen zurück, und so auch mein Leben." - Aha, aber warum gilt es nur für das *letzte* Opfer? Dann müsste doch auch alle andern leben, denen er vorher den Schatten nahm.

Hoffen wir, dass sie die Sneak-Previews früher reinstellen als sonst. Mit irgendetwas muss man sich ja bis März die Zeit vertreiben. ;-)

Veröffentlicht am 18.12.2013 08:08:15 GMT+01:00
Mara meint:
vielleicht lag es daran, dass blue noch nicht lange tot war. tink hat ja gemeint, dass von greg nicht mehr viel übrig war. also hätte ihm die rückkehr seines schattens auch nix gebracht. da sich die feen so dagegen gesträubt haben, den anderen den zauberstab der schwarzen fee zu geben, muss sie etwas sehr schlimmes getan haben. da war unsere kleine tink ein kleines bisschen genervt. ich fands auch interessant, wie anders die chemie zwischen tink und hook im flashback war.

ich hatte eigentlich auch fest damit gerechnet, dass er sich die hand abschneidet. es hieß ja immer, dass pan nur sterben kann, wenn rumple stirbt. da sollten sie auf jeden fall noch mal was bringen, dass das erklärt. ich meine . wie viele menschen haben ihre eltern getötet und haben es überlebt?

es musste wer mächtiges sein. cruella? was sollte die machen? sie würden höchstens wie felix als handlanger passen. was mich mal interessieren würde ist, wie so es zwar einen pongo aber keine perdita gibt. viel zu sehen war ja nicht. möglicherweise wurde sie aus oz vertrieben und nun will sie sich im enchanted forrest breit machen.

hook ist ja bei ouat nicht der erste mann, der glaubt, mit einem kuss der frau die er liebt das gedächtnis wieder geben zu können. charming hat ja den gleichen fehler begangen ... und wurde von snow bewusstlos geschlagen. aber irgendetwas muss ja in folge 12 passieren, dass emma sich wieder erinnert. sonst würde sie ihm nicht helfen. und die 2. begrüßung läuft für ihn wesentlich schmerzfreier ab. es würde mich nicht überraschen, wenn er nicht mit dem gedanken gespielt hat, emma zu begleiten. aber er wusste, dass er in diese welt nicht reinpasst. früher war ich ja der meinung, der mann den sie auf dem einen foto umarmt, kann nicht ihr freund sein. jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher

es hätte regina ja egal sein können, an was sich emma und henry erinnern. ich fand das eine sehr schöne geste.

ich könnte mir vorstellen, dass die nur äußerlich wieder wie früher aussehen. sie müssen sich ja erinnert haben. wie sonst konnte hook von emma wissen? und neal ist ja auch erwachsen. zum zeitpunkt als der fluch kam war er ja scheinbar ein teenager. ein seehhhhr alter teenager.

ja. da geht unsere geschäftsidee den bach runter. so eine .... schande. ich hätte auch gerne mal durch rumples shop gestöbert. da kann man sicher viele nützliche sachen finden. und ich bin auch immer wieder erstaunt, wie rumple an sachen kommt. aber so konnte emma wenigstens mal ihr mobile sehen.

für mich werden die 3 monate ziemlich kurz sein. außerdem gibts ja noch staffel 2 auf super rtl (die kann man jetzt vorbestellen) und once upon a time in wonderland. wobei ich suchttendenzen zu einer anderen serie habe. almost human mit karl urban.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 12:58:16 GMT+01:00
Hi Mara,

okay, die Zeitspanne könnte eine Rolle gespielt haben, dennoch ist es merkwürdig.

Erstaunlich wie Blue die anderen Feen auf ihre Ansichten getrimmt hat: "Nö, können wir dir nicht geben, denn die war böse." - selbst wenn es das einzige wäre, dass ihnen aus der Misere helfen kann. Aber dennoch hat Tink die Situation mit Bravour gemeistert, und der *renitente* Schatten ist Geschichte.^^

Vielleicht ist OZ und der Enchanted Forest irgendwie miteinander verbunden und sei es durch ein Portal, sonst käme ja auch Frankenstein nicht so leicht hinüber. Immerhin wird es dann nicht langweilig.

Bei Hook und Emma: Tja, sagen wir es einmal so: der gute Käpt'n war der Ansicht, dass seine Sprüche und ein *aufgenötigter* Kuss, dafür sorgen würden, dass sich Emma erinnert, dafür hat er teuer bezahlt. Autsch, dass muss weh getan haben, denn Emma wusste schon immer, wie sie einen derartigen Tritt platzieren musste.

Die Geste von Regina für Henry und Emma, zeigt doch deutlich, wie sehr sie sich geändert hatte, bei ihr hatte Storybrooke zu einer positiven Wesensänderung beigetragen und auch Snow hat eingesehen, dass sie vieles falsch verstanden hat, und sie nicht immer bei Regina den Fehler suchen darf, wenn sie auch die Mitschuld trägt. Hoffen wir mal, dass es im Enchanted Forest zu einer ähnlichen Aussöhnung kam, denn "zurück auf Anfang" wäre ziemlich fies.

Neal soll also wieder als Teenager auftreten, wär das nicht gemein? Lassen wir uns in dem Punkt überraschen. Außerdem sollten wir weder Storybrooke noch Rumple vorschnell abschreiben, bei der Serie ist alles möglich.

Wünsche dir und deinen Eltern noch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! ;-)

Veröffentlicht am 18.12.2013 13:37:09 GMT+01:00
Mara meint:
vor blue war es greg. der war ja auch aus anderen gründen nicht mehr lebensfähig. wer weiß. wie lange es her war, dass pan davor jemanden den schatten geraubt hat. neverland ist ja nicht gerade ein beliebtes urlaubsziel. mich würde wirklich interessieren, ob der schatten den tink erledigt hat pans war. obwohl ich eigentlich davon ausgehe. der andere schatten hat mir nicht den eindruck gemacht, als würde er on jemanden befehle entgegen nehmen.

wenn sie die vorgeschichte der hexe des westens zeigen, bin ich gespannt ob es eine ähnliche ist wie in dem spielfilm. bisher haben die autoren ja immer die vorgeschichte der gegener gezeigt

charming traf es ja damals übler. er ging auch zu snow nach dem motto: ich liebe dich. du liebst mich. und wenn ich dich jetzt küsse ist alles wieder beim alten. snow sah das offensichtlich anders. aber leid getan hathook mir schon. als graham emma damals geküsst hat, ist sie auch nicht gleich so agressiv geworden.

bei folge 12 sehen wir ja dann, wie sich alle verstehen nachdem sie wieder "zu hause" sind. ich würde es auch übertrieben finden, wenn wirklich ALLES wieder beim alten wäre. sie haben durch ihr leben in storybrooke ja was gelernt. und ich bin auch dagegen, dass neal wieder 14 ist. oder zumindestens so aussieht. er war lange genug teenager. außerdem mag ich michael.

das wünsche ich dir auch. ich versuche nächstes wochenende noch mal kurz ein zu schauen und was zu schreiben. die 10 werden wir wahrscheinlich nicht mehr knacken, aber was soll's

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 18:07:57 GMT+01:00
Hi Mara,

einen Versuch ist es doch wert. Meine Bachelorarbeit gebe ich morgen gebunden ab. Durfte mich heute stundenlang ärgern, weil das Converter-Programm nicht aufzufinden war, und ich deshalb ein neues downloaden musste. Egal, morgen mittag ist es Geschichte.

Oh ja, auf die Vorgeschichte bin ich auch gespannt, mal sehen an welcher Version sie sich orientieren werden. Ob Greg vorher nicht lebensfähig war, über ihn wissen wir ja kaum was, aber daran könnte es liegen.

Interessanter Gedanke, dass sie Pans eigenen Schatten gekillt hat, und nicht den Schatten, der ursprünglich das Sagen auf Neverland hatte.

Und da du auf Hook und Graham anspielst. Graham ist subtiler vorgegangen. Er hat sie ja auch nicht bei der *ersten* Begegnung geküsst, sondern gewartet, bis sie sich ihm langsam öffnete. Aber Hook ist eher von der Position ausgegangen: Frechheit siegt. Er kann von Glück sagen, dass es nur das Knie in seine *edlen Teile* war, stell dir mal vor, was passiert wäre, wenn Emma unbewusst ihre Magie eingesetzt hätte.

Dennoch wünsche ich mir Storybrooke zurück, falls sie den neuen Problemen erfolgreich begegnen, sollten sie auch dort einen Platz haben und nicht nur im Enchanted Forest. Außerdem würde ich auch gerne einmal in Ruhe in Mr. Golds Laden herumstöbern, solange er nicht da ist.^^

Erklärt jedoch auch, weshalb Charming sich nach anfänglichen Misstrauen so gut mit Hook verstand, sie sind sich eben sehr ähnlich!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  738
Erster Beitrag:  08.10.2013
Jüngster Beitrag:  Vor 5 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen