Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Neue Autoren stellen sich vor. Schreibst Du selbst?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
126-150 von 175 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 11.06.2013 03:16:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.06.2013 03:20:02 GMT+02:00
Hab dieses Jahr "die identitäre Generation" veröffentlicht. Eine politische Kriegserklärung an Gutmenschen und Linke im Stil Nietzsches ;) Gibts auch in englisch und italienisch.
Die identitäre Generation
Am ersten Teil einer Fantasyserie schreibe ich auch gerade, aber der wird wohl erst im Sommer fertig werden. Titel "Der Fantasy Weltkrieg - Die Invasion der Orks."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2013 14:10:56 GMT+02:00
Wild Mind meint:
Also dann, mein Werk heist Fynia - Wo die Schafe sterben gehen
Es handelt sich um Urbanfantasy und dreht sich um Liebe, beziehung, Streit und Glaube.

Fynia - wo die Schafe sterben gehen (Fantasy-Roman)

Natürlich auch auf Facebook:
www.facebook.com/annafynia

Fynia - wo die Schafe sterben gehen (Fantasy-Roman)

Veröffentlicht am 11.06.2013 17:36:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.06.2013 18:01:33 GMT+02:00
M. Köhler meint:
Hallo zusammen,
ich habe jetzt auch endlich den Schritt zur ersten Selbstveröffentlichung gewagt und vor zwei Wochen meinen Roman »Ein schrecklicher Engel« herausgebracht. Es ist als Taschenbuch von Createspace (14,95 ¤) und als Kindle eBook für 2,99 ¤ erhältlich.
Der Roman beschreibt, was zwei Engel in Menschengestalt in der Halloween-Nacht erleben. Anfangs sind sie wie Hund und Katze und müssen sich erst nach und nach zusammenraufen.
Hier der Klappentext:
"Von den Menschen unbemerkt, tobt um sie herum seit ewigen Zeiten ein Kampf um ihre Seelen, bis zum Letzten ausgefochten von Himmel und Hölle. Normalerweise müssen sich beide Seiten an festgeschriebene Regeln halten, doch in der Nacht vor Allerheiligen ist ihnen aufgrund einer Gesetzeslücke alles erlaubt. Der Engel Eddie, der einst wegen seines Hochmuts von Gott ins irdische Exil geschickt wurde, ist die Geheimwaffe des Himmels. Seine Methoden sind ebenso unorthodox wie erfolgreich. Dieses Jahr an Halloween bekommt er überraschend den himmlischen Jungspund Marioch vor die Nase gesetzt, der den alten Hasen begleiten und überwachen soll. Während für Eddie der Zweck die Mittel heiligt, pocht der penible Marioch auf die strenge Einhaltung göttlicher Vorgaben. So ist es vorprogrammiert, dass sie immer wieder aneinander geraten. Im Laufe der Nacht erkennen sie jedoch, dass sie zusammenarbeiten müssen, wenn sie die Seelen der Menschen vor den überall lauernden Dämonen schützen wollen."
Falls das für euch interessant klingt, könnt ihr ja mal einen Blick in die Leseprobe der Kindle Edition werfen. Dort sind die ersten 10 Prozent des Romans, rund 40 Buchseiten, frei einsehbar. Ich denke, aufgrund dieses Auszugs hat man dann schon einen ganz guten Eindruck von meinem Schreibstil und kann einschätzen, ob mein Roman eventuell etwas für euch wäre.

Hier der Link zum Produkt:
Ein schrecklicher Engel

Liebe Grüße, Jascha Köhler

Veröffentlicht am 11.06.2013 17:38:39 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.06.2013 17:39:01 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 11.06.2013 20:23:30 GMT+02:00
Habe dieses Jahr zwei Jungend-Fantasybücher als Ebook veröffentlicht. Blutmagier: Sonnenfinsternis und Wächter der Unterwelt: Schlüssel der Ewigkeit

Sandra Todorovic

Veröffentlicht am 17.06.2013 20:24:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.06.2013 20:33:56 GMT+02:00
akoeppen meint:
Ich möchte hiermit auf meine Fantasy Romanserie: Die Erben des Lichts, aufmerksam machen, die ebenfalls über Amazon erhältlich ist. Er ist als Vierteiler geplant und die beiden ersten Romane sind bereits erschienen. Der erste Roman trägt den Titel: .Die Erben des Lichts: Das Tor der Welten
Der Titel des zweiten Romans lautet: Die Erben des Lichts (2): Die Suche nach dem Buch der WeisheitAußerdem habe ich noch den mystisch, mittelalterlichen Roman:, verfasst, der aber nichts mit der Fantasy - Saga zu tun hatDer Parzival-Code und die Externsteine: Die Suche nach nach der Gralsreliquie

Veröffentlicht am 17.06.2013 21:25:27 GMT+02:00
Nabend!
Es gibt so viele gute Autoren, die noch unbekannt sind und auch wirklich sehr gute und spannende Geschichten verfasst haben. Es ist schade, dass es diesen nicht gerade leicht gemacht wird, wenn sie sich bei Verlagen mit ihrem Manuskript bewerben.
Da es mir nicht anders erging, bin ich mit meinem Erstlingswerk zu Neobooks. Auf Neobooks.com kann man auch eine Leseprobe von Seelenbiss lesen.

Wer gerne Fantasie liest, sollte jetzt hellhörig werden!
Wer gerne etwas über Vampire und Werwölfe liest, sollte jetzt vor dem Computer anfangen zu scharren!
Wer jetzt noch geballte Spannung, Aktion und eine unbeschreibliche Liebesgeschichte mag, darf sich jetzt nicht abwenden! :!:

"Seelenbiss" ist all das und mehr!

Wie würdest du dich fühlen, wenn du Jahr für Jahr einem Albtraum ausgesetzt bist?
Was würdest du tun, wenn dich diese Vergangenheit wieder einholt?
Wie würdest du reagieren, wenn man dich bedroht und deiner Familie etwas antun will?
Was wäre wenn dir jemand alles nimmt, was du besitzt und liebst?

Sarah ist dies widerfahren und sie leidet schreckliche Schmerzen, denn sie gibt sich die Schuld.
Vielleicht hätte sie das schreckliche Geschehen verhindern können?
Wohl eher nicht...
Was also tun? Einen Schritt zurück gehen, geht nicht mehr... Nie mehr!
Jetzt bleibt nur noch eines: Rache!

Seelenbiss ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die jedoch als Saga verfasst wurde. Es handelt sich um eine Trilogie, wo der zweite Teil wohl gen Ende des Jahres veröffentlicht wird.
Wie gesagt: Leseprobe gibts bei Neobooks. Schaut doch mal rein!
Lg
Melanie Ruschmeyer

Veröffentlicht am 17.06.2013 22:10:03 GMT+02:00
H. Kapli meint:
Hi,

ich habe kürzlich meinen Roman "Schattengel.." veröffentlicht. Er ist als gedruckte Buchausgabe(Taschenbuch) und als eBook(kindle, mobi, pdf etc.) erhältlich.

Auszug aus dem Klappentext:
Die kleine Sarah wächst in ärmlichen Verhältnissen, einer zerrütteten Familie und den Slums einer Großstadt auf. Ihren Lebensunterhalt beschafft sie sich in dunklen Gassen und gefährlichen Orten, stets auf der Flucht vor der Polizei. Zusammen mit ihrem Freund Alain erlebt sie eine wenig lebenswerte Welt voller Gewalt, Betrug und Angst vor dem, was die Zukunft bringen wird. In einer Verkettung unglücklicher Umstände stirbt Sarah schließlich einen gewaltvollen Tod – und ihr neues Leben beginnt. Sie erwacht in einer fantastischen Welt voller Engel und Magie, Rätsel und Zauber. Religion, Gebote, Himmel und Hölle, alle Hoffnungen, aber auch Ängste ihres „alten“ Lebens werden wahr, wenn auch nicht ganz so, wie sie sich das vorgestellt hatte. Schnell findet sie im Jenseits neue Freunde und wird in einen Kampf um Macht und Herrschaft verwickelt. Gut und Böse wetteifern um die Kontrolle über den Himmel und damit auch über die gesamte Menschheit.

Kurzweilig, humorvoll, überraschend und spannend. Ein außergewöhnliches All-Ages Buch aus dem Hintergrund einer gelungenen Inklusion unterschiedlicher Weltbilder und Kulturkreise. Es sind die Gedanken der Kinder in diesem Roman, die auch den erwachsenen Leser nachdenken lassen.

Schattenengel: und das Leben nach dem Tod

Viel Spaß beim Lesen

Veröffentlicht am 17.06.2013 22:36:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.06.2013 22:39:06 GMT+02:00
Tara meint:
Hallo,

hier möchte ich mein Buch vorstellen.
"Red Leights Trinita" ist ein unterhaltsames Erstlingswerk, das in der Zukunft und auf einem Planeten namens Trinita spielt. Die Geschichte ist, denke ich zumindest, kurzweilig, soll Spaß machen und ist eher für Erwachsene gedacht.

Mehr Details zum Inhalt unter:

Red Leights Trinita

Viel Spaß damit!

Veröffentlicht am 18.06.2013 22:39:20 GMT+02:00
Guuuten Abend,

auch mein Highfantasy-Roman ( Láhnest und die Spirale der Macht ) ist bei Amazon zu finden:
Taschenbuch: 694 Seiten
Verlag: scholz Verlag; Auflage: 1. (13. Juni 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3941653709
ISBN-13: 978-3941653702

Klappentext:
Die Welt Láhnest erzittert, ihre magischen Schwachstellen drohen zu zerreißen. Das starke Volk der Toroks steht vor dem Hungertod. Sein Prinz, durch Wahnsinn, Intrigen und Lügen geblendet, sieht nur noch einen Ausweg. Er führt seine Truppen in das benachbarte Königreich, in dem die Hüter der Elemente leben. Aus Furcht vor dem Chaos und dem Untergang ihrer Welt, greift eine Allianz aus längst vergessenen Naturvölkern ein. Der Alte Rat sieht sich das letzte Mal zu einer folgenschweren Handlung gezwungen ... Die Jungautorin hat mit ihrem Epos eine Welt erschaffen, in der die unterschiedlichsten Völker und Charaktere leben. Das Buch besticht durch die vielen Handlungstränge, überraschenden Wendungen, den unterschiedlichen Zeiten in denen die Geschichte spielt und der Kunst am Ende alle Elemente der Handlung zusammenzuführen.

Schön, dass es so viele gibt, die mit ihrer Phantasie einen Platz gefunden haben:)
Einen schönen Abend noch - für all die Nachtschwärmer da draußen.

Lieben Gruß,

Simone Walleck

Mehr auf: www.simone-walleck.de

Veröffentlicht am 19.06.2013 01:48:56 GMT+02:00
Hallo,

dann möchte ich mich doch auch gerne mal vorstellen. Ich heiße Katharina Müller-Sauck und habe gerade meinen ersten Fantasyroman veröffentlicht. Es ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe. Es ist besonders für Werwolf und Vampirfans geeignet, da diese dort eine entscheidende Rolle spielen.
Der Titel der Reihe ist Your World. Der erste Band heißt "Bund von Tharifa".
ISBN-10: 3869917792
ISBN-13: 978-3869917795
Weitere Infos und eine Leseprobe findet ihr auf www.bund-von-tharifa.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.06.2013 07:54:22 GMT+02:00
j.löwen meint:
Hallo.

Anuket, danke für diese Möglichkeit.

Das hier ist zwar keine Fatasy, sondern Science Fiction, aber passt halbwegs, denke ich: Das Wesen aller Kriege (Die Ratte des Warlords IX-A)

mfG

Veröffentlicht am 19.06.2013 12:05:09 GMT+02:00
Paulina meint:
Erst mal ein freundlich-schüchternes "Hallo" in die Runde. :)

Ich möchte euch gerne meinen Debütroman Berufen (Die Kinder des Schöpfers, Band 1) vorstellen. Es handelt sich dabei um den ersten Band einer Trilogie.

Genre: High Fantasy
Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren
eBook

Kurzbeschreibung:

Ein mystisches Gedicht, eine verzweifelte Suche und ein Erbe, das die Welt erschüttert...

Unumstritten ist Auftragsmörder Vlain Moore der Beste seines Faches. Sein neues Opfer, die schüchterne Künstlerin Crevi Sullivan, stellt seine Professionalität jedoch auf eine harte Probe. Nicht nur, dass sie Vlains Gefühlswelt völlig durcheinander bringt, Crevi scheint ihn zudem von seinem Dämon befreien zu können. Denn sie ist die neue Schöpferin - ursprünglich dazu berufen, Menschen in magische Waffen, in Monster wie Vlain eines ist, zu verwandeln...

Doch wie wird Crevi ihre Macht einsetzen?
Erliegt sie ihr und folgt ihrer Berufung?
Oder gibt sie ihren Gefühlen zu Vlain nach und findet einen neuen Weg der Erlösung?

Vielleicht ist ja jemand neugierig geworden. :)

Liebste Grüße
Marnie

Veröffentlicht am 24.06.2013 22:35:40 GMT+02:00
Thomas Wewers meint:
Hallo, dann stell ichhier auch gerne mein erstes E-Book vor:

Ritter Namenlos - ein Märchen.

Ritter Namenlos: Ein Märchen

Kurzbeschreibung
Wie nehmen Menschen mit starken geistigen Behinderungen wahr? Was denken sie? Was fühlen sie? Warum haben sie Tics? Fragen, die sehr schwer zu beantworten sind. Thomas Wewers nähert sich in seiner Geschichte vom Ritter Namenlos diesen Fragen auf poetischer Weise. Ohne pädagogisierend oder moralisierend zu werden, entführt der Autor uns sprachgewaltig in eine bizarre Bilderwelt in der der Protagonist, Ritter Namenlos, auf der Suche nach Abenteuer und Reichtum Kämpfe zu bestehen hat, bei der er nach und nach feststellt: das Schwert benötigt er nicht, um einen Schatz zu finden, sondern innere Stärke und Achtsamkeit. Wewers, ausgebildeter Erzieher und Heilpädagoge arbeitete jahrelang im Gruppendienst für Menschen mit schweren geistigen Behinderungen, bevor er später die Wohnbereichsleitung dieses Arbeitsbereiches übernahm.

Danke für diese Möglichkeit.

Veröffentlicht am 25.06.2013 00:28:47 GMT+02:00
so dann reihe ich mich hier auch einmal ein. mein buch " bei deinem blut" ist seit Januar auf dem markt. dazu läuft im augenblick ein musikerwettbewerb, Interesse? dann schaut auf meine seite: vivien-burckart.de, da findet ihr alle Infos, auch die zum buch....das hier ist ne super Idee...( wir sollten ne buchmese für neuautoren auf die beine stellen, was meint ihr???) lieben gruß vivien

Veröffentlicht am 06.07.2013 09:03:13 GMT+02:00
Ein Geologiestudent aus Berlin stößt im Internet auf eine unglaubliche Geschichte. Es geht um Gold, viel Gold.
Er und ein paar wagemutige Studenten machen sich auf in die atemberaubende Bergwelt Norditaliens und werden schon bald fündig. Aber die Freude währt nicht lange und schlägt schnell in schieres Entsetzen um.
Ein Abenteuerthriller, der auf wahren Begebenheiten beruht, denn die Goldfunde in den Jahren 1908 und 2003 gab es wirklich!
Mit einem Nachwort des Goldfinders von 2003, Michael Wachtler.

Alpengold

Veröffentlicht am 06.07.2013 12:08:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.07.2013 17:25:39 GMT+02:00
Longshanks meint:
Dann möchte ich auch mal einen Debütroman vorstellen. Es ist ein recht düsterer Fantasyroman, die Geschichte ist auch schnell anskizziert: Desillusioniertes Häufchen Antihelden verfängt sich im Netz eines alten Gottes und zeigt, dass man auch das ultimative Böse noch geschickt überholen kann, was Kaltschnäuzigkeit und Wahnsinn angeht. Gewürzt mit einer bitterschwarzen Prise Ironie wird fleißig gestorben, geflucht und rumgeschnodert, dass sich die Balken biegen.

Wolfsgrau: Nebelherz
Chichili Agency 2013
ISBN 978-3-8450-1167-7
Wolfsgrau Nebelherz

Klappentext:
Der alten Festungsstadt Grauweiler steht eine Belagerung bevor. Hauptmann Huskgrim hat alle Hände voll zu tun, die Verteidigung zu organisieren und sich dabei nicht in den Netzen der Hofintrigen zu verfangen, als eine mysteriöse Mordreihe innerhalb der Festungsstadt seine blutige Spur zieht. Der Schatten eines uralten Kultes beginnt sich zu regen und der Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Der Autor rechnet schonungslos mit klassischen Helden und butterweichen Rollenverteilungen ab und formt seine Protagonisten trotz oder gerade wegen ihrer zahllosen Fehler und Schwächen zu authentischen, raubeinigen Antihelden, mit denen man im Spannungsfeld zwischen offenkundiger Sympathie und hinterfragender Ablehnung mitfiebern muss.

Mehr Informationen gibts hier:
http://www.wolfsgrau.de

Veröffentlicht am 06.07.2013 13:00:25 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 27.10.2013 23:37:23 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 06.07.2013 17:48:23 GMT+02:00
Andrea Gareis meint:
Hallo, dann stelle ich mein erstes E-Book auch hier einmal vor.

Es ist ein Fantasyroman, der für Kinder ab ca. 8 Jahren, aber auch für Erwachsene geeignet ist. Die Story ist simpel: Ein Mädchen verirrt sich im Wald und trifft auf werwolfähnliche Wesen, die durch Portale von einer Welt in die andere Welt reisen. Und ehe sie weiß, was auf sie zukommt, öffnet einer der Tarrakaner ein Portal und springt mit ihr in die nächste Welt. Dort erleben sie zusammen viele Abenteuer, reisen zu verschiedenen Welten, lernen fremde Völker kennen und trotzen vielen Gefahren.

Sina und das Artefakt von Kara ist mein erster Roman, dem noch einige folgen werden (am zweiten Teil schreibe ich gerade).
ISBN: 978-3-00-041941-6
Umfang: ca. 300 Standardseiten (454.000 Zeichen)

Viele Grüße,
Andrea Gareis

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.07.2013 18:37:37 GMT+02:00
schönes Cover, D Rottler

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.07.2013 18:56:11 GMT+02:00
Andrea Gareis meint:
Vielen herzlichen Dank!

Veröffentlicht am 06.07.2013 19:35:44 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 09.12.2013 08:47:49 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 06.07.2013 19:55:55 GMT+02:00
Buchliebhaber meint:
Hallo!

Ich möchte Ihnen heute ein Stück zeitgenössischer Literatortur vorstellen!
Brad Roderick ist mein Name und Zopflos meine Sammlung früher Werke!
Es ist auch autobiografisch, weil ich schon immer einen Zopf wollte, und nie einen hatte!
Die Waage, meine Erzfeindin, spielt auch mit. Sie lässt mich erst wieder Hefezopf essen, wenn ich abgenommen habe!

Outgun und grüner Gnom erleben ein Fantasyepos schlechthin, und ihre Freunde sind im Buch alle dabei!
Sie freuen sich auf euren Besuch!

Nicht enthalten ist die Geschichte über den Mann, der statt Fleisch lieber Schnittlauchquark mit Radieschen ist, weil das schon seltsam ist, und sogar seine Frau ihn schon schief anguckt dabei!
Aber beim nächsten Mal ist er mit drin, hab ich ihm versprochen!
Das war echt ein schwäbischer Zwiebelrostbraten, den er nicht wollte!

Bewertet mich ehrlich, denn ich bin hart im Nehmen, wie man sicher schon gemerkt hat!
Die Meinungsfreiheit ist tief im Schriftstellerherz verankert und sein wichtigstes Gut!
Wenn zu wenig Fehler drin sind beauftrage ich gerne einen Konrektor!

Das Buch stellt auch eine Art Cloudpfrunding für meinen neuen, sogar ersten Roman dar!
Es geht um virtuelle Welten in der Gaslichtära!

Erstmal aber kostenlos bis Sonntag!
Danke! Und hier natürlich der Link:
Zopflos - Kein Roman

Veröffentlicht am 17.07.2013 15:04:08 GMT+02:00
Mick76 meint:
Hallo zusammen,

als Erstes möchte ich mich dafür bedanken, dass es auch Leser gibt, die Bücher von (noch) unbekannten Autoren lesen und sogar explizit danach fragen. Finde ich wirklich klasse - zumal ich genau in diese Kategorie von Autoren falle :-)

Ich würde gerne mein beiden Bücher vorstellen:
Bota Ëndërr: Eine phantastische Reise
Bota Ëndërr 2: Der Seelenjäger

Beide sind sowohl als ebook als auch als Print verfügbar. Die Reaktionen von Freunden und Bekannten wie auch die Rezensionen, waren bisher durch die Bank weg positiv.
Also wenn ihr Lust auf helle und lustige Fantasy ohne Vampire und Dämonen habt, schaut gerne rein ...

Viel Spaß und gute Unterhaltung in der phantastischen Welt von Bota Ëndërr,
Mick

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.07.2013 02:03:00 GMT+02:00
hallo

ich habe mit meinem Verlag gesprochen bezüglich einer Buchmesse nur für neuautoren, meine ansprechpartnerin ist sehr angetan von der Idee, aber ich brauche rückmeldungen von Autoren, damit das ganze schneller geht..also noch einmal, wer daran Interesse hat, den großen verlagen einmal etwas entgegenzusetzen, der meldet sich bitte bei mir...vivienburckartxx@aol.com !!! denn kleine neuautoren haben auch kaum Chancen in Buchhandlungen präsentiert zu werden, da die großen verlage horrende summen zahlen, für plätze in Buchhandlungen...das kann doch nicht sein und wir sollten uns das auch nicht "gefallen" lassen...also bitte..MELDEN!! danke
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  129
Beiträge insgesamt:  175
Erster Beitrag:  14.05.2008
Jüngster Beitrag:  Gestern

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 17 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen