Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Once upon a time


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
126-150 von 791 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 17.11.2013 22:45:27 GMT+01:00
Mara meint:
ja. das "bellechen" hatte es in der serie nicht einfach. und am ende ist sie tot. das hat mir damals aber auch nicht leidgetan. mir hat auch die folge gefallen, wo max aus der zukunft kommt, um sein jüngeres ich und liz zu trennen. wobei ich michael immer lieber mochte.

das mit dem unsterblich sein hat ja rumple auch schon belle ... lacey erklärt.

ich wäre schon dafür, dass emma hook nimmt nach 300 jahren ist er endlich über milah hinweg. da wäre es schon sehr grausam, wenn emma dann doch neal nimmt. und falls doch sollen sie milah irgendwie wieder zurückbringen. es ist unwahrscheinlich, dass sich killian in absehbarer zeit in eine 3. frau verliebt.

was auch sein könnte ist, dass bei emma ein zauber schief geht und das sie deshalb ohne gedächtnis in new york landet. einen missglückten zauber hatten wir lange nicht.

ich bin mal gespannt, wie rumple die anderen überzeugt, dass er doch für henry in neverland ist und nicht um ihn zu töten.

blue dürfte bei tinks anblick große augen kriegen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2013 11:04:31 GMT+01:00
Hi Mara,

da ich dir die Spannung nicht nehmen möchte, rate ich dir nur Folge 8 anzusehen.

Als kleiner Hinweis gebe ich dir, dass Pans Geheimnisse gelüftet werden.^^

Rumple als Kind ist auf jeden Fall sehenswert. Allerdings wird nach dem Anschauen eines klar: "Father of the Year", wird kaum jemand aus seiner Sippe je werden. ;-)

Zu Roswell: Ich fand es in den Rückblenden immer seltsam, dass sie wussten, dass es noch einen vierten gibt, aber noch nicht einmal versucht haben, sie rauszuholen. Gut haben mir jedoch die Visionen gefallen, die Isabelle und Michael als Eltern gezeigt haben. So geschockt war Isabelle noch nie. Max gefiel mir jedoch mit kurzen Haaren wesentlich besser.

Ach ja, Grundlage der Serie war eine 10-bändige Reihe, die im Englischen unter dem Titel "Roswell High" publiziert wurde.

Bei Once Upon a Time übertreiben sie es jedoch momentan etwas mit den Traumatas der einzelnen Charaktere.

Also schau sie dir an, dann können wir heute Abend, bzw. morgen darüber diskutieren. Eines ist jedoch doof, die nächste Folge wird erst in 2 Wochen ausgestrahlt, aber daran können wir leider nichts ändern.

By the way, wir haben Seite 6 erreicht. Sobald wir bei 10 sind, machen wir ein kleines Special.^^

Veröffentlicht am 18.11.2013 13:16:02 GMT+01:00
Mara meint:
mein dienst hat heute etwas später angefangen. da habe ich die folge beim frühstücken geschaut.

rumple als kind hat mich ein wenig vom aussehen her an den jungen greg erinnert. im vergleich zu colin ist rumple ein mustervater gewesen. er hat zwar bae im stich gelassen, aber er wurde verlassen, damit sein vater wieder ein kind sein konnte.

rumple war auch der einzige in der folge, mit dem ich mitleid hatte. sorry. aber henry hat sich einfach nur selten dämlich angestellt. seine familie tut alles um ihn zu retten und er macht das, was pan sagt. jetzt wissen wir auch, wie peter pan zu seinem namen kam. durch rumpels puppe.

ich fand es nett von neal, dass er seinen vater dazu gebracht hat, david "kostenlos" zu heilen. typisch für rumple wollte der ja eine gegenleistung haben. und ich glaube nicht, dass neal das gemacht hat, um bei emma punkte zu sammeln, sondern weil er ihr wirklich helfen wollte.

ich finde es blöd, dass wir auf die nächste folge 2 wochen warten müssen.

ich bin schon auf unser special gespannt ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2013 19:03:20 GMT+01:00
Hi Mara,

dafür dass Rumple so einen schlechten Vater hatte, hat er doch einen ganz guten Job gemacht.^^

Wie hat dir der Schatten mit Manson-Stimme gefallen? Seltsam ist doch, dass Pixiedust in Neverland auf den Bäumen wächst. Dann könnten sie es doch etwas einfacher machen, indem sie hochklettern und etwas davon sammeln.

Und Rumple war bereit über seinen Schatten zu springen, als er die Box Bae überlassen hatte, der *alte* Rumple hätte das nie getan.

Ja, Henry hat sich sehr blöd angestellt. Vielleicht hätte man ihm kurz vorher sagen sollen: "Hey, Henry. Pan ist dein Urgroßvater."

Außerdem sollten wir eines nicht vergessen, Rumple hat Charming und seiner Familie neue Hoffnung gegeben. Okay und das mit der Gegenleistung. Magie ist nie umsonst, das Heilwasser war ja auch mit einer Bedingung verknüpft.

Die Szene mit Wendy war sehr bezeichnend: Rumple erkennt als einziger, dass sie lügt - ihre Ausrede war auch recht vage - sorry, aber Pan hat mich dazu gezwungen.^^

Immerhin wird die nächste Folge einiges beinhalten: Versuch Henry das Leben zu retten. Versuchen Rumple aus der Box zu holen, ach ja und Pan das Handwerk zu legen.

Veröffentlicht am 18.11.2013 19:58:10 GMT+01:00
Mara meint:
er hat ja bae geliebt. das pan colin ist, gibt dem was pan mal zu rumple gesagt hat eine völlig neue dimension. " du bist immer noch das ungeliebte kind, dass keiner haben will" welcher vater sagt so was zu seinem sohn?

irgendwie unheimlich den schatten auf einmal sprechen zu hören. aber wenn er nicht pans schatten ist, wem gehört er dann? ich glaube auch nicht, dass er aus großherzigkeit colin einen weg gezeigt hat, wieder ein kind zu werden. irgedwo wir noch ei pferdefuß kommen

vielleicht sind die bäume da, wo heute dark hollow ist und durch das böse das da herrscht, gibt es keine pixiedust-bäume mehr. in der serie ist allese möglich.

rumple hat sich im lauf der serie sehr geändert. zu seinem vorteil. auch wenn er gelegentliche rückfälle hat.

ich kann wendy keinen vorwurf machen, dass sie ihre brüder beschützen wollte. und bis auf bae kennt sie ja niemanden von der truppe.

ich will meinen rumple wieder haben^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2013 08:06:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.11.2013 12:01:31 GMT+01:00
Hi Mara,

ja da stimme ich dir völlig zu. Rumple mag zwar seine Fehler haben, wie jeder andere auch, aber er hat seinen Sohn immer geliebt. Was eigentlich erstaunlich ist, wenn man bedenkt wie mies ihn sein eigener Vater behandelt hat.

Erstaunlich ist doch auch, dass der Schatten länger existiert als Pan selbst und wem er einmal gehörte, tja da kommt noch einiges auf uns zu. Möglicher Haken beim Wunsch wieder ein Kind zu sein, hm wie wäre es mit dem Verlust der eigenen Seele - oder ist das zu weit hergeholt?

Allerdings fand ich Manson für die Rolle prädestiniert, wer sonst hat so eine *unheimliche Stimme*, die durch Mark und Bein fährt. Außerdem scheint der Schatten eine Vorliebe für imposante Auftritte zu haben, er wartet ab, bis Colin auf dem Baum ist, bevor er ihn anspricht.

Deine Vermutung bezüglich Dark Hollow halte ich nicht einmal für so weit hergeholt. Magie hat ihren Preis und wenn Pan Regeln bricht, könnte es sein, dass sich dadurch die Dunkelheit über Neverland ausbreitet. Außerdem wissen wir nicht, wie viele Schatten er schon erbeutet hat. Möglicherweise läuft es proportional zu jedem erbeuteten Schatten ab, aber vielleicht bekommen wir darauf noch eine Antwort.

Okay, der neue Rumple ist z.T. ganz okay, auch wenn einige seiner Aktionen noch merkwürdiger sind als früher. Aber dieser emotionslose Zug: "if you betray me, than you'll pay for it" hatte doch auch etwas für sich. Und Rückfälle hat doch jeder Charakter öfter: Emma wäre ja auch am liebsten abgehauen, anstatt sich mit ihrer Vergangenheit zu konfrontieren, das gleiche trifft auf Bae und Hook zu.

Wendy mache ich zwar keinen Vorwurf, jedoch sollte selbst sie wissen, dass man Pan nicht trauen darf. Ob sie es jedoch mit ihrem Gewissen vereinbaren kann, wenn Henry sterben würde, nur weil sie ihn belogen hat, halte ich für ziemlich unwahrscheinlich.

Allerdings gibt es auch der Szene in der Rumple Bae rettet eine neue Tiefe. Er hat nicht überreagiert, sondern wollte seinen Sohn so weit wie möglich vor dessen Großvater in Sicherheit bringen. Wäre er so unsensibel wie Pan hätte er es Bae auch ins Gesicht sagen können: "Gut, geh mit Pan mit. Er ist ja nur dein Großvater, der mich als Kind im Stich ließ, weil er selbst wieder jung sein wollte. Aber du musst wissen, wem du vertrauen kannst, Bae. Ich habe meine Fehler, aber dich liebe ich vom ganzen Herzen."

Und wir dachten Cora wäre eine schlimme Mutter gewesen? Scheinbar müssen wir unser Bild korrigieren, den Pan strebt in dem Fall nach dem Titel "miesester Elternteil aller Zeiten"^^

Etwas anderes ist noch seltsam. Eigentlich sollte Rumples Vater Colin heißen, im Text der Zusammenfassung wird er jedoch manchmal auch als Malcolm bezeichnet, na ja Doppelnamen sind eher selten im Enchanted Forest, aber solche Fehler unterlaufen ihnen sonst nicht.

Wer Rumples Mutter ist wissen wir immer noch nicht, schade darauf hatte ich mich schon gefreut, aber vielleicht kommt es noch heraus.

Nur dass wir bis zum 1./2. Dezember warten müssen, um Folge 9 zu sehen, ist mehr als blöd. Dann doch lieber wieder einige DVD-Sessions, sobald die DVD verfügbar ist, mit 4-5 Folgen am Stück. ;-)

Veröffentlicht am 19.11.2013 13:09:03 GMT+01:00
Mara meint:
für den vater ist rumple eigentlich erstaunlich gut gelungen. das kann man nicht anders sagen.

vielleicht ist der schatten bzw sein besitzer der neue gegner , sollte pan wirklich in folge 11 sterben. wäre aber auch gewagt, da peter trotz seiner boshaftigkeit einen fankreis hat, der gar nicht mal so klein ist.

in der serie setzt sich keiner gern mit seiner vergangenheit auseinander. wenn man bedenkt, was die figuren schon durchgemacht haben, kann man es eigentlich gut verstehen.

auf ihre weise war regina cora schon wichtig. sie wollte zwar genau wie rumple macht und hat auch nicht davor zurück geschreckt regina zu brechen, aber so weit wie colin wäre sie nicht gegangen. und sie hatte eine gute entschuldigung. sie hatte kein herz. colin war schon immer ein mistkerl , wenns um seinen sohn ging

von hooks mutt wissen wir ja auch nicht. am ende sind sie halbbrüder^^ bei ouat ist doch eh jeder mit jedem irgendwie verwandt.

der grund wieso emma und hook MIT henry storybrooke verlassen ist, dass sie jemanden suchen. keine ahnung wen. eine quelle hat vom drehort aus berichtet, dass hook aus einem polizeirevier kommt, eine weile mit emma redet und sie dann liebevoll, tröstend in den arm nimmt. was sie erwiedert. darauf kam die frage auf, ob die 2 sich wie ein paar verhalten und die quelle meinte, dass es fast so scheint. könnte neal etwas gesehen haben, dass für ihn den schluß nahelegt, dass emma hook gewählt hat und dann abgehauen ist?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2013 14:40:31 GMT+01:00
Hi Mara,

ja Rumple ist ein besserer Vater und Großvater als sein eigener. Möglicherweise haben ihn auch die zwei alten Damen geprägt, bei denen er aufgewachsen ist. In einem anderen Forum wurde darüber spekuliert, ob es evtl. die Nornen sein könnten.

Natürlich war Regina für Cora wichtig, aber geliebt hat sie Regina nicht. Na ja ohne Herz ist es auch etwas schwierig. Und das mit dem Herz ist eine echt gute Entschuldigung.

Hook und Rumple als Halbbrüder, oje, dass wäre ja noch schlimmer.

Hook: "Hey, du hast doch kein Problem damit, dass ich dir deine Frau ausgespannt habe, Brüderchen."
Rumple: "Noch ein Wort, und du bist Grillfleisch, Dearie."
...

Okay, dann suchen die drei jemanden: Vielleicht hat Rumple ja seine Drohung wahrgemacht und ist mit Belle abgehauen. Und jetzt haben sie erkannt, dass sie ihn unbedingt benötigen, um mit der neuen Bedrohung fertig zu werden.

Nur so ein Gedanke^^

Obwohl der Schatten als neuer Gegner eine echt tolle Idee wäre. Er hat jedenfalls einige interessante Fähigkeiten, die man sich vorstellen kann.

Freue mich jetzt schon aufs Staffelfinale. ;-)

Veröffentlicht am 19.11.2013 18:01:42 GMT+01:00
Mara meint:
ich wusste gar nicht, dass es noch ein anderes forum gibt. ich kenne fan-gruppen auf facebook. aber da wird nicht wirklich diskutiert weil viele auf dem stand von super rtl sind.

das sehe ich auch so. also ist cora entschuldigt.

das wäre für ouat-verhältnisse ein wenig zu viel das guten, wenn killian und rumple mit einander verwandt wären. es ist aber eine witzige idee. das sorgt für eine menge kopfkino

auf einem bild ist emma mit einem foto zu sehen. man erkennt zwar nicht viel, aber das sieht für mich nicht nach rumple aus. vielleicht ist es ein freund von emma aus der zeit vor storybrooke, der probleme hat

Veröffentlicht am 19.11.2013 19:44:05 GMT+01:00
Hi Mara,

bei Serienjunkies gibt es eine ganze Reihe von Foren, die sich nur mit Once Upon a Time befassen.

Erstaunlich ist doch eher, dass Hook immer noch in den gleichen Klamotten rumrennt, obwohl jeder anderer Charakter ab und zu seine Kleidung wechselt. Aber in dem Aufzug auch noch zur Polizei zu gehen. Hat bestimmt für blöde Sprüche gesorgt:

"Hey Mister, Halloween ist vorbei." "Ah, der Schornsteinfeger ist da."... Obwohl solche Sprüche sollte man lieber nicht in seiner Gegenwart reißen, wenn man an seinem Lebem hängt.^^

Ob Cora jetzt entschuldigt ist, na ja, sagen wir, sie ist etwas entlastet. Aber selbst ohne Herz, hätte sie erkennen können, dass ihre Tochter andere Prioritäten im Leben setzt. Und in dem Punkt kann man sie nicht von jeglicher Schuld frei sprechen.

Ach ja, in einem anderen Forum kam die Frage auf, ob es Konsequenzen für Red hat, wenn sie in Wolfsgestalt umherwandelt, wegen den Stadtgrenzen.

Ehrlich gesagt, denke ich eher nicht, da Wölfe ein recht ausgeprägtes Revierverhalten haben und da Ruby/Red den Wolf kontrollieren kann, wird sie kaum ausversehen einmal über die Stadtgrenzen geraten. Mit dem Schutzzauber von Rumple ist es sowieso obsolet geworden, aber dennoch wollte ich es auch hier ansprechen.

Außerdem wird heftig spekuliert, ob John und Michael den kleinen Henry nach Storybrooke brachten, aber dies wird ja in der nächsten Folge geklärt werden. In 2 Wochen sind wir da etwas klüger.

Hey, gerade ist mir ein Punkt aufgefallen. Sie müssen Rumple auf jeden Fall aus der Box befreien, da er der einzige ist, der das Heilelexier für Charming weiß.

Ich überlege gerade, warum Pan in Storybrooke auftaucht, er wird wohl kaum einen Sinneswandel bekommen haben, nachdem er Henrys Herz erhalten hat. Was aus seinem Sohn wird, hat ihn auch nicht sonderlich interessiert. Könnte eher sein, dass er auf einiges aus Rumples Laden scharf ist.

Veröffentlicht am 19.11.2013 20:12:09 GMT+01:00
Mara meint:
wenigstens trägt killian seine handprothese. obwohl das sicher auch lustig wäre. er maschiert in das revier und die cops schauen auf seinen haken wie hypnotisierte kaninchen. und dann stürzen sich alle auf ihn, um den "gemeingefährlichen mann" in eine zelle zu kriegen

cora war nicht ohne fehler. aber es ist schwer jemanden zu lieben, wenn man nur auf macht aus ist, dass herz vor jahrzehnten verschlossen und herausgerissen hat

ich glaube auch nicht, dass red über due grenze geht. aus den von dir bereits genannten gründen.

irgendwer von außerhalb muss ja gewusst haben, wo die stadt liegt. sonst würde sich ja keine "touristen" nach storybrooke verlaufen. und ich glaube nicht, dass sie den standort von neal haben

erst mal müssen sie realisieren, dass rumple weg ist und die box finden. ich bin mal gespannt, was ist wenn sie wieder zu hause sind. es soll angeblich einen neuen fluch geben und der schatten soll sich in etwas unheimliches verwandeln. noch unheimlicher als er jetzt schon ist?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2013 21:06:50 GMT+01:00
Hi,

mal überlegen was wäre denn noch unheimlicher - der Steuerprüfer, weil kein Einwohner von Storybrooke seit 28 Jahren Steuern zahlt? Eher unwahrscheinlich.

Hook mit seinem Haken ins Polizeirevier:

"Guten Tag, ich suche..."
"Schnappt ihn euch. Das ist ein ganz gefährlicher Gangster." Alle Polizisten stürzen sich auf ihn, natürlich wehrt er sie mit Leichtigkeit ab. Emma kommt hinzu und sieht das Chaos. Genervt zu Hook:
"Kannst du dich nicht einmal zurückhalten." Darauf Hook:
"Sorry, aber die wollten es ja nicht anders."^^
Und dann kommt Henry dazu und meint: "Toll gemacht, Hook. Bringst du mir das bei."

Regina hatte ja immerhin ein Elternteil, dass sie so akzeptierte wie sie war, ihr Vater Henry. Aber selbst er konnte nicht alles auffangen, was Cora auf ihr ablud.

"Home Office", wer weiß wieviele Spione Pan oder der Schatten in unserer Welt hat, möglicherweise haben sie es auch von Owen/Greg erfahren. Der Junge ist sicherlich von irgendeiner Geheimorganisation genau ausgequetscht worden.

Ach ja, auf Twitter gibt es eine neue Rubrik: "#SaveRumple" die ersten Einträge sind recht amüsant.

Wenn man jedoch einen Wunsch äußern dürfte, wer noch in der Serie mitspielen sollte, fallen mir auf Anhieb zwei Schauspieler ein:

1.) Steve Valentine - hat ne Hauptrolle bei "Crossing Jordan", spielt aber sonst in Serien und z.T. in Filmen eher den Bösewicht.
2.) Anthony Hopkins - würde bestimmt interessant werden, auch wenn mir bei ihm gerade keine Märchenfigur einfällt. Jedoch Hopkins kann so gut wie alles spielen.

Veröffentlicht am 19.11.2013 21:30:18 GMT+01:00
Mara meint:
ja. die szene hat sich mit hook und den cops in meinem kopf auch so ähnlich abgespielt. aber er trägt ja nun mal die prothese. und da das in new york spielt, werden die cops ganz andere sachen gewöhnt sein als ein kerl in lederklamotten und eyeliner. vielleicht halten sie ihn für einen goth.

ich denke, wenn es nach henry senior gegangen wäre, hätte regina ruhig daniel heiraten können. ich würde mal gerne wissen, was passiert ist, dass er auf einmal ihren kammerdiener gespielt hat. hatte er angst sie macht etwas ähnliches mit ihm wie sie es mit cora gemacht hat? und wie konnte cora ihn eigentlich von wonderland aus in ihre finger kriegen?

bei twitter bin ich nicht. es ist erfahrungsgemäß so, dass vieles davon irgendwann bei facebook landet.

ich habe seiner zeit crossing jordan geguckt. ich weiß, wen du meinst. zu anthony würde etwas adeliges passen. in märchen gibt es ja königreiche wie sand am mehr

ich habe angefangen seit gestern almost human zu schauen. es gibt die serie zwar erst seit 2 folgen, aber ich finde sie gut gemacht. es erinnert ein wenig an i,robot mit will smith. ich habe die 1. folge eigentlich nur wegen karl urban geschaut

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013 14:21:44 GMT+01:00
Hi Mara,

ach du magst Karl Urban. Dann solltest du dir Xena anschauen, dort hat er mehrere Rollen: einmal mit blonden Haaren als Cupido (Staffel 2), dann spielt er Caesar in mehreren Folgen (Season 3-6) und in der ersten Staffel taucht er als Gaststar ab und zu auf.

Bei Twitter bin ich gelandet, weil es für mein Studium notwendig war. Ist mir jedoch lieber als Facebook.

Bei Henry senior, tja vielleicht wollte er seiner Tochter Halt geben. Er wusste, dass sie mit der neuen Situation überfordert war und wollte sie nicht alleine lassen. Er hatte immer einen guten Einfluss auf sie und dachte, dass er sie so in Balance halten könnte. Angst hatte er eher nicht, denn er konnte immer hinter Reginas Maske sehen.

Bei Cora hingegen, tja da tippe ich darauf, dass sie sehr mächtig war, denn wenn sie über 30 Jahren Magie anwendet, steigt die Erfahrung und die damit verbundene Macht. Selbst nachdem sie nach Wonderland verbannt wurde, für einen großen Zauber könnte es dennoch klappen. Und wenn sie es über Mittelsmänner versucht. Einfach diesen Pilz, der Menschen verkleinert, von einem Gehilfen ins Essen gemischt und dann via Portal nach Wonderland zurück, um die Geisel Cora zu übergeben.

Sonst wäre ja kein Pilz davon je in den Enchanted Forest gelangt.

Hook und das Polizeirevier: Okay, bei der Kleidung könnte er für wenig Aufsehen sorgen, aber seine Sprüche und wie er sonst redet, passt nicht gerade zu New York. Normalerweise schickt man jemanden rein, der sich anpassen kann.

Aber Hook würde ich es zutrauen, dort noch seine Rumflasche rauszuholen, um sich einen Schluck zu genehmigen. "Do you want one, too?^^

Bei den aktuellen Filmen gibt es dazu ein gutes Beispiel: "Malavita - the Family" mit Robert de Niro: Da der Mafiavater als Kronzeuge ausgesagt hat, muss seine Familie (Frau und zwei Kinder) und er ins Ausland verfrachtet werden, weil man sonst nicht für ihre Sicherheit garantieren kann. Natürlich verhalten sie sich genauso wie zu Hause auch, was für einigen Ärger sorgt."

Eine richtige schwarzhumorige Komödie, die z.T. das Mafiagenre auf die Schippe nimmt. In einer Szene schaut er sogar einen Film, bei dem er mitgespielt hat "Good Fellas - 3 Jahrzehnte in der Mafia"

Aber immerhin können wir uns damit etwas die Zeit verkürzen, bis die nächste Folge ausgestrahlt wird.^^

Veröffentlicht am 20.11.2013 17:53:58 GMT+01:00
Mara meint:
da bin ich dir um jahre voraus. das karl urban da mitspielt weiß ich schon lange^^. in almost human gibts in der 1. folge eine geile szene. sein androiden-partner geht ihm auf den sack. zack. tür auf und aus dem fahrenden auto gestoßen

cora wusste ja wie wichtig ihr vater für regina ist. und da wundert sie sich ernsthaft, wieso ihre tochter sie tot sehen will. aber sie muss ihre mutter wirklich sehr geliebt haben

mal sehen wie sich unser kleiner auf dem revier schlägt. ich hoffe, dass sie das gefilmt haben. das könnte witzig werden. aber anscheinend reißt er sich zusammen. schließlich kommt er ja heil wieder raus

ginnifer und josh werden übrigens eltern. mal sehen ob sie das in die serie einbauen. wer wohl der nächste ist?^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013 19:50:37 GMT+01:00
Hi Mara,

scheinbar hat er sich nicht geändert.

Wollte Snow nicht ein Kind, tja dann werden sie es auf jeden Fall einbauen.

Wegen Cora, na ja Logik war noch nie ihre große Stärke. Spricht jedoch für Regina, dass sie ihre Mutter vorher um die Ecke bringen will, denn über wieviel Macht sie verfügt, dass war ihr bekannt. Insbesondere weil Cora noch nie davor zurückschreckte, um das Leben ihrer Tochter zu ruinieren. Auch wenn sie es anders sah.

Die Frage ist ja nicht ob sich Hook zusammenreißt, wir wissen beide, dass das eher unwahrscheinlich ist.^^ Denke eher, dass Emma nachschaut, wenn er sich zuviel Zeit lässt. Immerhin ist er nach wie vor ein Pirat, der eine eigene Vorstellung von Recht und Unrecht hat.

Allerdings passt er mir der Einstellung extrem gut nach Storybrooke. Rumple denkt ja in den meisten Fällen ähnlich. ;-)

Hat Pan nicht das selbe Problem wie Cora: "Hey, ich verstehe nicht wo dein Problem ist, mein Sohn. Ja, ich habe dich im Stich gelassen, aber hat es dir geschadet, dass ich so ein mieser Egoist war. Und ich habe versucht mir deinen Sohn und deinen Enkel zu klauen, weil ich nicht sterben will. Du bist mir doch nicht böse?"

Wegen Xena, die Folge mit Cupido in der 2. Staffel ist eine meiner Lieblingsfolgen. Na ja, der kleine Sohn war einfach klasse. In der Folge hatte ich jedoch den Eindruck, dass Cupido eher nach seiner Mutter kommt. Die denkt auch nicht vorher nach, wo man jemanden lässt. Aber als Vater seinen Sohn in der Nähe seiner Waffen gelassen, die nicht gesichert sind, ist keine gute Idee.^^

Übertragen auf OUAT - es ist keine gute Idee, den Nachwuchs von Rumple und Belle (auf den wir stark hoffen) alleine in Rumples Laden zu lassen. Aber in dem Fall sind die beiden doch vernünftiger als manche anderen. Okay, in der Regel sichert Rumple seinen Laden, bei den ganzen gefährlichen Kram ist es eine sehr vernünftige Einstellung.

Irgendjemand hat behauptet, dass evtl. Lana ihren Partner heiraten wird, ob das stimmt? Momentan sind sie sich nicht einmal sicher mit wem sie zusammen ist, weil einige behaupten, "Felix" wäre der Sohn ihres Lebensgefährten. In dem Punkt bin ich jedoch der Auffassung, dass es ihre Privatsache ist und es die meisten Personen nichts angeht.

Veröffentlicht am 20.11.2013 20:24:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2013 21:44:52 GMT+01:00
Mara meint:
da sie wohl schon einige zeit im schlabberlook unterwegs ist, wird man es mit sicherheit vor ende der dreharbeiten sehen. also ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass emma eine große schwester ist.

cora und colin haben in sachen kindererziehung wirklich sehr eigenartige ansichten. da ist man ja glücklich seine eigenen eltern.

ich weiß nicht. wenn es die situation verlangt ist er zu vielem fähig. ich bin schon sehr gespannt, wann sich emma für wen entscheidet. ich bin mir noch nicht 100%ig sicher, dass sie killian nimmt. es kann genauso gut neal oder keiner von beiden sein.

und das wo sich cupido so dagegen sträubt wie seine mutter zu sein

ich würde auch sagen, dass das nur 2 personen angeht . lana und mit wem sie auch immer zusammen sein mag.

ginnifer ist nicht die einzige am ouat-set, die schwanger ist. joanna (ariel) soll auch schwanger sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2013 22:23:08 GMT+01:00
Hi Mara,

aha, wann hat den Ariel ihren Eric wiedergetroffen?^^

Hey, dass wäre doch eine Idee: alle Magier, die als Kind unter ihren Eltern litten (Rumple, Cora...) gründen mit Archies Hilfe eine Selbsthilfegruppe. Eine weitere Gruppe wird von den Personen gegründet, die von ihren Eltern verlassen wurden (Neal, Emma und Hook - dann aber nur, wenn sie ihre Waffen abgeben)

Cupido hat immerhin eine gute Ausrede, "Mein Vater (Ares) ist schlimmer." - na ja, von Ares' Tricks hätte er deutlich mehr profitieren können. Aber Aphrodite war schon immer sehr besitzergreifend. ;-)

Bei Emma und Hook, ein bisschen Seelenverwandschaft ist ja vorhanden. Beide nehmen selten ein Blatt vor den Mund, wenn ihnen etwas nicht passt. Ob allerdings Rumple so glücklich damit ist, wenn Hook, der Stiefvater seines Enkels wird.

Na ja, so wird es jedenfalls interessant bleiben.

Heute abend las ich jedoch eine Nachricht, die mich geärgert hatte. Die Filmreihe "Die Tribute von Panem" - der zweite Teil ist jetzt in den Kinos gestartet, wird insgesamt 4 Filme beinhalten, obwohl es nur 3 Bücher gibt. Genau wie bei einigen anderen Büchern (Harry Potter, Twilight...) wird der letzte Teil auf 2 Filme aufgeteilt.

In solchen Fällen zweifelt man am Verstand einiger Leute. Und ja es ähnelt "Battle Royale" sehr stark, selbst wenn man nur den ersten Film sieht, merkt man dies deutlich.

Ähnlichkeiten: 1.) Der Sieger muss erneut kämpfen, sobald er wiederhergestellt ist.
2.) Der Platz , auf dem gekämpft wird, ist begrenzt.
3.) Jeder Teilnehmer bekommt einen bestimmten Gegenstand und
wird pausenlos überwacht. ..

Unterschiede: Bei "Battle Royale" wird eine ganze Klasse (42 Schüler) gezwungen zu kämpfen, sie bekommen ein explosives Halsband umgelegt, dass sie per Sprengladung tötet, sofern innerhalb von 24h niemand stirbt. (Sobald der Champion des letzten/vorletzten Spieles" gesund genug ist, wird er in eine Schulkasse eingeschleust, die als nächstes im "Battle Royale" an der Reihe ist. Es wird auf die Schüler gewettet und wer dagegen ist, wird sofort getötet. Je länger das Spiel dauert, um so mehr verbotene Zonen gibt es. Hält man sich in einer auf, detoniert das Halsband.

Ich habe es auf Englisch gelesen und es hat mich kaum losgelassen, obwohl es über 600 Seiten hat, die einiges sehr deutlich macht, solche Spiele sind kein Spaß, sondern blutiger Ernst. Den Schülern wird keine Wahl gelassen, sie müssen töten, sonst werde sie getötet. Und selbst wer überlebt, hat keine Garantie, dass er lange am Leben bleiben wird.

Veröffentlicht am 20.11.2013 23:13:24 GMT+01:00
Mara meint:
wer weiß wie schnell sie eric findet nachdem sie wieder in storybrooke ist. oder sie machen es bei den 2 so, wie in manchen serien/ filmen. es wird nur noch von weitem bzw über dem bauch gefilmt^^

ich hatte ares in hercules und xena immer ganz gern. das war damals ein schock für mich, als ich gehört habe, dass kevin smith tödlich verunglückt ist

hook und emma sind sich schon sehr ähnlich. und ich bin auch sehr dafür, dass sie ihn wählt. aber ich bin mir da nicht 100%ig sicher, ob er es wird. für die meisten captain swan anhänger auf facebook steht es fest, dass er es wird. spätestens seit dem das mit der innigen umarmung in folge 12 durchgesickert ist. irgendwas muss passieren, dass sie einander näher bringt. bisher habe ich nicht das gefühl, dass sie eine umarmung zu lassen würde

ich habe die tribute von panem nur mal angefangen zu schauen. das ist nicht meins. da schaue ich mir jennifer lawrence lieber in x-men an

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2013 11:03:24 GMT+01:00
Hi Mara,

ja Ares war immer einer meiner Favorites in der Serie und sein Tod, damit hat keiner gerechnet.

Bei Ariel und Eric, die Zeit verläuft ja in Storybrooke anders als auf Neverland, daher wäre es durchaus möglich, dass sie ihn bei ihrer Rückkehr trifft.

Kleines Gedankenspiel:

Ariel kommt aus Neverland zurück, steckt sich das Armband in Ufernähe an und läuft auf den Strand. In dem Moment joggt Eric vorbei, der sich an sie erinnert und Ariel erzählt ihm endlich ihr Geheimnis. Beide beschließen ihr Wiedersehen bei Granny's zu feiern, natürlich wird kein Fisch gegessen.^^

Tribute von Panem ist auch nicht meins, die Bücher will ich dennoch mal lesen, in chronologischer Reihenfolge, wobei ich den ersten Band in Englisch lesen will, da ist man vor bösen Überraschungen (Übersetzungsfehler!) eher gefeit. Momentan sind diese jedoch ausgeliehen und ich habe keinen Bock darauf sie vorbestellen zu müssen, denn in meiner Bücherei kostet das immer pro Medium eine bestimmte Gebühr.

Die X-Men-Filme haben mir größtenteils gut gefallen, obwohl einiges auch übertrieben wurde. Im 3. Film fand ich es etwas merkwürdig, dass Scott alleine zum See fährt, an dem Jean seinerzeit "gestorben ist und dort ihr dunkles Ego trifft, dass ihn kurz darauf tötet. Seltsame Art seine Liebe zu zeigen. Und das mit dem Serum gegen Mutation, fand ich recht gemein, denn eigentlich haben die Fähigkeiten zu den Personen gehört. Mystique hat es ja nur abbekommen, weil sie Magneto schützen wollte, und dann sagt er, nachdem sie sich verwandelt hat: "Sie gehört nicht mehr zu uns, weil sie nur noch ein Mensch ist." - Ein sehr netter Mann.

Sollten Hook und Emma ein Paar werden, können wir uns immerhin auf einiges gefasst machen. Besonders, wenn sie sich mal wieder wegen etwas zoffen. In dem Punkt ähnelt Emma ihrer Mutter, wer sie verärgert, hat ein gewaltiges Problem.

Es wurde jedoch auch einmal die Frage aufgeworfen, was für einen Bewohner in Storybrooke am schlimmsten gewesen sei, solange der Fluch andauerte. Na ja, in dem Punkt hatte Ashley/Cinderella das größte Pech - 28 Jahre im 9. Monat schwanger zu sein, erscheint ziemlich grausam. Insbesondere weil es noch eine zusätzliche Strafe von Rumple gab: "Sie wird ihren Ehemann erst wiedersehen, nachdem das Kind geboren ist, weil sie den Vertrag mit Rumple gebrochen hat und geholfen hat, ihn zu fangen.

Vielleicht sollte sich die Stadt ein neues Motto zulegen: "We have lifelong grudges angainst each other." - nach näherer Betrachtung, besser nicht.

Auf jeden Fall wird es nicht langweilig werden, besonders wenn Tinker Bell mit nach Storybrooke kommt, denn damit wird die Blue Fairy nie rechnen.^^

Veröffentlicht am 21.11.2013 11:57:08 GMT+01:00
Mara meint:
meiner auch. seine sprüche waren schon sehr cool teilweise

sie sollte ihm wirklich reinen wein einschenken. denn er denkt ja, dass sie ihn hat sitzen lassen. ich bin mal auf sein gesicht gespannt, wenn er erfährt, was sie ist. das dürfte ein schock werden.

ich habe mal über google den Inhalt der comics verfolgt. da ist alles noch wesentlich verwirrender. zwar stirbt scott nicht, aber er hat auch nicht die echte jean gefunden. das ist nur ein double gewesen. wie das genau zusammenhing, weiß ich nicht mehr. ich weiß nur noch, dass die echte jean jahre später auftaucht. mittlerweile hat scott eine familie.

das es zwischen den beiden hoch her gehen würde, ist für mich ja der reiz an der Sache. beide haben ja ganz schön temperament. in der beziehung würde es sicher nicht langweilig werden. und wenn emma ihn nicht will.... dann nehme ich ihn^^

cinderella hat mir was das angeht auch immer leid getan. aber wer weiß wie sie die zeit bevor Emma kam wahr genommen haben. denn eigentlich hätten sie sich ja wundern müssen warum sie nicht altern. aber das es keinem eigenartig vorkam, dass henry als einziges kind altert ist schon komisch. vielleicht sehen wir die erklärung in 1,5 Wochen

ein geiles motto.^^

schon allein wegen blue müssen sie tinker bell mitnehmen *hust*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2013 17:51:40 GMT+01:00
Hi Mara,

Schockmomente wird es also noch genügend geben. Denk doch nur an den letzten: "Peter Pan ist Rumples Dad" - wer hätte schon damit gerechnet, Halbruder ja, aber Vater?

Außerdem schadet Temperament eher weniger in einer Beziehung, ist doch toll, wenn zwischen ihnen ab und zu auch mal die Fetzen fliegen. Immer noch besser, als wenn sie krampfhaft auf "heile Welt" machen.

Was Hook betrifft, denke ich auch dass es genügend Personen geben wird, die ihn gerne nehmen würden, er hat einfach den gewissen Charme, der ihn neben seinen Frechheiten auszeichnet.

Stimmt, dass ist eines der Rätsel von OUAT, dass wir nicht genau wissen, wie die Zeit in Storybrooke verstrichen ist. Es kann eigentlich nicht nur ein Tag gewesen sein, der immer wieder in anderen Schritten ablief. Möglicherweise ist Zeit verstrichen, jedoch so langsam, dass es die meisten nicht mitbekommen haben.

Ein Indiz dafür wäre das Schild, dass Marco/Gepetto jeden Tag neu anbringen muss, weil es in der Nacht herunterfiel. Mr. Gold hatte bei seinem Firmenschild keine derartigen Probleme, tja ob es daran liegt, dass dieser Fluch originär vom ihm stammte, wer weiß?^^

Und ich stimme dir zu, dass Ariel Eric die Wahrheit sagen muss, eigentlich wollte sie dies noch im Enchanted Forest tun, aber Regina wusste dies zu verhindern. Na ja, sie war auch sauer, weil Ariel sie angegriffen hat, mit einer Gabel.

Aber die Szene mit Ariel in Grannys Diner war super. "Wir haben eine Kleiderordnung." Darauf Leroy, "Seit wann, Ruby läuft doch auch immer in knappen Sachen rum..."

Ach ja, eines würde mich noch interessieren, wo hat den Hook seine Handprothese her bekommen - den Haken trägt er ja nicht immer, aber vielleicht wird es noch verraten.

Es gibt übrigens eine tolle Buchreihe von Jacqueline Frank "Schattenwandler" heißt sie auf deutsch - umfasst 6 Bände und handelt von verschiedenen "Völkern, i.d.R. als Dämonen, Vampire, etc. benannt.

Es ist eine andere Art von Story, die Frauen stehen für sich selbst ein, genau wie die Männer, und man sollte diese Frauen besser nicht verärgern.

Band 1 beginnt damit, dass die Bibliothekarin Isabella (Bella) abends aus ihrem Fenster (erster/zweiter Stock) fällt und von einem merkwürdigen Mann gerettet wird, der sich "Jacob" nennt, dieser ist der Enforcer in seinem Volk (Dämonen), der ziemlich viel um die Ohren hat. Allerdings überrascht ihn Bella immer wieder, denn sie schafft es nicht nur den einen Typen auszuschalten, hinter dem er her war, sondern sie bricht dem General seines Königs die Nase, als er sie bei einem Schäferstündchen gewaltsam trennen wollte...."

Ach ja, eines noch, die Namen, die von den Dämonen benutzt werden sind Ruf- bzw. Spitznamen, ihre echten Namen sind geheim, damit man sie nicht gegen sie verwenden kann, bzw. über ihre Macht verfügen könnte. Die Bücher verfügen über schwarzer Humor und recht actionhaltige Phasen, darum kann ich sie dir gut empfehlen.

A propos Ares, ist es dir auch aufgefallen, ab Staffel 3 wollte er ein Kind von Xena, davor hatte er nur vor sie wieder auf seine Seite zu ziehen. In der 5./6. Staffel gibt es ja auch eine Folge, die z.T. in der Gegenwart spielt, in der Xena bereit war Ares zu heiraten, damit Gabrielle gerettet wird - sein erster Spruch war dann: "Du weißt dass Zeus und Hera nun deine Schwiegereltern sind."

Tinker Bell muss auf jeden Fall mit nach Storybrooke, damit Nova sieht, dass man auch anders leben kann, würde Blue auf jeden Fall schocken. "Ich pfeif auf meine Flügel, denn ich liebe Dreamy/Grumpy/Leroy. So long, Blue!"

Bei Gregs Vater tippe ich immer noch darauf, dass er nicht getötet wurde, sondern irgendwann einfach so in den vergangenen 28 Jahre verstorben ist. Es könnte höchstens sein, dass sie ihn in die Irrenanstalt eingewiesen haben, dort wo Regina auch Belle 28 Jahre lang festhielt. Möglicherweise haben sie ihm auch ein Mittel verpasst, dass ihm seine Erinnerung genommen hat, so dass er es nicht bemerkte, was um ihn herum passierte. Wie gesagt, nur eine Theorie.

Veröffentlicht am 21.11.2013 19:16:13 GMT+01:00
Mara meint:
der nächste schock wird garantiert der schatten sein. was ich pan wünschen würde ist, dass in der szene wo rumple ihm in den rücken sticht er zwar nicht stirbt, aber wieder zu colin wird und seine kräfte verliert. das wäre für ihn eine schlimmere strafe als der tod

eine beziehung lebt ja in gewissen momenten vom temperament. ich könnte mir vorstellen, dass wenn der streit gerade voll im gange ist, hook emma einfach mal küsst. nur um sie zum schweigen zu bringen. so hatten sich viele (incl. ich) den (ersten) kuss der beiden vorgestellt.

hook hat so einen gewissen charme. dem verzeiht man vieles. mal abgesehen davon, dass er gut aussieht. wie hat schon cora so mal so richtig bemerkt. "dein hübsches gesicht verschafft dir viele vorteile."

die folge hat mich stark an "...und täglich grüßt das murmeltier" erinnert. marco hat mir irgendwann wegen diesem scheißschild fast schon leid getan.

ich bin mal auf das gespräch von ariel und eric gespannt. "was ich dir schon lange sagen wollte. ich liebe dich. ...übrigens .... ich bin eine meerjungfrau. lass uns schwimmen gehen!^^"

manchmal ist granny schon etwas zickig. aber bei ihr ist es wahrscheinlich wie bei vielen bewohnern in storybrooke. raue schale. weicher kern. das war damals echt süß wie sie sich um ashleys tochter gekümmert hat

ich vermute, dass er die prothese im krankenhaus bekommen hat. nach seiner begegnung mit rumple und dem auto von greg

klingt ganz interessant. wobei ich ja bei bella und jacob automatisch an twilight denken muss. es ist keine weltliteratur oder hollywood-kino, aber es hilft mir manchemal beim abschalten. man kann ja nicht nur ouat schauen ;-)

es ist lange her, dass ich xena geschaut habe. so richtig kriege ich die inhalte nicht mehr zusammen. aber ares war ja nie um einen spruch verlegen

ich würde gerne mal wieder grumpy und nova zusammen sehen. oder auch nova und tinker bell. da würde blue grauen haare bekommen

wenn sie ihn nicht gleich getötet hat, ist gregs vater garantiert in der geschlossenen anstalt gelandet. regina konnte nicht riskieren, dass er überall rumgeht und die wahrheit erzählt. am geilsten fand ich, als graham ihn wegen trunkenheit am steuer festnehmen wollte. dabei stand er in reginas büro

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2013 20:22:29 GMT+01:00
Hi Mara,

keine schlechte Idee, allerdings wäre da ja noch das Problem, das Pan Henry Herz hat, dass müsste er zuerst noch rausrücken und freiwillig macht er das nie im Leben.

Xena kann ich zum Glück schauen, wenn ich Zeit haben, jedenfalls die ersten drei Staffeln, die habe ich auf DVD, die restlichen muss ich mir irgendwann einmal zulegen. Von Dexter habe ich bereits die ersten zwei Staffeln, da die Serie jedoch mit der 8. Staffel zu Ende war, warte ich lieber bis die Gesamtbox rauskommt und verhökere meine dann, so kann man auch etwas Geld sparen.

Bei Xena war es jedoch lustig, In der 3. Staffel, wo sie von den Furien bedrängt wird, hat sie einfach behauptet, dass Ares ihr Vater sei, damals wollten ihr die Furien ans Leder, weil sie ihren Vater rächen sollte, der von ihrer Mutter getötet worden war, um die kleine Xena zu retten. (Xena läuft übrigens gerade unter der Woche ca. 16.15 Uhr auf Tele5, Samstags zeigen sie auch Hercules)

Ah diese Szene, tja es war einfach Pech, dass Gregs Vater zu diesem Moment ins Büro kam, als Regina ihr kleines Telefonat via Herz an Graham hatte. Echt blöd gelaufen.

Hey, was hältst du davon: In Storybrooke gründe Tinker Bell und Nova eine WG bei Granny, da würde Blue garantiert ausflippen, denn Tink hätte so einen schlechten Einfluss auf Nova und würde sie in ihrer Liebe zu Grumpy noch bestärken.^^

Oh ja, der Schatten wird sein neues Feriendomizil nach Storybrooke verlegen, weil Pan seine hübsche und *ruhige* Insel verdorben hat. ;-)

Veröffentlicht am 21.11.2013 20:37:52 GMT+01:00
Mara meint:
bis dahin wird henry schon wieder auf den füßen sein. keine ahnung wie die anderen das hinkriegen werden. es sind ja alle hochmotiviert^^

ab einem gewisse punkt war es gar nicht mehr so einfach xena zu gucken. die hatte auf einem die beschissensten sendezeiten. z.b. mitten in der nacht. wer von der zielgruppe ist da denn noch wach?

xena und ares als vater und tochter? der witz ist gut. wobei es ja unter den göttern öfters zu inzest gekommen ist, wenn man sich mit den verschiedenen mythologien befasst.

jedes mal wenn ich die folge schaue, hoffe ich, dass sie dieses mal doch wie durch zauberhand entkommen.

am besten ziehen nova und tink noch mit ruby um die häuser. dann ist nova entgültig zum rebellen mutiert und aus sicht von blue versaut
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  791
Erster Beitrag:  08.10.2013
Jüngster Beitrag:  Vor 20 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen