Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Neue Autoren stellen sich vor. Schreibst Du selbst?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 188 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.05.2008 14:12:52 GMT+02:00
Anuket meint:
Es wäre doch mal interessant, wenn hier ein paar unbekanntere Werke neuer Autoren zusammengetragen würden, die es auch hier bei Amazon zu kaufen gibt. Klar, ich falle selbst darunter :-), aber gerade deshalb weiß ich um das Problem neuer Autoren, bekannter zu werden. Also Neulinge: Benennt Euere Bücher! :-)

Von mir gibts hier bei Amazon: Claus Carl Jakob, Das Reich der Nekromanten / Krieg im Feenwald. Verlag tredition GmbH Hamburg. Kartoniert. ISBN: 978-3-86850-070-7. Preis: 11,49 Euro. Eine kostenlose Leseprobe u.a.m. gibts unter dem Verlags-Link http://www.tredition.de/books/ID571

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2008 15:08:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.05.2008 15:08:33 GMT+02:00
Moni meint:
Okay, dann mal los:
Von mir gibt es bei Amazon - "Edens Asche" von Monika De Giorgi - Dead Soft Verlag
Einen düster-romantischen Vampirroman:
Damian ist jung, attraktiv und erfolgreich. Er denkt, die Fäden seines Lebens fest in der Hand zu halten, wird aber schnell eines Besseren belehrt. Von einer Nacht zur anderen gerät er in ein Labyrinth aus verwirrenden Emotionen, Alpträumen, Hass, Rache und Tod. Nur eine Person kann ihm helfen, diesem Irrgarten zu entkommen. Joshua, der geheimnisvolle Nachtschatten, der ihm als dunkler, aber schützender, Engel zur Seite steht. Jedoch, der Gefährte verwirrt und verletzt Damians Gefühle ...

ISBN-10: 3934442358
ISBN-13: 978-3934442351
Weitere Infos auf meiner Page: http://www.midnight-fairytales.de, auch eine Leseprobe findet man dort.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2008 17:48:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2008 10:46:47 GMT+02:00
LouZipher meint:
Meins ist auch dabei; Splitter des Universums - Chris Feltan

Ein Band mit Kurzgeschichten, hauptsächlich SF.
Kurzgeschichten hatten für mich immer einen besonderen Stellenwert; man hatte pro Band mehrere Storys, die sich unterschiedlich entwickelten und meist ohne Längen auskommen konnten. Gefiel sie mir, ok, gefiel sie mir nicht, hatte ich zum Trost direkt die nächste ;)
Der Schwerpunkt meiner Storys liegt auf SF, und da im Thema Zeitreise; mein Steckenpferd, zu dem man theoretisch zu einer Geschichte x Varianten schreiben könnte.

"Splitter des Universums" kommt aus dem Verlag Persimplex und ist ebenfalls hier und nun auch weitläufiger erhältlich.
Der hiesigen Erklärung ist wohl nichts hinzuzufügen ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2008 19:52:33 GMT+02:00
Stefan Burban meint:
Das Werk, das ich diesem Forum hinzufügen möchte ist zwar nicht von mir, aber es gehört meiner Meinung nach trotzdem in dieses Thema. Ist das erste Werk eines neuen deutschen Sci-Fi-Autors und hat mir super gut gefallen: Tödliches Kreuzfeuer von Stefan Burban, erschienen im Langlhofer Verlag, kostet 12 Euro. Wer auf Spannung, Action und super tolle Raumschlachten steht, der ist bei diesem Werk wirklich nicht verkehrt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.05.2008 20:23:49 GMT+02:00
Dann will ich an dieser Stelle auch mein Buch vorstellen:

"Stein der Finsternis" von Michael Kerawalla, August von Goethe Literaturverlag,
ISBN: 978-3-86548-609-7. Preis: 16,00 Euro

Aus dem Inhalt:
Eine bezaubernde Welt, scheinbar das Paradies, wird plötzlich zur Hölle für alle Bewohner, als dunkle Mächte sie einnehmen und eine Zeit voller Kämpfe, Leid und gewaltsamem Tod anbricht.
Mitten hinein in dieses Chaos wird ein kleiner Velbenjunge geboren, der die Tragweite seines Schicksals noch nicht zu ermessen vermag.
Dieser kleine Velbe ist alles andere als ein Held, doch er wächst an seinen Aufgaben, findet sogar eine Partnerin, die ihm in allen Lagen beisteht und muss mit ihr schließlich auf eine lange, höchst gefahrvolle Reise gehen, die ihnen alles abverlangt. Wird es ihnen gelingen, ihrer Welt wieder Frieden zu bringen und welche Rolle spielt der seltsame Fremde mit den glühenden Augen, ein Meister des Schwertkampfes und der Magie?

Ein faszinierendes Fantasy-Epos voller phantastischer Abenteuer, Spannung und Action, Intrige und Hinterhalt, Gefühl und Leidenschaft, Liebe und Erotik!

Der Roman erweckt völlig neuen Wesen, wie Velben, Craggots, Dawrils, Toddles und Gorrigans zum Leben. Erstmals werden atemberaubende Luftkämpfe geschildert, aber auch sehr gefühlvolle und manche erotische Szene, gewürzt mit etwas Humor, lassen dieses Buch zu einem neuen Fantasy-Erlebnis werden.
Die Fortsetzung und weitere Romane sind bereits in Vorbereitung.
Weitere Informationen zum Buch findet man auf meiner Internet-Seite unter www.mkerawalla.de. Dort kann man auch in einigen Leseproben schmökern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2008 02:05:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.05.2008 02:07:18 GMT+02:00
Hi, ab 1.6. bin ich bei Buchhandlungen und Amazon zu finden: Günter Flohrs, Suizid-Kommando, Shaker Verlag, ISBN 978-3-940459-81-7, 312 Seiten, 18,90 ¤

Kleine Teaser gibt's unter
www.myspace.com/alma_frau
www.myspace.com/rulf_mann
www.myspace.com/collianer
www.myspace.com/semtide

Die Illus habe ich selbst gemacht.

Zum Inhalt:

Stuttgart, im Jahr 2191.
Kemal Tati, ein junger Datenhändler, verliebt sich in Ariane, die Tochter von weltweit gesuchten Terror-Paten. Auf Sizilien kämpft er gegen extrem menschenfeindliche Aliens, während er in den größten Rauschgift-Schmuggel aller Zeiten verwickelt wird.
Die italienische Cosa Nostra, japanische Yakuza-Gangster und der israelische Geheimdienst Mossad schenken sich dabei nichts - auf der Messina-Brücke von Sizilien nach Italien bricht ein Inferno aus. Mittendrin im Kampf um Geld, Macht und Kokain: Kemal und seine fantastische neue Wunderwaffe. Doch auch die Gegner haben aufgerüstet.
Beim Showdown kommen sogar Arianes Terror-Eltern aus der Deckung ... in einer unheiligen Allianz.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2008 10:04:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.05.2008 10:05:16 GMT+02:00
Kessy meint:
Hallo allesamt,
mein Buch gibt es natürlich auch hier, Sailex die magischen Steine, es ist Dezember 2007 erschienen.
Es handelt um einen kleinen Jungen aus unserer Welt, der die Bestimmung hat, in eine uns fremde Welt zu reisen, um dort fehlende Steine eines Amuletts zu finden. Magische Freunde helfen ihm dabei.
Unter www.sailex.de kann man mehr Info über das Buch finden, das würde hier den Rahmen sprengen.
Ich musste und habe mir diese Geschichte nicht einfallen müssen, denn sie ist mir unglaublicher weise, im Traum erschienen, über Monate hinweg, ich schrieb alles auf, gab den Wesen und Orte ihre Namen und habe es veröffentlicht. Was das komische dabei gewesen ist, ich habe so etwas noch nie zuvor erlebt.
Ich dachte danach konnte ich mich ausruhen, aber nun bin ich am zweiten Teil der Geschichte. Es ist schön auf so viele Gleichgesinnte zu treffen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2008 13:56:49 GMT+02:00
Von einem neuen Autor ist der bei Amazon erhältliche Titel:
"Professor Allman - Auf der Suche nach der Weltformel"
Professor Allman will die Weltformel finden. Er und sein 16-jähriger Assistent Daniel transportieren sich mit einer selbst gebauten Zeitmaschine in die Fortschrittswelt - landen dabei aber immer wieder im falschen Universum. Plötzlich geht es um Kopf und Kragen. Kann die attraktive Kryptozoologin Heroine helfen? Temporeich und spannend! Für Science-Fiction-Fans ein Muss!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.09.2008 21:29:52 GMT+02:00
Habe kein buch zu bieten, freue mich aber, dass es eine seite gibt, auf der sich die jungen autoren mal freundlich und ohne konkurrenzdenken präsentieren. (in anderen foren hab ich schon unangenehmes gesehen)
auch wenn die chancen gering sind - vielleicht ist ja wirklich ein meisterwerk dabei. deshalb schreibe ich diese (unnötige) anmerkung, damit ihr wieder vorne drangereiht seid. da gibt es doch bestimmt noch mehr, die sich vorstellen wollen.
alles gute,
gerda

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2008 14:45:42 GMT+02:00
Gruß aus Kiel,

ich hätte da auch etwas im Angebot: "Im Traum stehen alle Uhren still" / ISBN: 9783837058086 / September 2008 / 220 Seiten / 12,90 Euro.

Aus dem Inhalt:
Er sitzt in einer Disco in Kiel. Alles scheint wie immer. Doch etwas ist seltsam: Er hatte die Disco bereits vor Stunden verlassen. Und er ist nicht der Einzige, dem das auffällt.

So beginnt die Geschichte von Nemo und Dika, die bemerken, dass sie sich in ihren Träumen treffen können. Ihre Wünsche gehen in Erfüllung. Doch bald müssen sie feststellen, dass Traum und Realität nah beieinander liegen. Plötzlich geht es um viel mehr, als sie sich je erträumt hätten.

Der Autor (also ich :-)):
Henry Krasemann ist Jurist. Daneben schreibt er Artikel und Kolumnen für mehrere Zeitschriften und Tageszeitungen, gibt das Magazin Gelegenheitsspieler heraus und betreut einige Podcasts. Zu hören ist er unter anderem täglich im Radio mit dem KielPod auf KielFM. Er lebt in Kiel, wo ein Großteil seiner Geschichten spielt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2008 15:43:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.09.2008 15:44:29 GMT+02:00
Knut meint:
Okay, bin dabei.
Hauke Lindemann heiße ich und habe den Roman "Bote ins Jenseits" geschrieben.
Es ist eine Mischung aus Krimi, Fantasy (allerdings nicht mit Elfen, Zwergen, Drachen u.s.w., hat eher einen esoterischen Touch. Mein Verlag verwendet den Begriff "urban fantasy") und Humor.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.09.2008 21:30:14 GMT+02:00
Melanie V. meint:
Hallo,

dann will ich mich hier auch mal "outen" ;)

Mein Name ist Melanie Vogltanz und mein erstes Buch habe ich vor knapp zwei Jahren veröffentlicht - da war ich zwischen 13 und 14 Jahre alt. Im Sommer diesen Jahres kam meine 3. Veröffentlichung auf den Markt, die auch hier bei Amazon gelistet ist:

"Verfluchtes Erbe", mein neustes "Machwerk". In diesem Mysterythriller sucht der Protagonist Robert Manson nach der Wahrheit über die seit Jahrzehnten andauernde Mordserie in der Oase Zawiyyet al-Sill - und muss bald feststellen, dass manche Geheimnisse besser unberührt bleiben.

Der Verlag über das Buch:

"Als Robert Manson vom unerwarteten Erbe seines Vaters erfährt, ist er eher skeptisch, hat doch sein Vater ihn einst mit fünf Jahren in eine Pflegefamilie gegeben und sich seither nicht um ihn gekümmert. Erst recht die seltsamen Bedingungen des Erbes machen ihn stutzig. Er kann nur dann über das umfangreiche Vermögen verfügen, wenn er die Arbeit seines Vaters an einer Ausgrabungsstätte in Ägypten fortführt. Dann ist da noch das seltsame Amulett, das sein Vater ihm hinterlassen hat, mit der Anweisung, es immer zu tragen. Roberts Weg führt ihn in die kleine Oase Zawiyyet al-Sill, deren Bewohner ihm mit großer Zurückhaltung begegnen. Seltsame Todesfälle und unheimliche Vorkommnisse lassen den Entschluss, den letzten Willen seines Vaters auszuführen, wanken. Was hat es mit dem angeblichen Fluch auf sich, der seit Jahrtausenden auf dem Dorf lasten soll? Und kann Robert der schönen Aisha wirklich trauen? Die Ereignisse überstürzen sich und Robert muss eine grausame Entscheidung fällen."

ISBN: 978-3-941176-02-7

Mehr Infos über mich und meine Bücher gibt es unter http://www.melanie.vogltanz.net.tc

Liebe Grüße,
Melanie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2008 23:12:39 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.05.2013 20:22:46 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 18:26:56 GMT+02:00
Dank Anuket gibt es diese tolle Seite.

Mein Buch kam vor einer Woche auf den Markt: Die Stimmgabel. Berichte aus dem Wimpernschlag" von Lutz Rocktäschel, ISBN: 978-3-86805-202-2, auch bei Amazon erhältlich.

Dr. Styx, ein Energiewesen landet über eine Stimmgabel in Christoph Aron und beginnt eine aufregende Reise durch Computerspiele, Wasseradern, Antennensysteme und Traumbilder. Dabei verstrickt er sich in die Ereignisse um den Bau eines neuartigen autonomen Energiemotors, hinter dessen Konstruktionsunterlagen die europäische Behörde zum Schutz der Netze und die Energiekonzerne her sind.

Mit viel Witz und Humor wird von der Tragik unserer Welt erzählt, am "Materiellen", wie auch immer verstanden, festzuhalten. Hoch aktuell angesichts der Energie- und Finanzkrise.

Besonderer biographischer Hintergrund zur Story: Ich habe in Jena, Berlin und Minsk Philosophie studiert und lernte als Handelsvertreter interessante Menschen kennen, die an neuen Energiemaschinen basteln, von denen die Öffentlichkeit noch nichts wissen will. Und es sieht so aus, als ob die Physik vor einer neuen Revolution steht.
Meine Internetseite wird erweitert und ist schon zu besuchen unter:

www.energiemeer.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 21:22:07 GMT+02:00
BMS meint:
Hallo!
Ich find's toll, das man sich hier vorstellen kann. Noch gibt es von mir kein Buch, aber ich hoffe, dass es in naher bis näherer Zukunft dazu kommen wird.
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 21:50:16 GMT+02:00
Hi!
Ich schreibe auch gerade an einem Buch (seit November)
Woooowww! Das ist ja so toll, dass ihr alle schon Verlage gefunden habt, die euer Buch veröffentlicht haben! *träum-träum* Das wäre ja soooo toll, wenn ich meines fertig habe und es auch klappen würde!
Ich wünsche euch allen sehr sehr viel Glück und vor allem hohe Verkaufszahlen! Vielleicht ist ja ein Besteseller dabei?? ;-)
Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2008 20:04:51 GMT+02:00
Knut meint:
@ bloodymary

Um mal mit der Tür ins Haus zu fallen - was die Verkaufszahlen betrifft, da wüsste ich einen guten Weg, wie Du uns helfen könntest ;-)
Weil ich keinen Zweifel habe, dass Du Dich gleich direkt ans Bestellen machst, gibt es als Dankeschön auch einen Tipp von mir: Wenn Du Dein Buch fertig hast und nicht so recht weißt wie Du es unter das Volk bringen sollst, verirr Dich doch mal auf die Seite www.romansuche.de. Für neue Autoren sind die Damen und Herren dort ein echter Segen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2008 20:28:01 GMT+02:00
The Grosser meint:
Ich kann auch ein Buch sehr empfehlen: Horrorshow von Manuel Pliewisch. ISBN: 978-3-83-706710-1 , natürlich auch hier bei amazon erhältlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2008 08:40:09 GMT+02:00
Lesemuckel meint:
Ist auch neu: (September 2008)

"Julie-Mittsommernacht in Tallyn" von Luka Porter. Neuer Autor, neuer Verlag, neues Buch-alles neu. Zur Zeit echt mein Favorit.
Gf

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2009 13:59:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2009 13:59:38 GMT+01:00
Hallo,

dann hole ich den Beitrag mal aus der Versenkung, denn ich finde ihn wirklich gut.

Auch von mir sind bei Amazon bereits 3 Bücher unter meinem Mädchennamen Ann-Kathrin Karschnick erschienen:
Kara - Der Sturm
Kara - Taros
Kara - Die Kinder der Götter

Demnächst wird auch mein neues Buch "Die Feuerritter" hier online sein, doch noch kann es erst auf meiner Homepage (www.ann-kathrinkarschnick.de) oder der vom Verlag (www.papierfresserchen.de unter Vorschau) vorbestellt werden. Schaut gerne mal vorbei.

Liebe Grüße,
Ann-Kathrin

Veröffentlicht am 16.03.2009 14:46:52 GMT+01:00
Harald Lux meint:
Hallo!

Wow, ich finde diesen Beitrag großartig und reihe mich deshalb gerne in die Riege der bekennenden Autoren ein.

Ich heiße Marie Lux und habe mein Buch "Akia" vor einem Jahr veröffentlicht, der zweite Teil "Tränen" folgte dann letzten Monat.
(Ja, ich weiß, ich habe mich bei der Titelwahl etwas im Minimalismus geübt)

In der Hoffnung auf noch ganz ganz viele Einträge
Marie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2009 14:59:05 GMT+01:00
Markus Frost meint:
@Marie Lux:
Hallo Marie Lux, freut mich, dich auf diesem Forum wiederzusehen ...
@alle:
Mein Fantasyroman, "Der Wettkampf der Magier" ist knapp ein Jahr alt. Infos gibt es hier bei Amazon, dann bei Phantastic-Couch.de und eine Leseprobe (freie Seitenauswahl) bei libreka.de. Wer wissen will, was mich bewogen hat, das Buch zu schreiben, kann dort auch mein Nachwort lesen, es steht dort so ziemlich alles drin.
LG
Markus

Veröffentlicht am 17.03.2009 16:53:13 GMT+01:00
Ich habe auch ein Buch geschrieben. In meinem zweiteiligen Roman geht um die Saga der vierzehn Helden von Gumania, erschaffen von sieben Zauberern, um gegen das Böse zu kämpfen und es wird von der Entscheidungsschlacht zwischen Gut und Böse berichtet. Die Menschen wurden unerwartet mit reingezogen in den Kampf.
Autor: Chris Zelert
Titel: Die Helden von Gumania/ISBN:978-3-940129-42-0/Semikolon-Verlag, Berlin/Preis 14,95¤

Veröffentlicht am 19.03.2009 01:59:10 GMT+01:00
k. voigt meint:
Hallo, also mein Roman "Tot oder Lebendig - Vampirfluch" ist ebenfalls hier erhältlich.
Das ist eine schwarzromantische Vampirstory, die jedoch das ganze Gegenteil von den "Bis(s)..."-Geschichten ist. Hier gibt es Grausamkeiten, Erotik und ähnliche Unverblümtheiten. Meine Vampire sind keine Schmusevampire, in die sich gleich jeder Teenie verliebt und so weiter, auch wenn es anfangs so erscheinen mag.
Weitere Bände folgen.
Liebe Grüße
Kerstin Voigt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2009 09:12:05 GMT+01:00
hallo, anuket,
ich bin mir sicher, dieser thread wird bald voller und voller werden ...
ich heiße ursula dittmer und habe einen fantasyroman geschrieben.
mein buch: keine zeit für drachen ist seit februar hier gelistet. es beginnt in würzburg und der protagonist gerät durch ein magisches buch in eine mittelalterliche welt, in der er sich bewähren muss. dem titel gemäß spielen natürlich drachen, eine hochintelligente spezies eine wichtige rolle.
isbn 9783837082197
weitere infos, vita und leseproben unter www.fasanthiola.de
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  139
Beiträge insgesamt:  188
Erster Beitrag:  14.05.2008
Jüngster Beitrag:  29.06.2015

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 19 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen