Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Anspruchsvolle deutsche Science Fiction


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.10.2009 12:04:31 GMT+02:00
David Aulich meint:
Hallo,

ich bin auf der Suche nach guten und anspruchsvollen deutschen Science fiction Romanen.

Kann mir jemand etwas empfehlen?

Veröffentlicht am 17.10.2009 12:34:08 GMT+02:00
C. Wingert meint:
Nicht deutsch, aber umso anspruchsvoller: Philip K. Dick

Einen besseren Science-Fiction-Autor wirst du nicht finden!

Veröffentlicht am 17.10.2009 15:48:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.10.2009 15:50:13 GMT+02:00
Simon God meint:
Anspruchsvolle deutsche Autoren kenn ich keine. Bestenfalls die alten Hans Dominik Sachen, aber die sind verständlicherweise technisch teilweise längst überholt.
Anonsten würd ich folgendes empfehlen:

Clarke: 2001 - Odyssee im Weltraum
Simmons: Hyperion
Asimov: Foundation Trilogie
Grimwood: Replay - Das zweite Spiel
Orwell: 1984

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2009 16:51:29 GMT+02:00
Seraphina meint:
Wenn es ein Jugendbuch sein darf, dann würde ich Andreas Schlüter "Pangea" vorschlagen.

Veröffentlicht am 18.10.2009 17:30:19 GMT+02:00
joergimwald meint:
Hallo,
ich kann die keinen deutschen SF Autor nennen aber super SF:
Das Imperium: Die Saga der Sieben Sonnen 1
Menschen wie Götter. Roman
Planet der Abenteuer
Die blaue Welt
Emphyrio
Phainomenon.
Sternenfeuer

hier aber noch deutsche Science Fantasy:
Höhlenwelt-Saga, Bd. 1: Die Bruderschaft von Yoor beginnt als Fantasy, endet als Space Opera
Die Dämmerschmiede

vielleicht ist da was für Dich bei
Grüße
JMS

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2009 18:36:40 GMT+02:00
f meint:
Wer angeblich sehr gut schreiben soll, ist Andreas Brandhorst.
Zum Beispiel hier, der Beginn einer Reihe: Diamant: Roman
Gruß
Klaudia

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2009 18:50:02 GMT+02:00
G.L. meint:
Hallo David,

nach den bisherigen Postings könnte man meinen, es gäbe keine anspruchsvolle deutsche SF.
So ist es glücklicherweise nicht. Meine Empfehlungen lauten:

"Das Cusanus-Spiel" von Wolfgang Jeschke
"Das Jesus-Video", "Der letzte seiner Art", "Eine Billion Dollar" u.a. von Andreas Eschbach
Die Kantaki-Trilogie von Andreas Brandhorst mit den Büchern "Diamant", "Der Metamorph" und "Der Zeitkrieg"

Mfg:
Gerhard

Veröffentlicht am 18.10.2009 19:19:24 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2009 19:25:58 GMT+02:00
Marc Anthaeus meint:
Hi David,

ich kann mich Gerhard nur anschließen. Hier noch ein paar gute Sachen aus deutscher Feder:
Ein König für Deutschland von Andreas Eschbach
Das Tahiti-Projekt von Dirk C. Fleck
Sektion 3 Hanseapolis - Schlangenfutter von Miriam Pharo
Schattenjäger: Shadowrun-Romane von Markus Heitz

Gruß,

Marc

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2009 21:57:11 GMT+02:00
Walter Klein meint:
Hallo, David,
es gibt eine ganze Reihe guter deutscher Science Fiction-Autoren; einige sind hier schon genannt!
Ich empfehle Dir: Fast alles von Herbert W. Franke ist gute deutsche Science Fiction ( z. B. Einsteins Erben) Was soll es, dass er nicht mehr ganz neu ist? Gerade die guten Geschichten zeichnen sich dadurch aus, dass sie zeitlos sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.04.2012 15:32:54 GMT+02:00
Dorothea meint:
sehr empfehlenswert!

Veröffentlicht am 08.04.2012 15:38:14 GMT+02:00
Dorothea meint:
alle buecher von andreas brandhorst sind sehr empfehlenswert.

Veröffentlicht am 08.04.2012 17:57:24 GMT+02:00
Iki meint:
Welche Richtung soll es denn sein?
Interessante Autoren sind in jedem Fall:
- Die Bekannteren: Andreas Eschbach, einige Bücher von H.W. Franke (z.B. Ypsilon minus), Wolfgang Jeschke
- Unbekanntere Talente: Michael Marrak
- Interessante (ehemalige) DDR-Autoren: Johanna und Günther Braun, Michael Szameit oder Angela und Karlheinz Steinmüller

Veröffentlicht am 08.04.2012 18:15:06 GMT+02:00
John Peters meint:
"Der Zug - Endstation Hölle" von Andreas Huber.

Kuck mal rein. Eine neue Art von Science-Fiction, gemischt mit etwas Horror und Fantasy. Ein echter Pageturner! Empfehle ich in letzter Zeit jedem, der auf anspruchsvolle Unterhaltung steht...

Lg. J.

Veröffentlicht am 09.04.2012 15:59:26 GMT+02:00
Marismeno meint:
Auch Frank Schätzing schreibt anspruchsvoll und spannend, allerdings finde ich gelungener als seinen SciFi-Roman Limit den Öko-Thriller Der Schwarm.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  13
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  17.10.2009
Jüngster Beitrag:  09.04.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen