Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Steampunk


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 25 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.04.2012 18:41:12 GMT+02:00
Lala meint:
Ich interessiere mich neuerdings für das Genre "Steampunk" (vielleicht weil ich eine Vorliebe für das viktorianische England habe). Könnt ihr mir einen Klassiker empfehlen? Gerne auf Englisch, Übersetzungen lese ich nur, wenn die Sprache wirklich gut ist. Horror und Splatter ertrage ich auch nur in Maßen, also nichts gar zu Blutrünstiges, gell. Ansonsten hoffe ich immer auf neue Entdeckungen.
LG, InaN
Antwort auf den Eintrag von Lala:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.04.2012 20:09:21 GMT+02:00
G.L. meint:
Hallo Lala,
versuchs mach mit der "The Parasol Protectorate"-Reihe von Gail Carriger. Das ist eher auf der romantischen Seite und sehr humorvoll. Der Stil, der Humor und die Aphorismen haben mich oft an das Theaterstück "The importance of being Earnest" von Oscar Wilde erinnert. Die Reihe hat inzwischen 5 Teile, die ersten 4 sind auch schon in deutscher Sprache erschienen.

Veröffentlicht am 30.04.2012 21:07:28 GMT+02:00
adam davids meint:
Hi Lala, ich würde mich deiner Suche gerne anschließen. Selbst habe ich aus dem Genre noch nichts gelesen, interessiere mich allerdings momentan auch sehr dafür und schleiche immer wieder um einige Romane drumherum. Gibt es da überhaupt schon "Klassiker"? Oder so etwas wie das Non plus ultra des Steampunk?

Aktuell tänzel ich um Boneshaker bzw. eher die dt. Ausgabe Boneshaker herum, bin aber sehr unschlüssig ...

LG, Adam.

Veröffentlicht am 30.04.2012 21:50:18 GMT+02:00
elfirina meint:
Naja, der ultimative Klassiker wäre Jules Verne: "20.000 Meilen unter dem Meer", "Reise nach dem Mittelpunkt der Erde" - das war der Anfang für den heutigen Steampunk.

Veröffentlicht am 30.04.2012 22:31:04 GMT+02:00
adam davids meint:
Vernes Erdmittelpunktreise fand ich sehr cool! Aber das sind ja "nur" die "Ideengeber" irgendwie ... Bücher, aus denen Versatzstücke genommen werden, Technik, futuristische Desigsn und Settings, oder? Vorbilder vom modernen Steampunk ... aber gut fände ich, wenn man in einem neueren Buch Vernes Ideen wiederfinden würde!

Veröffentlicht am 01.05.2012 09:25:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.05.2012 10:23:45 GMT+02:00
Tante Li meint:
Ist das nicht der Klassiker des Steampunks:
His Dark Materials: Der Goldene Kompass-Schuber, Das Magische Messer, Das Bernstein-Teleskop: Alle 3 Bände im Taschenbuchschuber
:-?

Wer die TARDIS aus Doctor Who - Complete Series 1-4 Box Set [23 DVDs] [UK Import] kennt, kann diese Filme auch dem Steampunk zuordnen.
Gibt es auch zu lesen!
Doctor Who: The Tardis Handbook
Doctor Who: The Stone Rose (Doctor Who (BBC Hardcover))
The Price of Paradise (Doctor Who)
...

Veröffentlicht am 02.05.2012 23:15:57 GMT+02:00
Lala meint:
Jules Verne kenne ich natürlich und ich finde ihn toll, aber ich schließe mich adam davids Meinung an: ich möchte gerne eine moderne Version seiner Erzählungen lesen.
Vielen Dank schon mal für eure Empfehlungen, ich werde sie mir ansehen und wenn ich selbst etwas finde, werde ich es hier einstellen.

Veröffentlicht am 03.05.2012 19:38:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.05.2012 19:42:51 GMT+02:00
Klassiker wären wohl tatsächlich Jules Vernes Werke, oder auch H. G. Wells "Die Zeitmaschine". Ebenfalls Klassiker des Genres - wenn auch noch ziemlich neu - und meiner Meinung nach sehr zu empfehlen: "Die Differenzmaschine" (William Gibson), "Diamond Age" (Neil Gaiman) und "Perdido Street Station" (China Miéville).
Aktuelles: Die "Leviathan"-Trilogie von Scott Westerfeld, die "Magierdämmerung"-Trilogie von Bernd Perplies, die schon genannte "Parasol Protectorat"-Reihe (wirklich sehr witzig!) und "Die Glasbücher der Traumfresser" von Gordon Dahlquist.

Bin gerade selbst sehr fasziniert von Steampunk, wie man sieht... :-D

Noch ein Nachtrag: Wenn Du das viktorianische England magst, könnte das Genre "Gaslight-Fantasy" etwas für Dich sein - eben Fantasy, die in dieser Zeit spielt (z. B. die Reihe "Die Feuerreiter Seiner Majestät" von Naomi Novik).

Veröffentlicht am 04.05.2012 03:47:02 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 04.05.2012 11:07:36 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 04.05.2012 09:24:50 GMT+02:00
Breumel meint:
Wikipedia ist da recht ergiebig:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Steampunk-Werken

Veröffentlicht am 04.05.2012 09:27:51 GMT+02:00
Breumel meint:
Was im weiteren Verlauf der Handlung zumindest teilweise zum Steampunk passen könnte, ist die Trilogie vom alten Königreich von Garth Nix:
The Abhorsen Trilogy Box Set

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2012 22:41:24 GMT+02:00
Lala meint:
Hallo Holly, danke für die Tipps. "Perdido Street Station" hatte ich auf meiner Suche schon gefunden, ich lese es gerade und bin zumindest von der Sprache und dem Erfindungsreichtum von Miéville sehr angetan.
"Diamond Age" musste ich ein bisschen suchen. Der Autor ist Neal Stephenson, nicht Neil Gaiman. Aber was ich darüber gelesen habe, gefällt mir, so dass ich es mir auch gekauft habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2012 22:42:06 GMT+02:00
Lala meint:
Danke, Breumel, das war ein guter Tip.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2012 16:50:38 GMT+02:00
Hallo Lala, entschuldige, da hatte ich die Autoren durcheinander gebracht... Schön, dass Du "Diamond Age" trotzdem gefunden hast. Ich wünsche Dir viel Vergnügen damit, und wenn Du irgend eine tolle Neuentdeckung im Bereich Steampunk machst, die hier noch nicht genannt wurde, dann trag sie doch bitte ein - bin nämlich selber auf der Suche nach Neuheiten :-)

Veröffentlicht am 05.05.2012 18:16:05 GMT+02:00
Die schon erwähnte Parasol Protectorate Reihe habe ich ebenfalls mit viel Vergnügen gelesen. :)

Außerdem: Vampire Empire, Book One: The Greyfriar, eine Art Steampunk meets Vampires meets Zorro Story. Fand ich immerhin gut genug um auf Band 2 neugierig zu sein.

Auf meiner Steampunk-Romance Leseliste steht ansonsten noch The Iron Duke von Meljean Brook.

Veröffentlicht am 05.05.2012 21:18:57 GMT+02:00
BlueNa meint:
Ich hätte noch "Worldshaker" von Richard Harland im Angebot oder die Pandaemonia-Trilogie von Christoph Lode (steampunkig angehaucht). "Das Mädchen mit dem Stahlkorsett" von Kady Cross ist eher Jugend-Steampunk, aber unterhaltsam. Bernd Perplies mit "Magierdämmerung" ist richtig klasse, kann ich auch nur empfehlen! Was auch eher unter Gaslight-Fantasy fällt ist "Die Mächte des Feuers" von Markus Heitz, mir hat die Mischung Drachen/Flugschiffe etc. sehr gut gefallen und Heitz schreibt wirklich toll.

Veröffentlicht am 06.05.2012 17:59:08 GMT+02:00
Anna H. meint:
Hineinpassen könnte da vielleicht das Buch Die Haarteppichknüpfer: Roman von Andreas Eschbach.
Spielt zwar nicht im viktorianischen Zeitalter, ist aber toll geschrieben.

Veröffentlicht am 08.05.2012 16:39:46 GMT+02:00
Arduinna meint:
Die Steampunkromane von Feder & Schwert sind im Gegensatz zu vielem, das in dieses Genre gepackt wird, lupenreiner Steampunk und sehr unterhaltsam. ;) (Außerdem: tolle Cover!)
Dafür am besten mal auf der Website stöbern, die haben eine eigene Steampunk-Kategorie.
www.feder-und-schwert.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2012 17:37:10 GMT+02:00
SuperVictor meint:
Hat der Steampunk denn auch schon seinen Weg in die ebooks gefunden? Oder muss ich dazu eine Schaufel Kohlen in meinen Dampf-Kindle werfen?

Ich bin ja nicht ganz sicher, ob das Genre wirklich was für mich ist, würde daher lieber erstmal für kleines Geld testen. Gibts da Empfehlungen für besonders günstiges Print oder eben Dampf-Book?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2012 17:48:57 GMT+02:00
Fantasy-Arne meint:
Mich würde ja interessieren, ob es passende Steampunk-Werke gibt, die sich als Basis für Rollenspiele eignen. In der Vergangenheit fand ich es ganz nett, ein gutes Fantasy-Buch zu lesen, daß meine Freunde noch nicht kannten. Das konnte man dann als Basis für eine Rollenspielrunde benutzen, geht aber natürlich nicht mit allen Büchern.

Gibt es da jemanden mit Erfahrung und Empfehlung?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2012 18:32:15 GMT+02:00
Thomas Diehl meint:
Zum Antesten empfiehlt sich in dem Genre auf deutsch im eBook in jedem Fall Aethergarn (Die Steampunk-Chroniken)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2012 18:28:53 GMT+02:00
Also, viele Steampunk-Vorbilder gibt es gratis als ebooks, da open domain z.B.:
http://www.feedbooks.com/search?query=Jules+Verne
http://www.feedbooks.com/book/32/the-time-machine
(Links unten gibt's eine Sprachauswahl)

Ansonsten hilft oft einfach googeln, da sich die Angebote ja ständig ändern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2012 16:22:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2012 17:22:02 GMT+02:00
netlibris meint:
Die Zeitmaschine von H.G.Wells spielt auch in Sir Williams Maschine. eine tragende Rolle.
@SuperVictor: obiges Buch aus dem Genre ist gut zu lesen und günstig.

Veröffentlicht am 21.05.2012 17:07:16 GMT+02:00
Frank Stein meint:
Der "Klassiker" des Steampunk ist sicher "Die Differenzmaschine" von Gibson/Sterling. Außerdem sehr gut: Der Comic "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" von Alan Moore. Zu den neueren Werken, die ich für "steampunkig" halte, gehören Oliver Plaschkas "Der Kristallpalast" (Feder&Schwert), Bernd Perplies' "Magierdämmerung" (LYX), Scott Westerfields "Leviathan" (CBJ), Shawn M. Peters' "Die Götter von Whitechapel" (Feder&Schwert), George Manns "Affinity Bridge" (Piper) und Jay Lakes "Die Räder der Welt" (Bastei).

Veröffentlicht am 22.05.2012 00:09:56 GMT+02:00
Versuche es mal mit "Die eiserne See. Wilde Sehnsucht" und "Die eiserne See.Flammendes Herz" von Meljean Brook.
Ebenfalls ist zu empfehlen "Electrica - Lord des Lichts" von Helene Henke.
Diese Bücher sind erst erschienen und treffen Steampunk sehr gut.

Gerade habe ich mir "Steam & Magic - Feuerspiel" von Cindy Spencer Pape bestellt und bin gespannt auf diese Geschichte.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

ARRAY(0xa52525b8)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  18
Beiträge insgesamt:  25
Erster Beitrag:  30.04.2012
Jüngster Beitrag:  22.05.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen