Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Das Lied von Eis und Feuer Band 9 ??


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.05.2008 13:01:35 GMT+02:00
S. Kies meint:
Weiß hier jemand vielleicht wann der nächste Band von der Eis und Feuer-Saga auf Deutsch heraus kommt ?? dauert ja wahrscheinlich noch...kennt ihr vielleicht ähnluch Bücher oder sowas in die Richtung wär nett wenn ihr mir nen paar Vorschläge machen könntet !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2008 14:02:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2008 19:07:29 GMT+02:00
SamaraMorgan meint:
Hallöchen!

Es steht noch gar nicht fest, wann genau der nächste Band auf englisch veröffentlich wird. Hab gerade gesehen, dass der Veröffentlichungstermin schon wieder verschoben wurde und zwar auf Mai 2009... Deshalb würde ich auch erst im Jahr 2010 mit den nächsten deutschen Bänden rechnen... Echt ätzend,wenn man so lange auf die Fortsetzungen warten muss.. Auf seiner Homepage hat George Martin aber schon 3 Kapitel aus dem neuen Buch veröffentlicht! Kannst ja mal reinschauen.

Ich kann dir wärmstens empfehlen "Das Spiel der Götter" von Steven Erikson zu lesen. Die Reihe hab ich nach "a song of ice and fire" angefangen und finde sie mittlerweile sogar ein bisschen besser. Außerdem lässt sich der Autor nicht so viel Zeit mit den Fortsetzungen ;)

Ansonsten ist die Zauberschiff-Reihe von Robin Hobb nicht schlecht! (und auch abgeschlossen ;) )

Ich hoffe,ich konnte dir etwas helfen! Wenn du noch Fragen hast - chica1904@gmx.de (msn-adresse)

liebe Grüße!

EDIT:
Hab mich verguckt... Die gebundene Ausgabe von "a dance with dragons" soll Ende Septemer 08 erscheinen und das Taschenbuch dann im Mai 09 - vielleicht hält Herr Martin ja endlich mal die Termine ein - dann können wir vll sogar Anfang-Mitte 09 mit der Übersetzung rechnen.

Veröffentlicht am 28.04.2009 19:49:16 GMT+02:00
hmm in seinen 7 buch auf deutsch schreibt er, dass er die 4 drauf folgenden schon fertig(8-12) hat also in englisch die 2 folgenden
und trodsdem ist bis jetzt nur bis band 8 drausen^^

Veröffentlicht am 29.04.2009 09:18:02 GMT+02:00
Urlik Skarsol meint:
Da findest du einige Vorschläge:
http://www.amazon.de/tag/fantasy/forum/ref=cm_cd_ef_tft_tp?%5Fencoding=UTF8

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2009 10:58:54 GMT+02:00
Dion71 meint:
Leuten mit Englischkenntnissen empfehle ich die Website des Autors. Dort gibt er unter "Ice & Fire Update" und "Not A Blog" in unregelmässigen Abständen Neuigkeiten zum Fortgang seiner Reihe bekannt.

http://www.georgerrmartin.com/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.09.2009 16:59:00 GMT+02:00
Hallo
hab zu meinem Bedauern gerade mitgeteilt bekommen (Verlag Blanvalet) daß der Band 9 noch nicht in Sicht ist. Es kann also noch lange dauern ....... dooooof doooof

Veröffentlicht am 31.05.2012 15:09:18 GMT+02:00
bonehunter meint:
Warnung an ALLE Altleser des Eis und Feuer-Zyklus:
Nach 8 Bänden in der Originalübersetzung hat der Verlag die Eis und Feuer Saga mit der Neufassung fortgesetzt Wer bisher alle Bände in der Fassung mit englischen Eigennahmen gelesen hat, wird jetzt vom Verlag gezwungen den eingedeutschten Mist zu lesen. Ein starkes Stück für einen eingeschworenen Fan. Denn wenn aus Jon Snow schon Jon Schnee wird, dann auch bitte auch gleich richtig: Johannes Schnee...Ha,haha ha! Und ein Schattenwolf namens Struppel geht überhaupt nicht. Also, wenn keine "lesbare" Version demnächst erscheint, war dies definitiv das letzte Buch, dass ich erworben habe. Schade, dass Herr Martin keine Kontaktadresse hat, würde gerne einmal seine Meinung dazu hören

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2012 15:14:07 GMT+02:00
Sabrina meint:
Und Harry Potter nennen wir mal, wo wir gerade dabei sind, Heinrich Töpfer :-) Ich finde diese Namen auch ... ungewohnt.

Veröffentlicht am 31.05.2012 19:33:55 GMT+02:00
Shiloh meint:
So ganz leicht hatte es der Übersetzer nicht. In den ersten Ausgaben wurde gemeckert, dass er nicht genug "eingedeutscht" hat. Da ich die alten Ausgaben zu lesen hatte, konnte ich die Beschwerden nicht nachvollziehen. Ich fand die Übersetzung ok. Bei einem englischsprachigen Autor erwarte ich englische Namen, auf jeden Fall, wenn es sich um Personen handelt. Bei der jetzt erschienen Ausgabe von Bd. 9 geht mir aber die Hutschnur hoch. Da ist wirklich jeder Name eingedeutscht: "Davos Seewert" anstelle von "Seaworth" und so geht es weiter. Vor lauter Zorn über die ungewohnten und unpassenden Namen kann ich die Geschichte gar nicht geniessen. Die wilde Teilung der englischen Ausgabe "A Feast of Crows" in vier deutsche Bände ist schon eine schwere Sünde des Verlagsverantwortlichen, aber diese Eindeutschung in der Übersetzung... Das macht kein Übersetzer freiwillig, deswegen will ich ihm auch keinen Vorwurf machen. Wer englisch lesen kann, sollte sich Bd. 9 (und 10) nicht antun. Alle anderen brauchen starke Nerven. Schade nur für ein wirklich gutes Buch!

Veröffentlicht am 01.06.2012 16:22:54 GMT+02:00
Für alle, die es nervt ein kleiner (illegaler und sehr arbeitsintensiver)Tipp:
E-Book in Word o.ä mit Hilfe der suchen/ersetzen-Funktion bearbeiten.
Viel Spaß dabei :D

Veröffentlicht am 02.06.2012 08:54:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.06.2012 18:12:33 GMT+02:00
Sunrise meint:
Ich kann wirklich verstehen, dass sich gerade die, die noch die alten Bücher gelesen haben, sich über die neue Übersetzung aufregen.
Begeistert bin ich auch nicht, aber so langsam müssen wir uns doch wirklich mal damit abfinden. Ich habe gerade mit Teil 9 angefangen
und muß sagen, dass ich mittlerweile ganz gut damit klar komme. Deswegen jetzt wie ein protziges Kind zu reagieren und zu sagen
"Nein, da lese ich nicht mehr weiter (auftrampel)", finde ich etwas übertrieben. Dafür ist die Geschichte zu gut.

Erst vor kurzem war ich auf einem Vortrag, wo es darum ging, dass wir in einer sehr schnellebigen Zeit leben und unbedingt dazu fähig sein müssen
uns schnell anzupassen um nicht stehen zu bleiben. Außer mir und ein einer Handvoll anderer scheint das ja jeder toll zu finden, deswegen wundere ich mich sehr,
dass doch soviele schon ein Problem mit ein paar Wörtern haben. Ich komischerweise nicht, wo ich doch so sehr der guten alten Zeit nachhänge;-)

Vor einem Jahr haben wir einen kleinen Kater bekommen, den wir Richard nannten. Nach drei Monaten haben wir festgestellt (bitte nicht lachen), dass
er eine Katze ist. Also nannten wir sie Cara. Die erste Woche war hart, aber Heute erinnert sich kaum noch jemand an den Namen Richard.
Also, haltet die Ohren steif, beisst euch durch und ihr werdet sehen: ALLES WIRD WIEDER GUT

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2012 17:53:34 GMT+02:00
AmazonFan meint:
Die Lösung ist für mich ganz einfach: Ich werde (bis auf weiteres) die weiteren Bücher nicht kaufen. Dafür habe ich mir die (für meinen Geschmack) sehr gelungene HBO-Serie (1.Staffel) auf Blu Ray gegönnt. Nun kann ich mich an die neuen Namen gewöhnen oder nach Belieben auf die Originaltonspur umschalten. Ich hoffe inständig, dass die Serie ausreichend kommerziell erfolgreich bleibt, um zügig weiter verfilmt zu werden.
Leider soll die mit Abstand größte Verbreitung allerdings über Downloadbörsen stattfinden und dadurch wird das Projekt jedenfalls nicht finanziert.

Veröffentlicht am 04.06.2012 15:36:54 GMT+02:00
Breumel meint:
Solange die Fernsehrechte sich gut verkaufen, ist die Gefahr nicht so groß. Mir reicht meine Aufnahme aus dem Fernsehen.
Aber ein komplexes Buch nur noch als Verfilmung anzusehen - da würde mir was fehlen, wenn mir das Buch gut gefallen hatte, weil es ja doch immer eine gekürzte Version ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  13
Beiträge insgesamt:  13
Erster Beitrag:  29.05.2008
Jüngster Beitrag:  04.06.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen