Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Suche neue Fantasy-Bücher/-Empfehlungen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 110 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.03.2013 18:10:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2013 18:27:24 GMT+01:00
ako meint:
Hallo ihr Fantasy-Leseratten.
Ich habe mal wieder Lust auf ein paar tolle Fantasy-Romane und finde nichts passendes. Was mir gefällt und was ich lesen möchte :

Steampunk
z.B. Die Stadt der Regenfresser und Folgebände
Tunnel - Das Licht der Finsternis

Dystopien ohne Liebesromanze:
Die Welt, wie wir sie kannten
Die Luft, die du atmest

Abenteuer-/Mystery-Thriller mit Sci-Fi- oder Fantasy-Elementen:
Korona: Thriller, Nebra: Thriller“, Projekt: Babylon

Science Fiction/Fantasy-Mix
Spektrum: Roman, Die Ritter der vierzig Inseln

gesellschaftskritische Fantasy, die neben einer netten Story auch eine Message hat
Die unendliche Geschichte, Momo, Mirandas Traum.

Was ich nicht mag, sind typische Genre-Romane mit Vampiren, Zwergen, Orks, Elfen, Gestaltwandler … und romance fantasy. Einzelbände und kurze Reihen bevorzugt.

Jetzt hoffe ich auf ein paar tolle Vorschläge von Euch.

Ach ja, eins noch: Ich habe diesen Thread nicht als Werbe-Plattform für Self-Publisher nebst Anhang gedacht.
Darum nur Bücher aus PUBLIKUMSVERLAGEN. Keine BOD, Druckkostenzuschussverlage, Eigenverlag und Kindle-Ebooks.
Auf unlektorierte Bücher, die kein Verlag haben wollte, habe ich keinen Bock.

Veröffentlicht am 05.03.2013 19:30:30 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.08.2013 11:47:28 GMT+02:00
Marismeno meint:
Hallo, ako,

Gerade hat der kleine britische Xin-Verlag seinen neuesten Isrogant-Roman herausgebracht: Diktatur: Reisende. Buch Drei. Ein Isrogant-Roman.
Es ist keine Eigenwerbung, auch wenn ich gestehen muss, dass ich für den Verlag derzeit selber einen Roman schreibe. Aber "Diktatur" ist von wem anders und wirklich sehr, sehr gut. Ein 700 Seiten starkes Werk über die Übernahme persönlicher Verantwortung in einer gesellschaftlichen Krisensituation, über den Umgang mit plötzlicher Machtfülle und die Gefahr von Kontollverlust über die eigentlich gut gemeinten Maßnahmen.

Die Kritiken sind bisher sehr gut, und ich würde es Dir nicht empfehlen, wenn ich nicht sicher wäre, dass es Deinen Geschmack trifft.
Vielleicht magst Du ja mal nachforschen:
Z.B. hier grimoires.de/buch/Diktatur_1133.html
oder hier: forum.phantastik-couch.de/board-1-idThread-1410.html

Veröffentlicht am 05.03.2013 19:44:03 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 21.04.2013 09:25:57 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 05.03.2013 19:53:18 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2013 19:54:45 GMT+01:00
ako meint:
@Marismeno
Danke für den Tip. Das Buch schaue ich mir an.

@Rolf H. Gloeckner
Ich habe es schon mal geschrieben. Aber weil ich ein geduldiger Mensch bin, wiederhole ich mich gerne: Ich bin an verlagslosen Indie-Büchern nicht interessiert.Auf unlektorierte Bücher, die kein Verlag haben wollte, habe ich keinen Bock!!

Veröffentlicht am 06.03.2013 09:38:46 GMT+01:00
Nymeria meint:
Hallo,

zum Thema Steampunk kann ich dir die Bücher von Pip Ballentine & Tee Morris empfehlen:

Books & Braun 01: Das Zeichen des Phoenix
Books & Braun 02: Die Janus-Affäre

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2013 11:03:53 GMT+01:00
ako meint:
@Nymeria

Danke für diesen Tip. Die Bücher schaue ich mir an.

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2013 14:41:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2013 14:42:37 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2013 23:52:39 GMT+01:00
Uwe Gehrke meint:
Dann sollte dieses Buch auch im Handel, btzw. natürlich bei Amazon erhältlich sein. Ich finde das aber nicht. Das ist vermutlich auch wieder ein Selbstverlag. Allerdings bei einem Blick auf die angegebene Homepge musste ich doch schlucken. MIssion Herodes lässt doch eher einen biblischen oder angeglichenen Text vermuten, dazu ist der Name zumindestens in der christlichen Tradition - höchst wahrscheinlich fälschlicherweise negativ besetzt. Ihn in einem Fantasy-Kontext zu verwenden schafft falsche Assoziationen.

Veröffentlicht am 11.03.2013 10:01:49 GMT+01:00
Schelli meint:
Der Weg des Richters von Michael Stackpole!

Veröffentlicht am 11.03.2013 17:30:57 GMT+01:00
J. Lobe meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 11.03.2013 17:44:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.03.2013 18:25:42 GMT+01:00
ako meint:
Schon wieder einer, der nicht lesen kann. Keine Kindle-ebooks oder Bücher von Self-Publishern ! Ist das SO schwer zu verstehen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2013 19:49:51 GMT+01:00
ako meint:
@Schelli
Danke für den Tip. Das Buch schaue ich mir an.

Falls noch jemand einige Geheimtips hat, immer her damit,,,

Veröffentlicht am 12.03.2013 09:22:40 GMT+01:00
Azahra meint:
Vielleicht das?
Königsmacher: Roman

Veröffentlicht am 12.03.2013 11:36:39 GMT+01:00
Affinity Bridge: Roman

Veröffentlicht am 13.03.2013 09:58:24 GMT+01:00
Frank Stein meint:
"Sturmnacht" von Jim Butcher, "Das Licht hinter den Wolken" von Oliver Plaschka, "Magierdämmerung" von Bernd Perplies, "Der Schattenschnitzer" von Christian von Aster, "Frozen" von Jens Schumacher

- alles spannende und unterhaltsame Bücher :)

Beste Grüße
FS

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2013 12:02:03 GMT+01:00
Jana & Donna meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 14.03.2013 11:33:41 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.03.2013 11:39:24 GMT+01:00
tinkerbell meint:
Zu Steampunk würde mir folgendes einfallen: Leviathan - Die geheime Mission: Roman, Wolkenpanther: Roman (Gulliver), Worldshaker: Roman.

Dark Love: Roman ist eine Mischung aus Steampunk, Dystopie und Zombieroman. Mir hat das ganz gut gefallen, aber ist ja Geschmacksache. Eine Liebsgeschichte gibts zwar auch, aber sehr dezent und nicht im Vordergrund.

Vielleicht könnte dir auch Pastworld gefallen.

Eine Dystopie ohne Liebesgeschichte zu finden ist aktuell wie die Nadel im Heuhaufen zu finden. Vielleicht dieses Buch? Siberia

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2013 17:40:23 GMT+01:00
Heero Miketta meint:
*seufz* Leider ist das Buch noch immer nicht auf Amazon angekommen. Warum auch immer.

Veröffentlicht am 14.03.2013 17:43:18 GMT+01:00
Heero Miketta meint:
Es IST keine Fantasy, sondern irgendwie Science Fiction, aber ich war total beeindruckt von der Wucht und den fantastischen Ideen:
Dan Simmons Hyperion.

Es ist sehr fantastisch, sehr gesellschaftskritisch und sehr mitreißend. Wenn Dir Steampunk gefällt, könnte das was für Dich sein.

Die Hyperion-Gesänge - Zwei Romane in einem Band: Hyperion / Der Sturz von Hyperion

Veröffentlicht am 14.03.2013 21:32:17 GMT+01:00
Breumel meint:
Hast Du es mal mit Tad Williams Otherland 1 - 4 versucht? Ich fand die Bücher ziemlich spannend. Ist SF, aber mit kritischen und phantastischen Elementen. Ist nicht gerade kurz, aber mit den vier Bänden auch abgeschlossen.

Nicht klassische Fantasy, aber du könntest es auch mal mit Der Schwarm: Roman probieren. Zumiondest die erste Hälfte fand ich extrem spannend, dann wird's nach einem kurzen Hänger etwas actionlastig. Ist zumindest gesellschaftskritisch und unterhaltsam.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 19:43:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2013 19:44:05 GMT+01:00
Warum findest man das Buch "Mission Herodes" ausgerechnet nicht bei Amazon?

Veröffentlicht am 16.03.2013 11:05:50 GMT+01:00
Jan Grunow meint:
@ Breumel: schließe mich da beim Schwarm gerne an. Die erste Hälfte war so spannend, dass sie einen sogar durch die zweite getragen hat. Und wir reden ja von 1000 engbedruckten Seiten, von denen die letzten 500 eher einem mittelmäßigen Bruce Willis Actionkracher glichen. Verpasst haben sollte man das Buch trotzdem nicht, vielleicht gefällt ja anderen Lesern ja genau diese zweite Hälfte besser...

TOM - Zeitreise einmal anders

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2013 08:47:59 GMT+01:00
pit meint:
'Keines Menschen Sohn' und 'Das Skorpionenhaus', das ich gerade lese. Das ist bestimmt etwas für dich. Viel Spaß.

Veröffentlicht am 18.03.2013 09:00:23 GMT+01:00
ako meint:
Was ist denn hier ausgebrochen? Haben die spammenden Jungautoren jetzt endlich auch dieses Thread für sich entdeckt? Na bravo....

Allen anderen vielen Dank für die tollen Buchvorschläge. Da sind einige Bücher bei, die ich mir jetzt anschauen werde. Falls noch jemand irgendwelche Geheimtipps hat, immer her damit....

Veröffentlicht am 18.03.2013 16:58:47 GMT+01:00
Marismeno meint:
Von der Leipziger Buchmesse habe ich mir den Katalog vom Verlag "Feder und Schwert" mitgebracht, der u.a. ja auch die Harry-Dresden-Bücher herausbringen (Weswegen man wohl einen gewissen Qualitätsanspruch unterstellen darf). Jedenfalls haben die jetzt auch einiges an Steampunk im Programm. Vielleicht findest Du da etwas für dich.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  49
Beiträge insgesamt:  110
Erster Beitrag:  05.03.2013
Jüngster Beitrag:  14.10.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen