Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Suche neue Fantasy-Bücher/-Empfehlungen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 110 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 14.10.2014 23:29:52 GMT+02:00
Marismeno meint:
In dem Zusammenhang fällt mir ein, dass ich mal mit meiner früheren Lehrerin diskutiert habe, dass heutzutage auch Fantasy in der Schule thematisiert würde. Sie meinte, ja, das wäre eine relativ neue Entwicklung- Und ich: Stimmt, wir haben damals nur Goethes 'Faust' und Kafkas 'Verwandlung' gelesen. Da hat sie gelacht und mir Recht gegeben.

Was ich damit sagen will, ist, dass viele Klassiker heutzutage absolut als Fantasy-Literatur eingestuft werden könnten, von den ganzen antiken Göttersagen über Shakespeares Sommernachtstraum bis zumr Gulliver-Reihe und zu Jules Vernes Geheimnisvoller Insel, der Reise zum Mittelpunkt der Erde, usw. Den Sommernachtstraum habe ich neulich erst gelesen (Kostenlose Klassiker im Kindle-Shop) und mich hervorragend unterhalten gefühlt. Vielleicht ist das auch mal ein Tip für alle, die grad nichts interessantes Neues entdecken können.

Veröffentlicht am 10.10.2014 16:46:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2014 16:55:14 GMT+02:00
ako meint:
Wie schön: Endlich mal ein paar neue Buchvorschläge. Da gehe ich gleich mal stöbern. Ich habe inzwischen ein paar Fantasy-Romane gelesen, die mir auch sehr gut gefallen haben:

Labyrinth der Spiegel: Roman
Der falsche Spiegel: Roman
Weltengänger
Weltenträumer
Das verbotene Eden. David und Juna: Roman (PAN)

Von "Das verbotene Eden" gibt es als Ebook eine günstige Gesamtausgabe mit allen drei Bänden Das verbotene Eden: Gesamtausgabe für 14,99 statt 45,00 Euro für die Einzelbände.

Grüss an alle. ich hoffe Ihr habt noch ein paar tolle Bücher für mich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2014 21:14:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2014 21:15:45 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Stimmt, der Perplies ist auch noch ein Autor, den man aufzählen kann. Von dem habe ich aber nur die Serie Magierdämmerung gelesen. Die war sehr gut. Besonders daran war für mich der historische Hintergrund und die dem Zeitraum angepasste Sprache.

Da kann ich mir ja mal seine neue Schreibe anschauen, vielleicht ist das ja was für mich.

Veröffentlicht am 09.10.2014 20:54:45 GMT+02:00
Yong Y. He meint:
Jetzt treffen die ja nicht alle exakt die Wunschliste des Threaderstellers, aber vielleicht dennoch eine gute Hitliste - hier sind die Finalisten des Deutschen Phantastik Preises. Da sind schon ein paar Goldstücke dabei:

Bester deutschsprachiger Roman:

Ann-Kathrin Karschnick: “Phoenix – Tochter der Asche” (Papierverzierer)
Bernd Perplies: “Das geraubte Paradie”s (Egmont-LYX)
Oliver Plaschka: “Das Licht hinter den Wolken” (Klett-Cotta)
Thilo Corzilius: “Dorn” (Piper)
Tian Di: “Reisende 3 – Diktatur” (Xin)

Bestes deutschsprachiges Romandebüt:

Alessandra Reß: “Vor meiner Ewigkeit” (Art Skript Phantastik)
Gaby Wohlrab: “Eldorin – Das verborgene Land” (Vier Raben)
Sabrina ´elezný: “Kondorkinder – Die Suche nach den verlorenen Geschichten” (Mondwolf)
Selma J. Spieweg: “Rattenauge … etwas Besseres als den Tod …” (Qindie)
Simon André Kledtke: “Sarania – Das Vermächtnis der Magier” (UBV)

Bester internationaler Roman:

Ben Aaronovitch: “Ein Wispern unter Baker Street” (dtv)
Brent Weeks: “Die blendende Klinge” (Blanvalet)
George R. R. Martin: “Der Heckenritter von Westeros – Das Urteil der Sieben” (Penhaligon)
Jo Walton: “In einer anderen Welt” (Golkonda)
Peter V. Brett: “Die Flammen der Dämmerung” (Heyne)
Stephen King: “Doctor Sleep” (Heyne)
Tad Williams: “Die dunklen Gassen des Himmels” (Klett-Cotta)
Terry Pratchett: “Dunkle Halunken” (ivi)

Beste deutschsprachige Kurzgeschichte:

Barbara Wegener: “New Eden” (aus: Schockstarre #9 [Chichili])
Heike Schrapper: “Gotteskrieger” (aus: Krieger [Low])
Jacqueline Montemurri: “Reise in den Kosmos” (aus: Fremde Welt [Epv])
Markus Heitkamp: “Soldat und Krieger” (aus: Krieger [Low])
Miriam Schäfer: “Claire” (aus: Weltentor 2013 Mystery [Noel])

Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung:

Ann-Kathrin Karschnick & Torsten Exter [Hg]: “Krieger” (Low)
Christian Vogt [Hg]: “Eis und Dampf” (Feder & Schwert)
Jacqueline Montemurri: “Fremde Welt” (Epv)
Peter Hellinger: “Die Schreiberlinge – Vampyrus” (art & words)
Steampunk “1851” (Art Skript Phantastik)

Beste Serie:

Andrea Bottlinger: “Beyond” (Rohde)
Andreas Suchanek: “Heliosphere 2265″ (Greenlight Press)
“DSA – Das schwarze Auge” (Ulisses Spiele)
“Perry Rhodan” (VPM)
Tian Di: “Isrogant” (Xin)

Bester Grafiker:

Arndt Drechsler
Crossvalley Smith
Gaby Wohlrab
Mia Steingräber
Timo Kümmel

Bestes Sekundärwerk:

“Geek!” (Panini Comics)
Hermann Ritter & Michael Haitel: “Magira – Jahrbuch zur Fantasy 2013″
Hermann Urbanek: “Die Perry Rhodan Chronik Band 3: 1981-1995″ (Hannibal)
“Nautilus – Abenteuer & Phantastik” (Abenteuer Medien)
“phantastisch!” (Atlantis)
Thomas Michalski: “Lovecraft und Duve” (BoD)

Beste Internet-Seite:

http://www.bibliotheka-phantastika.de
http://www.fantasy-news.com
http://www.fantasybuch.de
http://www.geisterspiegel.de
http://www.phantastik-couch.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2014 20:41:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2014 20:42:16 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Das hoffe ich sehr. ;)

im Nachhinein ist mir noch die Schattentänzer-Reihe von Alexey Pehov eingefallen. Diese hat mir sehr gut gefallen, weil der Autor eine wunderbare Art zu Schreiben hat. Eine etwas flapsige, spaßige und doch sehr bildhafte Sprache macht diese Serie meiner Meinung nach trotz ein paar Längen sehr lesenswert. Hier kommen zwar altbekannte Fantasiefiguren (Elfen, Orks, Zwerge, Gnome, etc.) vor, jedoch artet es nicht in eine Aufzählung aus.

Auch die Serie von Ben Aaronovich hat etwas sehr Ansprechendes. Die Serie sticht besonders dadurch hervor, dass sie in der heutigen Zeit im modernen London spielt und - ähnlich wie bei Harry Potter - eine magische Welt, verborgen vor dem Rest der Bevölkerung existiert. Hier wird der jugendliche Schüler jedoch durch einen frischgebackenen Polizisten ersetzt.

Weiterhin stehen bei mir noch die Bücher von Kristin Cashore im Regal. Die Beschenkte und die Königliche spielen in Etwa zur gleichen Zeit und dem gleichen räumlichen Umfeld. Das dritte Buch "Die Flammende" spielt in der gleichen Welt aber zu einer anderen Zeit - und ich glaube - noch vor den beiden anderen Büchern.

Veröffentlicht am 09.10.2014 08:38:29 GMT+02:00
Franzi&Sebi meint:
Vielen Dank für die Tipps :-) ja wenn alle Fantasy-fans ;-) zusammen halten geht uns der Lesestoff sicher nie aus!

Veröffentlicht am 08.10.2014 14:58:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.10.2014 14:59:40 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
ich würde mich freuen, wenn der Thread wieder auflebt, deswegen hier mal meine Vorschläge

Die Heilerin von Janice Hardy (1. von 3 Bänden)
Die Assassine von Jushua Palmatier (1. von 3 Bänden)
Eona von Alison Goodman (1. von 2 Bänden)
Der magische Reiter von Kristen Britain (Band 1 von bisher 5)

Alle vier Serien gehören zu meinen Lieblingen.
Gut, aber nicht so gut hat mir auch die Story in Die Diebin - Die Tochter des Magiers 01 (1. von 3 Bänden) von Torsten Fink gefallen.

vielleicht ist ja was für dich dabei

Veröffentlicht am 07.10.2014 18:56:22 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 07.10.2014 18:56:35 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 14.05.2014 02:33:30 GMT+02:00
Lekereni meint:
Vom 14. bis 18.05.2014 gibt es folgenden Fantasy E-Book Roman kostenlos:

Die kuriosen Abenteuer der J.J. Smith 01: Oma Vettel

Auftaktband zu einer Fantasy-Trilogie.
J.J. Smith ist ein modernes Mädchen, das seit acht Jahren in einem Internat auf der Nordinsel Neuseelands lebt. An die Zeit vor ihrem sechsten Geburtstag, hat sie jegliche Erinnerung verloren. Sie weiß nur, das ihre Eltern verstorben sind. Dennoch führt sie bis jetzt, unter der Obhut des Hausmädchens Pippa, ein fröhliches und unbeschwertes Leben.
In letzter Zeit, geschehen allerdings immer öfter mysteriöse Dinge, die zu zahlreichen Konflikten mit ihrem Umfeld führen. Zudem plagen sie bizarre Alpträume.
Kurz vor ihrem vierzehnten Geburtstag, wird sie völlig unerwartet und auf ziemlich kuriose Weise mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Sie erfährt, das sie doch noch eine Großmutter hat, die mit ihrem eigentümlichen Diener auf der Südinsel lebt. Trotz anfänglicher Bedenken, entschließt sich J.J., die Weihnachtsferien auf dem geheimnisvollen Anwesen von Oma Vettel zu verbringen.
Ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse, die das bisherige Leben des Mädchens grundlegend verändern. Es ist der Beginn eines gewaltigen Abenteuers voller vergessener Magie, dunkler Familiengeheimnisse, schmerzhafter Erinnerungen, Liebe, Verrat, Freundschaft und folgenschwerer Entscheidungen, die das Mädchen, mehr als einmal an ihre Grenzen bringen.
Ihre größte Herausforderung erwartet sie allerdings im dunklen Phad, wo sie mit ihrer wahren Bestimmung konfrontiert wird. Der mysteriöse Junge Linus und die Halfies Lincoln, Diggler und Flick, magische Geschöpfe die Opfer fehlgeschlagener Zaubersprüche und Zauberexperimente geworden sind, begleiten sie auf dieser Reise, die einen vollkommen unerwarteten Abschluss findet.

Veröffentlicht am 07.02.2014 20:06:38 GMT+01:00
L von Lisa Blech.
Urban Fantasy/ Fantasy/ Jugendbuch. ^^

Veröffentlicht am 23.12.2013 09:39:57 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 23.12.2013 09:40:05 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2013 19:11:41 GMT+02:00
Hi, mein Buch wird im Winter beim Papierfresserchen-Verlag veröffentlicht, es ist eine Sammlung von Fantasy- und Mysterykurzgeschichten (Eigenwerbung :P ABER es wird lektoriert und alles, also... keine Sorge, wird alles von Lektoren überarbeitet) ...nennt sich "der letzte Glockenschlag", ist weder Romance noch "typische Genreroman", insofern vielleicht interessant für dich. Was du sonst kennst, weiß ich nicht, aber H.P.Lovecraft kann ich wirklich nur empfehlen. Das Bekannteste von ihm dürfte der Cthulhu-Mythos sein, der mich sehr begeistert hat... zur Zeit lese ich fast ausschließlich Romane von ihm.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2013 12:30:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.09.2013 18:11:29 GMT+02:00
ako meint:
Das mit den dicken Büchern kann ich verstehen, ich lese mittlerweile auch lieber Ebooks. Aber keine Kindle. Deine Buchvorschläge klingen interessant. Schaue ich mir gleich an..,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2013 11:05:26 GMT+02:00
Breumel meint:
> Hat noch jemand ein paar intessante Bücher für mich???

Nee, für dich nicht - du willst keinen Kindle, und ich weigere mich mittlerweile, dicke Bücher durch die Gegend zu schleppen... ;-)

Hatte ich dir eigentlich schon mal eine meiner Lieblings-Trilogien vorgeschlagen, von Garth Nix 'Das alte Königreich'? Fantasy mit Nekromantie und ein bißchen Steampunk, erotikfrei...

Sabriel: Das Alte Königreich, Bd. 1. Roman
Lirael: Das Alte Königreich, Bd. 2
Abhorsen: Das Alte Königreich, Bd. 3

oder auf englisch The Abhorsen Trilogy Box Set

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2013 10:06:31 GMT+02:00
ako meint:
Da ich keinen Kindle habe, kann ich dieses ebook auch nicht lesen. Trotzdem viel Spaß damit...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2013 22:22:51 GMT+02:00
Hallo Ako,

ich habe hier ein super tolles eBook "Cameron Kerr" - Cameron Kerr: Band 1: Der Cop aus der Hölle

Wünsche Dir dabei viel Spaß...

Veröffentlicht am 27.09.2013 21:50:20 GMT+02:00
ako meint:
Hier ist ja echt tote Hose!!! Hat noch jemand ein paar intessante Bücher für mich???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2013 20:33:10 GMT+02:00
ako meint:
Ach nee! Schon wieder einer... Für Eigenwerbung gibt es das Autorenforum. Bücher von Autoren , die hier in den kundenforen werben, lese ich grundsätzlich nicht,

Veröffentlicht am 16.09.2013 18:41:04 GMT+02:00
Felix meint:
Hallo,

ich bin selbst Schriftsteller und habe bereits drei aufeinander aufbauende Fantasyromane im AAVAA Verlag veröffentlicht, die alle in meiner fiktiven Welt ,,Epsor'' spielen.
Es geht um zwei angehende Iatas (Ritter) die, begleitet von ihrem Meister, versuchen die Wiedererweckung eines dunklen Gottes zu verhindern, welcher einst über eine inzwischen ausgerottete Rasse geherrscht hat.
Schon recht bald stellt sich jedoch heraus, dass die als ausgestorben Geltenden nicht ganz so Tod sind, wie ihnen nachgesagt wird und dass der dunkle Gott sich für die Zeit der Verbannung schrecklich rächen will ...

Ich würde mich freuen, wenn ich jemandes Interesse geweckt habe, den Link zum ersten Band findet ihr hier:
Das Biest in Dir I: Das Urteil der Götter

Und falls es noch Fragen an mich geben sollte, könnt ihr mich auch gern unter meiner Fan E-Mail Adresse anschreiben: Das.Biest.in.Dir@web.de

Veröffentlicht am 27.08.2013 18:52:19 GMT+02:00
ako meint:
@Heero Miketta

Sag ich ja! Dieser Thread wird immer mehr zur Dauerwerbesendung. Nur noch Eigenwerbung für grottenschlechte Indie-Bücher *gäääähn*.
Also liebe Indie-Autoren : Neiiiiiiiiin, ich lese eure Bücher nicht. Da könnt ihr mich noch so mit Buchvorschlägen zumüllen .Trollt euch ins Autorenforum. Da stört ihr keinen ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2013 14:04:09 GMT+02:00
Heero Miketta meint:
Mensch Andrea,
lies doch mal das Eingangsposting.

"Ach ja, eins noch: Ich habe diesen Thread nicht als Werbe-Plattform für Self-Publisher nebst Anhang gedacht.
Darum nur Bücher aus PUBLIKUMSVERLAGEN. Keine BOD, Druckkostenzuschussverlage, Eigenverlag und Kindle-Ebooks.
Auf unlektorierte Bücher, die kein Verlag haben wollte, habe ich keinen Bock."

Abgesehen davon sagt Ako auch, dass er keinen Kindle hat.
Eigenwerbung kann echt ziemlich nerven, vor allem in dieser Copy&Paste-Weise, wo nicht mal der Thread auch nur rudimentär gelesen wird.

Veröffentlicht am 21.08.2013 13:39:14 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 02.08.2013 22:22:57 GMT+02:00
pusteblume meint:
Hi,

da empfehle ich Dir gleich zwei von einem tollen Autor - Erik Kellen:
"GezeitenZauber - Die Bestimmung"
GezeitenZauber - Die Bestimmung (Band 1)
Und gaaanz frisch auf dem Markt:
"Das Lied von Anevay & Robert"
Das Lied von Anevay & Robert (The Empires of Stones, Band 1)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2013 18:02:20 GMT+02:00
ako meint:
@J.Lobe

Schon wieder Eigenwerbung *gääähn*.
Das ist jetzt schon das dritte Mal, dass Du in diesem Thread Deine grottigen Bücher vorstellst. Langsam reicht es!! Wer hat schon Lust, an einer Dauerwerbesendung teilzunehmen. Troll Dich gefälligst ins Autorenforum, da störst Du keinen...

Veröffentlicht am 28.07.2013 22:24:38 GMT+02:00
J. Lobe meint:
Ein Jahr hat Allan in seiner Heimat verlebt, ehe er sich auf die Suche nach dem Dorfältesten Igos begibt - und somit auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Er gerät in ein Paralleluniversum, welches Tylonia so ähnlich und doch so andersartig ist.
Mein zweites Buch Allan - Die Suche nach dem Ich ist als e-book und Taschenbuch erschienen. Es ist der zweite Band der Allan-Trilogie.

Kurzbeschreibung:
Die Moags - Kreaturen, welche unter der Schirmherrschaft eines mysteriösen Maskenträgers stehen - entführen ein kleines Mädchen. Mitsamt seines Vaters und seiner Schwester begibt er sich auf die waghalsige Suche nach ihm, bei der er auch auf Antworten auf seine Fragen stößt. Wo komme ich her? Zu wem gehöre ich? Von wem stamme ich ab? Und was hat es mit dieser ominösen Maske auf sich, welche der Fremde trägt? Um dies herauszufinden, dringt er immer tiefer in die Gesetze der Götter ein und findet Unglaubliches heraus. Begibt euch mit Allan in ein phantastisches Abenteuer, welches euch nicht mehr loslässt.
Die Suche nach dem Ich hat begonnen ...

Mehr Infos findet ihr unter www.jessicalobe.jimdo.com

Auch erhältlich: Allan - Das Relikt der Götter (Band 1 der Allan-Trilogie)
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  49
Beiträge insgesamt:  110
Erster Beitrag:  05.03.2013
Jüngster Beitrag:  14.10.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 11 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen