Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Dark Fantasy, "erwachsene" Fantasy


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 28.03.2014 23:01:43 GMT+01:00
Wenn Du Abercrombie magst, probier mal The Heresy Within (Book 1 of The Ties that Bind) und die beiden folgenden, siehe auch meine Rezension dazu.

Veröffentlicht am 20.03.2014 20:48:32 GMT+01:00
S. Peiffer meint:
Vielen Dank schonmal für die vielen Vorschläge :-) Einiges davon hört sich schon gut an.

The Parasol Protectorate Boxed Set: Soulless, Changeless, Blameless, Heartless and Timeless ist mir schonmal vorgeschlagen worden, ich denke, dass das auf jeden Fall in meinen Einkaufswagen wandert.

Veröffentlicht am 19.03.2014 18:59:35 GMT+01:00
Lilly meint:
Ich kann die Prinz der Klingen Reihe von Torsten Fink empfehlen und Pandaemonium Reihe von Christoph Lode :)

Veröffentlicht am 19.03.2014 15:32:03 GMT+01:00
A. D. meint:
Hier ein paar Namen, die ich mir notieren würde: Scott Lynch, George R. R. Martin (falls noch nicht bekannt), Scott Bakker, Glen Cook, China Mieville, Steven Erikson, Robin Hobb (wie bereits erwähnt), Patrick Rothuss, Stephen R. Donaldson. Gene Wolfe, Jeff Vandermeer, Mark Lawrence (hab ich noch nicht gelesen, aber viel gutes gehört).

Sind alle ziemlich verschieden, aber zähle ich alles zu eher erwachsener Fantasy mit einigen dunklen Elementen.

Veröffentlicht am 19.03.2014 08:53:12 GMT+01:00
Breumel meint:
Die Nightrunner liebe ich auch. Wenn es mal etwas humorvoller sein darf, kannst du mal die Steampunk Reihe um Lady Alexia probieren (The Parasol Protectorates), die Protagonisten sind erwachsen und die Stories haben Inhalt.

The Parasol Protectorate Boxed Set: Soulless, Changeless, Blameless, Heartless and Timeless Hier sind alle TB auf englisch drin.
Auf deutsch ist der erste Band Glühende Dunkelheit: Roman - [Lady Alexia 1]

Spannend fand ich die Trilogie 'Das alte Königreich' von Garth Nix. Manche sehen es als YA Fantasy, kann ich so aber nicht bestätigen. Geht um Nekromantie und liest sich sehr flüssig.
The Abhorsen Trilogy Box Set bzw. auf deutsch ist der erste Band Sabriel: Das Alte Königreich, Bd. 1. Roman

Schon mal Robin Hobb gelesen? Die beiden Weitseher-Trilogien sind klasse, aber besonders gut fand ich die Zauberschiffe. Müßten dir eigentlich gefallen.
Ship of Magic (The Liveship Traders, Book 1) Richtig dicke EBooks zum tollen Preis.
The Mad Ship (The Liveship Traders, Book 2)
Ship of Destiny (The Liveship Traders, Book 3)

Und eines meiner Lieblingsbücher ist The Deed of Paksenarrion: The Deed of Paksenarrion omnibus (The deed of Paksenarrion Series)
Hier entwickelt sich eine Farmerstochter zur Söldnerin und dann weiter, extrem spannend und ohne Lovestory.

Ebenso The Sun Wolf and Starhawk Series: The Ladies of Mandrigyn, The Witches of Wenshar, and The Dark Hand of Magic von Barbara Hambly.
Hier entwickelt ein Söldner magische Kräfte und muß plötzlich die Seiten wechseln und rätselhafte Ereignisse aufklären.

Veröffentlicht am 18.03.2014 23:27:09 GMT+01:00
crookedwood meint:
Wenn Du Flewelling und Abercrombie mochtest, könntest Du es mal mit Ginn Hale versuchen.
Die Bücher sind, so weit ich informiert bin, bisher nur auf englisch erschienen,
aber dafür gedruckt und als e-book. (da lohnt sich auch der Preisvergleich!)

Um zu schaun ob Dir der Schreibstil überhaupt zusagt wäre:
Wicked Gentlemen
ganz gut geeignet.

Dann hat sie noch "Reihen" veröffentlicht - einmal:

Lord of the White Hell Book One (The Cadeleonian Series)
Lord of the White Hell Book Two (The Cadeleonian Series)

Die beiden Bücher bilden eine abgeschlossene Geschichte, Ende des Jahres sollen weitere 2 Bücher,
die in dem selben Setting spielen, erscheinen. Die Protagonisten sind tatsächlich noch jung,
es ist aber definitiv kein YA!

Dann gäb es noch die Rifter Serie:
THE SHATTERED GATES (RIFTER #01) BY HALE, GINN (AUTHOR)PAPERBACK
THE HOLY ROAD (RIFTER #02) BY HALE, GINN (AUTHOR)PAPERBACK
HIS SACRED BONES (RIFTER (BLIND EYE BOOKS) #03) BY HALE, GINN (AUTHOR)PAPERBACK
Hier sind die Protagonisten auch schon ausgewachsen.

> Ach so, bevor ich mir wieder anhören muss ich würde meine eigenen Bücher bewerben - Nein, die genannte Autorin ist eine Amerikanerin
und ich schreibe hauptsächlich Einkaufzettel und Postkarten! < :)

Ersteintrag: 18.03.2014 21:52:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.03.2014 21:58:36 GMT+01:00
S. Peiffer meint:
Hallo zusammen,

ich hangle mich hier schon oft durch die Foren auf der suche nach neuen Büchern. Oft haben mir die Diskussionen auch geholfen :-)

Nun benötige ich Hilfe, da es mir in letzter Zeit öfter passiert ist, dass ich eine Reihe angefangen habe zu lesen, die dann im 2. oder 3. Buch überhaupt nicht mehr mein Fall war.

Beispiele dafür sind Der Weg in die Schatten: Roman - [Die Schatten-Trilogie 1], dieser hat mir sehr gut gefallen, der 2. Teil dann wieder gar nicht, und Kinder des Nebels: Roman, hier dasselbe.

Sehr gut gefallen haben mir die Klingen Bücher von Abercrombie und die Nightrunner Serie von Lynn Flewelling.

Meine Fragen: Wenn mir eine Reihe eines Autoren nicht mehr so zusagt, hat es Sinn, in andere reinzulesen und wenn ja, in welche? Gerade die beiden oben genannten sind ja sehr präsent.

Welche Alternativen gibt es, mit ähnlichem Anfangssetting, die sich dann anders entwickeln?

Wenn möglich möchte ich "erwachsene" Bücher lesen. Die Protagonisten können zwar noch jung sein, aber im Moment habe ich genug von den Young Adult Dystopien ;-)
Ach ja, englische und/oder kindle Versionen sind auch ok.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  18.03.2014
Jüngster Beitrag:  28.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen