Kunden diskutieren > fachbücher Diskussionsforum

Facharbeit Süd-Korea


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.09.2010 12:34:49 GMT+02:00
L. Burkhart meint:
Hallo,
ich habe mich jetzt dazu entschieden eine Facharbeit über Süd-Korea zu schreiben. Mein Sozialkundelehrer ist auch sehr angetan von der Idee. Folgende Punkte möchte ich besonders beleuchten:
- die Mentalität der Süd-Koreaner, die Art, wie sie auf die Wirtschaft getrimmt werden
- Ein Vergleich der Mentalität der Koreaner und Deutschen, die sich evtl. mehr gleicht wie etwa mit den Amerikanern, mit Blick auf die Teilung DDR - BRD und Süd-Korea - Nordkorea und den Fleiß der Völker
- die Wirtschaft der Süd-Koreaner allgemein
- die rasante wirtschaftliche Entwicklung, vom Niemandsland zur wirtschaftlichen "Macht"

Kennt jemand vielleicht gute Bücher und Literatur zu meinen Themen? Hat jemand Anregungen, Kritik und Vorschläge für meine Facharbeit?
Da ich mich noch nichtmal in der Anfangsphase meiner Facharbeit befinde, freu ich mich auf jede Anregung! :)

Gruß Leon

Veröffentlicht am 22.09.2010 21:40:01 GMT+02:00
.

Veröffentlicht am 23.09.2010 17:47:06 GMT+02:00
L. Burkhart meint:
Aha?!

Veröffentlicht am 24.09.2010 14:06:40 GMT+02:00
RS meint:
Servus,

Deine Idee ist nicht schlecht. Ich kann dir drei Bücher empfehlen, die ich auch für meine Arbeit verwendet habe Kleine Geschichte Koreas (ISBN: 3406528414), Südkorea und Nordkorea - Einführung in Geschichte, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (ISBN: 978-3593377391) und Der vergessene Krieg - Korea 1950-1953 (ISBN: 978-3789283123).

Hoffe das ich dir weiter geholfen habe.

Veröffentlicht am 24.09.2010 19:04:36 GMT+02:00
L. Burkhart meint:
Ja danke, die Bücher hatte ich mir schon in den Lesezeichen gespeichert. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2010 17:38:13 GMT+02:00
NiklasL meint:
Keine Buchempfehlung, aber: sei Vorsichtig mit Begriffen wie "Mentalität", "getrimmt", "Fleiß der Völker". Da raufen sich Soziologen und Sozialkundler meistens die Haare, denn es klingt ein wenig voreingenommen und tendenziös. Gerade wenn du in Sozialkunde ein sozio-ökonomisches Thema behandelst, müsstest du die Begriffe entweder genauer beleuchten, oder aber kenntlich machen, dass es nicht "deine" Begriffe sind und du sie benutzt um sie zu untersuchen (was ist das Südkorea-Bild hier?, ist es eines von getrimmt sein? und falls ja, stimmt es oder nicht? Falls es stimmt, sehen das SKoreaner auch so und wieso, und falls es nicht stimmt, woher kommt das dieses Bild?). Oder du gibst an dass du einfach mal davon ausgehst, aber durchaus weißt, das es dazu auch andere Positionen gibt. Ansonsten sieht es so aus, als wärst du der Meinung Südkoreaner seien wirtschaftlich getrimmte Arbeitstiere und jetzt suchst du dir noch ein paar Belege für deine These zusammen. Viel Spaß und Erfolg, Gruß
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fachbücher Diskussionsforum (206 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  22.09.2010
Jüngster Beitrag:  25.09.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen