Kunden diskutieren > fachbücher Diskussionsforum

Architektur/Stadtplanung - Bücher über Arkologien


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.06.2008 10:19:44 GMT+02:00
A. M. Arthur meint:
Hallo, ich bin verzweifelt auf der Suche nach Büchern zum Thema Arkologie. Studiert vielleicht jemand Architektur und kann mir sagen ob es da irgendwelche Standardwerke zu dem Thema gibt.

Vielen Dank

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.07.2008 14:34:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.07.2008 14:34:43 GMT+02:00
Meines Wissens gibt es hauptsächlich FS Literatur in der Arkologien vorkommen:

* Larry Niven, Jerry Pournelle: Todos Santos. Heyne, München 1984, ISBN 3-453-31036-5. Titel der amerikanischen Originalausgabe: Oath of fealty. 1981
* Greg Bear: Die Macht der Steine. Heyne, München 1996, ISBN 3-453-10947-3. Titel der amerikanischen Originalausgabe Strenght of Stones. 1981
* Peter F. Hamilton: The Night's Dawn Trilogy: The Reality Dysfunction (1996), The Neutronium Alchemist (1997), The Naked God (1999). Auf deutsch: Der Armageddon-Zyklus.
* Im Shadowrun-Universum ist eine Arkologie im Seattle der 2060er Jahre Schauplatz einiger Geschichten
(siehe Wikipedia)

Da der italienisch-amerikanische Architekt Paolo Soleri mit seinem Mesa-City-Projekt der Erfinder der Idee ist sind seine Bücher die Standardwerke zu diesem Thema.

Paolo Soleri's Earth Casting von Paolo Soleri und S.M. Davis von Peregrine Smith,U.S.
Arcosanti. Labor für Öko-Urbanität von Paolo Soleri (Broschiert - 1988)
Arcology: The City in the Image of Man von Paolo Soleri von MIT Press (Taschenbuch - 1. Januar 1974)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.08.2008 01:33:57 GMT+02:00
Lars Löcke meint:
Wenn es um Stadtplanung im Allgemeinen geht, kann ich dir das Buch "Urban Machinery: Inside Modern European Cities (Inside Technology)" von Mickael Hard empfehlen. Ich hatte das Vergnügen im letzten Semester eine Vorlesung des Verfassers (der Dozent an der TU Darmstadt ist) zu hören, welche sich am Buch entlangarbeitete. Nachteil des Werkes ist es, dass es sich hauptsächlich mit Aspekten der Technikgeschichte befasst, aber ich denke, dass dies zu deinem Thema passt. Du solltest jedoch des Englischen "gut" (und damit meine ich wirklich gut) mächtig sein, ansonsten könnten dir wichtige Informationen verloren gehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  27.06.2008
Jüngster Beitrag:  15.08.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen