Kunden diskutieren > englische bücher Diskussionsforum

buchempfehlungen für mich?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.04.2008 21:03:57 GMT+02:00
Linni meint:
hallo ihr lieben leser,
helft mir...ich brauche dringend etwas zum lesen...
besonders gern mag ich die twilight-serie von stephenie meyer. außerdem lese ich auch gerne bücher von meg cabot (avalon high)
--> ich mag also so fantasy-love-teenage bücher

habt ihr da ein paar ideen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2008 10:05:36 GMT+02:00
Kettchen meint:
Probier es doch mal mit: Im Schatten des Dämons von Brigitte Melzer
Libellensommer von Antje Babendererde(wunderbares Buch)
Jäger des verlorenen Glücks von Jaromir Konecny (zum totlachen)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.04.2008 13:30:09 GMT+02:00
Spartan Liz meint:
Ich habe die beiden ersten Sookie Stackhouse Bücher von Charlaine Harris gelesen und fand sie gut. Die Heldin ist zwar schon Mitte 20, aber genug Liebe (und Sex ;) ) ist auch dabei, dazu noch Krimi-Spannung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.04.2008 13:44:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.04.2008 13:45:26 GMT+02:00
Wenn Du Meg Cabot magst könnten Dir auch Kate Cann Bücher gefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2008 16:47:57 GMT+02:00
Reese meint:
also wenn dir meg cabot gefällt, dann kannst du auch mal die "mediator- reihe" lesen... die ist sehr gut und macht echt spass die zu lesen :) oder was auch gut ist, ist von sophie kinsella "can you keep a secret"- kann man sehr gut auf englisch lesen, es ist sehr schön und auch lustig :) hoffe du findest noch ein paar gute bücher :)
liebe grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.05.2008 23:28:09 GMT+02:00
Brissy meint:
Ich lese zur Zeit " The Princess Bride" von William Goldman - auf deutsch " die Brautprinzessin". Dieses Buch Kann ich dir empfehlen. Es handelt von einer großen Liebe und vielen Abenteuer + fantasy. Auch in englischer Sprache empfehlenswert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2008 16:08:23 GMT+02:00
Tedesca meint:
Hi,

die Betsy-Taylor-Reihe von Mary Janice Davidson und die Dead-End-Dating-Reihe von Kimberley Raye kann ich wärmstens empfehlen, auch wenn eine von den Mädels schon ein paar hundert Jahre alt ist.

Wenn Du Betsy, die ungewollt zur Vampirkönigin wird, magst, dann wird Dir auch Lil gefallen, Uraltvampirin mit einem Dating-Service für Vampire und andere übernatürliche Geschöpfe in Manhattan. Als dritte im Bunde darf dann auch Garnet Lacey von Tate Hallaway nicht fehlen, das erste Buch heisst "Tall, Dark and Dead". Und auch wenn die Rezensionen nicht so toll ausfallen, hat mir "Midnight Brunch at Casa Dracula" von Marta Acosta auch gut gefallen. Leichte Kost halt.

Sehr romantisch und durchaus auch erotisch ist die Reihe um die Familie Argeneau von Lynsay Sands - jedes Buch steht für sich, d.h. man muss nicht unbedingt die Reihenfolge beachten. Es kann aber nicht schaden, mit "Single White Vampire" zu beginnen, weil man da alle Figuren schon kennenlernt.

Erotisch, spannend, wild und funky ist die Serie um Damali Richards - Damali ist zu Beginn der Geschichte gerade mal 18, aber als Hip-Hop-Musikerin kein richtiger Teenie - von L.A. Banks, beginnend mit "The Minion". Da wird nichts ausgelassen, Mystik und Erotik pur!

Liebe Grüße
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2008 18:14:50 GMT+02:00
13 meint:
BUFFY FÜR ERWACHSENE - SPANNUNG OHNE ENDE! (New York Times Review)

Anita Blake ist jung und schön. Sie hat einen knallharten Job: die Jagd nach gefährlichen Kriminellen und...Untoten. Anita Blake ist eine Vampirin, und sie jagt ihre Artgenossen. In diesem ersten Band der New York Times Bestsellerreihe macht uns Laurell K. Hamilton mit der ungewöhnlichen Vampirjägerin Anita Blake vertraut, die scharf wie ein angespitzter Pflock und raffiniert wie eine Silberkugel ist. Als der mächtigste Vampir der Stadt sie um ihre Hilfe bittet, muss sie ihren geheimsten Ängsten stellen...

Laurell K. Hamilton schreibt in einer Mischung aus Erotik, Horror und Krimi und fesselt damit von der ersten bis zur letzten Seite...

Ich weiß jetzt nicht...ob die Twillight Serie die Bis(s)... Serie ist? Ansonsten sind die drei auch toll...
die Liebesgeschichte zwischen Bella und Edward...awwww...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2008 19:31:16 GMT+02:00
Gerd Dürner meint:
Ich würde denken das Stephenie Meyers Bücher sich wohl mit Curtis Klauses Blood & Chocolate vergleichen lassen?
Eine schöne, romantische Geschichte auch wenn der Schluß etwas forciert ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2008 13:12:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.05.2008 13:13:04 GMT+02:00
A. Balser meint:
Probier's mal mit Tamora Pierce

1.Schwarze Stadt
2.Im Bann der Göttin
3. Das Zerbrochene Schwert
4. Das Juwel der Macht
... das ist nur die "Song of the Lioness Series"... die Bücher spielen alle in der fiktiven Welt "Tortall", und es folgen weitere Buchreihen. Klar, die Bücher sind ab 12 oder so, aber die kann man auch noch mit 19 lesen!

MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  10
Erster Beitrag:  24.04.2008
Jüngster Beitrag:  07.05.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen