Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More roesle Hier klicken Pimms Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kunden diskutieren > englische bücher Diskussionsforum

Suche gute Buchreihe


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-24 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.04.2008 13:12:41 GMT+02:00
Hi!
Ich suche gerade verzweifelt eine gute, englischsprachige Buchreihe im Stil von "House of Night", "Twilight-Saga", "Blue Bloods", "Vampire Diaries", "Vampire Kisses" u.ä.
Heißt also Bücher über Vampire, die eine weibliche Hauptperson haben, die etwa 16-19 Jahre alt ist.
Die Bücher von Charlaine Harris habe ich teilweise gelesen, fand sie allerdings nicht so toll, da die Hauptperson für mich einfach nicht ansprechend war.
Och würde mich freuen, wenn mir jemand eine Buchreihe empfehlen kann.
Antwort auf den Eintrag von Anima Libri - Der Buchblog mit Seele:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2008 20:48:02 GMT+02:00
vincevega meint:
Hm evtl was von Mary Janice Davidson, oder Christopher Moore "Bloodsucking Fiends"? Eher leicht satirisch angehaucht, aber evtl gefällts ja...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2008 16:19:37 GMT+02:00
Kati meint:
ich kann da nur die Anita Blake Reihe und die Dante Valentine Reihe empfehlen, die weiblichen Hauptpersonen sind dabei zwar etwas älter, und bei Dante Valentine sind eher weniger Vampire dabei, dafür aber umso mehr Dämonen...
also, ich liebe diese beiden Reihen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2008 17:54:50 GMT+02:00
broni meint:
Halfway to the Grave: A Night Huntress Novel (Taschenbuch)
von Jeaniene Frost (Autor)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2008 19:34:48 GMT+02:00
hallo,

ein einzeltitel - ohne vampire, aber voller magie, auch sehr dunkler, und mit einer 17jährigen heldin: hannah's garden von midory snyder.
vielleicht als pausenfüller?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2008 23:00:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.05.2008 23:00:25 GMT+02:00
ich empfehle die black dagger brotherhood von j.r. ward ... andere vampirsage als bei twilight (das ich auch gelesen hab) aber sehr gut ... ist jeweils über einen der "brüder" und dann eine frau ... die sind aber alle insgesamt älter ... zwischen 25 und 35 ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2008 12:59:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2008 12:59:43 GMT+02:00
Tedesca meint:
Hi Daemona,
wenn Du englisch liest, kann ich Dir die Serie von L.A. Banks beginnend mit "Minion" emfpehlen. Damali Richards, die Hauptfigur, ist Hip Hop Sängerin, jagt Vampire und wird im ersten Band gerade 18. Garantiert keine Sookie Stackhouse! Und prüde darf man auch nicht sein :-)
Liebe Grüße
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2008 00:08:03 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 25.01.2012 17:10:09 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.05.2008 15:38:55 GMT+02:00
M. Heep meint:
Try:
Dead Witch Walking (Rachel Morgan, Book 1)
should fit your profile

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2008 12:21:31 GMT+02:00
wintergrace meint:
Hi!
Also ich kann nur sagen: Laurell K. Hamiltons Anita Blake Serie ist einfach das Beste, was ich an Vampirliteratur je gelesen habe! Die Serie fängt mit "Guilty pleasures" an und das schöne ist, dass es mitlerweile schon 16 Bücher gibt....und ich erwarte verzweifelt das 17.
Aber Vorsicht: Suchtgefahr!
Die Reihe vereint "preternatural stuff" wie Vampire, Werwölfe, etc. auf unübertroffene Weise mit Krimi- Thriller- und Romance Themen. Starke Charaktere und spannende Fälle- aber man muss es einfach gelesen haben! ( ;

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2008 17:27:43 GMT+02:00
Az Reel meint:
Ich fall jetzt mal bei Anita Blake aus der Reihe und rate Dir davon ab. Reinste Mary Sue fan-fiction, die Hauptperson ist super-special, sie foltert, mordet und vergewaltigt, aber sie ist die Gute, und jeder der dagegen spricht ist nur eifersuechtig auf sie... (dazu gehoere ich laut der Autorin auch, da ich die Serie nach dem 9. Buch nicht mehr ertragen habe)... geniesse die Buecher mit Vorsicht. Ab Buch 10 gibt es keine Plot mehr, sondern nur noch Porno...

Kim Harrison's Hollows Serie (Dead Witch Walking ist das erste Buch) kann ich dagegen auch absolut empfehlen. Die Vampire sind nicht der alleinige Fokus, die Hauptperson ist eine Hexe, spielen aber eine tragende Rolle.

Jim Butcher's Dresden Files haben einen maennlichen Helden, aber sind trotzdem einen Blick wert. Die ersten drei sind noch etwas schleppend, aber danach geht es richtig zur Sache.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2008 10:39:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.06.2008 10:40:38 GMT+02:00
Tedesca meint:
Ich muss Az Reel rechtgeben. Ich fand die ersten 9 Anita-Blake-Bücher bis "Obsidian Butterfly" echt gut, ab dann geht's meiner Meinung nach rasch abwärts - nur mehr fader Sex und fade Gewalt, viel Blut, keine Handlung - gähn! Nach "Danse Macabre" habe ich jetzt endgültig beschlossen, diese Reihe für mich ad acta zu legen.

Eine sehr junge Hauptfigur haben übrigens auch die Bücher von Mary Janice Davidson (die gibt es schon auf Deutsch) mit ihrer Betsy Taylor, die plötzlich Vampirkönigin wird, und die von Kimberly Raye (leider bisher nur auf Englisch) mit Lil, die in Manhattan einen Dating Service für Vampire und andere seltsame Wesen betreibt.

Liebe Grüße
tedesca

Veröffentlicht am 15.09.2009 19:54:03 GMT+02:00
Valeria meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.09.2009 20:10:32 GMT+02:00
Bookworm meint:
Also, die "Anita Blake"-Bücher fand ich ziemlich schlecht (habe nur die ersten beiden gelesen da ich mit den Charakteren und dem Schreibstil der Autorin so gar nicht warm wurde), und die "Sookie Stackhouse"-Bücher haben mir - genau wie dir - auch nicht so gut gefallen.

Ich persönlich finde die "Night Huntress"-Reihe von Jeaniene Frost (fängt mit "Halfway to the Grave" an) oder die Bücher von Lara Adrian sehr gut. Allerdings sind die Hauptfiguren da schon alle so zwischen Anfang bis Ende 20 ....

Veröffentlicht am 21.09.2009 15:06:06 GMT+02:00
Book-a-holic meint:
Ich finde die "The Morganville Vampires" von Rachel Caine nicht schlecht.

Glass Houses: The Morganville Vampires, Book I

Veröffentlicht am 22.09.2009 11:55:22 GMT+02:00
Maleni meint:
Ich finde die "Evernight" Bücher ganz gut. Reicht natürlich nicht an Bella und Edward ran, hat aber auch eine starke liebesgeschichte und hat mich als fast professionellen Buchleser mit ein paar echt tollen und völlig unerwarteten Wendungen überrascht.

Veröffentlicht am 09.10.2009 08:30:37 GMT+02:00
Julia meint:
Mit der "Evernight Reihe" kann ich nur zustimmen und falls du auch eines auf deutsch lesen möchtest im Stile von Twilight..empfehle ich Der Kuss des Dämons & Das Herz des Dämons...

Tolle Bücher mit viel Herz...

Veröffentlicht am 10.10.2009 23:36:14 GMT+02:00
liest heute niemand mehr tanya huff? super vampir-stoff bei den vicky nelson-blood-romanen und den smoke-spin-offs, aber auch die keeper-reihe liest sich prima. ist sehr witzig und absolut nicht vorhersagbar...
viel spaß
elster

Veröffentlicht am 11.10.2009 21:59:07 GMT+02:00
Janine Weiss meint:
Doch, doch. :) Ich lese gerade die "Blood Books" auf englisch und bin total begeistert. Spannend, gute Dialoge und humorvoll - die Beziehungen der Charaktere untereinander sind auch sehr gelungen.
Ich kann also nur raten, mal reinzulesen.

Veröffentlicht am 13.10.2009 10:23:49 GMT+02:00
Ophelia meint:
Hi

is jetzt nix mit Vampiren. Aber dafür mit Magie:

Der geheime Zirkel von Libba Bray.

Drei Bücher mit einer jugendlichen Heldin.

Ansonsten vielleicht: ein bisschen Verliebt von Michel Rowen, aber das ist auch schon mehr was für Erwachsene...obwohl sich die Heldin wie ein Kind benimmt (manchmal).

Veröffentlicht am 14.10.2009 18:01:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.10.2009 18:05:33 GMT+02:00
Bücherwurm meint:
Hi zusammen!
Fand die Twilight Serie sowie jene der House of Nights ebenfalls super. Kenne auch MJD und LK Hamilton (Anita Blake), J.R. Ward (BDB) sowie Jeaniene Frost - von denen ich auch begeistert bin.
Gute Serie ist auch von Jennifer Rardin (Jaz Parks) - erster Band ist "Once bitten, twice shy".
Keri Arthur schreibt eine gute Serie (halb Vamipir - halb Wolf) - Riley Jenson Serie.
Darüber hinaus ist Katie MacAlister auch eine gute Autorin (zwar nichts mit Vampiren - aber absolut lesenswert und lustig).

Veröffentlicht am 16.10.2009 16:53:15 GMT+02:00
LilyOnTour meint:
Ich denke die Vampire Academy Teile von Richelle Mead ist genau das Richtige für dich!
Es geht um Vampire, Dhampire und Magie. Wunderschön geschrieben mit viel Spannung, Witz, Humor und einer verbotenen Liebe die niemand an der Academy erfahren soll und darf.

Band 1) A Vampire Academy Novel
Band 2) Frostbite
Band 3) Shadow Kiss
Band 4) Blood Promise
Band 5) Spirit Boud ( 18.05.2010)

Veröffentlicht am 17.10.2009 13:18:23 GMT+02:00
Anne Rice's Vampire Serie.

Veröffentlicht am 28.11.2009 08:54:33 GMT+01:00
Ich empfehle auch Vampire Academy.
Viel besser als House of Night.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in englische bücher Diskussionsforum (578 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  22
Beiträge insgesamt:  24
Erster Beitrag:  28.04.2008
Jüngster Beitrag:  28.11.2009

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen