Kunden diskutieren > englische bücher Diskussionsforum

Neues Forum? Laurell K. Hamilton Fan


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-12 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2008 12:29:05 GMT+01:00
bsmorgentau meint:
Hallo,

haben wir hier ein neues Forum? Habe ich bisher noch nicht gesehen.
Ich lese begeistert englische Bücher, insbesondere Romance, Fantasy...
Eine meiner Lieblingsautorinnen ist Laurell K. Hamilton. Das nächste Buch Blood Noir Anita #16 erscheint im Juni 2008, ich erwarte ungeduldig Excerpts der ersten Kapitel auf der Autorenhomepage http://www.laurellkhamilton.org/Anita/BloodNoir.html

Ihrem Blog nach ist sie gerade in der letzten Editierphase.

b.s.morgentau
Antwort auf den Eintrag von bsmorgentau:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2008 21:31:08 GMT+01:00
Alex Berg meint:
Hey,
ich war/bin ein Fan von Anita Blake Romanen. Ich habe jetzt letztens Narciuss in Chains gelesen und ich bin nicht mehr so begeistert, wie vorher. Die letzten Bücher fand ich nicht mehr so spannend.
Ich möchte aber gerne wissen, ob es vielleicht doch noch besser wird mit den nächsten Bücher und ich sie mir vielleicht doch noch kaufen soll. Ich bin mir einfach unsicher, obwohl ich gelesen habe das Anita Blake schwanger werden soll und ob das Buch sich lohnt.
ich bräuchte einfach einen Rat von jemanden, der diese Reihe auch gerne liest.
Das wäre wirklich toll

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2008 16:45:48 GMT+01:00
sonja meint:
Hey Alex,
kommt echt drauf an. Wenn du "Narcissus in Chains" schon nicht so gut fandest, wie die davor, dann solltest du vielleicht nicht weiterlesen. Ich fand das Buch noch klasse - Cerulean Sins und Incubus Dreams haben mir dann nicht so gefallen. Ich lese jedoch weiterhin treu "Anita" und auch "Merry", denn ich finde neben den Protagonisten vor allem die anderen Charaktere und deren Entwicklungen klasse. Die meisten Beschwerden habe ich von den Leuten gehört, die mit dem höheren Sex-Content ein Problem hatten...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2008 19:48:33 GMT+01:00
Alex Berg meint:
Hey Sonja,
vielen Dank für den Tip. Ich weiß was du meinst. Mich reizt einfach was mit Anita und Co passiert. Das Sex-Content stört gar nicht so sehr, bloß ist es macnhmal so das die Fälle in den Hintergrund gehen, also Anitas Arbeit.
Die Reihe Merry hab ich noch nicht gelesen. Wie ist die denn??? Ähnelt die sehr der Anita-Reihe oder ist die etwas ganz anderes???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2008 16:41:58 GMT+01:00
aideen james meint:
hey there,
i had the opotunity to read those books till i think the 14th book, but i don't think that it has changed so much over the time. it is possible that an author develops with each book and his characters, as it has appenrently happended here. but if u liked her stile keep reading. As for "merry" books they sure are different from anita's elsewise it would be boring. it is a whole new environment, but she stile how to tell a story. u just have to keep on reading. and if u don't want to buy the book, go to a libary and lend them, good ones in germany should be able to get them.
good look and have fun to read!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2008 19:50:00 GMT+01:00
bsmorgentau meint:
Hallo,

die ersten Bücher waren halt mehr Krimi / Horror / Vampirjagd, später kam zunehmend Romance / Erotik / Psychotherapie dazu. Ich habe die Serie von hinten angefangen (Band 11) da ich eigentlich mehr ein paranormal Romance als Horror Fan bin, war dann aber so begeistert, dass ich alles gelesen habe. Die Merry Gentry Reihe finde ich ebenfalls toll und es bleibt unverändert spannend...
Auf der LKH homepage las ich gerade bei Blood Noir: First chapter preview soon! Ein Cover gibt es mittlerweile schon, ich warte ungeduldig auf was zum Lesen.

b.s.morgentau

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2008 13:45:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2008 17:17:12 GMT+01:00
Gerd Dürner meint:
Ich habe die Bücher vom ersten Band bis Obsidian Butterfly gelesen und danach aufgegeben, die Serie driftet zu sehr ins Pornographische ab für meinen Geschmack.
Ich mochte den frühen stil mit viel Gewalt, etwas Sex und Humor, very pulp. :)
Auch die tatsache das die eiskalte Anita ab Blue Moon plötzlich anfangt Gewissenbisse zu bekommen finde ich etwas befremdlich, das passt einfach nicht.

Liegt vieleicht daran das ich mit 'The Lunatic Cafe' (welcher mir trotz seines sehr losen stils gut gefallen hat) angefangen habe und mich dann erst von Band eins vorgearbeitet habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2008 20:30:51 GMT+01:00
Alex Berg meint:
Hey Gerd,
bei mir war es genau das selbe. Ich fand den Krimi dabei sehr gut. Darum werd ich mir denke ich mir Merry Gentry Reihe ansehen. Hat eigentlich Hamilton noch andere Bücher geschrieben ausser den beiden Reihen???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.02.2008 14:48:04 GMT+01:00
Sabine Wurm meint:
Hallo,
ich bin erst bei Band 7 und bisher haben mir alle Bücher sehr gut gefallen, konnte sie gar nicht mehr weglegen, aber ich habe auch schon gehört, das es immer mehr Sex-Szenen usw. gibt.
Ich weiß nicht ob ich dann noch weiterlesen soll. Ich kauf mir aber auf jeden Fall noch den Band 8
in Deutsch, der soll ja irgendwann im Herbst erscheinen.
Mal sehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2008 21:48:33 GMT+01:00
bsmorgentau meint:
Hallo,

endlich ist das lang ersehnte erste Kapitel von Blood Noir erschienen! http://www.laurellkhamilton.org/Anita/BloodNoirChapterOne.html

Laurell Hamilton hat außer den Anita Blake und Merry Gentry Reihen noch einige andere Bücher geschrieben
http://www.laurellkhamilton.org/OtherBooks/Otherworks.html
vor gut einem Jahr erschienen ist Strange Candy, eine Sammlung ihrer über die Jahre publizierten Kurzgeschichten. Und ich habe noch gelesen Nightseer, ein Fantasie Buch mit Magie und Dämonen. Das ist ganz nett, war aber glaube ich Laurell Hamiltons Erstlingswerk und ist noch etwas ungeschliffen. Außerdem sollte es der erste Band einer Trilogie werden, die dann aber aus Mangel an Interesse bei den Verlagen nicht weitergeschrieben wurde, es fehlt etwas ein Abschluss. Nette Unterhaltung, wenn man nicht zu viel vom Buch erwartet.

b.s.morgentau

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2008 14:52:05 GMT+02:00
Tamara Bogic meint:
Hallo,

ich bin ein großer Laurell K. Hamilton Fan und ich liebe die Anita Blake Reihe. Blood Noir ist ja mittlerweile erschienen und ich hab es auch schon gelesen. Es ist definitiv so, dass der Sex-Anteil ab dem 7. Buch extrem zunimmt. Ich fand es erst ein wenig gewöhnungsbedürftig aber es stört mich nicht wirklich. Ich hab die Charaktere einfach alle sehr lieb gewonnen und bin immer gespannt darauf, wie es mit ihnen weitergeht. In einigen Büchern nahm es mit dem Sex etwas überhand und die Geschichte trat ein wenig in den Hintergrund. Aber "The Harlequin" zum Beispiel fand ich wieder richtig klasse. Blood Noir gefiel mir auch gut. Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch und bedaure, dass ich jetzt wieder solange warten muss. *seufz*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2008 15:15:12 GMT+02:00
Tedesca meint:
Hi,
also ich finde, dass bis zu "Obsidian Butterfly" die Reihe wirklich gut und spannend war. Seither geht's in meinen Augen stetig bergab - kaum mehr eine vernünftige Handlung und nur mehr fader Sex und seitenlange Beschreibungen von Gewalt. Schade! Ich habe "The Harlequin" seit seinem Erscheinen daheim liegen und kann mich nicht aufraffen, es zu lesen.
Liebe Grüße
tedesca
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in englische bücher Diskussionsforum (571 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  8
Beiträge insgesamt:  12
Erster Beitrag:  02.01.2008
Jüngster Beitrag:  04.06.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen