Kunden diskutieren > englische bücher Diskussionsforum

Nigeria, angebliche Käufer,E-Mail-Pishhing?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 56 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.04.2008 15:52:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.04.2008 15:53:05 GMT+02:00
rolhac meint:
Ich habe eine PSP zum Verkauf angeboten. Als erstes bekam ich eine Nachricht von Amazon, komischerweise die Nachricht, dass eine Gutschrift des Verkaufserlöses nicht möglich war. Eine Käufernachricht erhielt ich nicht. Die PSP habe ich vorsichtshalber gleich aus dem Verkauf genommen. Das war am 18.04.08. Am 19.04.08 erhielt ich eine Mail an mein bei Amazon bekanntes E-Mail-Postfach. Demnach sollte ich die PSP umgehend an eine Anschrift in Nigeria übersenden. Die Mail machte den typischen Anschein früherer Amazon-Mitteilungen. Diese Mail war allerdings interessanterweise so verändert, dass Amazon auch Nigeria als Land mit einschließt. Bei Fragen sollte nur der Käufer angemailt werden. Eine E-Mailanschrift für Servicefragen habe ich bei Google abgefragt, dort fand ich eine "Amazon"-Nachricht einen fast identischen Käufer der eine PSP nach Nigeria schicken sollte. Ich habe bei Amazon nachgefragt und schnell die Antwort bekommen, dass die eingegangene Verkaufsnachricht nicht von Amazon stammt, zumal Amazon keine Käuferdaten per E-Mail verschickt. Heutzutage kommt man nur über die Verkäuferkonten an die Käuferdaten. Und das ist gut so. Also: Leute, nix versenden, wenn die Käuferdaten direkt kommen. Hat jemand identische Erfahrungen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2008 13:27:19 GMT+02:00
Tedesca meint:
Hallo rolhac,

ich hab ähnliches mal bei ebay mitgemacht, da war der "Käufer" aus London. Was mich an sich schon sehr gewundert hat, denn es ging um eine Esszimmergarnitur aus Eiche massiv, also nicht gerade ein Luftpostpaket.

Aus Sierra Leone kam dann ein Verrechnungsscheck - der Käufer wollte auf keinen Fall überweisen oder eine Zahlung über Western Union - einer deutschen Firma, der auf eine weitaus höhere Summe als den Kaufbetrag ausgestellt war mit dem Argument, man hätte noch mehrere Dinge gekauft, die in einem Container verschifft würden. Die Differenz zu meinem Kaufbetrag hätte ich irgendwohin überweisen sollen.

Ich hab das Theater ja eigentlich nur mitgespielt, weil ich sehen wollte, wie weit die gehen. Somit habe ich auch alles nachgeprüft. Die Dame am Telefon der deutschen Firma klang schon sehr genervt, die hatte man wohl schon öfter kontaktiert in dieser Angelegenheit. Die Lieferadresse in London gab es lt. Stadtplan im Internet auch nicht. Ich hab das dem Typen dann gemailt, der mich erst noch beschimpft hat, dann hab ich ihm klipp und klar geschrieben, dass er ein Betrüger ist und mich nicht für dumm verkaufen soll, und ab diesem Moment war die E-Mail-Adresse ungültig.

Leider gibt es immer wieder Leute, die sich auch bei größeren Geschäften auf solche Praktiken einlassen und dann furchtbar dabei draufzahlen.

Also Finger weg von dubiosen Mails, Verrechnungsschecks nie ungeprüft einlösen - das Geld kann nach einigen Wochen, wenn der Scheck nicht legal oder nicht gedeckt ist, wieder vom Konto abgezogen werden - und auf keinen Fall Geld auf irgendein Konto überweisen!

LG
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2008 20:37:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.05.2008 20:41:04 GMT+02:00
vincevega meint:
Ja, hatte ich auch. Das ist lediglich eine plumpe fishingmail. War bei meinem Handy genauso. Hatte darauf geantwortet, dass ich bitten möchte, diese plumpe Betrugsmasche zu unterlassen. daraufhin hatten sie dann meine emailadresse; was zu ca. 10 weiteren gefakten Verkaufsbestätigungen geführt hat... Auch bei der tatsächlichen Verkaufsbestätigung von Amazon waren allerdings die Versanddaten des Kunden mit enthalten; lediglich mit deutscher Adresse und nahezu ohne Rechtschreibfehler;-) Solange man nicht antwortet und nicht verschickt, sondern immer erst im SellerKonto gegenprüft, völlig unbedenklich und einfach zu ignorieren, da die Anfragen über das Amazon Kontaktformular kommen und der phisher die Mailadresse nicht hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.05.2008 11:41:50 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 10.01.2014 09:21:33 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2008 16:35:44 GMT+02:00
rolhac meint:
Hi, danke an alle, die auf mein Posting geantwortet haben. Ich habe mit Amazon telefoniert, wo sehr freundlich die Information aufgenommen wurde. Es gibt bei Amazon auch einen Bereich, der solche Betrugsversuche gerne aufnimmt. Deshalb wurde auch der Verkaufsmodus abgeändert, so dass keine Käuferdaten einfach per Mail übersandt werden. Eine gute Sache, wie ich meine. Ich hoffe, dass die Allgemeinheit aus diesen Postings Informationen erhält und nicht geschädigt wird. Strafrechtlich ist es sicherlich ein großes Problem, wenn die Täter in
einem fernen Lande wohnen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.08.2008 07:53:50 GMT+02:00
wobi meint:
Also ich habe gestern auch "angeblich" mein E65 verkauft. Auf dem Payments-Konto ist noch nichts eingegangen, die Mail lautete wie folgt:

Sehr geehrte(r) mywobi@xxxxxxxx,

Sie haben soeben erfolgreich in Amazon Marketplace verkauft! Wir haben den Erloes des Verkaufes Ihrem Amazon Payments Konto gutgeschrieben. Von hier wird dann die Ueberweisung auf Ihr Bankkonto ausgefuehrt.

1 x Nokia E65 mocca / silver UMTS Handy ohne Branding [Elektronik]

Bitte versenden Sie den Artikel umgehend per Standardsendung. Wir empfehlen Ihnen, innerhalb von zwei Werktagen nach dem Verkauf am 14.08.2008 die Ware zu versenden. Andernfalls gelten die von Ihnen angegebenen Versandbedingungen.

Anbei die Versandadresse Ihres Kaeufers (Geben Sie bitte als Absenderadresse Ihre eigene Adresse an und legen Sie den Packzettel aus dieser E-Mail bei.)

Adressaufkleber
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
A.O Kingsley.
8, William Street,Isokan Estate.
Ayobo. Lagos State,23401.
Nigeria
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
PACKZETTEL:

Amazon Marketplace Artikel: Nokia E65 mocca / silver UMTS Handy ohne Branding [Elektronik]
Angebotsnummer: 0806L704315
SKU :
Menge: 1

Gekauft am: 14.08.2008
Versendet von: mywobi@xxxxxxxxxxx

Versandadresse:

An: A.O Kingsley.
Adresszeile 1: 8, William Street,Isokan Estate.
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

Name des Kaeufers: Susanne Ackerman(n)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hier die Details Ihres erfolgreichen Verkaufs in Amazon Marketplace:

Transaktionsnummer: 736-1083107-1206648
Angebote: 1
Anzahl bestellter Artikel: 1

Artikel: Nokia E65 mocca / silver UMTS Handy ohne Branding [Elektronik]
Angebotsnummer: 0806L704315
SKU:
Menge: 1
Kaufpreis des Kaeufers: EUR 275,00

E-Mail-Adresse des Kaeufers: susanne.ackerman@googlemail.com

Angebotsnummer: 0806L704315
Transaktion: 736-1083107-1206648
Datum des Verkaufs: 14.08.2008

Amazon Verkaufsgebuehr: (EUR 9,90)
Versandkostengutschrift: EUR 55,79
Abzueglich der Umsatzsteuer: (EUR 0.00)

Ihr Guthaben (in Ihrem Payments-Konto): EUR 320,89

Sie koennen die Details Ihres Angebotes einsehen unter:
--
Das Guthaben auf Ihrem Payments-Konto wird automatisch alle 14 Tage auf Ihr Bankkonto ueberwiesen. Sie koennen den Status Ihrer Transaktion jederzeit einsehen. Gehen Sie dazu einfach auf die Seite \"Ihre Payments-Transaktionen\" --

INFORMATIONEN ZU IHREM GUTHABEN:
Falls Sie uns Ihre Bankverbindung noch nicht angegeben haben, sollten Sie dies nachholen sobald es Ihnen moeglich ist. Amazon Payments kann Ihnen Ihr Guthaben NICHT AUSBEZAHLEN bis wir Ihre vollstaendige Bankverbindung erhalten haben.

HINWEIS: Verkaufer erklaeren sich damit einverstanden, die Ware innerhalb von dem in den Versandbedingungen angegebenen Zeitraum zu versenden. Sollte der Versand nicht sofort in die Wege geleitet werden, kann dies negative Kaeuferbewertungen zur Folge haben, die Rueckforderung der Versandkostenpauschale und sogar die Sperrung des Verkaeuferkontos. Sollten Sie einmal einen Artikel, den Sie bereits verkauft haben, nicht versenden koennen, koennen Sie eine vollstaendige Rueckerstattung des Kaufpreises an den Kaeufer veranlassen. Befolgen Sie dazu einfach diese Schritte:

1. Gehen Sie in Ihr Verkaeuferkonto.
2. Klicken Sie auf den Link \"Verwalten Sie Ihr Amazon Payments-Konto\".
3. Klicken Sie dann auf den Link \"Payments Transaktionen suchen\" und melden Sie sich an.
4. Nach erfolgreicher Anmeldung legen Sie den Zeitraum fuer Ihre Suche fest (die Voreinstellung betraegt 15 Tage). Druecken Sie
\"Suchen\", um sich Ihre Transaktionen anzeigen zu lassen.
5. In derListe mit den Transaktionen suchen Sie diejenige aus, zu der Sie eine Rueckerstattung veranlassen moechten und klicken auf die Transaktionsnummer.
6. Klicken Sie auf den Link \"Rueckerstattung an Kaeufer\", um die Rueckerstattung in die Wege zu leiten.

Sollten Sie noch Fragen zu dieser Bestellung haben, kontaktieren Sie bitte direkt Ihren Kaeufer, indem Sie auf diese E-Mail antworten. Bei generellen Fragen koennen Ihnen unsere Hilfeseiten sicher weiterhelfen: (sellers-supports-reply@consultant.com).

gratulieren Ihnen zu diesem Verkauf und freuen uns ueber Ihren Erfolg in
Amazon Marketplace. Amazon.de -- Amazon Services Europe S.a r.l.
http://www.amazon.de

HINWEIS: Ware kann nur in folgende Laender verschickt werden:
Australien,Belgien, Brasilien, Daenemark, Deutschland, Finnland, Frankreich,Grossbritannien, Hong Kong, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada,Republik Korea, Luxemburg, Mexiko, Niederlande,Nigeria, Neuseeland, Nordirland,Norwegen, Oesterreich, Portugal, Schottland, Suedafrika, Spanien,Schweden,Schweiz, Vereintes Koenigreich und die Vereinigten Staaten (inklusive Protektorate)

Also alles in allem eine sehr "gut" gemachte Mail, das Einzige was mir auffällt ist dass alle Umlaute fehlen (z.Bsp. ä=ae usw.), was dafür spricht, dass die Mail wohl nich von Amazon kommt. Aber Transaktionsnummer 8und alles is drin.

Danach kam folgende Mail vom Käufer:

Wie machst du heute? .. Seine mir eine Freude, mit Ihnen zu Ihrem
Kaufgegenstandes bei amazon.de (Nokia E65 mocca UMTS Handy). Ich habe
bezahlt für diesen Posten von amazon Marktplatz, und ich denke, amazon
könnte notifiziert haben, die Zahlung Bestätigung durch meine Erklärung.

Am Absenden dieses Element zu meinem Cousin (A.O Kingsley), feiert er seinen
Geburtstag nächste Woche habe ich versprochen, senden Sie ihn ein Geschenk,
wenden Sie sich bitte, wenn die Zahlung eingegangen ist Bestätigung I Want
You to schicken das Element von (DEUTSCHE POST "Einschreiben International
Versicherten") und zurück zu mir mit der Sendung.

Hier ist mein Cousin Kontakt:
A.O Kingsley.
8, William Street,Isokan Estate.
Ayobo. Lagos State,23401.
Nigeria

Bitte, es in ein paar Tagen, weil er's Geburtstags-Party stattfindet und ich
werde warten auf Ihre Antwort zu mir zurück in Porto Kosten durch Bezugnahme
(DEUTSCHE POST "Einschreiben International Versicherten") dank

Mfg
Susanne

How are you doing today? .. Its my pleasure to work with you to your
purchase item at amazon.de (Nokia E65 mocca UMTS Handy). I have paid for
this item by amazon marketplace, and I think amazon could have notified the
payment confirmation through my account.

Am sending this item to my cousin (A.O Kingsley), he celebrates his birthday
next week, I promised to send him a gift, please, if the payment was
received confirmation I Want You to send the item by (Deutsche Post
International insured ") and back to me with the shipment.

Here is my cousin Contact:
A.O Kingsley.
8, William Street,Isokan Estate.
Ayobo. Lagos State,23401.
Nigeria

Please, it just a few days, because he's birthday party is taking place and
I will await your response back to me on postage costs by reference
(Deutsche Post International insured ") thanks

regards
Susanne

Am schönste ist "Wie machst du heute" und "notifiziert" :-)

Also das soll hier ein kleiner Hinweis für ähnlich angeschmierte Verkäufer sein. Ich glaube, wenn ich das Handy losschicken würde würde ichs nie wieder sehen...
Also, schön alles behalten bis das Geld wirklich auf dem Bankkonto ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.08.2008 22:54:37 GMT+02:00
Hallo allerseits,

habe gestern ebenfalls eine mail erhalten, dass mein in Amazon Marketplace angebotenes Handy verkauft ist, aber leider die Zahlung des Käufers nicht abgewickelt werden kann. So ist dann wohl meine email-Adresse an den "Käufer" gelangt, der mir dann heute eine gefälschte Mitteilung gesendet hat, dass mein Handy jetzt verkauft ist und ich es jetzt nach Nigeria verschicken soll.

Der Empfänger schreibt dann in einer weiteren mail, sein Vater habe Geburtstag und er habe ihm das Geschenk versprochen. etc.

Bin zum Glück nicht reingefallen, finde aber, dass Amazon die Verkäufer des Marketplace hiervor dringend warnen muss. Da diese Machenschaften nicht aufhören, kann man wohl davon ausgehen, dass diese Gauner noch immer Opfer finden, sonst hätten sie es schon eingestellt.

Ich schlage vor - falls von amazon hier jemand mitliest - dass Meldungen über verkaufte Artikel den Namen des Verkäufers in der Anrede enthalten, so wie dies auch bei ebay gemacht wird, so kann man dann sicher sein, dass es nicht irgendein Betrüger ist, der einem schreibt, nachdem er sich die email-Adresse ergaunert hat, sondern dass die Nachricht wirklich von amazon kommt.

Leider finden sich immer noch gutgläubige Leute, die auf sowas reinfallen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.08.2008 10:15:14 GMT+02:00
Bernd Fretz meint:
Hallo zusammen

Auch ich habe genau dasselbe gestern erlebt wie Ulla, zuerst konnte das Handy nicht verkauft werden, dann ist es doch verkauft worden und sollte nach Nigeria verschickt werden, danach kamm die E-Mail das der Vater Geburstag hat und zu guter letzt kommt das beste eine ja wie soll ich sagen, eine art mahnung von Amazon??? aber lest selber ich lacht euch gleich schlapp.

Grüße!
Sehr geehrte(r) ??????????,

Wir haben Ihnen eine E-Mail zu benachrichtigen Sie, dass die Zahlung wurde aus dem potenziellen Käufer, Frau Christian Gericke.Für Ihr Marktplatz Artikels: \"Nokia E60 Smartphone Handy ohne Branding...\" Sie müssen Versendung der Artikel an den Käufer innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt dieser E-Mail. Wir hinterlegen Ihre Einnahmen in Ihren Amazon Zahlungen-Konto und Fonds sind auf Ihr Bankkonto in einer 14-tägigen zyklus.Bitte zurück zu uns mit dem Versand Referenznummer der Sendung für die Prüfung, so dass die Mittel freigegeben werden können, auf Ihr Konto.

Wir informieren Sie hiermit, dass die Zahlung von Frau Christian Gericke bestätigt wurde und Annahme sowie der Gesamtbetrag zzgl. Versandkosten wird auf dieser Amazon-Konto: ?????????? einmal das Porto\\Der Versand erfolgt für den Artikel. Wir möchten, dass Sie zu gehen und PORTO\\SCHIFF aus den Artikel an diese Adresse unten ein und das Porto\\Sendung sollte innerhalb von 1-2 Werktagen nach Erhalt dieser Zahlung Anmeldung.Porto\\Versand erfolgt über die Deutsche Porto.

Die einzige Bezahlung, die wir erhalten haben ist von Frau Christian Gericke und wir haben Ihnen die Bestätigung der Zahlung. Bitte machen keine Fehler, indem Sie Ihr Artikel in einer anderen Käufer mit Ausnahme von dieser Käufer.du haben bereits unsere Bestätigung, dass die Zahlung wurde hergestellt.du haben kein Problem mit diesem Käufer, denn wir haben schon das Geld in unsere Konto und bereit zur Übertragung in Ihrem Konto.

Ihre Gelder werden nicht in Ihren Amazon-Konto, bis Sie gehen und nach\\Schiff das Objekt an die unten angegebene Adresse überprüfen und sich unser Customer Care Service unter: (sellers-supports-reply@consultant.com) mit der Referenznummer Porto, damit wir können Ihr Geld in Ihren Amazon Konto.Nichtumsetzung nach\\Schiff die Artikel innerhalb 1-2 Werktage, Sie haben gegen unsere Politik und Ihrem Amazon-Konto ausgesetzt werden, und de-aktiviert.

Wir werden warten auf Ihre E-Mail-Versand über die Referenznummer, können wir nur halten, Ihr Geld auf unser Konto für nur nur 2 bis 3tag.Lieb Verkäufer wir Sie dringend bitten zu gehen und nach dem Element Wenn.heute wieder.

** HINWEIS -----
Sie sind nicht zulassen, dass das Senden der Porto-Referenznummer für den Käufer, bis Sie erhalten Ihr Fonds in Ihrem Konto aber sofort Schiff Sie den Artikel senden Sie die Porto-Referenznummer für unsere customercare unter: (sellers-supports-reply@consultant.com) und wir Track IT wird und den Transfer Ihr Geld sofort in Ihre Amazon-Konto.

-------------------------------------------------- ---
VERSAND-LABEL
-------------------------------------------------- ---
An: Herr O.J Matthew.
Adresszeile 1: 5, William Street,Isokan
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

-- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - --
Buyer\'s Name: Frau Christian Gericke
Amazon Buyer\'s e-mail: crist.gericke@googlemail.com

Amazon.de ist Gutschrift auf EUR 55,79 Sie zusätzlich zu Ihrem Netto-Verkaufspreis zu decken Lieferkosten. Sie sind verpflichtet, diese Gegenstände Versand, auch wenn das Porto Kredit nicht vollständig decken Ihren Lieferkosten.

Nichtumsetzung der Versendung auf Zeit kann dazu führen, dass Verkäufer negative Rückkopplung, den Widerruf von Porto-Gutschriften oder sogar Aussetzung der Verkäufer Ihr Konto. Wenn Sie nicht die Artikel, die Sie verkauft, wenden Sie sich bitte umgehend eine volle Rückerstattung.

Wenden Sie sich an unser Customer Care Service-Abteilung für jede Anfrage oder Abfrage. (sellers-supports-reply@consultant.com)

Vielen Dank für Ihre Ko-operation.

Wärmsten Grüße,

Andreas Dotzler.
http://www.amazon.de
Amazon.de Seller Support.

Nach dieser Nachricht stand dann für mich entgültig fest das es sich um Betrug handelt, allerdings hätte ich eh gewartet bis das Geld auf meinem Kolto gewesen wäre, da für mich nur ein versand innerhalb Deutschlands in frage gekommen wäre.
Aber diese masche ist schon ziemlich dreist, da die erste Verkaufs E-Mail täuschend echt war, so wie sie früher versendet wurde mit Adressaufkleber.
Ich wußte nämlich noch nicht das man die Käuferdaten nur in seinem Verkäuferkonto sehen kann, und nicht mehr mit verschickt werden.
Nun ja noch einmal Glück gehabt.

Gruß Bernd

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2008 17:33:46 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.09.2008 17:36:04 GMT+02:00
Kalli Kaschi meint:
Ja, aber da muss doch Amazon warnen vor diesen Machenschaften, ich jedenfalls bin darauf hereingefallen, versuche jetzt aber den Transport mit der Post zu stoppen..mal sehen was die DHL da machen kann, Paket ist ja schon auf dem Weg, ne an so etwas hätte ich nie !!!!!! geglaubt...GrussKalli

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2008 09:38:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.09.2008 09:42:12 GMT+02:00
Tedesca meint:
@Kalli
Ich finde nicht, dass die Händler dafür verantwortlich sind, diese Warnungen auszusprechen. Immerhin gibt es genügend Informationen darüber im Internet und in den Medien, und man sollte sich immer vergewissern, mit wem man es zu tun hat, wenn es um größere Beträge geht. So lange das Geld nicht auf meinem Konto ist, verschicke ich nichts, das teurer als 10 Euro ist, und ich kaufe auch keine größeren Dinge, die außerhalb der Reichweite zum persönlichen Abholen sind. Und in mittlerweile 8 Jahren bin ich kein einziges Mal damit eingefahren.
DHL sollte eigentlich eine Sendung, die noch nicht zugestellt ist, stoppen können, das ist sicher kein Problem.
Liebe Grüße
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2008 16:08:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.09.2008 16:16:58 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2008 19:24:56 GMT+02:00
Kalli Kaschi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2008 09:16:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.09.2008 09:19:22 GMT+02:00
Tedesca meint:
@Kalli
Ihrem Kauderwelsch entnehme ich, dass Sie betrogen worden sind - hoffentlich lernen Sie etwas daraus! Amazon ist meiner Meinung nach dafür nicht verantwortlich zu machen, wenn Sie am Flohmarkt etwas kaufen, das dann daheim nicht funktioniert, können Sie ja auch nicht den Veranstalter dafür zur Rechenschaft ziehen. Es liegt immer an einem selbst, die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, finde ich.

Ich hoffe, Sie haben diesen User bei Amazon gemeldet, damit er zumindest unter diesem Namen sein Unwesen hier nicht mehr treiben kann. Es gibt auch Stellen, wo man jede Art von Internetbetrug melden kann, z.B. beim Konsumentenschutz. Die interessieren sich sehr dafür, können aber natürlich im Ausland auch nicht mehr helfen.

Liebe Grüße
tedesca

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2008 11:49:23 GMT+02:00
Spassprediger meint:
A fool and his money are easily parted. Best regards, spassprediger

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2008 21:54:53 GMT+02:00
Kalli Kaschi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2008 21:55:20 GMT+02:00
Pandora Phila meint:
Hat sie sicher nicht so gemeint,kalli.
Zum Glück sind es ja "nur" 37 Euro,auch wenn es schon bei einem verhältnissmäßig geringen Betrag echt ärgerlich ist.Ich kenne jemanden,der hat bei Ebay mal ne Uhr gekauft,für 3800 euro und war so blöd,das Geld "so" auf ein Konto zu überweisen....ist klar,dass er die Rolex nie zu Gesicht bekommen hat.
Einfach immer (oder beim nächsten mal) daran denken:Wenn dir etwas komisch vorkommt,oder anders ablaufen soll als normal,dann ist es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht koscher.
Immer vorsicht walten lassen.
Gut,dass hier einige ihre Erfahrungen berichten,das hilft auf jedem Fall auch anderen.
Beste Grüße an alle!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.09.2008 13:27:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.09.2008 13:34:09 GMT+02:00
coburgcat007 meint:
@ aswan kalli

Vor diesen Betrugsmaschen wird bereits SEIT 15 Jahren GEWARNT! Da nützen auch besondere Warnungen von Amazon nichts! Bei Eingang einer Verkaufsmail [egal auf welcher Plattform] generell das ¤uro-Zeichen vor den Augen wegnehmen! ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.09.2008 15:24:17 GMT+02:00
Kalli Kaschi meint:
Danke...passiert mir sicher nicht wieder...wie konnte ich nur..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2008 00:47:23 GMT+02:00
MightyMichael meint:
Hi,

hab gestern genau das gleiche bekommen bloß das mein nach Nigeria gehen soll.

Sehr geehrte(r) laga84@msn.com,

Sie haben soeben erfolgreich in Amazon Marketplace verkauft! Wir haben den Erloes des Verkaufes Ihrem Amazon Payments Konto gutgeschrieben. Von hier wird dann die Ueberweisung auf Ihr Bankkonto ausgefuehrt.

1 x Yamaha YSP 500 Soundprojektor silber/schwarz [Elektronik]

Bitte versenden Sie den Artikel umgehend per Standardsendung. Wir empfehlen Ihnen, innerhalb von zwei Werktagen nach dem Verkauf am 08.09.2008 die Ware zu versenden. Andernfalls gelten die von Ihnen angegebenen Versandbedingungen.

Anbei die Versandadresse Ihres Kaeufers (Geben Sie bitte als Absenderadresse Ihre eigene Adresse an und legen Sie den Packzettel aus dieser E-Mail bei.)

Adressaufkleber
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
O.J Joseph.
8, William Street, Isokan
Ayobo. Lagos State,23401.
Nigeria
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
PACKZETTEL:

Amazon Marketplace Artikel: Yamaha YSP 500 Soundprojektor silber/schwarz [Elektronik]
Angebotsnummer: 0820W950161
SKU :
Menge: 1

Gekauft am: 08.09.2008
Versendet von: laga84@msn.com

Versandadresse:

An: O.J Joseph.
Adresszeile 1: 8, William Street, Isokan
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo.
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

Name des Kaeufers: Christian Gericke.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hier die Details Ihres erfolgreichen Verkaufs in Amazon Marketplace:

Transaktionsnummer: 738-7564436-9490920
Angebote: 1
Anzahl bestellter Artikel: 1

Artikel: Yamaha YSP 500 Soundprojektor silber/schwarz [Elektronik]
Angebotsnummer: 0820W950161
SKU:
Menge: 1
Kaufpreis des Kaeufers: EUR 350,00

E-Mail-Adresse des Kaeufers: crist.gericke@googlemail.com

Angebotsnummer: 0820W950161
Transaktion: 738-7564436-9490920
Datum des Verkaufs: 08.09.2008

Amazon Verkaufsgebuehr: (EUR 9,90)
Versandkostengutschrift: EUR 80,79
Abzueglich der Umsatzsteuer: (EUR 0.00)

Ihr Guthaben (in Ihrem Payments-Konto): EUR 420,89

Sie koennen die Details Ihres Angebotes einsehen unter:
--
Das Guthaben auf Ihrem Payments-Konto wird automatisch alle 14 Tage auf Ihr Bankkonto ueberwiesen. Sie koennen den Status Ihrer Transaktion jederzeit einsehen. Gehen Sie dazu einfach auf die Seite \"Ihre Payments-Transaktionen\" --

INFORMATIONEN ZU IHREM GUTHABEN:
Falls Sie uns Ihre Bankverbindung noch nicht angegeben haben, sollten Sie dies nachholen sobald es Ihnen moeglich ist. Amazon Payments kann Ihnen Ihr Guthaben NICHT AUSBEZAHLEN bis wir Ihre vollstaendige Bankverbindung erhalten haben.

HINWEIS: Verkaufer erklaeren sich damit einverstanden, die Ware innerhalb von dem in den Versandbedingungen angegebenen Zeitraum zu versenden. Sollte der Versand nicht sofort in die Wege geleitet werden, kann dies negative Kaeuferbewertungen zur Folge haben, die Rueckforderung der Versandkostenpauschale und sogar die Sperrung des Verkaeuferkontos. Sollten Sie einmal einen Artikel, den Sie bereits verkauft haben, nicht versenden koennen, koennen Sie eine vollstaendige Rueckerstattung des Kaufpreises an den Kaeufer veranlassen. Befolgen Sie dazu einfach diese Schritte:

1. Gehen Sie in Ihr Verkaeuferkonto.
2. Klicken Sie auf den Link \"Verwalten Sie Ihr Amazon Payments-Konto\".
3. Klicken Sie dann auf den Link \"Payments Transaktionen suchen\" und melden Sie sich an.
4. Nach erfolgreicher Anmeldung legen Sie den Zeitraum fuer Ihre Suche fest (die Voreinstellung betraegt 15 Tage). Druecken Sie
\"Suchen\", um sich Ihre Transaktionen anzeigen zu lassen.
5. In derListe mit den Transaktionen suchen Sie diejenige aus, zu der Sie eine Rueckerstattung veranlassen moechten und klicken auf die Transaktionsnummer.
6. Klicken Sie auf den Link \"Rueckerstattung an Kaeufer\", um die Rueckerstattung in die Wege zu leiten.

Sollten Sie noch Fragen zu dieser Bestellung haben, kontaktieren Sie bitte direkt Ihren Kaeufer, indem Sie auf diese E-Mail antworten. Bei generellen Fragen koennen Ihnen unsere Hilfeseiten sicher weiterhelfen: (sellers.supports-reply@consultant.com).

gratulieren Ihnen zu diesem Verkauf und freuen uns ueber Ihren Erfolg in
Amazon Marketplace. Amazon.de -- Amazon Services Europe S.a r.l.
http://www.amazon.de

HINWEIS: Ware kann nur in folgende Laender verschickt werden:
Australien,Belgien, Brasilien, Daenemark, Deutschland, Finnland, Frankreich,Grossbritannien, Hong Kong, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada,Republik Korea, Luxemburg, Mexiko, Niederlande,Nigeria, Neuseeland, Nordirland,Norwegen, Oesterreich, Portugal, Schottland

Grüße!
Sehr geehrte(r) laga84@msn.com,

Wir haben gesendet du eine E-Mail zu benachrichtigen Sie,du das Zahlung hat gewesen genommen aus dem potenziellen Käufer, Frau Christian Gericke.Für Ihr Marketplace Artikels: Yamaha YSP 500 Soundprojektor silber/schwarz [Elektronik]

Wir können bestätigen, das dort hat gewesen ein echt Verkauf für dein Artikelund fragen das du erfüllen der Lieferung anfordern. Zahlung hat gewesen genommen und der Auflistung für dies Artikel werden sein geschlossen sofort du Post aus der Artikel und senden der Porto Referenz Anzahl zu unser Customer Care Service für Verifikation.

Die einzige Bezahlung, die wir erhalten haben ist von Frau Christian Gericke und wir haben Ihnen die Bestätigung der Zahlung. Bitte machen keine Fehler, indem Sie Ihr Artikel in einer anderen Käufer mit Ausnahme von dieser Käufer.du haben bereits unsere Bestätigung, dass die Zahlung wurde hergestellt.du haben kein Problem mit diesem Käufer, denn wir haben schon das Geld in unsere Konto und bereit zur Übertragung in Ihrem Konto.

Bitte Versand dies Auftrag. Wenn Sie bereits versandt das Artikels (n) bitte sendenuns mit der Tracking Zahl zu unser Customer Care Service: (sellers.supports-reply@consultant.com) Wenn du haben nicht noch versandt dies Element, Bitte tun so das dein Fonds kann übertragen in dein Amazon-Konto sofort.

Ausfall zu Versand auf Zeit Mai führen zu negativ Verkäufer Rückmeldung, Widerruf von Porto Kredite, oder eben Aussetzung von dein Verkäufer Konto. Wenn du kann nicht sendender Artikel du verkauft, bitte prompt Angelegenheit ein voll Erstattung.

Sie müssen Versendung der Artikel an den Käufer sofort erhalten Sie unsere E-Mail. Wir werden warten auf Ihre E-Mail über das Porto Referenznummer, können wir nur halten Sie Ihr Geld auf unser Konto für nur nur 2 bis 3 Tage Zyklus.lieb Verkäufer wir Sie dringend bitten zu gehen und nach dem Element heute.Einmal wieder, für die Überprüfung so dass die Mittel freigegeben werden können, auf Ihr Konto.

===================================
VERSAND-LABEL
===================================
An: O.J Joseph.
Adresszeile 1: 8, William Street, Isokan
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo.
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Buyer\'s Name: Frau Christian Gericke
Amazon Buyer\'s e-mail: crist.gericke@googlemail.com

Auch hier empfehlen wir Ihnen, Versendung der Bestellung. Der Käufer ist berechtigt, von Amazon.de Marketplace, um diesen Kauf bestätigt und dies ein Teil der Gemeinschaft Amazon.de.

Wenden Sie sich an unser Customer Care Service-Abteilung für jede Anfrage oder Abfrage. (sellers.supports-reply@consultant.com)

Vielen Dank für Ihre Ko-operation.

Wärmsten Grüße,

Paula Köchel.
http://www.amazon.de
Amazon.de Seller Support.

Hab Amazon direkt angeschrieben(mit beiden emails als anhang), weil ich keinen Bock auf Ärger habe, aber jetzt weiss ich ja zum Glück das dass Betrüger sind.
Naja mein Bruder ist Kommissar, ich werd ihm das mal zeigen vielleicht kann man da was rausfinden.
Gruß Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2008 10:06:22 GMT+02:00
TIGER meint:
Bei mir war genau das gleiche. Sobald man einen so schlecht übersetzten Text (es gibt auch bessere Übersetzungstools im Netz) bekommt, sollte eigentlich jeder aufmerksam werden. Bei der Versandkostengutschrift sollte man auch bemerken das diese viel zu hoch ist.

Bei mir war es folgende Versandaddresse:

VERSAND-LABEL
===================================
An: O.J Joseph.
Adresszeile 1: 8, William Street, Isokan
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo.
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

Und unterschrieben hat die liebe Susanne, die mir auch gleich noch drei weitere mails geschickt hat.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2008 14:30:23 GMT+02:00
Fam Ri meint:
Hallo

auch ich sollte Herrn Gericke mein Handy schicken. wer aber ohne sein Verkäuferkonto zu kontrollieren verschickt der ist schon recht blauäugig. es ist nun das 2. Mal. und Herr O.J Joseph wird mein Handy nicht als Geburtstagsgeschenk sehen. hahaaa...ich finde es ärgerlich. ABER jeder weiß, dass es sowas im www gibt und jeder ist verantwortlich, dass er / sie seinen / ihren Kram nicht verschickt. Amazon kann doch nichts tun.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2008 22:49:41 GMT+02:00
M. Köhler meint:
Hallo,

der Betrüger hat noch nicht zu gemacht und betrügt weiter.
Ich habe auch eine Mail bekommen. Bin aber grüh genug hierhin gekommen.

--> Man sollte nie etwas Verkauftes verschicken, bevor das Geld da ist. Bei mir war weder bei Amazon Payments noch auf meinem Konto Geld. Innerhalb 1 Woche ist es unmöglich den Artikel (meist Handy) nach Nigeria zu verschicken [Zollkontrollen + Flugzeug + Afrika Infrastruktur]

Außerdem hat es mich schon zu Beginn gewundert, als mein Artikel angeblich verkauft wurde, jedoch stand er bei Amazon Marketplace noch zu Verkauf, immer drauf achten :-)

Mein Mail sieht so aus:

Sie haben soeben erfolgreich in Amazon Marketplace verkauft! Wir haben den Erloes des Verkaufes Ihrem Amazon Payments Konto gutgeschrieben. Von hier wird dann die Ueberweisung auf Ihr Bankkonto ausgefuehrt.

1 x Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black ohne Branding [Wireless Phone Accessory]

Bitte versenden Sie den Artikel umgehend per Standardsendung. Wir empfehlen Ihnen, innerhalb von zwei Werktagen nach dem Verkauf am 11.09.2008 die Ware zu versenden. Andernfalls gelten die von Ihnen angegebenen Versandbedingungen.

Anbei die Versandadresse Ihres Kaeufers (Geben Sie bitte als Absenderadresse Ihre eigene Adresse an und legen Sie den Packzettel aus dieser E-Mail bei.)

Adressaufkleber
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Herr O.J Joseph.
8, William Street, Isokan
Ayobo. Lagos State,23401.
Nigeria
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
PACKZETTEL:

Amazon Marketplace Artikel: Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black ohne Branding [Wireless Phone Accessory]
Angebotsnummer: 0907W791671
SKU :
Menge: 1

Gekauft am: 11.09.2008

Versandadresse:

An: Herr O.J Joseph.
Adresszeile 1: 8, William Street, Isokan
Adresszeile 2:
Adresszeile 3: Stadt: Ayobo.
Staat: Lagos State
Postleitzahl: 23401
Land: Nigeria

Name des Kaeufers: Christian Gericke.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hier die Details Ihres erfolgreichen Verkaufs in Amazon Marketplace:

Transaktionsnummer: 738-7564436-9490920
Angebote: 1
Anzahl bestellter Artikel: 9

Artikel: Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black ohne Branding [Wireless Phone Accessory]
Angebotsnummer: 0907W791671
SKU:
Menge: 1
Kaufpreis des Kaeufers: EUR 149,97

E-Mail-Adresse des Kaeufers: crist.gericke@googlemail.com

Angebotsnummer: 0907W791671
Transaktion: 738-7564436-9490920
Datum des Verkaufs: 11.09.2008

Amazon Verkaufsgebuehr: (EUR 9,90)
Versandkostengutschrift: EUR 65,79
Abzueglich der Umsatzsteuer: (EUR 0.00)

Ihr Guthaben (in Ihrem Payments-Konto): EUR 205,86

Sie koennen die Details Ihres Angebotes einsehen unter:
--
Das Guthaben auf Ihrem Payments-Konto wird automatisch alle 14 Tage auf Ihr Bankkonto ueberwiesen. Sie koennen den Status Ihrer Transaktion jederzeit einsehen. Gehen Sie dazu einfach auf die Seite \"Ihre Payments-Transaktionen\" --

INFORMATIONEN ZU IHREM GUTHABEN:
Falls Sie uns Ihre Bankverbindung noch nicht angegeben haben, sollten Sie dies nachholen sobald es Ihnen moeglich ist. Amazon Payments kann Ihnen Ihr Guthaben NICHT AUSBEZAHLEN bis wir Ihre vollstaendige Bankverbindung erhalten haben.

HINWEIS: Verkaufer erklaeren sich damit einverstanden, die Ware innerhalb von dem in den Versandbedingungen angegebenen Zeitraum zu versenden. Sollte der Versand nicht sofort in die Wege geleitet werden, kann dies negative Kaeuferbewertungen zur Folge haben, die Rueckforderung der Versandkostenpauschale und sogar die Sperrung des Verkaeuferkontos. Sollten Sie einmal einen Artikel, den Sie bereits verkauft haben, nicht versenden koennen, koennen Sie eine vollstaendige Rueckerstattung des Kaufpreises an den Kaeufer veranlassen. Befolgen Sie dazu einfach diese Schritte:

1. Gehen Sie in Ihr Verkaeuferkonto.
2. Klicken Sie auf den Link \"Verwalten Sie Ihr Amazon Payments-Konto\".
3. Klicken Sie dann auf den Link \"Payments Transaktionen suchen\" und melden Sie sich an.
4. Nach erfolgreicher Anmeldung legen Sie den Zeitraum fuer Ihre Suche fest (die Voreinstellung betraegt 15 Tage). Druecken Sie
\"Suchen\", um sich Ihre Transaktionen anzeigen zu lassen.
5. In derListe mit den Transaktionen suchen Sie diejenige aus, zu der Sie eine Rueckerstattung veranlassen moechten und klicken auf die Transaktionsnummer.
6. Klicken Sie auf den Link \"Rueckerstattung an Kaeufer\", um die Rueckerstattung in die Wege zu leiten.

Sollten Sie noch Fragen zu dieser Bestellung haben, kontaktieren Sie bitte direkt Ihren Kaeufer, indem Sie auf diese E-Mail antworten. Bei generellen Fragen koennen Ihnen unsere Hilfeseiten sicher weiterhelfen: (sellers.supports-reply@consultant.com).

gratulieren Ihnen zu diesem Verkauf und freuen uns ueber Ihren Erfolg in
Amazon Marketplace. Amazon.de -- Amazon Services Europe S.a r.l.
http://www.amazon.de

HINWEIS: Ware kann nur in folgende Laender verschickt werden:
Australien,Belgien, Brasilien, Daenemark, Deutschland, Finnland, Frankreich,Grossbritannien, Hong Kong, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada,Republik Korea, Luxemburg, Mexiko, Niederlande,Nigeria, Neuseeland, Nordirland,Norwegen, Oesterreich, Portugal, Schottland, Suedafrika, Spanien,Schweden,Schweiz, Vereintes Koenigreich und die Vereinigten Staaten (inklusive Protektorate)

Ist durch die Kopierungen der Amazon Verkaufsschreiben schon recht glaubenswert. Aber beachten sie, die Lieferadresse wird nie in einer Email angegeben, sonder im Amazon Login. Und bei den Ländern hat der Betrüger noch Nigeria mit eingefügt. Sehr hinterhältig. Am besten alles immer auf der Amazon Page (original Page) vergleichen :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 21:51:42 GMT+02:00
kunigunde meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 21:57:16 GMT+02:00
kunigunde meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.09.2008 20:19:37 GMT+02:00
kunigunde meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in englische bücher Diskussionsforum (571 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  43
Beiträge insgesamt:  56
Erster Beitrag:  28.04.2008
Jüngster Beitrag:  26.09.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen