Suche Fantasy-Bücher für Kinder ab 8


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 142 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.09.2008 11:55:11 GMT+02:00
Jay meint:
Die meisten Fantasy-Bücher sind ja für etwas ältere Kinder und meist etwas zu lang. Hat jemand eine gute Idee?

Danke schonmal!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.09.2008 12:16:29 GMT+02:00
Ulrike meint:
Guten Morgen,

mein Kleiner verschlingt die Bücher mit dem magischen Baumhaus. Habt Ihr die schon mal versucht?
Mittlerweile gibt es jede Menge davon. Der 1. Band ist "Im Tal der Dinosaurier", da wird erklärt, wie es alles
begann, mit dem magischen Baumhaus.

Tschüß
Ulrike

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 16:40:13 GMT+02:00
S. Christian meint:
Hallo Jenny, möchte folgende Fantasiegeschichte empfehlen:Der geheimnisvolle Gartenbaum! Ja, ist eher etwas lang, aber eignet sich auch prima zum Vorlesen. Der Sohn meiner Freundin (10) hat das Buch an einem Sonntagnachmittag fertiggelesen und es hat ihm sehr gut gefallen. LG Martina

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 19:19:32 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 17.09.2008 19:19:57 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 19:27:11 GMT+02:00
Rudilein meint:
Krabat von Otfried Preußler
Sehr zu empfehlen - für Kinder und für Erwachsene gleichermaßen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 20:00:26 GMT+02:00
Michael Jost meint:
Eindeutig die Spiderwick Geheimnisse. Kurze Bücher, größere Schrift und so spannend, dass es sich quasi von selbst liest...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 22:06:22 GMT+02:00
E. W. meint:
"Die Kinder von Arden" und "Der Traum von Arden" von Edith Nesbit. Die Bücher ergänzen sich wie die zwei Seiten einer Medaille und entführen einen auf eine aufregende Zeitreise.
Noch mehr interessante Bücher könnten auf meiner Phantasiereiche Liste dabei sein...
http://www.amazon.de/Klassische-Phantasie-Reiche-f%C3%BCr-Kinder/lm/R1FFHEF1P29ZEY/ref=cm_lm_pdp_title_full

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2008 22:44:52 GMT+02:00
Der magische Zauberladen 01. "Ein Drache in der Schultasche" von Bruce Coville
Für einen geübteren 8-jährigen Leser ein tolles Buch. Mein sehr schneller, viellesender 8-Jähriger hat das Buch an einem Nachmittag locker durchgelesen.Aber so schnell muß es ja nicht sein ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2008 11:32:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.09.2008 09:04:15 GMT+02:00
Rita meint:
Da kann ich nur "Die Drontensaga - Die große Entdeckung" empfehlen!
Mit ganz wunderbaren Illustrationen auf fast jeder Seite! Es handelt von einem Drontenmädchen (Dronte = ausgestorbene, flugunfähige Vögel) die mit ihrem Freund (eine Raupe, die nicht erwachsen werden will) eine große Entdeckung macht. Handelt von Dronten (die allerdings sprechen und menschlich agieren), Drachen, Elfen und Schmetterlingen...
Band 2 in Vorbereitung - erscheint in Bälde.
Evtl. dann auch in englisch - mit kleinem Wörterbuch im Anhang - für Kids zum Lernen/Üben
Bisher erhältlich bis jetzt nur direkt beim Verlag oder in wenigen Buchläden.

Oder Bücher von Jonathan Stroud.

Liebe Grüße
Rita

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.09.2008 17:34:00 GMT+02:00
Amora, Feenland in Gefahr ist eine fantastische Geschichte, in der Susi ein Abenteuer im Feenland erlebt. Kobolde, Feen, böse Trolle, grüne Waldmenschen und Einhörner bevölkern Magragora, in der Amora das Königreich der Feen ist. 978-3-939475-30-9.
Es kommt bald der 2. Band und nächstes Jahr zu Weihnachten der 3. Band.
Ciao
Katja

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2008 03:19:54 GMT+02:00
Trak meint:
Märchenmond von Wolfgang und Heike Hohlbein. Das liest mein 7-jähriger Neffe gerade.
Ist zwar eigentlich ab 12 empfohlen, aber ich habs damals mit 6 gelesen und mein Neffe heute mit 7. Und was mir nicht geschadet hat, wird ihm und anderen auch nicht schaden. ;)
lg
Trak

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.09.2008 17:32:26 GMT+02:00
Hallo
Die Detektivgeschichtenserie Agent TQ ein Siamkater ermittelt mit seinem Freund dem COBRA-Agenten Edi Cooper, sind gewaltfrei und mit Storyboard versehen. Würde aber als Autor sie ab 9 jahre einordnen. Auf der Homepage kinderkrimi.eu gibt es dazu Bilder und Videoclips. Derzeit sind Band-1 bis Band-4 erhältlich, an Band-5 wo uns der Roboterhund BigDog unterstützt wird gearbeitet, da ich als Autor ab Oktober einen Thriller "Schwarze Tränen" ISBN: 978-3-9502360-8-8 herausbringe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.09.2008 22:42:29 GMT+02:00
Katja Marx meint:
http://magischekinderbuecher.oyla13.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 10:27:38 GMT+02:00
Jay meint:
Tolle Tipps, vielen Dank an alle!:-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 12:31:20 GMT+02:00
Whisky77 meint:
"Die Pappenheimer"

Nicht wirklich Fantasy im klassischen Sinn aber mit vielen phantastischen Elementen, auch sehr lustig und gerade für die Altersgruppe bestimmt gut geeignet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 21:19:17 GMT+02:00
Dehl Detlef meint:
Ich würde die Reihe "Spiderwick oder "Beast Quest" empfehlen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2008 23:52:36 GMT+02:00
schau mal Maluma an. Gruss Christian

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2008 09:10:39 GMT+02:00
bluecat meint:
Hallo Jenny,

wir lesen immer mal wieder "Potilla" von Cornelia Funke. Ein wunderbares Buch über die kleine Fee Potilla....

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2008 19:46:04 GMT+02:00
Hallo Jenny,

ich kann dir Majas große Reise von Sylvia Bierett empfehlen. Das ist zwar auch ein wenig lang, aber die einzelnen Kapitel sind relativ kurz, so dass schnell eins vor dem Einschlafen gelesen ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2008 11:02:47 GMT+02:00
Hallo,

meine Tochter(8) ist gerade völlig fasziniert von den Büchern der Reihe "Die Welt des Chrestomanci", davon gibt es 5 Bde.: Band 1: Neun Leben für den Zauberer, Band 2: Zauberstreit in Caprona, Band 3: Sieben Tage Hexerei, Band 4: Von Irgendwo nach Fastüberall, Band 5: Das Geheimnis des hundertsten Traums.

Ich finde, das ist kindgerechte Fantasy, man könnte auch sagen Harry Potter für jüngere Kinder, auch noch spannend für Erwachsene.

Grüße, Manu

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2008 05:56:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.10.2008 05:57:23 GMT+02:00
"Sophie im Schloss des Zauberers" von Diana Wynne Jones.
Wurde als Anime unter dem Titel "Das wandelnde Schloss" verfilmt, ist aber als Buch viel "netter", phantasievoller und nicht so technisiert ( z.B. gibt es hier Sieben-Meilen-Stiefel und Tarnkappen )
Die Charaktere sind fast allesamt echt schrullig. Jeder auf seine eigene Weise.
Es kommt keine brutale Gewalt vor, es fliesst kein Blut und selbst die Bösen sind im Grunde bemitleidenswerte Kreaturen! Der männliche Hauptchara flirtet gerne mit Mädchen, findet am Ende aber seine grosse Liebe.
Es gilt einen Fluch zu lösen, doch der Weg dazu ist sehr abenteuerlich und schräg.

Bei Gefallen könnte man sich den Fortsetzungsband "Ziemlich viele Prinzessinnen" kaufen. Muss man aber nicht, denn hier kommen neue Charaktere vor, während die Alten nur Nebenrollen bekommen!

Am besten sich die Rezensionen zum Buch durchlesen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2008 11:05:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.10.2008 11:06:56 GMT+02:00
A. Schubert meint:
Hallo,
mein Sohn (7 1/2) liest mit Begeisterung

- Das magische Baumhaus
und - Ulysses Moore (da gibts zur Zeit drei Bände) - da gehts um eine geheime Tür, durch die drei Kinder in andere Zeiten und Welten kommen und natürlich Abenteuer erleben.

und außerdem zu empfehlen ist die
DrachenJägerAkademie - das ist was mit Rittern und Fantasy und urkomisch (hiervon ist gerade aktuell der 9. Band rausgekommen!) - ist auch was für Mädchen!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2008 11:12:02 GMT+02:00
SW meint:
Hallo, probiere es doch einmal mit "Das Geheimnis der Muschel Balea" von Stefanie Pingel. Das Buch ist gerade mit Illustrationen herausgekommen. Die Hauptperson ist im Grundschulalter und gerät in lebendig gewordene Südseelegenden. Schau mal in der Produktbeschreibung nach - sehr ausführlich und spannend! Gruß!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2008 19:39:27 GMT+02:00
Berta Buch meint:
Haben Sie schon mal die Narnia Bücher gelesen? Nicht zu verwechseln mit den Filmen, das ist für 8 vielleicht manchmal noch etwas grausam.
Tintenherz -Tintenblut - Tintentod konnte ich einem Sohn ganz wunderbar vorlesen und war auch selbst begeistert, dem anderen allerdings überhaupt nicht, der fand es zu grausam, das liegt ja auch immer an der Vorstellung des Kindes. Aber beim Buch kann man ja immer aufhören und darüber reden im Gegensatz zum Film.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2008 20:58:05 GMT+02:00
Hallo Jenny,
einige Bücher sind ja inzwischen schon genannt worden, aber gerade von Cornelia Funke gibt es viele Fantasybücher - gerade auch schon für das Alter von ca. 8 Jahren (z.B. Potilla, Igraine Ohnefurcht, Drachenreiter (schon etwas dicker); Dachbodengeschichten, Gespensterjäger (gerade auch für Jungs) und viele mehr. Die Spiderwicks fand mein Sohn auch super, sie lassen sich super gut lesen. Das magische Baumhaus hat zwar fantastische Elemente, aber hier geht es doch nur darum, einen Aufhänger für die (sehr spannenden) Geschichten aus der jeweiligen Zeit zu finden.
Interessant wäre es natürlich noch, wofür sich Dein(e) Kind(er) noch interessieren. So gibt es z.B. die Reihe "Sternentänzer" für Pferdefreunde.

Viele Grüße
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Eltern diskutieren Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  113
Beiträge insgesamt:  142
Erster Beitrag:  16.09.2008
Jüngster Beitrag:  31.05.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 12 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen