ebooks für Kinder und Jugendliche


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 135 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.02.2012 12:41:13 GMT+01:00
Hallo,
ebooks sind langsam am Kommen. Ob sie sich durchsetzen werden, bleibt noch abzuwarten. Für Kinder sollte aber auch dieses Medium nicht verborgen bleiben und darum habe ich mir mal einen ebook reader für meinen Sohn zu Weihnachten gekauft. Zu meinem Erstaunen, hat er schon sieben Bücher damit gelesen, was für ihn der absolute Wahnsinn ist. Sein neues Buch ist:
Die Abenteuer des kleinen blauen Drachens
Neben den Geschichten sind auch die Illustrationen sehr ansprechend. Und bei dem Preis kann keiner meckern. Weiter so!!!
Welche Erfahrung habt Ihr mit ebooks für Kinder gemacht?
Ich freue mich auf Eure Beiträge

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2012 13:11:56 GMT+01:00
Meine Tochter (7 Jahre) wünschte sich zu Weihnachten ihren eigenen ebook-Reader (Mama hat schon länger einen).
Sie liest begeistert darin und genießt aber auch zwischendurch Hörbücher darauf. Dieses Geschenk war ein voller Erfolg. Schade nur, dass hier viele Kinder-ebooks nur für den Kindle sind, welchen wir bewusst nicht gekauft haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012 08:57:03 GMT+01:00
Enora meint:
Wenn das eBook DRM-frei ist, kann man es mit der kostenlosen Software Calibre in andere Formate umwandeln.

Veröffentlicht am 24.02.2012 09:50:25 GMT+01:00
Ich stehe dem eBook für Kinder eher kritisch gegenüber. Grundsätzlich verurteile ich es zwar nicht, aber das Lesen ist eben auch eine sinnliche Erfahrung. Astrid Lindgren schrieb in ihrem biografischen Buch Das entschwundene Land: "Nimm dein neues Märchenbuch, schlage es auf und bohre die Nase zwischen die Seiten, rieche daran, ja rieche, sage ich ... denn in dem Duft der Druckerschwärze wohnt des grenzenloseste aller Abenteuer. Am Geruch schon spürst du, wie herrlich es wird, dieses Buch zu lesen."

Sicherlich üben die technischen Medien einen enormen Reiz aus, auch auf Kinder, und das eBook grundsätzlich abzulehnen, ist vielleicht etwas weltfremd und unrealistisch, aber man darf die echten Bücher dabei nicht vergessen, insbesondere in Zeiten, in denen sowieso vielen Kindern sinnliche Erfahrungen fehlen.

Hinzu kommt, dass die Veröffentlichung eines eBooks so leicht ist, dass viele sich auf einmal dazu berufen fühlen, zu schreiben und zu veröffentlichen. Die Wirkung vieler eBooks, insbesondere der für Kinder, ist häufig ziemlich amateurhaft, aber das ist meine subjektive Meinung. Ich finde, dass man insbesondere bei Büchern für Kinder auf literarische Qualität achten sollte. Preiswert ist eben oft auch billig. (Sicherlich mag es auch unter den preiswerten Büchern und eBooks gute geben, aber da muss man schon lange suchen, ist mein Eindruck.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2012 13:10:50 GMT+01:00
Leseratte meint:
Schau Dir mal die Bücher von Johanna Maria Lämmle an. Die Märchenbücher finde ich sehr geeignet. Nachfolgend der Link:

http://www.amazon.de/Johanna-Maria-L%C3%A4mmle/e/B006TCNGRC/ref=ntt_athr_dp_pel_1

Veröffentlicht am 06.03.2012 10:52:26 GMT+01:00
Breumel meint:
Für Mädchen sind die Conni-Bücher auf dem Kindle ganz in Ordnung:
Conni-Erzählbände, Band 1: Conni auf dem Reiterhof

Es gibt auch einen Ratgeber zum Thema:
Kindle für Kinder - der Familien-Ratgeber zum elektronischen Lesen

Der Thread-Eröffner scheint aber nur sein eigenes Buch promoten zu wollen, ich bin jedenfalls mißtrauisch bei Leuten, die noch keinerlei Rezensionen veröffentlicht haben...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2012 15:09:15 GMT+01:00
Die komplett verrückte Märchenwelt

Meine Kind liebt es :-)))

Veröffentlicht am 06.03.2012 19:13:16 GMT+01:00
Elefant meint:
Meine Kids lieben:
Das Katastrophentrio
Als du starbst...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2012 11:27:51 GMT+01:00
siggimaus meint:
Hallo Wolfgang,
Deine Formulierung "und darum habe ich mir mal einen ebook reader für meinen Sohn zu Weihnachten gekauft" finde ich sehr sympatisch :)
Hier ein Tipp von mir, der bei meiner 12-Jährigen und ihren Freundinnen sehr gut ankam. Ich denke, ab neun durchaus empfehlenswert.
Hexenjagd in Tiefland - Ein Fips Brenner Abenteuer

Veröffentlicht am 16.03.2012 08:05:45 GMT+01:00
Eifelheizer meint:
Auf Reisen finde ich die E-Books ideal, man braucht nicht soviel mitzuschleppen, gerade bei Kinderbüchern kommt da immer einiges zusammen.
Wer noch etwas für die Reise zum Vorlesen oder Selberlesen sucht, hier noch ein Tipp: "Die Bücher des Barnabas Rosenstengel", Band 1, eine Abenteuergeschichte, die in Australien spielt, lehrreich und spannend mit vielen farbigen Illustrationen, genau die richtige Urlaubslektüre.
Die Reise zu den Weinenden Felsen (Die Bücher des Barnabas Rosenstengel)

Veröffentlicht am 20.03.2012 17:16:53 GMT+01:00
Laramie meint:
Meinem Sohn (11 Jahre) habe ich den folgenden Jugendroman auf meinen Kindle heruntergeladen.
Freddy Schneider und Die Geisterstadt
Der Roman handelt von einem Jungen, der plötzlich allein ist auf der Welt, ohne Menschen. Er kann ohne Einschränkungen alles machen, was er will und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.
Interessant und spannend!
Seitdem er diesen Roman gelesen hat, ist mein Sohn Kindle-Fan.

Veröffentlicht am 22.03.2012 19:05:31 GMT+01:00
J. Müller meint:
Hans Hammerhand und seine Freunde

Veröffentlicht am 22.03.2012 19:38:59 GMT+01:00
Sonja meint:
Hallo J. Müller, Eigenwerbung ist hier verboten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2012 06:32:01 GMT+02:00
K. Ehrig meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2012 19:00:24 GMT+02:00
Buchchecker meint:
"Karl der Fußball" - ist der Tipp!!Karl der Fussball

Veröffentlicht am 30.06.2012 16:05:25 GMT+02:00
Turbosusie meint:
Hier noch ein Buch, das von einem 12-jährigen Mädchen für Kinder geschrieben wurde: "Die Rose der Welten"
Es ist eine fantastische Geschichte über ein mutiges Mädchen, Freundschaft und die Macht der Zauberei.

Veröffentlicht am 21.07.2012 14:42:32 GMT+02:00
Andrea Becker meint:
Warum ist Eigenwerbung verboten? Ich hab eineBook für Kinder geschrieben und es wurde nach Erfahrung mit eBooks für Kinder gefragt. Ich würde es nicht in einen Beitrag setzen in dem nach guten Kochrezepten gefragt wird ;-)

Meine Erfahrung ist, dass es meiner Tochter egal ist, ob ich ihr auf dem Kindle oder von Papier vorlese. Nur ich hab Probleme gute eBooks für sie zu finden.

Snouki & Couscous

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2012 16:47:28 GMT+02:00
Maru meint:
Also ich fand "Der Dicke und seine Detektive gegen die unheimlichen Surfer" sehr spannend.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2012 09:48:18 GMT+02:00
Deswegen hat der Herzbuchverlag auch andere Formate im Programm.
www.herzbuchverlag.de

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2012 21:40:50 GMT+02:00
Fussballer/in meint:
Ich weiß auch ein Buch: Der rätselhafte Wald.
Ist eher für Mädchen ab 10 - 11 Jahren, da es um eine Prinzessin geht. Aber auch sehr spannend, meine Tocher (12 Jahre) und ich, wir haben es gelesen.

Veröffentlicht am 26.07.2012 18:00:06 GMT+02:00
ich habe das Problem, bei amazon etwas fuer einen "normalen" reader zu finden. Mein sohn hat sich den reader von seinem ersparten Geld gekauft. Also das war auch ein sehr gezielter Wunsch. Ich finde es fuer den Urlaub prima und fuers Bett und unterwegs. Ich selbst lese aber immer noch die Printformate.
Weiter oben hat jemand geschrieben, dass man sie umwandeln kann, wenn sie nicht geschützt sind. Woran erkenne ich das vor dem Kauf?
Viele Gruesse
ansonsten sind die drei Fragezeichen Kids fuer alle Kinder und Jugendlichen empfehlen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 18:15:45 GMT+02:00
Maru meint:
Hallo,
wenn dein Kid die ??? mag, dann solltest du ihm mal ein Original aus Kalifornien (auf Deutsch!) geben mit dem Jugendbuch "Der Dicke und seine Detektive gegen die unheimlichen Surfer". Viel Spaß damit!

Veröffentlicht am 26.07.2012 21:57:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2012 21:58:44 GMT+02:00
Breumel meint:
Eigentlich sind alle EBooks geschützt, aber im Zweifel gibt Calibre dir eine Meldung.
Wenn euer Reader kein Kindle ist, solltest du andere Formate bei Thalia und anderen finden.

Wie alt ist denn dein Sohn? Ich habe mit 12 angefangen, Perry Rhodan zu lesen...

Veröffentlicht am 13.12.2012 09:48:39 GMT+01:00
Breumel meint:
Heute kostenloses EBook, vom Autor des Sams:

Paul Maar, Lippels Traum

Veröffentlicht am 13.12.2012 10:40:45 GMT+01:00
petra klemmer meint:
Hallo,
probier es mit Drei Dicke Freunde-Lustige, Fette, Rosa Abenteuer
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Eltern diskutieren Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  80
Beiträge insgesamt:  135
Erster Beitrag:  23.02.2012
Jüngster Beitrag:  12.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 14 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen