Suche Bücher für 11-jähriges Mädchen über Sozialverhalten und Pubertät


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2009 15:22:30 GMT+01:00
A. Redel meint:
Hallo,
meine Tochter ist seit Sommer auf der weiterführenden Schule und die Interessen haben sich schlagartig geändert. Interessant fanden wir das Buch "Ich hätte nein sagen können". Es handelt von Mobbing und dem Verhalten Gleichaltriger. Es ist sehr spannend. Etwas ähnliches in der Art suchen wir jetzt.

Veröffentlicht am 25.02.2009 16:27:09 GMT+01:00
B., Sven meint:
Ich kann Dir "Ben liebt Anna" von Peter Härtling sehr empfehlen. Ist schon etwas älter.
Aber ich habe es im Alter Deiner Tochter sehr gemocht.
MfG,
S.B. :o)

Veröffentlicht am 25.02.2009 17:28:03 GMT+01:00
Buchdoktor meint:
Mein Favorit ist die Paula-Reihe von Ulrike Kuckero, in der Paula mit ihrer Mädchenclique Klassenfahrt, erste Menstruation, Abschied von der besten Freundin, Mobbing und andere Erlebnisse bewältigt.
Nach einem Sachbuch für deine Tochter kannst du hier suchen
http://www.amazon.de/Liebe-Sex-Verhütung-Sachbücher-für-Jugendliche/lm/R38BOOA7KS91JO:

Veröffentlicht am 27.02.2009 02:11:27 GMT+01:00
Ich kann "Die Falle der Zeichnerin" von Ulla Mothes empfehlen. Da ist das Thema "Mobbing in Schulen" in einer sehr spannenden Geschichte verpackt.

Veröffentlicht am 27.02.2009 11:34:54 GMT+01:00
IngeZ meint:
Neuerdings wurde bei einer ähnlichen Diskussion von jemandem das Buch vin Anette Weber empfohlen "Im Chat war er so süß", ich habe es auf meine innere "Demnächst-Liste" gesetzt, weil sich das Thema sehr interessant anhört

Veröffentlicht am 07.03.2009 21:48:39 GMT+01:00
Zum Chat-Thema gibt es auch noch von den drei !!! "Gefährlicher Chat", m.E. von der Reihe eines der besten Bücher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2011 12:23:05 GMT+02:00
T.B.1961 meint:
Hallo! Ging mir genauso. bin selbst ein Mobbing Opfer gewesen. Dieses Jahr ist nun auf der Frankfurter Buchmesse mein Buch erschienen. Ein spannender Roman, der das Thema Mobbing auf einem Gymnasium schildert und vermitteln möchte zwischen beiden Seiten. Opfer und Täter. Würde mich freuen wenn es euch helfen würde! lg Jack RuisseauGethsemane Schauspiel eines Lebens

Veröffentlicht am 20.10.2011 18:39:20 GMT+02:00
hi! meine schwester ist im selben alter und hat die gleichen buch interessen. ihr lieblingsbuch is seit einiger zeit "happyface" von Stephen Emond. es geht um einen jungen der gemobbt wird un darüber tagebuch einträge macht aber nach und nach wird er immer beliebter und sein leben ändert sich. meine schwester war begeistert.

Veröffentlicht am 21.10.2011 09:00:55 GMT+02:00
Sibylle meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2011 22:48:38 GMT+02:00
Julia meint:
Hallo,

da passt vielleicht

"Nennt mich nicht Ismael"
"Running Man"
"Eine wie Alaska"
"Lucas"

LG Julia

Veröffentlicht am 23.10.2011 20:58:45 GMT+02:00
Sonja meint:
"Liebste Abby" von Hadley Irwin,
ein wunderbares Buch über Inzest aus Sicht eines Jungen, dessen große Liebe Abby betroffen ist. Leider nur noch gebraucht bei amazon.
Sonja

Veröffentlicht am 25.10.2011 10:04:04 GMT+02:00
Katrina meint:
Ein älteres, aber dennoch immer noch ziemlich cooles Buch ist Harriet - Spionage aller Art. Harriet ist elf, lebt in Manhattan und führt über ihre Mitschüler Buch, weil sie Spionin werden will. Problematisch wird es, als die anderen ihr Notizbuch mit den Aufzeichnungen finden und daraufhin einen Club gegen sie gründen. Ich fand das Buch als Elfjährige sehr authentisch, obwohl Harriets Welt von Manhattan so gar nichts mit meiner dörflichen Umgebung zu tun hatte. Aber die beschriebenen Gefühle konnte ich sehr gut nachvollziehen.
Es gibt ja genug Leute hier, die sich mit den ganz zeitgemäßen Büchern auskennen, deshalb kann ich vielleicht unbesorgt noch etwas mehr retro empfehlen. Richtig gut fand ich in dem Alter die Schneider-Buch-Reihe Internat Wespennest. Sammelband I von Claudia Jonas (das ist das Pseudonym von Rosemarie Eitzert, die als "Tina Caspari" bei Schneider eine weitere Teeni-Serie geschrieben hat, die mir ebenfalls sehr gut gefallen hat:, mein Lieblingsband war Mit 13 hat man täglich Ärger)
Das ist KEINE anspruchsvolle Literatur, Schneider-Bücher eben. Aber für elfjährige Mädchen bieten sie sehr viel Identifikationsmöglichkeiten (keine Sorge, wer gerne liest, liest zwischendurch auch immer wieder Anspruchsvolleres!)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2011 10:09:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.10.2011 10:14:32 GMT+02:00
Katrina meint:
Gibt es nicht eine Möglichkeit, diese penetrante Eigenwerbung für Frau Doktor und ihren Vogel irgendwie zu stoppen? Sibylle, dieses Buch hat nichts, wirklich nichts mit Teenagerproblemen 11jähriger Mädchen zu tun. Wenn Sie unbedingt für ihr Buch werben wollen, dann passen Sie ihre Werbung doch der Zielgruppe wenigstens an. So sorgen Sie auf jeden Fall dafür, dass man Ihr Buch auf keinen Fall mehr kaufen wird. Ich empfinde Ihre Postings als echten Missbrauch dieses Forums und bin genervt. Mehr, als auf "kein nützlicher Diskussionsbeitrag" klicken, kann ich kaum tun. Ärgerlich.

Veröffentlicht am 13.11.2011 13:21:09 GMT+01:00
Elefant meint:
Spatzenhirn und Kopfsalat

Meine Tochter liest gerade "Spatzenhirn und Kopfsalat". Themen: Mobbing, Freundschaft, Schulwechsel, Pubertät etc.. Ist gut geschrieben! Kindle Edition!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  25.02.2009
Jüngster Beitrag:  13.11.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen