Gute Jungenbücher


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2012 09:32:02 GMT+01:00
Weltumsegler meint:
ich suche passende Bücher für meinen Sohn. Es sollte spannend sein, aber nicht gruselig. Mit mehr Text, als ein Leselernbuch, aber noch nicht mit komplexen Sprachstrukturen. Meine Tochter mit etwa gleicher Lesererfahrung liest gerade Silberschweifbücher.

Veröffentlicht am 20.02.2012 11:35:08 GMT+01:00
Utimaus meint:
Hallo!

Leider haben Sie nicht angegeben, wie alt Ihr Sohn ist. Nach Ihrer Beschreibung schätze ich einmal auf höheres Grundschulalter.

In diesem Alter hat mein Sohn gelesen:
- Die 1000 Gefahren-Reihe. Literarisch nichts besonderes, aber spannend, da die Kinder selbst entscheiden, wie die Handlung weitergeht. Am Ende jeder Seite gibt es eine Entscheidung. z.B. ".... Plötzlich stehst Du einem Tiger gegenüber. Wenn Du davonläufst, lies weiter auf Seite 35, wenn Du wie angewurzelt stehen bleibst, lies weiter auf Seite 29" Manche Entscheidungen enden tödlich, macht aber nichts, man kann ja zurückblättern. Es gibt etliche Bände, z.B.
Die Insel der 1000 Gefahren

- Krimigeschichten mit dem tollsten Fahrrad der Welt, Tom Turbo. Auch hier müssen die Kinder immer wieder mitraten, z.B. in einem Bild einen Hinweis entdecken. Der erste Band heißt
Tom Turbo 01. Die Jagd nach dem tollsten Fahrrad der Welt

- Natürlich als Klassiker ???, zuerst die Kids-Reihe, wenn die zu kindisch ist (merkt man ja nach 1 - 2 Bänden), die eigentliche Reihe. Die Kids-Reihe ist weniger gruselig. Der erste Band ist
Die drei Fragezeichen-Kids, Bd.1, Panik im Paradies

- Klassiker:
Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Der kleine dicke Ritter Oblong-Fitz-Oblong

- Sachbücher! Mein Sohn liebt Sachbücher oft mehr als Geschichten. Und auch mit denen kann man Textverständnis lernen
Mein Sohn mag
die Maus-Reihe von cbj, z.B. Frag doch mal die ... Maus! - Weltall
die memo-Wissen-Reihe, z.B. memo Wissen entdecken, Band 19: Eisenbahnen, mit Riesenposter!
Einfach nach Interesse ausprobieren!

Gregs Tagebücher würden bestimmt über den Humor ankommen, die Frage ist, ob er schon mit den englischen Ausdrücken (z.B. High School) zurecht kommt. Bei Grundschülern eher fraglich.

Viele Grüße

Veröffentlicht am 20.02.2012 11:45:13 GMT+01:00
Der Lyriker meint:
also jedenfalls ab 8-9 jahren sehr empfehlenswert sind Die sonderbaren Abenteuer des Max Martens... viel spaß und viele grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2012 12:17:21 GMT+01:00
Fee Martin meint:
Eine empfehlenswerte Reihe für Jungen im geschätzten Alter Ihres Sohnes mit noch nicht allzu viel Leseerfahrung ist Allein unter Wölfen - aus der Reihe Codewort Risiko Kurze Kapitel, große Schrift, viele Illustrationen, mit Sachinformationen und zu vielen verschiedenen Themen. Vielleicht ist da was dabei?

Veröffentlicht am 20.02.2012 12:35:06 GMT+01:00
Weltumsegler meint:
Vielen Dank für die Empfehlungen. Ich habe mich erstmal für die Reihe Codewort Risiko entschieden. Die Serie mit Tom Turbo klingt auch sehr gut, 190 Seiten sind aber noch defenitiv zu lang.

Veröffentlicht am 21.02.2012 16:13:30 GMT+01:00
Nachtvogel meint:
Hallo T. Stuepfert,

wie alt ist Ihr Sohn denn?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.02.2012 20:11:18 GMT+01:00
Fee Martin meint:
Prima! Würde mich interessieren, ob's ankam, falls mal Zeit für ein Posting bleibt.

Veröffentlicht am 22.02.2012 17:44:38 GMT+01:00
Hellie meint:
Stimmt, "allein unter Wölfen" hat mein Sohn auch mit Jahren gelesen und war total angetan! das Buch ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Veröffentlicht am 22.02.2012 19:13:47 GMT+01:00
Elefant meint:
TKKG und Pizzabande- Bücher sind auch supi für Kids

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2012 10:43:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2012 10:47:09 GMT+01:00
... hier noch ein paar Bücher, die nicht nur mir gefallen, sondern auch bei Grundschülern (Alter 8-9) in unserer Bücherei gut ankommen und nicht allzu umfangreich sind (Übrigens haben Sie noch immer nicht das Alter des Kanben verraten!):

Feuerschuh und Windsandale von Ursula Wölfel (Klassiker)
Charlie und die Schokoladenfabrik von Roald Dahl (dito und sehr lustig!)
Angstmän: Eine panische Heldengeschichte von Hartmut El Kurdi (ebenfalls superwitzig)
Ein Schaf fürs Leben von Maritgen Matter (tolle Geschichte mit ebenso gelungenen Illustrationen)
Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy 01 von Eoin Colfer

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2012 21:41:21 GMT+01:00
Eselclan meint:
Hallo,
mein Sohn hat in diesem Alter die Bücher von "Das Magischen Baumhaus" geliebt. Es gibt unheimlich viele Themengebiete - da ist für jeden etwas dabei.

Veröffentlicht am 24.02.2012 09:46:01 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 01.03.2012 12:49:58 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 24.02.2012 09:47:53 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 01.03.2012 16:50:07 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 24.02.2012 11:12:08 GMT+01:00
dark swan meint:
@ t. stuepfert

Dirk und ich von andreas steinhöfel ist sehr lustig für ca. 9jährige jungs. und dann eignet sich eventuell auch schon die rico-reihe vom selben autor: Rico, Oskar und die Tieferschatten und Rico, Oskar und der Diebstahlstein und Rico, Oskar und der Diebstahlstein. der autor hat den deutschen jugendliteraturpreis mit dem ersten rico-buch gewonnen.

viel freude daran, steinhöfel ist in meinen augen wirklich ein leuchtturm in der deutschsprachigen kinderliteratur!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012 12:49:08 GMT+01:00
Susanna H. meint:
@ Ute: Haben Sie wirklich noch nicht bemerkt, dass Sie schon mehrfach darum gebeten worden sind, Eigenwerbung auch als solche zu kennzeichnen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012 14:38:13 GMT+01:00
Sonja meint:
Naja, man kann sich auch selbst ins Aus katapultieren, so wie Ute und ihre Kollegen, den Doktor mit dem Vogel und so weiter. Ich bin inzwischen sicher, dass durch solche Methoden die Leute erst recht kein Buch von diesen Leuten kaufen, denn so ein Generve und Aufdrängeln ist nun wirklich schlechte Werbung.

Veröffentlicht am 24.02.2012 19:36:14 GMT+01:00
Sonja meint:
wirklich schön fanden mein Sohn ( und auch ich) im Alter von 5- 6:

Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss: Roman für Kinder. Mit farbigen Bildern von Ingo Siegner (Gulliver)
Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule: Band 1

und so ab 6
das magische Baumhaus, wurde ja auch schon genannt und alle Bände der Drachenjägerakademie
Der Neue an der Schule

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2012 21:26:23 GMT+01:00
Sonja meint:
Hallo Sonja,
wieso heißt Du genauso wie ich? Ich dachte, das geht gar nicht? Das ist ja blöd, weil ja unsere Einträge verwechselt werden könnten!
Bist Du schon lang hier angemeldet?
Gruß
Sonja

Veröffentlicht am 25.02.2012 14:59:35 GMT+01:00
Weltumsegler meint:
Hallo,

mein Sohn ist in der 1. Klasse. Aus der Serie Codewort Risiko habe ich "Mit Vollgas durch die Wüste" bestellt. Es kam sehr gut an.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.04.2012 14:44:56 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 12.04.2012 11:22:11 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 12.04.2012 14:19:42 GMT+02:00
Ute meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2012 14:33:51 GMT+02:00
Katrina meint:
Hört das nie auf mit Deiner Eulen-Werbung? Ute, Du tust Dir keinen Gefallen damit.

Veröffentlicht am 13.04.2012 00:33:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.04.2012 00:35:06 GMT+02:00
Einfach ein Buch, um Buben zum Lesen zu motivieren ist "Drei plus zwei Detektei - Die verschwundenen Monsterkarten" von Martin Klein. Ist allerdings als Comic gehalten, vielleicht für Sie zu wenig Text? Aber ich und meine Kinder fanden es aber Klasse, eine spannende Geschichte, witzig und es wird gerne gelesen.
Und natürlich die Kwiatowski Bücher von Banscherus oder auch Nick Nase sind schöne Detektivgeschichte für ERst-/Zweitklässer.
LG

Veröffentlicht am 21.04.2012 09:48:19 GMT+02:00
ChaosQueen meint:
Liebe Ute,
Nichts für ungut, aber ich denke nicht dass Ihr Buch irgend ein Kind interessiert. Als Buchhändlerin kann ich aus Erfahrung sagen, dass sich Kinder die Bücher auch nach Aussehen aussuchen. Für ein Kind ist Ihr Buch schon auf den ersten Blick nicht interessant.
Ausserdem irren Sie sich, die Kinder bevorzugen sicher nicht Bücher über Eulen... Das ist etwas weit hergeholt....

Und wie schon gesagt ist Eigenwerbung hier nicht erwünscht...!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2012 17:55:25 GMT+02:00
Droemer meint:
Das Kinder-Jugendbuch "Die Spürnasen vom Neandertal" ist ein spannendes Buch und läßt sich gut lesen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Eltern diskutieren Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  27
Erster Beitrag:  20.02.2012
Jüngster Beitrag:  19.05.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen