Gespräche zu Schulungszwecken aufzeichnen lassen!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.02.2014 18:40:48 GMT+01:00
Hunter meint:
Jetzt wird man sich vielleicht fragen, was soll dieses Thema. Aber es hat (momentan) einen guten Grund.

Denn zum ersten Mal seit ich Kunde von amazon.de bin (inzwischen fast 7 Jahre) war ich von einem Gespräch mit dem Support richtig geschockt!

Mein Anliegen war dabei garnicht mal so verwerflich... denn da mein PC-Monitor gestern abend den Geist aufgegen hat, brauche ich (mehr oder minder dringend) Ersatz...

Nungut... da die lokalen Händler eigentlich nur noch die größeren 16:9 Monitore ab 22" aufwärts anbieten, hab ich nach einigem Suchen in den frühen Morgenstunden bei amazon einen für meine Zwecke entsprechenden Monitor gefunden ... gehabt ... und bis ich heute nachmittag von der Suche bei den lokalen Elektromärkten nach Hause kam, waren vom "Acer V196Lbmd 48,2 cm (19 Zoll) LED-Monitor (VGA, DVI, 5ms Reaktionszeit) schwarz" die letzten 5 Exemplare leider verkauft... (die mit der Angabe "Verkauf und Versand durch Amazon. ") ... nunja... das war Pech!

Also weitergesucht und von einer anderen Firma einen vergleichbares Modell gefunden :-)
---------------------------------------------------------------------------------------
BenQ BL902TM 48,2cm (19 Zoll) LED Monitor (DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz
---------------------------------------------------------------------------------------
Soweit sogut! Irritierend war dann nur, dass auf der Produktseite etwas anderes Stand als mir im Bestellvorgang angezeigt wurde.

Zum Beginn der Bestellung wurde auf der Produkt-Seite angezeigt
"Lieferung bis Dienstag, 25. Februar: Bestellen Sie innerhalb 1 Stunden und 25 Minuten per Morning-Express."

Bei "Prüfen der Bestellung" war es dann plötzlich "Garantierte Lieferung bis 26. Februar 2014, wenn Sie innerhalb von 23 Stunden und ... Minuten (weiß die Minuten nichtmehr genau) bestellen.

Daraufhin hab ich mich an den Service von amazon gewendet, denn sicherlich würde man mir dort sagen können, welche Versandzeit nun zutrifft.

Und da kam der große Schock, als ich mich per Telefon zurufen ließ, und diesmal (zum ersten und letzten Mal) die Option wahr genommen habe, dass das Gespräch NICHT zu Testzwecken aufgezeichnet wird (ich hoffe nur mal sehr, dass es ein absoluter Einzelfall war).

Am anderen Ende der Leitung war eine Mitarbeiterin (den Namen habe ich aufgrund einer leichteren Störung in der Leitung nicht richtig verstanden [war jedenfalls nur schwer zu verstehen für mich], da leider auch nur gebrochen deutsch gesprochen wurde... aber das macht ja alles nichts, solange ich meine gewünschte Info bekomme)

Im Verlauf des Gesprächs wurde dann gefragt, welche Zeit angezeigt wird, wenn ich Premiumversand auswähle, wenn ich dann wieder Morning-Express klicke (testhalber hab ich für mich auch mal den Standardversand geklickt)

... Premiumversand: Garantiert bis 26.02.
... Morning-Express: Garantiert bis 26.02.
... Standard-Versand: Voraussichtlich 27.02.

Vielleicht war ich auch zu Vorlaut, als ich dann meinte... "nunja, ich wäre ja dazu bereit die 13 EUR Versandkosten für den Morning-Express (da ich kein Prime-Mitglied bin) zu bezahlen, wenn ich den Monitor denn dann wirklich morgen schon bekommen würde."

Aber da wohl trotz Angabe auf der Produkt-Seite anscheinend keine Möglichkeit bestand, den Monitor im angestrebten Zeitrahmen zu erhalten, hab ich gemeint, dass ich dann auch per Standard-Versand bestellen könnte... denn (26.02. oder voraussichtlich 27.02. nimmt sich dann auch nicht viel... im Gegensatz zum geplanten Termin 25.02. bis 12:00 Uhr oder eben voraussichtlich 27.02.)

Aber das war wohl zuviel der "Frechheit" meinerseits... denn vom anderen Ende der Leitung kamen einer kurzen Schweigepause nur noch 5 Worte, die mich dann doch geschockt haben: "...dann kaufen Sie doch woanders" (bevor das Gespräch von Serviceseite aus direkt abrupt abgebrochen wurde).

Diesen Schock erstmal verarbeitet hab ich mich nochmal von amazon zurückrufen lassen... (diesmal mit Aufzeichnung...) und was soll ich sagen:

Ich hatte einen netten Mann am Telefon, der mir auf deutsch (ohne Akzente) meine Frage für mich befriedigend beantworten konnte...

Ergebnis war, dass er nur die Angabe mit Lieferung bis 26.02. bekommen hat, und es somit für mich klar war, dass mir dann auch ein Standard-Versand reicht (wenn's eh nicht schneller gehen kann, kommt es auf den 1 Tag mehr auch nicht an)

Aber das Gespräch mit dem Service wird mir eine Lehre sein: Nie wieder die Option wahrzunehmen, das Gespräch nicht aufzeichnen zu lassen ... denn mit Aufzeichnung wurde ich grundsätzlich bei allen bisher angefallenden Support-Anliegen sehr freundlich und zuvorkommend behandelt, dass dort absolut nichts Klagen gibt!!!

Und damit es auch in Richtung einer Diskussion geht... würde mich interessieren, ob andere Kunden vielleicht auch ähnliche Erfahrungen machen mussten? ... (wenn ja wäre es gut zu wissen ob mit oder ohne einer Gesprächsaufzeichnung zu Schulungszwecken)

Derzeit kann ich mit Aufzeichnung nur empfehlen:
-> Freundlich, sehr hilfsbereit und zuvorkommend

MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in elektro-großgeräte Diskussionsforum (21 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1
Beiträge insgesamt:  1
Erster Beitrag:  24.02.2014
Jüngster Beitrag:  24.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen