Kunden diskutieren > ebook Diskussionsforum

Listen Sie Ihre Kostenlosen eBooks Hier (GRATIS - FREE)


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
126-150 von 625 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 09.10.2012 09:32:38 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 03.05.2013 17:36:38 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 09.10.2012 11:08:15 GMT+02:00
Francis meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 12.10.2012 09:40:36 GMT+02:00
Marwin der Faule (Das grüne Land) gibt es heute kostenlos.
Marwin, der junge König des grünen Landes, hat es gern bequem. Den perfekten Tag verbringt er mit einem spannenden Buch. Doch als das alljährliche Orakel einmal anders ausfällt als erwartet, sieht es fast so aus, als würde er selbst in eines der Abenteuer gestürzt werden, die er doch viel lieber in seinem Lesesessel erlebt.
Viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht am 12.10.2012 10:48:55 GMT+02:00
Kostenlos vom 12.-14. 10. 2012:

Das große Wörterbuch Englisch-Deutsch mit 310.000 Einträgen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2012 18:24:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.10.2012 20:38:55 GMT+02:00
Dustin meint:
Ich hatte das Vergügnen bereits ;-)
Marvin der Faule ist absolut lesenswert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.10.2012 10:07:41 GMT+02:00
Danke! Es wäre super, wenn Du eine ganz kurze Rezension zu Marwin der Faule (Das grüne Land) schreiben könntest.

Veröffentlicht am 14.10.2012 06:16:26 GMT+02:00
Heute und morgen kostenlos!Die Legenden der Weltentaucher - Der Aufbruch

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2012 18:52:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.10.2012 18:53:42 GMT+02:00
Dustin meint:
Mach ich glatt, hoffe in Deinem Sinn ;-)))
Marwin der Faule (Das grüne Land)

Veröffentlicht am 17.10.2012 13:53:12 GMT+02:00
Scribby meint:
Heute gratis:
Ende der Bewegung

Nur 25 Seiten, die ihr Schreiber besonders mag. Die aber - im Gegensatz zu anderen seiner Ebooks - sehr selten heruntergeladen werden ...
Vielleicht gefallen die drei kleinen Erzählungen ja noch ein paar anderen Menschen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2012 19:52:43 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.10.2012 21:41:46 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2012 19:54:09 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.10.2012 21:42:08 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 18.10.2012 11:28:52 GMT+02:00
Vom 18. bis 20. Oktober gratis: Leiden Sie an Nomophobie? Von Handysucht, Winkefleisch und anderem geilen Zeug Heitere, sarkastische und lebenswichtige Kolumnen über Schwabbelarme, virtuelle Liebe, Nymphomaninnen und vieles mehr ;-).

Veröffentlicht am 18.10.2012 11:58:05 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.10.2012 21:41:19 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 19.10.2012 10:37:03 GMT+02:00
Nicht verpassen! Ab jetzt kostenlos:

Das E-Book "Nachtschattenspiel":

Nachtschattenspiel

Ein entführtes Mädchen. Als Walter ein Bild der Verschwundenen sieht, ist es, als erkennt er darin seine längst verstorbene Frau wieder. Verrückt? Möglich. Er beginnt zu recherchieren und bald ist es nicht nur seine Vergangenheit, die ihm im Weg steht.

Die Autorin: Heike Fröhling veröffentlichte in verschiedenen Genres von der literarischen Erzählung bis zum Heftroman. Im Frühjahr erscheint ihr neuer Roman im Aufbau-Verlag.
www.heikefroehling.de

Veröffentlicht am 19.10.2012 12:59:20 GMT+02:00
Der Grund des Meeres

Seit heute steht auch mein erstes Buch zum download bereit!
ich würde mich sehr über Feedback freuen.

Liebe Grüße.

Veröffentlicht am 19.10.2012 13:12:30 GMT+02:00
Hallo Anna-Lena, wann wird es gratis?

Veröffentlicht am 20.10.2012 12:12:09 GMT+02:00
texter meint:
Heute kostenlos erhältlich!

Der Schein der Realität

Veröffentlicht am 22.10.2012 09:43:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.10.2012 09:44:08 GMT+02:00
Nancy Salchow meint:
In der Hoffnung, dass ich den Zweck dieses Threads richtig verstehe, möchte auch ich mein kostenloses eBook vorstellen:

Nancys Lese-Peanuts

Veröffentlicht am 24.10.2012 09:51:59 GMT+02:00
TitoB. meint:
Heute und morgen kostenlos:

Die Partie. Thriller

Kurzbeschreibung
Ein Wahnsinniger veranstaltet eine mörderische Schachpartie – dafür dient ihm der schachbrettartige Grundriss der Mannheimer Innenstadt als Spielbrett. Die Hinweise, die die Polizei erhält, führen zurück in die Geschichte: Zum Kurfürsten Carl Theodor, der einst die Illuminaten verbieten ließ, und zu einer weiteren sonderbaren Geheimgesellschaft. Kommissar Kimski, ehemaliger SEK-Beamter, lässt sich auf das tödliche Katz-und-Maus-Spiel ein. Beim Berechnen des jeweils nächsten Zuges hilft ihm die Journalistin Eva - die Geschichte studiert hat. Schnell stellt sich heraus, dass die beiden ein Rennen gegen die Zeit bestehen müssen.

Veröffentlicht am 27.10.2012 17:49:42 GMT+02:00
Am Sonntag, den 28.10.2012 kostenlos:

1. Jugendbücher ab 12 Jahren:
Antalon Band 4: Der ferne Planet
Antalon Band 1: Der Fremde in der Höhle
Antalon Band 3: Ausflug ins All
Antalon Band 2: Jede Menge Abenteuer

2. Humorvolle Gedichte für Erwachsene:
Die Opel-Dichtung
Buntes Allerlei

3. Bildergeschichte (ähnlich wie Comic) für Kinder im Grundschulalter:
Willi & Robby - Das Nasomobil

Gruß Gerhard Brenner

Veröffentlicht am 28.10.2012 09:29:53 GMT+01:00
Pelikan007 meint:
DEIN KÖRPER EIN GRAB

rororo-Frauenkrimi aus dem Uni/Archäologen-Milieu in Frankfurt.

Veröffentlicht am 29.10.2012 08:37:55 GMT+01:00
Kostenlos bis 31. Oktober, ca. 8:30 Uhr.
Der Kurzroman von Patricia Koelle: Die Nacht ist ein Klavier
Die Nacht ist ein Klavier

Kurzbeschreibung
Die zierliche Lucie mit den leuchtenden Augen ist schweigsam und verschlossen. Aber es gibt einen Schlüssel zu ihrer Seele ...
Der Student Nick hat nicht nur seine Arbeit verloren. Seine Freundin Isa hat ihn vor die Tür gesetzt. Zum Glück findet er bald einen neuen Job. Gleich am ersten Tag lernt er Lucie kennen, die ihn von Anfang an fasziniert ...

Veröffentlicht am 01.11.2012 16:50:39 GMT+01:00
Beatrice meint:
Arzneimittelportraits der Bach-Blütenessenzen
Arzneimittelportraits der Bach-Blütenessenzen Heute biete ich mein Buch über die Bachblüten-Essenzen kostenlos an. Möge es ein bischen Sonne in die dunklen Herbst und Wintertage bringen. Ich habe es sowohl für interessierte Laien als auch für Therapeuten geschrieben.

Veröffentlicht am 01.11.2012 21:32:45 GMT+01:00
Morgen, Freitag 2. November als kostenloser Download im Kindle-Shop erhältlich:
Mit dir ins Unglück? Jederzeit! (SANDRINE)

Auszug:

„Werden Sie bloß nicht wieder unverschämt!", fauchte Tiffany. „Los, verschwinden Sie, oder ich schreie den ganzen Campingplatz zusammen!"
Joshs Grinsen wurde noch breiter. Er fand Tiffany einfach entzückend in ihrer Wut. Und ungeheuer sexy, wie sie da in ihrem kurzen T-Shirt vor ihm stand. Natürlich hatte er sofort gesehen, dass sie darunter kein Höschen trug. Er brauchte nur die Hand auszustrecken und ... Aber das musste er sich im Moment noch verkneifen.
„Das würden Sie tatsächlich fertigbringen, Tiffany?", fragte er mit hochgezogenen Augenbrauen. „Wissen Sie, wie ich dann dastehen würde? Ich würde in den Verdacht geraten, ich hätte Ihnen Gewalt antun wollen."
„Das würde Ihnen ganz recht geschehen", gab Tiffany ungerührt zurück. „Warum lassen Sie mich auch nicht in Ruhe und gehen endlich?"
Josh stellte seine Bierdose auf dem Kühlschrank ab, was für Tiffany ein Alarmzeichen war. Instinktiv wich sie ein Stück vor ihm zurück.
„Ja, warum nicht?", wiederholte er mit einem Grinsen und rückte ein Stück nach, um den Abstand zwischen ihnen wieder zu verringern. „Weil ich glaube, dass Sie von mir gar nicht in Ruhe gelassen werden wollen, Sweetheart!"
Tiffanys grüne Augen blitzten vor Empörung. „Also das ist ja wirklich das Letzte!", stieß sie hervor. „Weil Sie beim Frisbee Contest verloren haben, brauchen Sie heute wohl unbedingt noch ein Erfolgserlebnis, wie? Nur sind Sie da bei mir an der falschen Adresse. Vielleicht versuchen Sie es mal bei der Zweizentnerdame im grünen Taftkleid, die mit uns am Tisch gesessen hat." Sie wich einen weiteren Schritt zurück, denn Joshs muskulöser Körper schob sich drohend nach vorn. „Sie betonte doch so oft, dass sie allein ist. Sie schläft gleich dort drüben in dem Vanguard-Wohnmobil."
Tiffany konnte nicht mehr weiter zurückweichen, weil sie die Wand im Rücken hatte. Sie konnte höchstens einen Satz nach oben in ihr Bett machen, aber davor hütete sie sich wohlweislich.
„Jetzt sind Sie es, die geschmacklos wird", knurrte Josh dicht vor ihr. „Und was heißt hier allein? Wollen Sie behaupten, dass Sie es nicht sind?"
Wie gebannt blickte Tiffany in sein dunkles Gesicht, das langsam näherkam. Prickelnde Erregung stieg in ihr hoch. Überdeutlich wurde sie sich ihrer Nackheit unter dem kurzen T-Shirt bewusst. Sie musste schleunigst etwas tun, um sich diesen Mann vom Leib zu halten, bevor etwas passierte, das sie später heftig bereuen würde. Mit einer geschickten Bewegung wich sie Josh aus.
„Ganz genau", beantwortete sie seine Frage nach ihrem Single-Dasein. „Ich bin verheiratet und habe sechs Kinder."

Veröffentlicht am 01.11.2012 21:38:38 GMT+01:00
Und ebenfalls Freitag 2. November als Gratis-Download im Kindle-Shop erhältlich:

Wer war ihr fremdes Ebenbild? (Cassandra)

Auszug:

Amy wusste nicht mehr, wie lange sie schon gelaufen war, als sie in der Ferne Lichter schimmern sah und das Bellen von Hunden hörte. Die Beine trugen sie kaum mehr und sie war am Ende ihrer Kräfte, doch sie musste dieses Haus dort hinten unbedingt noch erreichen. Es war ihre einzige Rettung. Sich einfach in den Schnee fallen zu lassen, wie sie es am liebsten getan hätte, würde ihren sicheren Tod bedeuten.
Schließlich hatte sie es geschafft. Mit letzter Kraft schleppte Amy sich die hölzernen Stufen zur Haustür des wuchtigen Blockhauses hinauf, das aus ganzen Baumstämmen gebaut war.
Ihr schwaches Klopfen schien nicht durch das dicke Holz der Tür zu dringen. So öffnete Amy sie einfach, nachdem sie festgestellt hatte, dass sie unverschlossen war.
Wohlige Wärme umfing sie. Müde blinzelte sie in das gedämpfte Licht. Sie befand sich in einem großen Raum, dessen Wände ebenfalls aus Holzstämmen bestanden. Die Sitzmöbel waren mit weißem Fell bezogen. Am liebsten hätte sie sich sofort auf das breite Sofa gelegt.
„Hallo, ist hier jemand?", rief Amy heiser.
Im Hintergrund wurde eine Tür geöffnet. Eine rothaarige attraktive Frau betrat den Raum. Bei Amys Anblick verhielt sie den Schritt und starrte sie fassungslos an.
„Verzeihung", brachte Amy mühsam hervor. Vor ihren Augen drehte sich plötzlich alles, und sie musste sich an der Wand anlehnen. „Ich ..."
„Bist du endlich zurückgekommen?", unterbrach die fremde Frau sie mit hasserfüllter Stimme und machte ein paar drohende Schritte auf Amy zu. „Eigentlich hatte ich ja gehofft, deinen Anblick nie mehr ertragen zu müssen ... Clifton!", rief sie dann erregt. „Komm bitte herunter, Mercy ist zurückgekehrt!"
„Ich bin nicht Mercy", protestierte Amy schwach.
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in ebook Diskussionsforum (122 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  257
Beiträge insgesamt:  625
Erster Beitrag:  30.12.2011
Jüngster Beitrag:  Gestern

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 87 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen