Kunden diskutieren > dvd Diskussionsforum

The Expendables 2 (Kinostart 30. August 2012)


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 51 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2011 22:29:54 GMT+02:00
Was haltet ihr davon das Stallone einen zweiten Teil von The Expendables dreht? Ich perösnlich finde es toll, da der Cast noch besser werden soll, als im ersten Teil. Er wird außerdem nicht die Regie sowie das Drehbuch übernehmen.

Veröffentlicht am 05.06.2011 01:32:06 GMT+02:00
Rax meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 05.06.2011 05:50:36 GMT+02:00
IndyQ meint:
Bevor ich den Film nicht gesehen habe kann ich nicht sagen wie ich den finde :-)

Aber die Tatsache, dass Sly weder Regie noch Drehbuch übernehmen soll ist für mich kein gutes Zeichen, da er bisher eigentlich echt gute Arbeit geleistet hat.

Veröffentlicht am 05.06.2011 10:51:12 GMT+02:00
MUSTANG GT meint:
Also , ich freue mich total. Als absoluter Fan der ECHTEN Actionhelden, die nun immer aelter werden. RAMBO LIEBE ICH- Arnold sowieso. Expendables war gut, wie ich finde. Kann nur hoffen das die Regie das aehnlich oder besser hin bekommt.

Veröffentlicht am 05.06.2011 11:53:50 GMT+02:00
Das wird 100 % ein Actionkracher.

Veröffentlicht am 05.06.2011 12:08:43 GMT+02:00
Als Begründung warum Stallone nicht die Regie und das Drehbuch übernimmt ist die Tatsache das er viel trainieren muss. Er hat Angst körperlich nicht fit genug zu sein wie die anderen. Daher wird er sich verstärkt auf das Training konzentrieren. Ich finde es gut, das Stallone nur die Rolle übernimmt und sich sonst raushält, denn es gibt gute Regisseure im Actiongenre. Da mach ich mir keine Sorgen.

Veröffentlicht am 05.06.2011 18:37:05 GMT+02:00
IndyQ meint:
Aber so einen guten Regisseur muss man erstmal bekommen und dann ist noch kein vernünftiges Drehbuch vorhanden. Also, abwarten und Tee trinken :-)

Veröffentlicht am 05.06.2011 18:38:21 GMT+02:00
Das Stimmt. Ich hoffe er wird so gut wie der erste Teil. Van Damme sowie Charlie Sheen sollen auch eine Rolle bekommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.06.2011 19:03:08 GMT+02:00
IndyQ meint:
Klingt auf jeden Fall interessant. Ob Charlie seine Toppa Harley spielen darf? "g"

Veröffentlicht am 05.06.2011 20:06:55 GMT+02:00
Also ich denk schon, denn Stallone möchte soviel wie möglich ins Boot holen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 18:30:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2011 18:34:06 GMT+02:00
@Andre

Also ich bin hellauf begeistert, ich fand den 1. Teil schon richtig gut und mal sehen wie der 2. so wird.
Allerdings fände ich es besser wenn Arnold und Bruce im 2. Teil etwas mehr zur Geltung kommen würden, da sie meine Lieblingsaktionstars sind und wohl auch bleiben werden. Die Anderen Aktionstars finde ich aber bis auf Dolph Lundgren auch nicht übel, einzige Ausnahme ist "Universal Soldier", dieser Film hat mir mit ihn sehr gut gefallen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 18:55:43 GMT+02:00
Ja Stallone möchte das Schwarzenegger und Willis enger in die Story eingebunden werden. Daher mache ich mir keine Sorgen. Van Damme zusammen mit Stallone das wird ein Meilenstein. Stallone der König, wenn es um Action geht. Der Mann bewegt was, das ist Wahnsinn. The Expendables, war ein Actionfilm den ich seit Jahren nicht mehr gesehen habe. Weiter so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 19:04:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2011 19:06:31 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 19:24:07 GMT+02:00
IndyQ meint:
Jerry Bruckheimer ist Produzent und kein Regisseur.
Don Simpson ist seit 15 Jahren tot.

Aber gute Filme machen sie/haben sie gemacht. Allerdings merkt man z.B. schon den Einfluss von z.B. Michael Bay als Regisseur bei Bad Boys II und Transformers. Die "lächerlichen" Szenen waren unerträglich in meinen Augen. (Ratten in Missionarsstellung und altersschwache Roboter)
Bei Bad Boys I z.B. war es nicht so schlimm. Also ein gutes Beispiel für einen Regisseur der für mich bei einem reinen Action-Film nix zu suchen hat :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 20:40:49 GMT+02:00
Naja gut die Regisseure setzen immer mehr auf Effekte, anstatt tolle Handarbeit zu liefern. Bei The Expenbables, war fast alles Handarbeit, bis auf ein Bluteffekte war alles echt und das ist auch gut so. Ein Beispiel für übertrieben ist "Transporter The Mission". Ich mag den Film, aber teilweise doch zu dick aufgetragen. Die Szene mit dem Jet Ski auf der Straße war für mich zu lächerlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.06.2011 21:16:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2011 21:43:47 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 07.06.2011 07:09:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.06.2011 07:28:15 GMT+02:00
IndyQ meint:
Was das Wechselspiel von Action und Humor angeht hast du Recht, aber es koömt halt auf die Mischung an. Nicht umsonst ist Leathal Weapon 3 für mich der beste (und witzigste) Teil der Reihe. Aber der Humor muss halt dazu passen. Wenn ich nen Actionfilm sehe erwarte ich auch den passenden Humor.
Z.B. Bei Stirb Langsam 4: Fdu hast gerade mi
Nem Auto nen Helikopter abgeschossen.
Ich hatte keine Kugeln mehr.
Einfach nur geil.
Oder bei The Marine, wo einer zu Robert Patrick sagt: Das ist der verdammte Terminator! :-)

Bei Bad Boys II war mir das einfach zu albern. Auch die Szene im Krematorium. Fand ich einfach schade, dass dieser Film so lächerlich sein musste. Da war der 1. Teil viel besser.
Antwort auf den Eintrag von IndyQ:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
 

Veröffentlicht am 07.06.2011 07:29:47 GMT+02:00
IndyQ meint:
In dieser Hinsicht war der 1. Expendables auch genau richtig. Buda & Pest ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2011 19:14:13 GMT+02:00
@IndyQ

Stimmt die Mischung ist Wichtig, aber jeder hat da halt seinen eigenen Maßstab denke ich. Wie gesagt die Szene mit den Ratten war für mich einmalig, da für mich die Kombination bestehend aus dem dummen Gesicht von Martin Lawrence und den coolen Sprüchen von Will Smith einfach nur super war.
Das ganze setzt sich ja im ganzen Film fort, wenn man so will. Sicher der Humor ist wirklich etwas übertrieben, aber ich finde das Bad Boys II [2 DVDs] wirklich absolut klasse Situationskomik abliefert und an Aktion wirklich nicht geizt. Der 1. Teil ist da eher nüchterner, was ich aber auch nicht schlecht finde. Wichtig ist nur das ein Film so rüber kommen sollte, das er nicht halbfertig wirkt, dieses Gefühl habe ich zum Beispiel bei The Marine. Die Story an sich ist da ja nicht schlecht, aber in der Umsetzung hat man da meiner Meinung nach ziemlich wenig Bock gehabt, so kommt es mir jedenfalls vor. Die Leidenschaft der Schauspieler zu díesen Film fehlt dort fast vollständig und deshalb kommt er bei mir im Vergleich zu anderen Filmen etwas platt daher, was sich dann auch auf den Situationshumor niederschlägt.
Genial finde ich hingegen Stop! Oder meine Mami schießt, da hat man sich wirklich Mühe gegeben.

Veröffentlicht am 07.06.2011 19:45:52 GMT+02:00
IndyQ meint:
Hast Recht, jeder hat halt nen eigenen Geschmack.
Ist etwas her, dass ich Stop... gesehen habe, muss ich mir mal wieder zu Gemüte führen ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2011 20:22:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.06.2011 20:57:52 GMT+02:00
@IndyQ

Jawoll und aus diesem Anlass habe ich ihn mir gerade im Marketplace bestellt. *grins*
Weil reine Aktionfilme oder Aktionkomödien sind bei mir eher was für zwischendurch must du wissen, sozusagen ein etwas leichterer Happen zu meinem eher kargeren Hauptgenre dem Kriegsfilm. Wo ich genau wie du im Aktionbereich ebenso harte Anforderungen stelle, nur geht es mir dabei dann um Genauigkeit der Geschichte und des eingesetzten Materials. Dies mag auch ein Grund sein, weswegen ich an die Rambofilme 2-3 (den 4. habe ich bis heute noch nicht gesehen) herankomme. Den 1. finde ich super, aber der Rest naja.
Genial finde ich übrigens auch Red Heat, das Zusammenspiel mit Schwarzenegger und Belushi war dort echt der Knaller.
Weil erst wenn sowas richtig gut funktioniert, erst dann kannst du darüber nachdenken in einem Film irgendetwas in die Luft zu jagen. Die Chemie zwischen den Schauspielern und das Interesse zudiesen Film muß einfach stimmen, das ist das A und O. Die Effekte bekommt man dann zur Not auch noch am PC hin, wobei ich aber soweit es machbar ist reelle Dinge dieser Art besser finde.

Veröffentlicht am 07.06.2011 21:55:55 GMT+02:00
Nehmt euch in Deckung. Denn Will Smith und Maritn Lawrence möchten einen dritten Teil drehen. Jerry Bruckheimer hat sich schon bereit erklärt. Also alle guten Dinge sind drei, wobei ich den zweiten Teil bombastisch finde. Ja ich weiß, es finden hier ein paar den Film nicht so gut.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2011 22:13:19 GMT+02:00
@Andre

"Nehmt euch in Deckung. Denn Will Smith und Maritn Lawrence möchten einen dritten Teil drehen".

Die Betonung liegt auf möchten! Das bedeutet das die beiden wunderbar zusammen arbeiten können und es auch wollen.
Was wiederum bedeutet das dieser Film ein Knaller werden muß, wenn die Beiden dabei ein Wörtchen mit zu reden haben.
Sowas nenne ich Elan und Teamgeist, kombiniert mit einem ordentlichen Buget welches keine Wünsche offen lässt.

Ps.: Letzteren Satz können sich unsere Produzenten mal hinter die Ohren schreiben, falls sie mal planen einen Film in dieser Richtung drehen zu wollen, welcher nicht nur hier in Deutschland etwas bringen soll. Sondern auch mal richtig Geld für Folgeproduktionen im Ausland beschaffen kann. Gerade hier wird nach meinem Geschmack zu 95% Mist gedreht.

Veröffentlicht am 08.06.2011 06:51:09 GMT+02:00
IndyQ meint:
bin auch eher ein Freund von richtiger Action. Bei der Neuauflage von Death Race z.B. hat es Spaß gemacht nicht nur PC-Effekte zu sehen.

Finde es übrigens nett, dass du mir jetzt extra dIe Stop... DVD schenken willst ;-)

Ich bin leider kein so großer Kriegsexperte, dass ich sagen kann wann ein Film realistsich ist und wann nicht. Für mich einer der besten Streine ist wir waren Helden mit Mel Gibson. Hier hat man auch mal gezeigt wie es den Hinterbliebenen Frauen während des Krieges geht.

Wenn wieder Michael Bay bei Bad Boys Regie führt bleibe ich skeptisch, ansonsten könnte ein 3. Teil echt geil werden.

Kann aber alles noch dauern, da Willie ja mx. 1 Film pro Jahr drht und MIIIB auch noch kommen soll.

Veröffentlicht am 08.06.2011 17:43:18 GMT+02:00
@IndyQ

Ja Death Race - Extended Version habe ich auch daheim und der Streifen gefällt mir ganz gut. Ich wollte eigentlich nur sagen, das mir die meisten (nicht alle) B-Movies und TV-Produktionen nicht so wirklich gefallen, da man dort zumeist Abstriche machen muß. Das merkt man dann am Endprodukt mächtig gewaltig.

Was Kriegsfilme getrifft, so habe da eine Lieblingsliste (ist aber nicht mehr ganz aktuell) hier in meinem Profil stehen, eventuell ist ja was für dich dabei.
Die Miniserien Band of Brothers - Wir waren wie Brüder (Metall Box Set) [6 DVDs] und The Pacific (Tin-Box) [6 DVDs] finde ich übrigens auch nicht schlecht gemacht. Gut, letztere Serie hätte etwas länger sein können, da der Umfang des gesammten Pazifikkrieges weitaus größer war, als die paar Sachen welche die Easy in Band of Brothers in Europa erlebt hat. Es ist aber an sich eine wirklich gute Serie, muß ich sagen.

Ob "MIIIB" oder "Bad Boys III" ist mir eigentlich wurst, denn ich bin ein Fan beider Filmreihen.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in dvd Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  dvd Diskussionsforum
Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  51
Erster Beitrag:  04.06.2011
Jüngster Beitrag:  15.09.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen