Kunden diskutieren > digitalkamera Diskussionsforum

Suche dringend Kompaktkamera bis höchstens 250€


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 16.01.2013 15:58:09 GMT+01:00
falk meint:
kompakt aber systemkamera mit groesserem chip und auch noch raw: olympus em1 270euro, leica 3 nachbau. was besseres gibt es gar nicht.

Veröffentlicht am 15.09.2012 16:25:55 GMT+02:00
Tipp: Samsung EX1 Digitalkamera (24 mm Ultraweitwinkel, 10 Megapixel, Lichtstarkes F1,8-Objektiv, Schwenkbares 7,62 cm AMOLED-Display) schwarz

Veröffentlicht am 15.03.2012 17:16:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2012 17:34:15 GMT+01:00
Tipp: gehen Sie zu einem Fotohändler Ihres Vertrauens und lassen Sie den Verkäufer den Arm von oben nach unten (oder umgekehrt) bewegen und fotografieren sie ihn mit den Kameras, die in Ihre Wahl kommen.

Auf den entstandenen Bildern sehen Sie, in welcher Psotion sich der Arm befindet. Nun kennen Sie die Auslöseverzögerung.

Testen Sie aber unbedingt auch noch,wie lange es dauert, wenn Sie die Kamera einschalten bis Sie das erste Bild aufnehmen können !

Was das Zoom anbelangt, benötigen Sie bei Potraits keine Riesenbrennweiten ! Mit auf Kleinbild umgerechnet 90mm kommen Sie dicke hin !

Achtung: gerade Kompaktkameras haben eine sehr grosse Serienstreuung. Diesen Test habe ich mal mit mehreren Kameras eines Modells (gleicher Hersteller / Modell / Baujahr) in meinem Freundeskreis gemacht. Anfänglich bin ich ausgelacht worden, doch waren die Besitzer über die deutlich sichtbaren Qualtätsuntschiede geschockt.

Die Kameras sind klein, somit also Feinmechanik und sollen noch preiswert sein, wen wundert es ?

Die Glasfertigung für Objektive ist sehr heikel, da sind Abweichungen nichts Besonderes. Bei sehr guten Objektiven werden die Linsen daher von Hand gepaart, um eine vergleichbare Leistung zu erhalten.

Das Aufnehmen unter schlechten Lichverhältnissen können Sie durch Veränderung des ISO-Wertes, also der Empfindlichkeit (das erkaufen Sie sich natürlich mit höherem Bildrauschen) beeinflussen. Moderne Sensoren können da schon Beachtliches. Wie schon erwähnt, achten Sie auf hohe Lichtstärke des Objektivs. Aber Achtung, wenn es zum Beispiel heisst: 28-70 / 2,8-6,5 ! Sie haben bei der langen Brennweite dann nur eine Lichtstärke von 1:6,5, das sind drei Blenden weniger als bei 28mm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012 20:05:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.02.2012 22:01:25 GMT+01:00
Ich denke, du bist in einem Dilemma: Gute Lichtstärke und großer optischer Zoom schließen sich aus. Da du ein Kleinkind möglichst ohne Blitz fotografieren möchtest, dürfte die Lichtstärke wichtiger sein als der Zoom. Also bietet sich eine Kamera mit Dreifachzoom und Lichtstärke von maximal 1:2.0 an. (geringer Wert = gut, hoher Wert = schlecht). Ich würde die Auswahl auf diese Kameras einschränken und möglichst vorher Probeaufnahmen machen. Für einen hellen Raum müsste das reichen. Aber bei schummriger Zimmerbeleuchtung funktioniert das mit einer Kompakten generell nicht. Mein Tipp wäre die Canon Power Shot S 95. Gebraucht hier ab 250 Euro, neu etwa 300 Euro.

Veröffentlicht am 28.01.2012 16:31:51 GMT+01:00
Howie1006 meint:
Ich hatte mal eine Olympus SP-590, die war gerade für diesen Zweck wie gemacht. Die ist zwar nicht mehr im Handel, aber die Nachfolgemodelle sind sicher eine Betrachtung wert. Vergleichbare Modelle gibt es auch von anderen Marken.

Wichtig ist, wie R.N. schon erwähnte, die Lichtstärke. Und der optische Zoom, der sollte auf alle Fälle einen großen Bereich abdecken. Die Geschwindigkeit halte ich bei Kinderfotos für vernachlässigbar.

Veröffentlicht am 24.01.2012 16:40:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.01.2012 16:47:39 GMT+01:00
Leider wird es schwierig bei der Preisvorstellung. Dein Kind wird sich schnell bewegen also brauchst du einen schnellen Autofokus und eine rasante Auslösegeschwindigkeit. Außerdem wirst du anfangs viel Drinnen bei schlechtem Licht fotografieren - brauchst also eine hohe Lichtstärke. Bei der Preisvorstellung wirst du auch nicht unbedingt zufrieden sein.
Mein Tipp: Canon S95 (Vorgänger der ebenbürtigen S100) für knapp unter 400 ¤. Macht auch super HD Videos, ansonsten günstige Spiegelreflex für Einsteiger.

Ersteintrag: 30.12.2011 21:47:11 GMT+01:00
S.W. meint:
Hallo,

bald kommt mein Sohn zur Welt und ich brauche eine neue Digitalkamera. Meine alte Olympus (bestimmt schon über 13 Jahre alt) macht einfachste schlechte Bilder.
Wichtig ist mir:
- schnelle Auslösung
- gute Bilder auch bei schlechtem Licht oder in der Wohnung
- guter Automatikmodus (will nicht viel rumstellen müssen)
- guter optischer Zoom um mein Baby mal unbeobachtet näher ranholen zu können
- wenn Möglich Video in HD Qualität

Mehr muß sie gar nicht können!!!
Meint Ihr da gibt es etwas? Billiger als 250¤ wird auch gerne genommen :-)

Empfohlen wurde mir bisher:
-von einem Freund die Panasonic Lumix tz10 (hörte jetzt aber im Geschäft, das die keine so gute Bildqualität haben haben soll)
- im Geschäft die Sony DSC HX 7 oder die Nikon AW 100 sowie eine Canon Powershot (welche weißich nicht mehr)

Bin langsam verzweifelt, da man von allen etwas gutes und schlechtes hört und sie doch sehr teuer sind und meistens sogar viel mehr haben als ich eigentlich brauche.

Über Hilfen wäre ich Dankbar
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in digitalkamera Diskussionsforum (8 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  30.12.2011
Jüngster Beitrag:  16.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen