Kunden diskutieren > deutschland Diskussionsforum

Hilfe!!!Bücher aus den KZ gesucht!!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 29 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2009 09:28:06 GMT+01:00
Mandy meint:
Hallo.

Habe die Bücher von Anja Lundholm gelesen und bin hin und weg davon.Wer kennt sonst noch Bücher die so geschreiben sind wie es damals in Auschwitz oder einen anderen KZ war??
Nicht solche Literaturbücher wo es so lamgweilig beschrieben ist sondern wo man sich hineinverstzen kann oder mitfühlt!!
Danke schonmal im Vorraus

Gruss Mandy

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2009 15:57:36 GMT+01:00
Heidi meint:
Ghetto - Berichte aus dem Warschauer Ghetto 1939 - 1945 von Salman Skalow, Charles Goldstein, J. Beer, und Josef Kirman von Union-Verlag Berlin (Gebundene Ausgabe - 1966)
1 Angebote ab EUR 9,66
Habe dieses Buch schon vor Jahren gelesen. Ich fand es toll. Sehr einfühlsam und sehr Authentisch. lommel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2009 12:21:25 GMT+01:00
F. G. meint:
"die hoffnung erhielt mich am leben" finde ich sehr gut
gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2009 23:51:39 GMT+01:00
Pixie meint:
Arztschreiber in Buchenwald von Walter Poller. Das hat mich sehr beeindruckt. Ist mittlerweile nur noch antiquarisch erhältlich, aber auch hier bei amazon. Es ist der Bericht eines Zeitzeugen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2009 04:33:36 GMT+01:00
f meint:
Fania Fenelon: "Mädchenorchester in Auschwitz"!
Gruß
Klaudia

Veröffentlicht am 11.03.2009 12:07:53 GMT+01:00
P. Köckeritz meint:
Wenns etwas neutraler sein soll kann ich nur "Der SS-Staat" empfehlen. Da geht es um mehr oder wenige neutrale Berichte aus Buchenwald und anderen KZ anhand von Aussagen von überllebenden und Aktenlage. Räumt mit vielen Mythen auf, die sich um die KZ ranken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2009 11:37:51 GMT+01:00
M. Witteveen meint:
Hallo mandy-wenn du dich fürs judentum interss. dann kann ich dich nur "i. singer "ans herz legen. (preisträger) du fühlst dich in das alte warschau vor dem krieg zurückversetzt. ich könnte nicht mehr aufhören und habe alle bücher gekauft. auch der bruder singer ist gut. marjan

Veröffentlicht am 07.04.2009 17:33:13 GMT+02:00
Ganz Klar das Tagebuch der Anne Frank! Die geschichte dürfte ja bekannt sein!

Veröffentlicht am 08.04.2009 09:26:03 GMT+02:00
Honey Bunny meint:
Hmmm,"Der Schrei nach Leben", von Martin Gray,könnte ich dir empfehlen. Allerdings spielt das Buch überwiegend im Warschauer Ghetto( aber auch im KZ Treblinka) Ich habe die Verfilmung vor Jahren gesehen.Eine sehr rührende Geschichte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2009 12:04:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.04.2009 12:07:43 GMT+02:00
Tante Li meint:
"Verdammt starke Liebe" von Lutz van Dijk

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2009 19:16:41 GMT+02:00
Blende 16 meint:
Hallo,
Bruno Bettelheim hat hierzu sehr bemerkenswerte und autentische Bücher geschrieben.

Veröffentlicht am 10.04.2009 21:02:50 GMT+02:00
Meiresi meint:
"Die Ermittlung" von Peter Weiss. Die Protokolle des Auschwitz-Prozesses im Stil einer Gerichtsverhandlung. Befragt werden Täter und Opfer. Das Buch geht unter die Haut und lässt niemanden unberührt zurück, da Weiss die Menschen von unvorstellbaren Grausamkeiten in den Lagern erzählen lässt.

Veröffentlicht am 07.05.2009 14:25:57 GMT+02:00
S., Tanya meint:
Hallo,

ich hab folgende Bücher zu dem Thema gelesen und kann sie durch die Bank weg alle empfehlen:

"Mich hat man vergessen: Erinnerungen eines jüdischen Mädchens" von Eva Erben
"Im Angesicht des Feuers. Wie ich der Hölle des Konzentrationslagers entkam" von Trudi Birger
"Aber erst müßt ihr mich kriegen. Erinnerungen einer Malerin 1921 - 1944" von Irene Awret
"Ich muss erzählen: Mein Tagebuch 1941-1945" von Mascha Rolnikaite
"Anne Frank: Die letzten sieben Monate. Augenzeuginnen berichten" von Willy Lindwer
"Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne - eigentlich ein Kinderroman, aber dennoch sehr lesenswert

Gruß, Tanya

Veröffentlicht am 16.05.2009 16:13:57 GMT+02:00
CorneliaA meint:
Hallo,

ich kann noch folgende Bücher beisteuern:

Hetty E. Verolme: "Wir Kinder von Bergen Belsen"
Henry Wermuth: "Atme mein Sohn, atme tief" (Autor erzählt von Ghetto, verschiende Arbeitslager und verschiedene KZ)
Alison Leslie Gold: "Erinnerungen an Anne Frank" (eine Freundin erzählt von Anne Frank, aber auch von ihren eigenen Aufenthalt im KZ)

Viele Grüße

Veröffentlicht am 26.05.2009 16:30:06 GMT+02:00
Heike Moshe meint:
"Um ein Haar" von Marietta Moskin
vllt auch "Eine Liebe in Ausschwitz" von T. Thielke

Veröffentlicht am 27.05.2009 07:44:38 GMT+02:00
Eileen meint:
Hallo,

sollte man die Bücher von Anja Lundholm in der Reihenfolge lesen oder ist das egal ?

Gruß

Eileen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2009 08:31:22 GMT+02:00
Mandy meint:
Hallo Eileen.

Wenn du alles von Anfang an wissen willst sollte man die Bücher schon in der reihenfolge lesen aber es ist eigendlich egal,da sie in jeden Buch abschliesst und in den neuen noch einen Teil vom vorhergehenden Buch schreibt und falls was in der mitte vom Buch etwas von vorhergehenden auftaucht erklärt sie es.
Habe sie Kreuz und Quer gelesen und sie sind wirklich klasse.
Hoff ich konnte Dir weiterhelfen.

Veröffentlicht am 10.06.2009 16:23:09 GMT+02:00
Pete meint:
Hi Leutz
Meine Empfehlung: "Anus Mundi" von Wieslaw Kielar.
Es grüsst Pete, Leseratte

Veröffentlicht am 21.06.2009 14:00:35 GMT+02:00
Steffen Meyer meint:
Hatte vor Kurzem ne Erstauflage von „Mützen ab...“ die genau diese Thematik behandelt in der Hand!
Aber ich weiß nicht ob es jemals wieder gedruckt wurde bzw noch gedruckt wird!
Meine war aus dem Jahre 1948!
Bei Interesse kann ich den Besitzer kontaktieren um mehr Information zu dem Buch zu bekommen!

Veröffentlicht am 25.06.2009 07:07:29 GMT+02:00
was ich unteranderem gelesen habe und mich auf makabereweise fasziniert hat war "die Kinder von Bergen-Belsen und "Anne Frank-Die letzten sieben Monate-Augenzeuginnen berichten".

Veröffentlicht am 25.06.2009 07:09:02 GMT+02:00
was ich unteranderem gelesen habe und mich auf makabereweise fasziniert hat war "die Kinder von Bergen-Belsen und "Anne Frank-Die letzten sieben Monate-Augenzeuginnen berichten".

Veröffentlicht am 25.06.2009 14:29:29 GMT+02:00
Eileen meint:
@Mandy:

sorry etwas spät .. aber vielen Dank für die Hilfe :-)

LG

Eileen

Veröffentlicht am 24.02.2010 18:40:58 GMT+01:00
Mia Room meint:
Ich kann noch ein Buch empfehlen, welches sich mit den Nachkommen der Überlebenden beschäftigt. Ein sehr einfühlsames Buch. Die Basis bilden die Briefe, der Menschen, die in den KZs umgekommen sind. Diese original Briefe zeugen von Hoffnung und Verzweifelung.
Vergangene Gegenwart
Autorin Erika Esther Goldschmidt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2010 15:54:11 GMT+01:00
Mandy meint:
Hallo Mia Room.
Danke für den Tip,habe mir den inhalt durchgelsen und finde es klasse.Bestellt ist es schon,und nun warte bis wenn ich es hab.Danke nochmal

Veröffentlicht am 12.03.2010 08:41:04 GMT+01:00
Josmin meint:
Empfehlenswert!

Höllenfahrt. Das kurze Leben der Daniela Preleschnik

Remarque "Der Funke Leben"

Frister "Die Mütze"
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in deutschland Diskussionsforum (1 Diskussion)

Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Hilfe!!!Bücher aus den KZ gesucht!! 28 28.03.2011
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  25
Beiträge insgesamt:  29
Erster Beitrag:  20.02.2009
Jüngster Beitrag:  28.03.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen