Mein Gaming-PC


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-12 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2013 19:02:42 GMT+01:00
A. Widderich meint:
Hallo liebe Amazoner, ich möchte mir einen Computer selber zusammenbauen und habe schon meine Komponenten zusammengesucht, die ich gerne hätte. Ich weiß jedoch nicht, ob die miteinander funktionieren. Hier mal die Details:
Prozessor: Intel Core i7-3820, LGA2011
Mainboard: ASUS Maximus IV Extreme Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
Grafikkarte: ASUS GTX660 TI-DC2T-2GD5
Netzteil: Be quiet! Pure Power L8-730W/CM
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance Memory 16GB: 4x4GB, DIMM240 PIN DDR3
Wasserkühlung: Corsair Hydro Series H90
Gehäuse: Cooler Master CM Storm Trooper -Full Tower- ATX
SSD: SanDisk Extreme Solid-State-Disk - 240 GB - SATA-600
Festplatte: Seagate Barracuda Festplatte - 1 TB - SATA-600
einem Blu-Ray Laufwerk und Windows 7.
Wäre super wenn ich hier Hilfe bekomme, vielen Dank schon mal im Voraus.
ArWi

Veröffentlicht am 25.02.2013 19:08:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2013 19:11:53 GMT+01:00
Hi
Nein, die funktionieren nicht zusammen.
CPU ist Sockel 2011, Mainboard 1155.
Zum Rest:
Netzteil überdimensioniert, 8 GB RAM sind für einen Spiele-PC auch mehr als ausreichen, ein anstädniger Tower-Kühler kostet die Hälfte ist wahrscheinlich noch besser, SSD ist nicht schlecht aber geht besser.

Ich rate dir auch eher einen i5 in Verbindung mit einer stärkeren Grafikkarte (GTX670 oder gar 680 bzw. ein AMD Pendant) zu kaufen. Da bekommst du viel mehr Spieleleistung

Veröffentlicht am 25.02.2013 19:14:26 GMT+01:00
A. Widderich meint:
Danke, würde das Mainbord dann mit einem Intel Core i7-3770 Prozessor funktionieren? Was für eine SSD empfiehlst du? Ich will unter anderem auch Videos bzw. Bilder bearbeiten, weshalb ich die an die 16GB Ram dachte. Was würde denn da für ein Netzteil ungefähr ausreichen?

Veröffentlicht am 25.02.2013 19:14:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2013 19:17:24 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

CPU passt nicht zum Board.
i7 ist eh raus geschmissenes Geld für eine Spiele-PC. Dann eher noch zum Xeon greifen, der deutlich günstiger aber annähernd die gleiche Leistung abliefert.
Board ist ebenfalls viel zu teuer. Das gesparte Geld lieber in eine bessere GraKa investieren, oder auf die Seite legen für die nächste Aufrüstung.
GraKa ist ok.
Netzteil: Nicht ein BQ der 7er oder, in deinem Fall 8er Reihe nehmen. Greif hier zu einem aus der 9er Reihe und 450-480W reichen dicke für das System.
RAM: Lieber zu 2x 8GB greifen, wobei 16GB für ein Spiele-PC rausgeschmissenes Geld ist. Du wirst nicht einmal 2x4GB annähernd ausreizen.
Wasserkühlung ist auch rausgeschmissenes Geld. Übertakten scheinst du ja, gemäß deiner Komponentenauswahl eh nicht vor zu haben. Guten Luftkühler, der kühlt die CPU gleichermaßen leise.
SSD: Hier lieber zu einer Crucial m4 oder Samsung 830/840 greifen.
HDD: Kann man nehmen.
Gehäuse: Naja.

Also:
CPU: Intel Xeon E3-1230V2
MoBo: ASUS P8H77-V
Kühler: EKL Alpenföhn Brocken
SSD: http://geizhals.de/?cat=hdssd&sort=p&xf=1035_Crucial~1035_Samsung~221_350~252_245760#xf_top
NT (mit Kabelmanagment): http://geizhals.de/be_quiet_straight_power_e9-cm_480w_atx_2_3_e9-cm-480w_bn197_a677396.html
NT (ohne KM): http://geizhals.de/be_quiet_straight_power_e9_450w_atx_2_3_e9-450w_bn191_a677345.html
RAM: http://geizhals.de/?cat=ramddr3&sort=p&xf=254_1600~256_2x~253_8192#xf_top (eine der ersten 10, darauf achten, daß sie keine hohen Heatspreader haben und mit maximal 1.5V laufen)

Grüße ~Shar~

edit: Nachdem du Bildbearbeitung machen willst, 2 x 8GB Kit kaufen: http://geizhals.de/?cat=ramddr3&sort=p&xf=254_1600~256_2x~253_16384#xf_top

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 19:50:38 GMT+01:00
A. Widderich meint:
Super, an so eine tolle Antwort hatte ich gedacht. Danke dafür. drei fragen wären da noch:
1. in welche Grak sollte ich das gesparte Geld den investieren?
2. worin liegt der unterschied zwischen 2x8GB und 4x4GB RAM?
3. sollte ich mir eventuell lieber windows 8 holen? ich weiß nur nicht, ob das für spiele so geeignet ist!?
Gruß ArWi

Veröffentlicht am 25.02.2013 23:35:58 GMT+01:00
M. Klein meint:
1. Du könntest das Geld auch einfach behalten.
2. Dass du noch nachrüsten kannst. Bei 4x4 sind alle Slots belegt, bei 2x8 könntest du nochmal 2x8 nachrüsten.
3. Ein paar ältere Spiele hatten bei mir Kompatibilitätsprobleme. Das meiste lief aber.
Man sollte sich da nur fragen, ob man sich die Oberfläche wirklich antun möchte.
Ich hab das Windows 8 seit der Consumer Preview bis vor 2 Wochen auf meinem PC gehabt. Zuletzt nur als Dual Boot.
Und war soweit auch recht zufrieden.
Nur eben die Inkompatibilitäten bei manchen Spielen haben genervt.
Als einziges neueres Spiel hatte Rage Ärger gemacht, was sich aufgehängt hat, wenn ich den Optionen einen anderen Monitor ausgewählt hab.
All die Probleme hatte ich dann unter Windows 7 nicht mehr.
Und mMn ist das Metro-Zeug ein totaler Graus.
Booten tut es dafür sehr schnell und die neuen Spiele die kommen werden garantiert darauf optimiert.
Und stabil ist es auch.
Ich finde für die 30¤ kann man sich das ruhig mal angucken (Falls das Angebot noch gilt), aber als alleiniges OS auf einem dedizierten Gaming-Rechner halte ich es für keine gute Wahl.

Veröffentlicht am 26.02.2013 18:04:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2013 18:04:44 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

M.Klein hat im Grunde alles schon beantwortet.
Ergänzend zu seinem Beitrag:
1.: z.B. GTX670 oder eine HD7950 boost (wobei ich das Gefühl nicht los werde, daß AMD aktuell Probleme mit der Hardware und/oder Treiber haben).
2.: Und du belastest damit das MoBo und Speichercontroller nicht unnötig mehr (wenn auch die Mehrbelastung gering ausfällt). Dazu verringert sich das Risiko auf Inkompatibilität.
3.: Zu W8 kann ich hinsichtlich der Technik nicht viel sagen. Einzig, ich persönlich halte von W8 nicht so viel, auf Grund der geänderten Benutzeroberfläche (Metro) und der einen oder anderen Änderung zu W7.

Grüße ~Shar~

Veröffentlicht am 09.03.2013 17:21:52 GMT+01:00
Björn Titze meint:
kauf dir immer besser 2 riegel, die dann im dual channel laufen, 4 mach keinen sinn

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2013 18:12:52 GMT+01:00
Piranha meint:
@ Shar

Habe deinen Post gemeldet.

Deine Behauptung bzgl. AMD Grafikkarten sind ein Witz, gerade wenn man bedenkt das Tomb Raider momentan nicht spielbar ist mit maximalen Details und NVIDIA Grafikkarten.
Außerdem bekommt man bei AMD momentan 2 Spiele(Bioshock Invite+ Crysis 3 oder Tomb Raider) gratis dazu, falls man bei caseking.de oder mindfactory.de bestellt, und bei NVIDIA gibt es sage und schreibe ein paar Skins für Free 2 Play Spiele :D

Würde den Threadersteller sowieso nicht zu einer Intel- CPU raten, warum auch?
AMD ist wesentlich zukunftssicherer, dies belegt ja auch der Crysis 3 Benchmark, wo das 170¤ AMD Modell gleich auf mit dem EINTAUSEND ¤ teuren Intel Modell ist.

Da auch alle NEXT GEN Konsolen AMD Hardware inne haben, werden entsprechend auch immer mehr Games in Zukunft auf AMD optimiert werden.

Veröffentlicht am 09.03.2013 19:52:08 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

Piranha meint:
""""Habe deinen Post gemeldet.""""

-> Wenn du sonst keine Beschäftigung hast.

Und zu der Behauptung - brauchst nur goggeln, da findest genug Beiträge, die von flackerndem Bild berichten (selber mit zwei AMD-Karten erlebt) und teils sogar von kompletten Ausfällen.

Zur CPU-Sache. Kannst ja mal den vermeintlichen Benchmark verlinken, daß man sich das mal selber anschauen kann.
Davon abgesehen geht es hier auch nicht um eine Intel-CPU mit sechs oder acht Kernen Der ist für professionelle Anwendungsbereiche gedacht, nicht für die Spielerei von dir und dort liefert er auch die entsprechende Leistung.

Grüße ~Shar~

Veröffentlicht am 09.03.2013 20:08:36 GMT+01:00
Piranha meint:
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-PC-235317/Tests/Crysis-3-Test-CPU-Benchmark-1056578/

Du weißt schon das die kommenden Konsolen jeweils AMD Hardware drin haben?

Demzufolge werden die kommenden Spiele massiv auf Multithreading ausgerichtet sein!

Da die Cryengine 3 schon eine Next Gen Grafikengine ist, ist dies eben schon jetzt ersichtlich wohin der Weg geht!

Googel mal: "Nvidia flackerndes Bild" oder "Wo muss ich die Grafikkarte reinstecken?", du findest immer etwas, egal zu welcher Thematik :D
Davon mal abgesehen, ich hatte in den letzten 10 Jahren, also der Zeitraum wo ich AMD Karten verwende, noch nie ein flackerndes Bild :D

Veröffentlicht am 09.03.2013 20:22:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2013 20:32:46 GMT+01:00
shar meint:
Servus.

""""http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-PC-235317/Tests/Crysis-3-Test-CPU-Benchmark-1056578/""""

-> Interessant. Da muss ich glatt mal weiter Recherchieren, was davon zu halten ist.

Wäre natürlich sehr positiv, wenn die Spiele endlich mal ein besseres Multithreading erhalten würde. In dem Fall könnten die AMD-CPUs u.U. vom P/L wieder interessant werden könnten, wobei es letztlich, das zeigen auch andere Programme, die auf Multithreading programmiert wurden, sowie sämtliche anderen, aktuell auf dem Markt befindlichen PC-Spielen, die Intel-CPUs dennoch die Nase vorne haben, alleine wegen der deutlich höheren Einzelkernleistung.

""""googel mal: "Nvidia flackerndes Bild" [...] du findest immer etwas, egal zu welcher Thematik :D""""

-> Sicher, nur wenn man in den diversen IT-Foren aktiv ist, dann fällt es im Moment eben auf, daß sich diese Meldungen zur Zeit sehr häufen (und mehr hatte ich oben letztendlich auch nicht geschrieben).

"""Davon mal abgesehen, ich hatte in den letzten 10 Jahren, also der Zeitraum wo ich AMD Karten verwende, noch nie ein flackerndes Bild :D """"

-> Hatte ich mit meinen AMD-Karten vorher auch nicht. Und nun? Dies sagt überhaupt nichts aus und liefert auch kein wirklich brauchbares (Gegen-)argument.

Grüße ~Shar~
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Computer und Zubehör Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  12
Erster Beitrag:  25.02.2013
Jüngster Beitrag:  09.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen