Grafikkarte erneuern


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.01.2014 13:43:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.01.2014 13:43:59 GMT+01:00
Stefan M. meint:
Hallo,

Neues Jahr, neue Grafikkarte:)

Ich möchte meine aktuelle Grafikkarte austauschen, da sie mittlerweile doch etwas zu schwach ist.
Die Daten der neuen AMD Karten sind ja jetzt bekannt und nun muss entschieden werden welche es wird.
Meine wichtigsten Daten:

I7 2600
Be quiet Pure Power 630W
und noch eine Sapphire Vapor-X HD 7950
Monitor Full HD

Ich hätte jetzt an diese gedacht :EVGA GeForce GTX 780 Superclocked ACX
Ich denke die hat doch einiges am Mehrleistung.

Vorallem wird Crysis 1-3. Battlefield 3+4 und die beiden Metro Teile gespielt.
Falls ihr jedoch andere, bessere Vorschläge habt würde ich sie gerne hören.

Budget max. 500¤

Danke

Veröffentlicht am 01.01.2014 14:34:38 GMT+01:00
ns999999999 meint:
Hi,

hmmm evga finde ich persönlich sehr gut, 7950 zuwenig Power echt, also ich hab noch eine 660 sc drinnen und get eig alles so wie ich es will ;)

Also ich persönlich würde mir eine 760 von evga holen kostet 240 oder so und in 2 Jahren dann wieder einen neue ;) lg

Veröffentlicht am 01.01.2014 15:28:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.01.2014 15:36:47 GMT+01:00
Maxi meint:
Hi,

ich würde mal ein Auge auf die neuen AMD Karten (R9 290/290x) werfen. Die Costum Designs der 290x sind aber zur Zeit noch teurer als 500 EUR, deswegen würde ich zur R9 290 raten (zu dieser hier: http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-290-tri-x-oc-11227-00-40g-a1048411.html). Die Leistung ist in etwa gleich auf mit der GTX 780. In Crysis 3 ist die Sapphire R9 290 Tri-X OC sogar schneller als die GTX Titan und fast so schnell wie die R9 290x im "Uber"-Mode. (Quelle: http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/Tests/Sapphire-Radeon-R9-290-Tri-X-OC-Test-1102085/ ; weiterer Test: http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2013/sapphire-radeon-r9-290-tri-x-oc-im-test/ )

Außerdem werden durch AMDs neue Low Lewel API Mantle in BF4 (später auch z.B. in Thief)bis zu 20% mehr Leistung herausgeholt als mit DirectX 11.x (Quelle: http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/amd-radeon-r9-290/news-artikel/amd_mantle,741,3030202.html) . Ein weiterer kleiner Nachteil der Nvidia Karten ist, dass sie kein DirectX11.1 unterstützen, was aber jetzt nicht so dramatisch ist, denn außer BF4 nutzt kein Game derzeit DX11.1 .

Ein anderer Vorschlag von mir ist, auf die neuen Nvidia Maxwell Karten zu warten, die bereits im März oder April erscheinen sollen. Im Preisbereich von 500 EUR dürften sich dann die GTX 880 und GTX 870 bewegen.

LG
Maxi

Veröffentlicht am 01.01.2014 16:19:59 GMT+01:00
Persönlich halte ich ja nichts davon etwas weit überhalb der GTX x60 zu kaufen, da das Preis/Leistungs Verhältnis da grottig wird und man nicht merklich mehr Leistung bekommt, ne x70 würde ich als absolutes Limit nehmen.
Ich würde dir auch raten, wenn du soviel Geld ausgeben willst, auf die Maxwells zu warten, da in nächster Zeit keine Spiele erscheinen die übermäßig mehr Leistung erfordern und bei denen noch ein mehr oder weniger großer Leistungssprung drin sein sollte.

Veröffentlicht am 01.01.2014 17:08:45 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.01.2014 17:08:54 GMT+01:00
Stefan M. meint:
Ich wusste nicht dass Nvidia neue Karten plant.
Habe gerade sämtliche Artikel über Nvidias Maxwell gelesen, und jetzt halte ich es auch für den besten Vorschlag auf die zu warten und dann zu entscheiden.

Danke für die Info.

Veröffentlicht am 04.01.2014 19:13:28 GMT+01:00
Pershing meint:
Hallo!
Ich persönlich bleibe AMD treu,die Nvidia-Treiber sind einfach nicht so gut wie die von AMD ;)
Die Vorteile von Nvidia wären natürlich:
-Shadowplay (Aufnehmen ohne FPS verluste)
-Physx
-Meist weniger Stromverbrauch.
Aber ob man dafür das dopplete Zahlen will?...
Ich habe mometan eine AMX Radeon HD 7870,die reicht mir volkommen (Habe die 1GhZ Edition,2 GB GPU speicher).Damit kann man eig. alles auf höchsten Einstellungen spielen,ohne Lags etc.,allerdings solltest du dir vielleicht noch ein paar zusätzliche Lüfter für dieses Teil überlegen,das heizt echt ganz gut (Zimmer bleibt auch bei ausgeschalterer Heizung schön Warm ;)

Veröffentlicht am 13.01.2014 13:52:05 GMT+01:00
Kevin Lippert meint:
Eine Grafikkarte für rund 500¤ lohnt einfach nicht. Die Spiele, die du angesprochen hast, laufen auch alle auf maximalen Einstellungen in 1080p und komplett flüssig mit einer Mittelklassekarte zwischen 200¤ und 300¤. Wenn die 500¤ Karte wenigstens länger durchhalten würde, aber das ist auch nicht der Fall. Wenn neuer Shader und Rendermethoden herauskommen, ist diese Karte genauso wenig darauf optimiert, wie die Mittelklassekarte. Also egal, ob 500¤ oder 300¤ in 2 Generationen musst du eh wieder upgraden.

Veröffentlicht am 19.02.2014 21:57:58 GMT+01:00
B52bo meint:
ich denke jede momentan erhältliche Spielekonsole ist preisleistungstechnisch die bessere Wahl als eine 500Euro Grafikkarte. Hoffentlich wirfst du wenigstens das Geld deiner Eltern zum Fenster raus. Das einer für sein sauer erschuftetes Geld unbedingt eine Grafikkarte für 500Euro kauft grenzt an Dummheit

Veröffentlicht am 21.02.2014 22:02:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.02.2014 22:10:51 GMT+01:00
Stefan M. meint:
@B52bo

Ich verdiene mir mein Geld seit 12 Jahren selber, also entscheide ich wofür ich es ausgebe. Und wenn mir eine Grafikkarte 500¤ wert ist, dann kaufe ich sie mir auch, egal ob das andere als Dummheit bezeichnen.
Ich finde z.b. Geld für Zigaretten ausgeben als Dummheit, aber es ist nicht mein Geld also kann jeder von mir aus 1000¤ pro Monat dafür ausgeben, wenn er sich es leisten kann.

Ok, für alle anderen ein Update,
Vor nicht ganz 2 Wochen habe ich mir die GTX 780 gekauft, (auch wenn mir hier fast alle davon abgeraten haben) aber ich bereue es keine Sekunde.
Als Beispiel habe ich an einer bestimmten Stelle in Battlefield 4 die FPS verglichen. Vorher 25-31, an der gleichen Stelle mit der 780 ohne V-sync 60-69.
Ich bin glücklich damit, und das ist worum es mir geht.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Computer und Zubehör Diskussionsforum

ARRAY(0xad292228)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  9
Erster Beitrag:  01.01.2014
Jüngster Beitrag:  21.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen