Tipps für PC-Zusammenstellung


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2012 20:06:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.01.2012 20:15:54 GMT+01:00
T.O.S. meint:
Hallo zusammen,

ich möchte mein Weihnachtsgeschenk einkaufen und hätte vorher noch gerne dazu Eure Meinungen abgeholt.
Ich möchte einfach einen tollen und leisen PC, der die nächste Zeit ausreicht (kein Gamer).

CPU: Intel Core i5-2500K http://geizhals.de/580328
GPU: Sapphire Radeon HD 6870 http://geizhals.de/621676
Mainboard: ASRock Z68 Extreme3 Gen3 http://geizhals.de/669685
Speicher: G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL7-7-7-21 http://geizhals.de/604264
SSD: Samsung SSD 830 Series PC Upgrade Kit 128GB http://geizhals.de/682607
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB http://geizhals.de/447820
Gehäuse: Cooltek K3 Evolution USB 3.0 http://geizhals.de/641591
Netzteil: Super Flower Golden Green Pro 450W http://geizhals.de/596382
BR-Laufwerk: LG Electronics BH10LS38 http://geizhals.de/703113

In Summe sind das ca. 920,- Euros.
(wenn er später mal zu warm wird, werden Lüfter nachgerüstet)

Ist diese Zusammenstellung stimmig ?

Danke für ein paar Hinweise
ToS

Veröffentlicht am 06.01.2012 20:51:00 GMT+01:00
chigo10 meint:
Ist soweit stimmig.
Ich würde aber direkt einen zusätzlichen Lüfter hinten im Gehäuse einbauen der warme Luft rausbläst.
Zur CPU: Da du die K Version genommen hast geh ich davon aus das du übertakten willst? Du solltest dann einen alternativen CPU Kühler einbauen z.B. Thermalright HR-02 Macho.
Bin mir aber nicht sicher ob der CPU Kühler über die Head Pipes des Rams passt.

Veröffentlicht am 06.01.2012 21:19:47 GMT+01:00
D. Degen meint:
Günstigeres Ram reicht ohne Probleme aus. Die besseren Latencies machen sich im Regelbetrieb absolut nicht bemerkbar.

Beim Gehäuse würde ich ein paar Euro mehr für ein Bitfenix Shinobi, ein Sharkoon t28 oder ein ähnliches aus dem Preisbereich ausgeben und anstelle der Samsung SSD eine Crucial m4 nehmen. Ansonsten sieht die Zusammenstellung ganz vernünftig aus, für ein leises System würde ich aber dem Tipp von Chigo folgen und einen alternativen CPU Kühler einbauen (+ die Gehäuselüfter austauschen ;)).

Veröffentlicht am 06.01.2012 21:51:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.01.2012 21:53:03 GMT+01:00
Zitransche meint:
@d.Degen:
Ich bin mit fast allen Änderungsvorschlägen einverstanden, aber warum sollte er keine Samsung SSD nehmen? Nach den Tests die ich gelesen habe, soll das wirklich ein Spitzenprodukt sein, oder hast du Gründe dagegen?

EDIT: zb: http://www.computerbase.de/artikel/laufwerke/2011/test-samsung-serie-830-256-gb/

Veröffentlicht am 06.01.2012 22:27:12 GMT+01:00
m4 oder 830 ist egal. Einfach die billigere und fertig.
RAM: http://geizhals.de/563816

Gehäuse würde ich auch ein wenig rauflegen.
z.B. http://geizhals.de/698904 (mit USB 3.0) oder eben das bereits erwähnte Shinobi (ohne USB 3.0)
Ich bin mir nicht sicher, aber eigentlich müsste auch das Fenster-Seitenteil des Shinobi passen. Ist ja im Prinzip das selbe Case.
http://geizhals.de/693532

Nen alternativen Kühler würde ich dir auch dringend ans Herz legen, da deutlich geringere Lautstärke.
z.B. http://geizhals.de/664436

Aber findet ihr nicht auch, dass das ganze für einen _NICHT_-Gaming-PC ein wenig überdimensioniert ist?

Veröffentlicht am 06.01.2012 22:45:10 GMT+01:00
D. Degen meint:
@Zitransche

m4 ist etwas günstiger ;)

@cookie

Naja, nicht Gamer-PC heißt ja nicht, das er gar nichts darauf spielen möchte.

Veröffentlicht am 07.01.2012 13:35:02 GMT+01:00
Naja okay. Graka würde ich aber eine HD7xx0 nehmen. Launch sollte der 9.1. sein.

Board finde ich persönlich http://geizhals.de/647798 besser, da es zum einen mehr USB-Anschlüsse am I/O-Panel und zum zweiten einen internen USB 3.0-Header besitzt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2012 19:27:08 GMT+01:00
D. Degen meint:
Launch ist da nur für die 7970 und die ist dann wirklich OP für einen Nicht Gamer-PC. Zumal man da auf die neuen Kühllösungen erstmal warten darf und die Geräuschkulisse, wenn ich mich richtig erinnere, bei Tests der Kritikpunkt war.

Bzgl. Board, interne USB 3.0-Header sind eine feine Sache, da stimme ich dir zu.

Veröffentlicht am 10.01.2012 22:21:18 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.01.2012 22:26:19 GMT+01:00
Iris Werner meint:
Hey , Der HD 6870er Chipsatz ist echt sehr gut , allerdings würde ich dir die von XFX empfehlen , genauer gesagt die XFX HD 6870 Dual Fan , ist einfach leiser und noch ein wenig leistungsstärker . Also ich kann Battlefield 3 damit auf höchsten Grafikeinstellungen spielen :) Ach und ein 500 Watt Netzteil muss bei den Teilen allein für die Systemstabilität schon sein .
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Computer und Zubehör Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  9
Erster Beitrag:  06.01.2012
Jüngster Beitrag:  10.01.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen