Netbook/Notebook/Laptop OHNE Lüfter irgendwo zu kaufen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.08.2012 13:26:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.08.2012 14:13:07 GMT+02:00
Kleine Fee meint:
Hallo,

ich suche ein PC-System das OHNE Lüfter, ähnlich wie Pads betrieben werden können. Könnt ihr da evtl. weiterhelfen oder mir sagen wie oder wonach ich da genau suchen muss?

Anwendungen die damit gemacht werden sollen:
- Word und Excel
- HDMI auf LED-TV
- Internet

Haben sollte es:
- Win Betriebssystem
- Mind. 10" Display
- HDMI-Ausgang
- WLan

Was es nicht braucht:
- BluRay-Player
- DVD-Laufwerk auch nicht.
- G3 oder Bluetooth

Gut wäre:
- USB-Anschluss
- SD-Karten Slots

Gedacht ist es um:
- auf dem Bett damit zu arbeiten (Dokumente mit Word/Excel zu schreiben)
- sonstiges: Filme on Demand auf LED-TV-wiederzugeben.

Was ich derzeit habe:
- Leistungsstarke PCs
-derzeit ein Pad Transformer Ininty 700, was aber leider nicht wirklich gut für Office bzw. Word zum schreiben gut ist, oder auch Gmail Dokumentenverwaltung sehr schlecht darstellt und das arbeiten damit kaum möglich ist. Aber der riesen Vorteil den es hat ist, es ist SEHR ausdauernd von der Laufzeit 14 Std., UND es hat keinen Lüfter, so dass es nachts niemanden stört wenn man arbeitet und auch der Lüfter nicht, wie bei meinem derzeitigen Laptop, nicht beim in die Bett-Decke einsacken kann, und keine Luft mehr bekommt.
Von daher suche ich ein Ersatz-Gerät ohne Lüfter mit dem die oben genannten Sachen möglich sind.

Was es nicht können muss:
Spiele oder Grafik soll und muss das Gerät nicht können.

Budget:
Preis ist auch bis 1000 Euro egal, Hauptsache die Lösung stimmt.

Ich hoffe ECHT ihr könnt mir helfen, da ich schon richtig lange im Netz suche, aber noch kein Netbook oder Notebook hatte, und nicht weiss, worauf es da ankommt.

Veröffentlicht am 12.08.2012 13:37:34 GMT+02:00
Hi
die Auswahl ist ziemlich überschaubar.

http://geizhals.at/de/?cat=nb&xf=69_l%FCfterlos#xf_top

Veröffentlicht am 12.08.2012 13:39:51 GMT+02:00
a.c.r meint:
hol dir ein mac book das kühlt über die aluminiumflächen

Veröffentlicht am 12.08.2012 14:54:39 GMT+02:00
Kleine Fee meint:
@ Stephan: danke wie immer für einen brauchbaren Link, hast mir ja schon öfter geholfen :-) schade nur dass man echt nur ein einziges Gerät auf dem Markt ohne Lüfter findet durch die Auswahl, nämlich
das (ASUS Eee PC R11CX Netbook) Asus R11CX-WHI002U 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (IntelAtom N2600, 1,6GHz, 1GB RAM, 320GB HDD, Intel GMA 3600, Ubuntu) weiß
Die anderen Geräte aus der Auswahl sind Notebooks und kosten über 3000 Euro.
Bin ich da meinen Wünschen meiner Zeit voraus oder ist das einfach echt noch in den Kinderschuhen mit dem "ohne" Lüfter?

@a.c.r. Welches MacBook wäre das denn, dass über die Aluminiumflächen kühlt? Da gibts Air und Pro und, und wäre das über den Bodendeckel die Kühlung? Wenn ja, wäre es durch dass es auf der Decke liegnd genutzt werden soll, wohl nicht möglich die Hitze abzutragen. Kenne es aber nicht, und würde mich schon interessieren ob es doch was für mich wäre. Vielleicht kannst du mir ja einen Amazon Link posten, würde mich freuen.

Veröffentlicht am 12.08.2012 21:28:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.08.2012 21:28:55 GMT+02:00
eraser4400 meint:
Sorry muss dich enttäuschen, bin jahrelanger Mac-Nutzer und beide Modelle haben natürlich Lüfter !

Veröffentlicht am 13.08.2012 13:35:48 GMT+02:00
candyandy meint:
Hi,

meines Wissens nach wird dieses Modell von Acer lüfterlos sein:
http://www.notebookinfo.de/artikel/computex-2012-acer-zeigt-duennstes-touch-ultrabook-aspire-s7/1999/

Kommt im Herbst.

Veröffentlicht am 14.08.2012 11:31:42 GMT+02:00
Bnaw meint:
eraser4400 - volle Zustimmung!

Veröffentlicht am 15.08.2012 01:36:32 GMT+02:00
top-lok meint:
Meine Empfehlung: Nokia Booklet 3G Nokia Booklet 3G 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom Z530 1.6GHz, 1GB RAM, 120GB HDD, Intel GMA 500, Win 7 Starter).
Absolut lüfterlos, da Vollaluminiumgehäuse und der Prozessor führt die Wärme nach unten ans Gehäuse ab (wird zwar mit der Zeit warm, aber nicht kochend heiß). Somit idealer Netbook fürs Schlafzimmer, wenn man schnell noch was gucken will. Auch hat man hier einen vollwertigen PC mit Win7, und nicht so ein halbfertiges Produkt wie ein Tablet, wo keine Tastatur, keine Festplatte für größere Datenmengen zu speichern (somit kann das Tablet auch kein Microsoft Office) vorhanden ist. Nebenbei bemerkt ist für mich das Nokia 3G der beste Netbook überhaupt, denn er kann meines Wissens als einziger auch GPS und UMTS integriert vorweisen (bei UMTS entfällt somit der häßliche Stick an der Seite an einem USB-Port, der dann im Outdoor-Betrieb zum Abbrechen neigt). Des weiteren verfügt das Nokia über eine höhere Auflösung (1280x720) als bei den meisten anderen 10-Zöllern (1024x600), d. h. man muß weniger scrollen, da die Internetseiten auf mehr Auflösung ausgelegt sind. Zwar gibt es noch ein ähnlich gut ausgestattetes Netbook, nämlich das Sony Vaio P11Z, aber dieses hat nur 8 Zoll bei noch höherer Auflösung (hier sind gute Augen notwendig, oder ne Brille...), allerdings hat das Sony kein Touchpad für die Mauseingabe, sondern so einen berührungsempfindlichen Stick, welcher mMn umständlicher zu bedienen ist. Last not least ist für mich noch ein weiterer Punkt immens wichtig: Die Akkubetriebsdauer, und zwar soll bei mir das Netbook dauernd an sein, Festplatte und Bildschirm an, per WLAN im Internet und die Bildschirmhelligkeit so etwa bei 40%, damit es in der Nacht nicht zu Blendungen kommt (ist wirklich recht hell). Das Nokia hält so 10-12 Stunden tatsächlich durch (wo fast alle Netbooks meist so 4 Stunden können, ein paar Ausnahmen 7-8 Stunden, das genannte Sony nur max. 2,5 Std). Die Bauhöhe von nur knappen 2 cm ist ein weiteres Highlight (also superflach). So, das wären so die Gründe, die für mich das Nokia zum Spitzenreiter machen. Daß der Prozessor in die Jahre gekommen ist und daher nicht zu den schnellsten gehört, sollte klar sein; für mich sind die anderen positiven Eigenschaften wichtiger. Hoffe, damit einen nützlichen Beitrag zur Entscheidungshilfe geleistet zu haben. Viele Grüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.08.2012 22:37:00 GMT+02:00
G. Fink meint:
Dem kann ich mich nur anschliessen ! Ich habe das Nokia Netbook seit etwa einem Jahr und bin voll zufrieden damit. Klar, es ist nicht das schnellste, aber dafür hat es die schon genannten Vorzüge. Akku hält bei mir so knapp 8 Stunden. Aber für Internet usw. vollkommen ausreichend. Und schick aussehen tut es auch noch.
Das spiegelnde Display stört nur in der Sonne, ansonsten ein Top Bild und eine sehr gute Tastatur, sehr angenehm und leise. Und der Preis war auch ok, habe knapp 400.- Euro dafür bezahlt. Mfg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.08.2012 22:37:02 GMT+02:00
G. Fink meint:
Dem kann ich mich nur anschliessen ! Ich habe das Nokia Netbook seit etwa einem Jahr und bin voll zufrieden damit. Klar, es ist nicht das schnellste, aber dafür hat es die schon genannten Vorzüge. Akku hält bei mir so knapp 8 Stunden. Aber für Internet usw. vollkommen ausreichend. Und schick aussehen tut es auch noch.
Das spiegelnde Display stört nur in der Sonne, ansonsten ein Top Bild und eine sehr gute Tastatur, sehr angenehm und leise. Und der Preis war auch ok, habe knapp 400.- Euro dafür bezahlt. Mfg

Veröffentlicht am 20.08.2012 16:30:40 GMT+02:00
Curtius88 meint:
Hersteller: Christmann in Hannover
Rechner "TeoXS" usw. - zT ohne Lüfter - aber selbst jene mit Lüfter kaum hörbar.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Computer und Zubehör Diskussionsforum

ARRAY(0x9ed2d138)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  12.08.2012
Jüngster Beitrag:  20.08.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen