Snogard Gamer-PC?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-18 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.10.2013 19:40:50 GMT+02:00
Freemann69 meint:
SNOGARD Gamer PC Intel Core i5-3570K 8GB 1TB HD + 120GB SSD 2GB GF-GTX 760 OC

Hallo,

ich möchte mir einen neuen guten Mittelklasse Gamer-PC zulegen.

Ist das Angebot von Snogard ok und preislich fair?
Ich habe leider nicht wirklich viel Ahnung davon.
Oder kann jemand einen vergleichbaren/besseren für bis max. 1.000 ¤ empfehlen?Vielen Dank im Vorraus

Veröffentlicht am 18.10.2013 21:56:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2013 21:56:14 GMT+02:00
Brauchst du den PC dringend oder könntest du noch ein par Monate warten? Wenn du noch warten kannst würde ich dir empfehlen mit dem Kauf zu warten bis die neuen Konsolen releasd werden, wenn nicht beantworte bitte die folgenden Fragen.

Was für Spiel spielst du so? Wie ist die Auflösung deines Bildschirm? Legst du Wert darauf die neusten Spiel in bester Quallität zu spielen. Soll der PC besonders leise sein oder darf er dröhnen wie ein Jet? Irgentwelche besonderen Wünsche (schickes Gehäuse, eSATA, USB in Frontblende, WLAN und soweiter)? Kanntest du Windows selber installieren oder den PC zusammen bauen, kennst du einen der das für dich könnte?

Veröffentlicht am 19.10.2013 15:37:19 GMT+02:00
Freemann69 meint:
Hallo J.F.W.
Danke für die Antwort. ich brauche ihn nicht dringend, aber ich will auch kein halbes Jahr mehr warten.
Spiele: Crysis 3, COD Serie, warte auf GTA 5
Keine Wünsche, Win 7 hab ich und kann es selbst installieren, zusammen bauen... besser nicht.
Aber meine Frage auch nach dem Angebot von Snogard. Der hat Power, hat Grafik, hat SSD - und kostet leider 1.000¤
SNOGARD Gamer PC Intel Core i5-3570K 8GB 1TB HD + 120GB SSD 2GB GF-GTX 760 OC

Veröffentlicht am 19.10.2013 17:53:01 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.10.2013 17:57:28 GMT+02:00
shar meint:
Servus.

Alles bei Hardwareversand.de erhältlich (die 120er Lüfter musst du direkt im Shop raus suchen).
Zusammenbau der Einzelkomponenten kostet dort ca. 20¤ zusätzlich.

Alle Komponenten in den Warenkorb und abschließend unter "Service" "Rechner zusammen bauen" dazu nehmen.
NICHT den Konfigurator verwenden. Alle Komponenten einzeln in den Warenkorb legen. Dazu immer über die Geizhals.at-Seite auf die Komponenten des Shops gehen, dann bekommst du bisschen Rabatt.
Kostenpunkt, aktuell ca. 985¤ (+20¤ Zusammenbau = 1005¤) bei zugleich stärkerer GraKa. CPU hat allerdings keinen offenen Multiplikator, d.h. so einfach übertakten gibt sie nicht her, dafür kann sie aber bis zu 8 Threads bearbeiten, was m.M.n. mit den neuen Konsolen, die nun ebenfalls mehr als vier Threads abarbeiten können, mehr Vorteile für die Zukunft bringen wird. Aktuell gibt es auch bereits ein paar wenige Spiele, die von mehr als vier Kernen bzw. von einer Bearbeitung von mehr als vier Threads profitieren können.
Die zwei 120er Lüfter kommen vorne rein. Der 140er hinten in den Deckel. System ist nicht auf leise getrimmt, wobei GraKa und CPU-Kühlung sich im Rahmen halten sollte. Evtl. ist der vorinstallierte Lüfter im Gehäuse dann ein etwas lauterer Geselle.

---> > > http://geizhals.de/?cat=WL-360685

Grüße ~Shar~

edit: Falls du weniger Geld ausgeben möchtest - wonach es fast klingt - dann sag bescheid.

Veröffentlicht am 19.10.2013 18:04:37 GMT+02:00
Freemann69 meint:
Hallo shar,
also dann ist das Angebot doch gut von Snogard.
Günstiger als deine Einzelkomponenten, abgestimmt und konfiguriert auf das System, da hab ich auch 2 Jahre komplettgarantie und die können nicht sagen ich hätte was falsch zusammengebaut. versandkosten hab ich da auch nicht.
ich frag mich nur ob ich die ssd wirklich brauche?

Veröffentlicht am 19.10.2013 18:09:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.10.2013 18:19:40 GMT+02:00
Da war der shar wohl schneller.

@Freemann69
Die Konfiguration von shar ist besser, die kannst du bedenkenlos nehmen.
Wenn du es so machst wie von shar beschrieben bekommst du den PC fertig zugesand mit Garantie auf alle Komponenten.
Der von Snogard ist schwächer als der von shar und hat ne CPU zum übertackten die du nicht brauchst und wenn du übertackten wolltest müstest du einen besseren Kühler verbauen und ich denke das hat Snogard nicht sonst hätten sie ihn aufgezählt.
Die SSD wirst du lieben lernen glaub mir.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2013 18:28:14 GMT+02:00
Freemann69 meint:
Ach menno, alles nicht einfach. ich weiß doch nicht ob ich übertackten will oder muss. ich dachte der prozessor übertacktet sich allein, wenn er es braucht. ???

Und wie istzdas mit der Garka??? Die sind wohl dann auch gut und auf den neuesten Stand?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2013 18:38:49 GMT+02:00
Freemann69 meint:
Ist der denn jetzt gut und schnell der rechner, der von dir und der von snogard?
Also jetzt bei hardwareversand oder bei geizhals? ich verstehe das nicht wirklich.
Und wenn die das zusammenbauen, müssen die doch wissen wo die lüfter rein kommen.

Und was wäre eine günstiger variante ist dann immer noch schnell genug?

Grüße und schon mal danke aus köln

Veröffentlicht am 19.10.2013 18:57:14 GMT+02:00
Kurze Einführung zum Übertackten: Der Tackt einer CPU wird aus Multiplikator x Referenztakt berechnet. Wenn du den Tackt einer CPU ändern willst musst du entweder den Referenztakt und/oder den Multiplikator ändern. Wenn du den Tackt einer CPU stark erhöhchst benötigt sie mehr Strom und wird deswegen wärmer. Diese zusätzliche Hitze must du durch einen besseren Kühler abführen.
Beide Prozessoren können ihren Takt selber etwas regulieren, beim i5 mit nem "K" am Ende kannst du selber den Takt relativ einfach erhöhen indem du einfach den Multiplikator änderst. Beim Xeon von shar kannst du den Multiplikator nicht ändern, da must du den Referenztakt anheben was schneller zu Problemen führen kann als das ändern des Multiplikators.
Generell soltest du dich bevor du übertacktest etwas in die Materie einlesen und nur dann etwas am Tackt ändern wenn du weißt was du machst, weil dadurch in 99% der Fälle die Garantie flöten geht und du dich einer stark erhöten Gefahr des Hardwareverlustes aussetzt.

Zusammengefasst wenn du keine Ahnung von Übertackten hast brauchst du keine CPU mit "K" am Ende.

Veröffentlicht am 20.10.2013 13:32:23 GMT+02:00
@Freemann69
"Also jetzt bei hardwareversand oder bei geizhals? ich verstehe das nicht wirklich.
Und wenn die das zusammenbauen, müssen die doch wissen wo die lüfter rein kommen."
Du gehst auf den Link von shar, klickst auf das erste Teil in der Liste, auf der Seite die sich dann öffnest scrollst du runter bis du den Anbieter "hardwareversand.de" siehst und kickst auf den Link, dadurch kommst du auf die Seite von Hardwareversand wo dieses Teil angeboten wird (und bekommst einen kleinen Rabatt auf das Teil). Auf dieser Seite klickst du auf "In den Wahrenkorb".
Danach kerst du zur Liste zurück und wiedrholst den Vorgang für die anderen Teile. Wenn du alle Teile von der List in deinem Warenkorb hast, gehst du bei Hardwareversand rechts auf der Seite auf "Service" und legst "Rechner - Zusammenbau" in deinen Warenkorb. Zum Schluss klickst du auf "zur Kasse" und schreibst dann im Verlauf des Bestellvorgangs in das Feld "Bemerkungen" das rein: "Die zwei 120er Lüfter kommen vorne rein. Der 140er hinten in den Deckel."

Wenn du den Rechner billiger machen willst könntest du anstelle der GTX 770 ne GTX 760 verbauen die ist ca. 100¤ billiger hat aber weniger Leistung. Die könntest du dann wenn sie dir zu schwach wird einfach gegen ne aktuellere austauschen und die alte verkaufen. Am restlichen System würde ich an deiner Stelle nicht sparen, weil die Teile schwerer zu wechseln sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2013 15:04:07 GMT+02:00
Freemann69 meint:
He. Der letzte Satz ist gut - und stimmt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2013 15:47:35 GMT+02:00
Freemann69 meint:
Hallo.
Entweder bin ich zu dumm - oder ?
Den Lüfter den ich 2x brauche gibts nicht.
Was ist mit dem Sound? Ich brauch 5.1 für meine Kopfhöhrer.
Und auf Service finde ich auch nichts mit Rechner zusammen bauen.
Und die Installation von win 7 kann ich ja, aber muss man da auch noch bestimmte einstellungen machen , wegen der SSD.
ich glaube ich kann das alles nicht und muss wohl oder übel einen Komplettrechner kaufen. :-(

Veröffentlicht am 20.10.2013 15:55:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.10.2013 15:56:00 GMT+02:00
shar meint:
Servus.

Bei dem angefragten Fertigrechner musst auch W7 selber installieren und entsprechend vorher im BIOS Einstellungen vornehmen (wobei es in beiden Fällen auch ohne gehen wird).
Ist aber nicht sooo schwer.

Sound ist onboard, also auf dem Mainboard implementiert.

Unter Service, recht weit unten findest den gesuchten Service-Punkt.
http://www.hardwareversand.de/Service/746/Rechner+-+Zusammenbau.article

Lüfter gibt es:
http://www.hardwareversand.de/120mm/30981/Scythe+Slip+Stream+120+mm+L%C3%BCfter%2C+800rpm.article

Grüße ~Shar~

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2013 16:24:56 GMT+02:00
Freemann69 meint:
http://www.hardwareversand.de/basket.jsp
Dann wäre die Liste so ok.
Hab noch ein Laufwerk dazu bestellt, wegen der Spiele, damit ich nicht immer wechseln muss.
Also ist die Liste so ok. ??? kann ich so bestellen. Hab übrigens auch gefunden mit zusammmenbau

Veröffentlicht am 20.10.2013 16:37:50 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.10.2013 16:40:26 GMT+02:00
@Freemann69
Deinen Warenkorb kann ich leider nicht einsehen (hab leider keine Adminrechte bei Hardewareversand^^)
Wenn alle Teile von shars Liste (auf die 2x 120 Lüfter achten) drin sind kannst du bestellen.
Ein Zweites Laufwerk brauchst du nicht da die meiseten Spiele auf Onlineaktivierung setzen. Ich hab auch ein Zweites drinn brauche es zum Spielen seit mehreren Jahren nicht mehr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2013 19:30:50 GMT+02:00
Freemann69 meint:
@Shar

hallo,
Danke nochmal für die Aufstellung. Habs mir mal in Ruhe angesehen, scheint zu passen.
Nur: Hast du die Festplatte vergessen - oder hab ich sie übersehen. So 1 -1,5 TB dachte ich. Kannst du was empfehlen?
und die Komponenten "vertragen" sich auch alle unternander? Weil mal S-ata, mal S-ata ll mal S-ata lll
, was immer das zu bedeuten hat. Vieleicht nehm ich wirklich die keinere Graka. Ich würde mir dann noch lieber einen 24" Monitor mit Lautsprecher und USB-Anschlüssen kaufen. Kannst du ( Bitte) auch da was empfehlen, so bis 200 ¤ ??? hab auich gesehen die gibt es schon mit TV-Tuner. Wäre ja auch geil, mit Bild in Bild, zoggen und Fussball schauen?
ich würde mich über eine Abschliessende Antwort/Beratung sehr freuen.
Auch deine Meinung @J.F.Woerdehoff würde mich interessieren.

Vielen Dank Euch beiden schon mal, habt mir echt geholfen.

Veröffentlicht am 22.10.2013 20:43:51 GMT+02:00
@Freemann
Festplatten sind drinn, sind die ersten Position auf der Liste(Western Digital WD Blue 1TB und Samsung SSD 840 Evo)
Das verträgt sich alles SATA I-III sind vollständig auf und abwärtskompatibel, der einzige Unterschied ist die Übertragungsgeschwindigkeit, das Mainbord hat SATA III und ist somit ausreichend schnell für alles was du daran anschlißen willst.
Ich würde dir zu einem reinen Bildschirm ohne Lautsprecher raten, die Verbauten sind meistens schlechter als wenn du dir zum selben Preis einzeln welche kaufst und du hast die Möglichkeit bei Bedarf diese gegen bessere auszutauschen. Wenn du nebenbei noch Filme auf dem PC schauen willst, würde ich dir empfehlen etwas Geld in die Hand zu nehmen und ein ordentliches Soundsystem zu kaufen, da du dieses vermutlich nicht so schnell wieder tauschen wirst.

Veröffentlicht am 23.10.2013 14:29:40 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2013 14:32:32 GMT+02:00
Bill Bryson meint:
Kleiner Beitrag zum Thema Sound:

Gib bitte nichts auf den 5.1/7.1 Hype geben! Das mag mit guten Boxen in einem geräumigen Wohnzimmer durchaus Spaß machen, für Kopfhörer ist es allerdings totaler Schwachsinn (Wie soll Raumklang entstehen, wenn alle Lautsprecher auf kleinstem Raum im Kopfhörer angeordnet sind?). Bei einer Anlage mit Boxen würde ich jederzeit mein Geld in zwei hochwertige Boxen stecken, statt es auf sechs bzw. acht (billigere) Boxen aufzuteilen.

Vorschlag Kopfhörer:
Ich kann den Superlux HD681 wärmstens empfehlen, den gibt es hier bei Amazon, ist aber bei einem großen Musikversand (Tho"Gegenteil von Frau") deutlich günstiger zu bekommen (20¤). Den Kopfhörer gibt es auch in der HD681b Ausführung, die von der Klangwiedergabe noch neutraler (bassärmer) ist, je nachem ob du viel "Bumms" beim Spielen/Filme schauen willst. Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du noch ein Mikro anbringen (Metallbügel + Laveliermikro) oder ein Standmikro für den Tisch kaufen. Außerdem lässt sich mit technischem Verständnis auch eine Mod aus dem Rockgrotto-Forum durchführen (Frequenzweiche löten), welche die Klangwiedergabe noch neutraler macht. Der Kopfhörer ist im Auslieferungszustand leider etwas zu scharf in den Höhen, das lässt sich aber auch am Equalizer (Soundkarteneinstellungen) nachregeln.

Vorschlag Boxen:
Falls du gute Boxen willst kannst du entweder ein vernünftiges 2.0/2.1 System kaufen oder dir die Bauvorschläge in der aktuellen PC Games Hardware anschauen. (Hab mir letzte Woche selbst das Bauset "Mission 2213" bestellt und für insgesamt 200¤ Materialkosten ein sehr gutes 2.0 System gebastelt). Leider kann ich dir keinen Vorschlag für ein fertiges Boxenset geben, eventuell kann ja jemand anders eine Empfehlung aussprechen.
LG Bill
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  18
Erster Beitrag:  18.10.2013
Jüngster Beitrag:  23.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen