WLAN usb Kabel?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.01.2014 17:46:12 GMT+01:00
Marc Nitsch meint:
Moin moin!

Da ich studiere und daher sehr viel drucken muss, ich mir aber keinen WLAN-Drucker kaufen möchte, da meiner noch gut in Schuss ist, ich aber direkt an meinem Pc keinen Platz habe, suche ich folgendes Produkt:

Einen Sender, welchen ich in einen USB-Port am Pc stecken kann und einen dazugehörigen Empfänger, der am Drucker steht, in den ich das USB-Kabel vom Drucker reinstecken kann, und damit dann drucken kann..

Ich wusste nicht, nach was ich suchen soll(Wlan-Kabel?? :D) und dachte, dass mir hier jemand sagen kann, ob es so ein Gerät gibt.. wenn nicht, muss ich leider ein 10-Meter USB-Kabel legen :(

Danke schonmal, Marc Nitsch

Veröffentlicht am 14.01.2014 18:46:12 GMT+01:00
Lausebeatz meint:
WLan - Kabel ... *ggg*

Also ich hab das über Bluetooth gelöst. Bluetooth USB Stick in den Drucker und einen in PC und schon kannst du drucken.
Zu deiner konkreten Frage kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Veröffentlicht am 14.01.2014 20:12:14 GMT+01:00
Marc Nitsch meint:
hat dein drucker einen usb port?

meiner hat ja keinen eingang, sondern nur einen ausgang, also einen männlichen stecker wenn du so willst ^^

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2014 08:34:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2014 08:35:22 GMT+01:00
J. Woerdehoff meint:
Ein Drucker mit einem festen USB Kabel ist sehr ungewöhnlich, normalerweise wird ein Kabel mit einem Typ A und einem Typ B Stecker verwendet wobei der Typ B an den Drucker angeschlossen wird. Typ B Stecker sind annähernd Quadratisch und an einer Seite angeschrägt. http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:USB_Male_Plug_Type_B.jpg
Könnte es sein, dass du einen Anschluss dafür am Drucker hast.

USB Kabel haben eine maximale Übertragungslänge von ca. 7m, allerdings würde ich keine über 5m verwenden. Wenn du eine größere Strecke überbrücken willst, solltest du aktive USB-Verlängerungskabel nehmen. Kanst dir dazu mal das hier durchlesen
http://www.usb-infos.de/USB-FAQ-08000.html

Veröffentlicht am 23.01.2014 13:32:48 GMT+01:00
bbloemendaal meint:
FritzBox oder anderer Router mit USB-Anschluss ist meiner Meinung nach, dass einzige was halbwegs funktionieren wird, wenn es nur um Drucken geht. Dein nächstes Multifunktionsgerät hat ja dann einen LAN-Anschluss und dann funktioniert auch das. und mit der Fritz!Box ebenfalls kabellos :-) Wenn es keine FritzBox ist, musst du darauf achten, dass der Router sich als Client in ein bestehendes WLAN "reinhängen" kann. Handbuch hilft hier eventuell weiter.
Die FritzBoxen der 7XXX Reihe haben noch Telefonfunktionen, wenn das für dich interessant ist.

AVM FRITZ!Box 3272 Wlan Router Annex B (ADSL, 450 Mbit/s, 2 Gigabit-LAN, Media Server) AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)

7360, 7390, 7490 usw.

Veröffentlicht am 30.01.2014 16:25:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2014 16:25:23 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
CSL - Printserver (Druckerserver) C190 (Neues Modell) Fast Ethernet | Windows 7 + Windows 8 | PC und MAC | 1x USB 2.0 10/100MBit / LPR | Druck Server

USB Printserver dann kannst du auch via WLAN drucken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.01.2014 21:52:46 GMT+01:00
J. Woerdehoff meint:
Die kannte ich noch nicht. Für die Zwecke von Marc Nitsch wäre aber einer mit WLAN Modul besser geeignet. Z.B. dieser hier TP-Link TL-WPS510U 150Mbps Pocket-Sized Wireless Print Server

Veröffentlicht am 19.02.2014 21:44:00 GMT+01:00
B52bo meint:
@ J.F. Woerderhoff
"USB Kabel haben eine maximale Übertragungslänge von ca. 7m"

Jetzt bin ich neugierig, immerhin hab ich Computertechnik studiert, aber der Satz ist mir neu. 5m ist passiv das Maximum. Was habe ich da wohl nicht mitbekommen oder ist der Fortschritt an mir vorübergezogen, Fragen über Fragen.

Im übrigen habe ich genau das selbe Druckerplatzproblem mit einem Wlan-Router mit USB-Anschluss und einem Share-port-utillity gelöst. Funktioniert einwandfrei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 00:51:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2014 00:53:33 GMT+01:00
B52bo meint:
also noch einmal wenn dein Drucker schon einen usb Anschluss hat, dann wird es ja kein Problem sein, den Wlan Router daran anzuschließen und vom Hersteller des Routers das entsprechende Utility zum Verbinden mit dem Drucker über Wlan-Stick herunterzuladen. Bei meinem Dlink Router heißt das Shareport-utility. So mach ich das auch und mein Drucker steht im Nachbarzimmer und es funktioniert einwandfrei.
Wo ist das Problem??
Ein 10-Meter USB-Kabel wirst du nicht finden, max 5m funktionieren passiv, dann gibt es Signalverluste, d.h. nach 5m muss ein aktives USB-Kabel mit Stromanschluß angeschlossen werden. Ich habe es aber auch schon erlebt, dass 3m schon zu viel waren.
Du kannst entweder auf mich hören, und das mit den 10 Metern USB besser lassen, oder halt auf die zahlreichen "Laien mit C't Halbwissen" die sich hier tummeln und dann mit deiner Kiste baden gehn.
MIR WURSCHT !!!

Veröffentlicht am 20.02.2014 08:49:00 GMT+01:00
J. Woerdehoff meint:
@B52bo
Hab die Info von http://www.usb-infos.de/USB-FAQ-08000.html
Keine Ahnung wie verlässlich das ist, ich hab es selber noch nicht ausprobiert^^

Veröffentlicht am 07.03.2014 17:32:59 GMT+01:00
B52bo meint:
@J.F. Woerderhoff
bei Mäusen kann es tatsächlich funktionieren. Kommt auf die benötigte Datenrate und Geschwindigkeit an. High speed geht es ganz sicher nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Computer und Zubehör Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  14.01.2014
Jüngster Beitrag:  07.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen