Kunden diskutieren > baby-ausstattung Diskussionsforum

leichten Buggy gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.07.2012 22:31:34 GMT+02:00
sunny99 meint:
Hallo, das Thema "Welcher Buggy ist für mich/uns der richtige ?" zieht sich ja schon seit Jahren durchs Forum. Leider habe ich jedoch weder hier noch durch stundenlanges Herumstöbern einen leichten Buggy gefunden. Die meisten wiegen 8 bis 10 kg - aber gibt es nicht auch was mit niedrigerem Gewicht ? Lieben Dank schonmal vorab für Euer Feedback und viele Grüsse

Veröffentlicht am 27.07.2012 22:46:51 GMT+02:00
A. Roesner meint:
Es gibt Buggys, die deutlich weniger wiegen, Quinny zum Beispiel. Würde ich aber nie kaufen. Winzige Räder, die ständig hängen bleiben, klappern, jeder Bordstein ist ein Hindernis, Buggy selbst instabil, kippelig.... Für mich ist der Mountain Buggy Urban Jungle so ziemlich der ideale Buggy.

Veröffentlicht am 09.08.2012 21:10:30 GMT+02:00
Hallo,

wir haben den Pliko Mini von Peg Perego - superleicht ca. 6 kg, wendig, kleines Packmass und Sitzfläche kann bis zur Liegeposition verstellt werden. Für unterwegs super, nur für grosse Shoppintouren ist er nicht ausgelegt, da der Korb recht klein ist, aber man kann nicht alles haben. lg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.08.2012 23:01:39 GMT+02:00
sunny99 meint:
Hallo, haben uns mittlerweile auch den Pliko Mini von Peg Perego gekauft und am Wochenende gab es den ersten Test mit Flugzeug und europäischer Großstadt - den hat der Buggy zumindest bestanden. Genau wie Alexander schätzen wir die Liegeposition und vor allem das geringe Gewicht. Die Kundenrezensionen zum Artikel fand ich auch sehr hilfreich...

Veröffentlicht am 21.08.2012 13:43:25 GMT+02:00
Nina Gafron meint:
Koelstra Simba :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2012 15:18:47 GMT+02:00
Bubschku meint:
Also ich finde den Quinny spitze , nimmt wenig Platz weg und robust.Haben den schon über ein Jahr und null problemo

Veröffentlicht am 26.08.2012 14:15:51 GMT+02:00
Antije meint:
Ich finde den Buggy von TFK "Dot" sehr zu empfehlen! Er hat 4 Räder, großes Netz, Sonnenverdeck, Liegeposition usw. und so kleine Maße wie der Quinny!!!! Also meiner Meinung nach nicht zu toppen :-)

Veröffentlicht am 27.08.2012 08:14:36 GMT+02:00
Shiadra meint:
Von mir auch eine Stimme für den Koelstra Simba!
Leicht, klein und wendig. Allerdings für Offroad schlecht geeignet aufgrund der kleinen Räder, für die Nutzung auf einigermaßen befestigten Wegen jedoch super! Koelstra Simba T3 sand

Veröffentlicht am 13.09.2012 13:11:21 GMT+02:00
Anke meint:
Wir haben den Maxi cosi Noa und sind super zufrieden mit ihm!
Leicht mit einer Hand zusammen- und aufklappbar und ins Auto zu legen. Da kann man gleichzeitig das Kind auf dem Arm haben.
Als einziges Gefährt aber nicht so zu empfehlen, da er relativ kleine Schwenkräder hat und somit für Wald- und Feldwege nicht zu empfehlen ist. Wir haben aber noch unseren großen Sportwagen von Hesba und nutzen den Buggy hauptsächlich für in die Stadt, IKEA, usw.

Veröffentlicht am 14.09.2012 15:18:40 GMT+02:00
Super Mutti meint:
Wir haben den Hartan I go und sind super zufrieden mit dem Buggy.

Veröffentlicht am 29.09.2012 08:38:05 GMT+02:00
Clautsch meint:
wir haben den chicco echo.
Chicco Echo Jade 2012

der hat ca. 7kg. ist leicht zusammengepackt und schnell verstaut.
er hat italien inkl. sandstrand und einen städtetrip inkl. flug überlebt.
der buggy hat auch einige sitz- bis hin zur liegeposition.
der einzige nachteil - wenn man ihn hinten zuviel beladet, dann kippt er. denke aber, dass das bei anderen buggies auch ist.
wir sind recht zufrieden damit.

Veröffentlicht am 30.09.2012 21:24:38 GMT+02:00
Isabel meint:
Halli hallo wir waren auch auf der Suche nach einem leicht zusammenklappbaren, leichten und vorallem kindgerechtem und in meinen Kofferraum passenden Buggy.:-)
gar nicht so einfach - aber tattaa bei Toys r us sind wir dann fündig geworden einen schwarzen süßen Buggy, auch mit Liegefunktion (was uns sehr wichtig war) einfach perfekt.
Firma Moon gab es in schwarz und beige, preis war 139,99 Euro zwar ein Stückchen Geld ist es aber auf jeden Fall sein Geld.
Robust und erfüllt alle Anforderungen die wir an Ihn hatten.

Lg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.10.2012 14:02:30 GMT+02:00
also wir haben zwei buggys. einmal den pliko von peg und dann noch von cybex den topaz.
der pliko ersetzt unseren gr. kinderwagen (Maxi Cosi Mura 4) wenn wir in urlaub gehen. er ist sehr wendig und auch unser 4 monate alter sohn kann da schon drin liegen, weil er super gut gepolstert ist. den cybex haben wir immer im auto. da setz ich aber nur unsere große rein. für die stadt ist er prima aber für längere ausfahrten würde ich diesen nicht unbedingt benutzen!!! vorteil-er läßt sich sehr klein zusammenfalten und ist leicht.

Veröffentlicht am 02.11.2012 21:23:05 GMT+01:00
S. Gaertner meint:
...hoffentlich gibt es nicht gleich wieder Schimpfe weil er so teuer ist: aber ich kann den Bugaboo Bee als Buggy (nicht als Kinderwagen!) wirklich absolut empfehlen! Wir haben so viele probegefahren, aber entweder waren sie wirklich schäbig, oder wackelig oder schlecht verarbeitet, mies gefedert, viel zu niedrig, zu schwer, zu sperrig, zu giftig (Weichmacher etc.)...oder alles zusammen.
Ja, er ist teuer (..und wir haben auch erst mal mit uns *gekämpft*), aber:
- der (Teutonia-) Kinderwagen war noch teuerer und wurde viel kürzer genutzt
- er ist super gefedert was echt gut für die Babygelenke ist (..und sonst achtet man da doch auch immer drauf, was das Beste und Gesündeste ist)
- er hat ein vernünftiges Dach, dass super vor Regen und Sonne schützt (...die meissten haben sowas nicht)
- es gibt dafür richtig flexibles Zubehör, wie Winter-und Sommer-Fusssack, extra UV-Dach, etc. so dass man ihn wirklich das ganze Jahr benutzen kann
- das Baby kann darin -bei Bedarf- vernünftig flach liegen und schlafen (3-fach verstellbare Rückenlehne mit einem Handgriff) und kippt nicht doof rum
- super-wendig, superleicht (7,7kg) und mit einer Hand (nach 3 Mal üben ;-) aufzuklappen
Ich kann den Bee wirklich absolut empfehlen!! (..und da er länger als 3 Jahre hält, kann man ihn ja eventuell auch gebraucht kaufen oder eben wiederverkaufen).
LG
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in baby-ausstattung Diskussionsforum (992 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  13
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  26.07.2012
Jüngster Beitrag:  02.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen