Kunden diskutieren > AutoRip Diskussionsforum

Ich finde meine gekauften Alben nicht, obwohl sie Autorip haben


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-14 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.06.2013 11:20:31 GMT+02:00
Daniela meint:
Dauert es noch?
Es handelt sich unter anderem um:

Das Beste

Brothers in Arms

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.06.2013 11:30:32 GMT+02:00
charly758 meint:
Bei mir ist bisher auch kein einziger CD-Kauf im Cloudplayer enthalten. Ich habe deswegen vorhin den Kundenservice kontaktiert. Offenbar liegt da bei mir ein technisches Problem vor. Ich bin aber wohl doch kein Einzelfall.

Veröffentlicht am 26.06.2013 11:47:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.06.2013 11:48:32 GMT+02:00
T. Wallner meint:
Dasselbe hier. Habe auch noch keine einzige alte CD als mp3 im Cloud Player erhalten. Ich vermute, dass es daran liegt, dass mein Cloud Player Account aus irgendeinem Grund über die US Seite von Amazon läuft. Ich habe Details hier gepostet: http://www.amazon.de/forum/amazon%20autorip/ref=cm_cd_rvt_np?_encoding=UTF8&cdForum=Fx2B2IG8CWW44MI&cdPage=2&cdThread=Tx1U0CZOR7MY17R#CustomerDiscussionsNew

Schreibt der Kundendienst noch ein paar Details?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.06.2013 16:51:43 GMT+02:00
Daniela meint:
Habe wohl das gleiche Problem mit dem US Account.

Konntest du das irgendwie umstellen? Ich habe durch meinen einjährigen Aufenthalt dort halt einen US und einen DE Account.

Veröffentlicht am 26.06.2013 17:00:28 GMT+02:00
Für alle, die einen CloudPlayer-US-Account haben: Man muss diesen auf die DE Version ändern lassen. Das geht NUR über den Kundenservice! Das ist nicht so einfach. Man alle Lieder runterladen, dann wird der US Player gekillt und dann kann man seine Musik wieder hochladen. Einfach mal den Kundenservice kontaktieren!

Veröffentlicht am 26.06.2013 17:30:25 GMT+02:00
T. Wallner meint:
@Aneas Nemorosus Oh, vielen Dank für die Info. Dann mal den Kundenservice anhauen.

Veröffentlicht am 26.06.2013 22:32:49 GMT+02:00
Bard meint:
Hallo,

ich hatte den Kundendienst kontaktiert gehabt und folgende Antwort bekommen

Sie werden beim Einloggen auf Ihr Konto auf Amazon.com geleitet, da Ihr Cloud-Konto derzeit auf Amazon.com angemeldet ist.

Wir können Ihre Cloud Drive- und Cloud Player-Konten bei Amazon.com schließen. Sie haben dann die Möglichkeit, diese Konten unter derselben E-Mail-Adresse und demselben Passwort bei Amazon.de einzurichten.

Wenn wir Ihre Cloud Drive- und Cloud Player-Konten bei Amazon.com schließen, haben Sie keinen Zugriff mehr auf die dort gespeicherten Dateien. Sie können diese Dateien aber selbstverständlich erneut in Ihre neuen Cloud Player- und Cloud Drive-Konten bei Amazon.de importieren. Damit Sie keine Inhalte verlieren, empfehlen wir Ihnen daher, sämtliche Inhalte aus Ihrem Cloud Drive und Cloud Player bei Amazon.com auf Ihren Computer herunterzuladen und dort zu speichern.

Übrigens: Sie können sämtliche Musiktitel, die Sie bei Amazon.com gekauft haben, probemlos auf Ihr neues Cloud-Konto bei Amazon.de importieren. Persönliche Musikdateien, die Sie bei Amazon.com hochgeladen haben und anschließend nach Amazon.de importieren möchten, werden Ihnen aber auf die verfügbaren 250 kostenlosen Song-Uploads angerechnet.

Nachdem Sie die Inhalte Ihres Cloud Player und Cloud Drive bei Amazon.com gesichert haben, können Sie uns auf diese E-Mail antworten und bestätigen, dass wir Ihre Cloud Drive- und Cloud Player-Konten bei Amazon.com schließen können. Sie können uns hierzu auch telefonisch kontaktieren. Klicken Sie dazu auf einer beliebigen MP3- oder Cloud Player-Hilfeseite rechts oben am Bildschirm auf die Schaltfläche „Kontaktieren Sie uns“ und wählen Sie die gewünschte Kontaktoption.

Veröffentlicht am 27.06.2013 12:29:10 GMT+02:00
T. Wallner meint:
@Bard. Genau dasselbe habe ich auch vom Kundendienst gehört. Also gibt es eine Lösung. ;)

Veröffentlicht am 27.06.2013 18:56:45 GMT+02:00
Thomas Adams meint:
Woran kann das denn liegen, wenn man seine gekauften CDs nicht im Cloud Player vorfindet? Ich habe übrigens keinen US Account, bei mir ist alles Deutsch.

Veröffentlicht am 30.06.2013 09:30:38 GMT+02:00
charly758 meint:
Nach wie vor ist keine einzige CD, die ich in den vergangenen 12 Jahren bei amazon.de gekauft habe (und das dürften mehrere Hundert sein) im Cloud-Player enthalten. Bei den aktuellen Käufen klappt Auto-Rip dagegen problemlos.

Ich hatte deswegen ja schon am 26.6. den Kundenservice kontaktiert (s.o.), aber getan hat sich bis jetzt nichts.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.07.2013 02:26:25 GMT+02:00
Joerg Fitzner meint:
Als "Lösung" würde ich das nicht wirklich bezeichnen.

Veröffentlicht am 03.07.2013 00:31:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.07.2013 08:12:09 GMT+02:00
Stand: 3.7.13 00:30:

Mir geht es leider bislang genauso wie "charly758" - sehr viele CDs in den letzten Jahren gekauft, keine einzige davon im Cloud Player zu sehen. Seit dem Start von Auto-Rip in Deutschland neu gekaufte sofort im Cloud Player. Kundenservice meinte letzte Woche, es könnte 48 Stunden dauern, bis alle früheren Einkäufe im Player auftauchen - die Zeit ist längst um.

Nachtrag 3.7.13 8:00:
Im Lauf der Nacht kam eine Mail von amazon mit dem Inhalt, dass soundsoviel früher gekaufte CDs jetzt im Cloud Player abrufbar seien.
Eben nachgeschaut - die Alben sind da!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2013 08:21:12 GMT+02:00
charly758 meint:
Seit heute sind auch die Käufe aus der Vergangenheit im Cloud Player. Ich habe jetzt 5004 Songs in der Cloud, verteilt auf 401 Alben. Eigentlich müssten es noch viel mehr sein. Das hat aber wohl rechtliche Gründe. Manche Künstler sperren sich ja gegen die digitale Vermarktung. Peter Gabriel fehlt z.B. auch bei Streaming-Diensten wie simfy oder Spotify.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2013 08:24:12 GMT+02:00
Bard meint:
Offensichtlich hat Amazon von sich aus gehandelt.
Habe gerade in den Player geschaut und in der Cloud Uralt-CDs gefunden (von denen ich mglw. nicht alle heute noch hören möchte):)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in AutoRip Diskussionsforum (58 Diskussionen)

ARRAY(0xa2466cd8)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  8
Beiträge insgesamt:  14
Erster Beitrag:  26.06.2013
Jüngster Beitrag:  03.07.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 8 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen