Fantasy, Science-Fiction und Horror ROMAN Plattform


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-22 von 22 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.07.2013 12:24:19 GMT+02:00
R. Mahler meint:
Hier soll jeder Autor von oben genannten Genres seine eigenen Werke eintragen und somit gezielt Werbung machen dürfen.

Ich fange gleich mit meinem eigenen Roman an:
Armageddon Paradise (WILD und DÜSTER)

Bis die Tage...

Veröffentlicht am 26.07.2013 18:14:42 GMT+02:00
R. Mahler meint:
NACHTRAG:
Es wäre schön, wenn hier besonders unbekannte Autoren jeden Alters ihre Werke präsentieren würden. Je ungewöhnlicher, kreativer und innovativer die Geschichten sind, umso besser. Bitte schreibt ruhig ein paar Anmerkungen dazu...

Veröffentlicht am 27.07.2013 19:15:22 GMT+02:00
na, wenn man so nett gebeten wird ...
Ich schreibe unter anderem scifi, aber ohne Fantasyeinbindung.

Mein EBook/Taschenbuch heißt Ter Ternier Sein Weg ins All und ist eine space opera.
Ter Ternier Sein Weg ins All

Es geht um einen Menschen, auf dem Mars geboren, da die Erde unbewohnbar wurde, der als Transporter jobbt und legale und illegale Frachten und Kurierdienste ausübt. Roboter Roberta begleitet ihn, wie meist auch sein Arachnoidenfreund Woq. Es ist kein Klamauk, aber man kann mal schmunzeln.

gerade eben habe ich eine Zusatzgeschichte veröffentlicht
Ter Ternier und die Cepheidin

Ansonsten hab ich noch
ZEITREISEN
Kont@ktversuche
beides Geschichten.

Und als Einzelgeschichte und Parodie: Urlaub auf Risa Urlaub auf Risa. Die Geschichte nimmt Serien wie Enterprise, Deep Space 9, Raumschiff Voyager, Dr. Who usw auf die Schippe

Aber ich habe noch mehr ...

Grüße
Heiko

Veröffentlicht am 31.07.2013 20:17:11 GMT+02:00
Natalie Elter meint:
Dann nutze ich mal den Moment und verweise auf mein Dark-Fantasy-Vampire Buch 'Melville'. Dieser Roman ist definitiv ab 16, moralisch fraglich und ebenso erregend wie abstoßend. Die Erzählung beginnt in der Kindheit des Protagonisten und umfasst auch die menschlichen Entwicklungen zu dem, was wir allgemein als 'Monster' betiteln. Das seelisch finstere Abenteuer ist in der Gegenwart angesiedelt, aus der Ich-Perspektive verfasst und hat nichts mit irgendwelchen Teenager-Büchern zu Vampiren gemein. Ich bin der Überzeugung: Vampire sind nicht nett!
Allen unter euch, die so eine aufreibende Geschichte suchen, die durchaus auch kein Blatt vor den Mund nimmt, möchte ich meinen Roman ans Herz legen.

Viel Spaß beim Lesen des dezenten 640 DIN A4 Seiten Wälzers.
Über Feedback und Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Textauszug:
"Ohne Rücksicht tauchen meine Zähne in ihren Hals. Sie schreit nicht, sie wehrt sich nicht. Freudige Erregung in ihrem Seufzen. Es ist immer dasselbe verführerische Szenario. Eine Fremde. Ich kenne ihre Geschichte und ihre Pläne nicht, selbst wenn, wäre es mir egal. Ich nehme ihr, was sie mir niemals freiwillig geben würde und dennoch scheint sie dankbar. Eine trügerische, durch Hormone und übernatürlichen Willen erschaffene Illusion. Sie entgleitet meinen Armen, irgendwo zwischen Leben und Tod, irgendwo zwischen Zivilisation und Rinnstein. Ich mache einen großen Schritt über sie hinweg, richte meine Krawatte und trete zurück unter die anderen blinden Menschen. Ein Wolf im Schafspelz. Mit einem letzten Fingerwisch entferne ich die roten Reste dieser Frau aus meinen Mundwinkeln.
Ein Raubtier... oh ja, ein Raubtier.
Ich liebe es."

Ach ja, es ist gratis.

Rezensionstext:
"So sehr man den Protagonisten beginnt zu mögen, so sehr verabscheut man seine Taten. Menschenverachtend und menschlich, liebevoll sehnsüchtig und eiskalt brutal, regelhaftig dizipliniert und grenzenlos ausschweifend....so und noch anders könnte man Melville bezeichnen und es zeigt, wie fantstisch die Autorin nicht nur den Hauptcharakter darstellt, sondern gleichzeitig auch den Leser in genau dessen innenren Konflikt geleitet. Und diese Ambivalenz macht die Geschichte aus. Hat man einmal angebissen, quasi Blut geleckt, so kommt man so schnell nicht wieder von dieser los."

Veröffentlicht am 07.08.2013 18:49:41 GMT+02:00
Daniel Strahl meint:
Ich bewege mich im Horror-Genre.
Ein guter Horrorautor sollte immer die Ängste einer Gesellschaft und seiner Individuen im Auge behalten, spiegeln, Verdrängtes hervorkitzeln.
Eine Horrorgeschichte besteht also niemals nur aus Blut und Eingeweiden, sondern ist unter seiner Oberfläche stets gesellschaftskritisch und hintergründig.

Mein Roman:
Stadtmutanten

Der Protagonist Marek ist ein Normalo, der sich nichts mehr wünscht als zu arbeiten, mit seiner kleinen Familie zusammen zu sein und in der Leistungsgesellschaft seinen Mann zu stehen.
Als er sich mit einem Zombievirus infiziert, gerät seine Welt aus den Fugen. Er findet jedoch einen Weg, die Mutation temporär aufzuhalten, doch dieser Weg birgt Gefahren, die Spuren in Körper und Personlichkeit hinterlassen.
Wird er jemals wieder seiner Frau der Ehemann, seinem Kind der Vater sein können?

Veröffentlicht am 09.08.2013 09:04:42 GMT+02:00
Vom Titel her kommt man wohl sehr schnell drauf: Es handelt sich um Science Fiction ;)

Schattengalaxis - Blutfall (Teil 1)

Die Schattengalaxis bietet mehr als nur die Romane. Mit Blutfall (Teil 1) beginnt eine Reihe von kostenlos erhältlichen Kurzgeschichten im Schattengalaxis Universum.

***

Im Jahr 2264 haben sich die beiden Level Fünf Agenten Naomi Carter und Angus O'Neill an Bord eines der Schiffe der Aliens, die die Terranische Republik zu Fall gebracht haben, in das Orion-System geschmuggelt.
Dort leisten sie den Aliens Widerstand, so gut es geht. Doch Rückschläge sind an der Tagesordnung.
Schon bald kommen sie auch noch einem düsteren Plan der Invasoren auf die Spur, der ihre Chancen das System, und damit auch die gesamte Menschheit, zu befreien zunichte machen könnte.

Veröffentlicht am 10.08.2013 12:18:16 GMT+02:00
Ricu Bornic meint:
Dann will ich auch mal mein allererstes eBook hier vorstellen ...

Die letzte Expedition (Den Göttern so nah)

"Die letzte Expedition" ist die Fortsetzung meines Ende 2002 als Taschenbuch erschienenen historischen Science-Fiction
Den Göttern so nah,
welcher im 11. Jahrhundert spielt. In diesem Taschenbuch gelangen Wikinger, die eigentlich nach Vinland reisen wollen, bis nach Florida und sogar weiter bis nach Yucatán. Dort treffen sie nicht nur auf die dort ansässigen Maya, sondern auch auf sehr menschenähnliche Außerirdische, die schon jahrelange Forschungen auf der Erde und speziell in dieser Gegend durchführen. Von den Indios allerdings werden sie als ihre Götter angesehen. Im zweiten Abschnitt des Taschenbuchs reisen zwei Menschenkinder, der Sohn des Anführers der Wikinger und ein mit ihm befreundeter Maya, mit den Außerirdischen zu deren Heimatplaneten, wo sie ungeahnte Abenteuer erleben.

"Die letzte Expedition" knüpft nun an diese Geschichte an und erzählt in spannender, wie auch humorvoller Form die weiteren Abenteuer der Außerirdischen nach ihrer erneuten Heimkehr und vom Aufbruch zu einer weiteren großen Expedition zu einem fremden Sonnensystem. Nur ... leider hat diese Reise kein wirkliches Happy-End ...

Beste Grüße
T. Nierenberg

Veröffentlicht am 21.08.2013 13:44:05 GMT+02:00
Das finde ich ja toll. Dann mache ich auch mal Werbung für mein Buch. Es heißt Symbiose (Schicksal) und darum geht es:
Youna hat endlich den Sorgerechtsbescheid für Fabienne, ihre 11 Jährige Schwester, in der Tasche. Zusammen will sie mit ihrer besten Freundin Lucia, ein neues und sorgloses Leben beginnen. Eigentlich fängt alles gut an, bis Youna sich in den attraktiven und undurchsichtigen Logan Blair verliebt. Schnell begreift sie, dass das gewünschte Leben nur ein unerfülltes Verlangen bleiben wird. Denn Logan ist ein Dämon. Doch das ist nicht der einzige Grund zur Sorge. Fabienne und Lucia haben einen schrecklichen Unfall. Danach wird nichts mehr wie früher sein. Youna`s kleine Familie hat mehr mit Logan gemein als sie es je für möglich hielt.

Hier der Link dazu:
Symbiose (Schicksal 1)

Veröffentlicht am 24.09.2013 19:25:41 GMT+02:00
kossi80 meint:
Hallo alle zusammen!
Ich darf auch für mein neues e-book werben. Eine Horror-Kurzgeschichte '1 Uhr und 7 Minuten'. Geht in die Richtung Exorzist. Es ging mir aber darum, die Ängste der Eltern vor dem Unmöglichen darzustellen. Würde mich freuen wenn sich ein paar Leser finden.

Liebe Grüße
KO

Veröffentlicht am 27.10.2013 20:47:09 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 27.10.2013 21:00:33 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 12.11.2013 19:30:53 GMT+01:00
Hallo zusammen!
dann hier auch eine kleine Beschreibung zu meinem Buch "Phön - Tränen der Götter":

Durch einen heiligen Krieg wird die Magie auf der Welt Phön fast gänzlich vernichtet und die verbliebenen Magier fristen aus Angst vor der Kirche auch Jahre später noch ein Dasein in Abgeschiedenheit.
Unfreiwillig trifft der Waisenjunge Picardo inmitten dieser Zeiten auf den verschlagenen Schattenmagier Lucius, mit welchem er sich auf eine Reise begibt, um das Geheimnis seiner Herkunft zu ergründen. Picardo ahnt nicht, dass ihn dieses Vorhaben der Gewalt der skrupellosen Kirche aussetzen wird und er schon bald den Mut aufbringen muss, sich sowohl dem Licht als auch der Finsternis entgegen zu stellen.

Die überarbeitete Fassung gibt es gerade für 99Cent als eBook:
Phön: Tränen der Götter (Die Phön Saga)

Liebe Grüße,
Sascha

Veröffentlicht am 23.11.2013 21:06:19 GMT+01:00
Projekt Tor

Jerome Jeo Fink verliert durch einen ‚Arbeitsunfall‘ das Gedächtnis. Wie er erfährt, ist er Teil eines Teams, das am geheimen Projekt ‚Tor‘ forscht. Es geht darum, eine Tür oder eben ein Tor zu anderen Welten, in fremde Dimensionen oder in Parallelwelten zu öffnen. Die Forschungen finden tief unter der Charité in Berlins Mitte statt, in Kelleretagen, die seit dem Bau des ältesten Krankenhauses der Stadt in Vergessenheit geraten sind. Nach und nach kommen Teile seiner Erinnerung zurück, allerdings scheinen nicht alle Stücke zu passen und seit dem Unfall plagt ihn immer wieder derselbe Traum.

Teil 1: Ausgelöscht?

Veröffentlicht am 08.01.2014 20:02:23 GMT+01:00
Hallo!
Dann poste ich hier mal meinen Horror-Thriller:

ZOMBIE-WELT (Band 1)

Veröffentlicht am 11.01.2014 14:24:31 GMT+01:00
Schattengalaxis III - Das letzte Gefecht
von Daniel Isberner

Nach der Zerstörung der Raumflotte der Ix im Rateri-System sind die Invasoren noch lange nicht besiegt. Die Kämpfe mit den Bodentruppen ziehen sich hin und drohen die wenigen verbliebenen Truppen der letzten freien Menschen zu überwältigen.
Währenddessen setzt Ranai, die letzte verbliebene Level Fünf Agentin, alles daran einen Widerstand im Orion-System aufzubauen, um die Planeten den Klauen der Ix zu entreißen und bekommt unerwartete Hilfe.
Doch eine der Ix verfolgt ihre eigenen Pläne. Getrieben von Rachsucht erschüttert sie das Machtgefüge der Aliens und droht, alle Bemühungen der Menschen zunichte zu machen.
Können die Rebellen gegen die Übermacht der Ix bestehen oder ist die Menschheit dem Untergang geweiht?

=====

Mit "Das letzte Gefecht" ist die Schattengalaxis-Saga damit vorerst beendet. In der Zukunft wird es sicher weitere Geschichten in dem Universum geben (Kurzgeschichten, denke ich), aber die geplante Trilogie ist abgeschlossen. Wer Interesse hat, muss also nicht befürchten eine Reihe zu beginnen, die niemals zu einem Ende kommt. :)

Veröffentlicht am 06.02.2014 20:42:50 GMT+01:00
The SatNav of Doom (The Banned Underground)

The SatNav of Doom, the fifth in the Banned Underground fantasy collection is now released. This is a stand-alone work; previous experience is not required.

Something always seems to happen when the Banned Underground, a dwarf rhythm-and-blues band led by a jazz-loving bog troll, are playing. Sadly for them, it is rarely anything good – for them at least. The rest of us always seem to get a good laugh at their predicament. But their world contains more than just pubs and pizza places. There is a Dark Side to some of the people they know: and to one in particular, of course: the Dark Lord of Keswick.

Once again, the Dark Lord has a cunning plan. And once again someone else is going to have to carry it out for him: that's what henchmen are for, isn't it? To hench? Oh, and to be sent on the risky missions …

Not that this mission should be risky. What could be easier than secretly inserting computer spyware into a laptop, using a Banned Underground gig as a diversion? The Tax Office probably does it all the time. But the Tax Office is not normally being chased for an unpaid credit card bill for a huge round of drinks. (That's our politicians. And the Dark Lord’s henchmen, of course.)

And it isn't just any laptop the Dark Lord wants to spy on either. The Government is struggling to find the way out of the Recession without a road map, and what better aid than a SatNav linked to an economic forecasting computer? If the Dark Lord can get inside information on future economic policy, maybe he can clean up and buy a new Mercedes at last.

Then there is a mystery: where did the time-travelling SatNav come from in the first place? What if the original owner wants it back?

Magic, mayhem and macro-economic policy collide in the latest surreal instalment of the acclaimed comic fantasy collection, The Banned Underground.

Veröffentlicht am 18.02.2014 15:31:27 GMT+01:00
Hi ^^

Ich habe Anfang Februar meinen Fantasy-/Jugendroman herausgebracht - L ! ^.^
Auf meiner Seite [Link dazu findet ihr auf der Autorenseite von Lisa Blech] gibt es nun auch einen
KREATIVWETTBEWERB. Meine Protagonistin L soll nämlich Gesicht und Körper bekommen.

"L?
Was ist das denn?
Ein einziger Buchstabe als Titel?

Warum nicht? ^^
Die Protagonistin L nennt sich selbst am liebsten L! Also hat das Ganze schon seine Bewandnis.

'L' liebt es Bücher zu lesen und in zauberhaften Welten zu versinken. Als sie in den Sommerferien aus Berlin zu ihrer Großmutter geschickt wird, die sie noch nie zuvor getroffen hat, geht alles ganz schnell.
An ihrem vierzehnten Geburtstag erfährt sie, dass sie ein Leben voll von Zauberei führen wird und von nun an mit sieben anderen Jugendlichen die magische Stadt Schattenthal bewachen soll.

Ein geradezu typischer Anfang für ein Fantasybuch? Daran lässt sich nicht rütteln - aber geht es auch so normal weiter?!
Ein Dorf wird überfallen und ganze magische Welt ist alarmiert. Es werden Jäger ausgebildet, um die Mörder zu bekämpfen. 'L' ist eine von ihnen und muss von da an gegen die 'böse' Seite kämpfen.

Was L's Abenteuer dabei so besonders macht?
Mit viel Witz und Sarkasmus findet der Leser sich in Berlin und Brandenburg wieder.
Örtliche Museen spielen genauso eine Rolle in diesem Fantasy-Roman, wie Märchen und Sagen aus der Region.
Durch die Schauplatznähe, unverhohlene Ausdrücke und zum Teil Gespräche im typischen Berliner Dialekt ist es dem Leser möglich sich noch besser mit L, deren voller Name im Buch zu erfahren sein wird, und ihren Abenteuern zu identifizieren - und somit in ihre Welt einzutauchen."

Taschenbuch: L - 14,95¤
Kindle: L - 7,49¤
Seiten: 252
Format: 21 x 14,8 x 1,3 cm

Liebe Grüße, Lisa

Veröffentlicht am 05.06.2014 16:05:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.06.2014 18:25:03 GMT+02:00
Miriam Pharo meint:
Neben meinem Hanseapolis-Zyklus, der in einem Verlag erschienen ist und im Hamburg des Jahres 2066 spielt, möchte ich euch meine ISAR 2066-Reihe ans Herz legen, die ich als Selfpublisher herausgebe, natürlich mit ordentlichem Korrektorat. Von Möpsen und Rosinen (Lucio Verdict ermittelt) Die ersten beiden Episoden landeten auf der Shortlist des autoren@Leipzig Award 2013. Die Episoden "Jimmy der Mops", "Frikassee zum Frühstück", "Trouble in the Bubble", "Doktor Wo" und "Ratte im Schlafrock" kann man einzeln oder als Sammelband "Von Möpsen und Rosinen" kaufen. Letzterer ist auch als Taschenbuch erhältlich.

Ein Leser meinte: „ISAR 2066 liest sich, als hätten sich Ludwig Thoma und Douglas Adams auf eine Maß getroffen.“ Und das GEEK! Magazin schrieb: „Humor und Spannung halten sich mit überschäumendem Einfallsreichtum und Originalität die Waage

Viel Spaß!

Veröffentlicht am 01.07.2014 05:17:06 GMT+02:00
„Ja, aber bei dem geringen Sauerstoffanteil von zwei Prozent ginge das nur in Stasis, wo wenig Körperenergie benötig würde, ansonsten müsstest du hecheln wie ein Hund.“
„Was ist ein Hund?“
„Ein Hund war früher ein beliebtes Haustier auf der Erde, ich dachte, du wusstest das“, sagte Roberta belehrend und vorwurfsvoll.
„Sie waren also Sauerstoffatmer“, ging Ter nicht darauf ein.

Ter Ternier Sein Weg ins All

8 mal 5 Sterne, Durchschnitt 4,2.
136 Seiten für 2,99 Euro

Veröffentlicht am 01.07.2014 14:12:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.07.2014 14:13:54 GMT+02:00
Vor kurzem ist mein neuer Fantasyroman Legenden der Elben - Verbannt (Legenden von Foresun 1) erschienen.

****
Legenden erzählen davon, dass vor tausenden von Jahren Magie in der Welt von Foresun existierte. Doch, um die kriegstreibenden Völker der Welt zu strafen, verbannten die Drachen die Magie und so war sie für immer verloren.
Aber sind es wirklich nur Legenden? Als der Elb Aregas aus seinem Dorf verbannt wird, fällt ihm eine seltsame Schriftrolle in die Hände, auf der eine Karte eines lange vergessenen Drachenhorts gezeichnet ist.
Verstoßen und allein zieht er los, um herauszufinden, ob die Karte echt ist. Schon bald stellt sich heraus, dass finstere Machenschaften hinter seiner Verbannung stecken und Furcht einflößende Wesen den jungen Elb jagen. Doch sind die Kreaturen, die ihn verfolgen, oder die Verschwörer seine gefährlichsten Widersacher? Sie haben eine Macht losgelassen, die sie nicht kontrollieren können und die nicht nur sie selbst, sondern auch Aregas vernichten könnte.
****

Wie auch schon in der Vergangenheit bei meiner Schattengalaxis Reihe (Schattengalaxis I - Die letzten Tage: XXL Leseprobe) gibt es auch zu den Legenden der Elben wieder eine kostenlose XXL Leseprobe. Legenden der Elben - Verbannt (XXL Leseprobe)

Eine Taschenbuchversion gibt es ebenfalls: Legenden der Elben - Verbannt (Legenden von Foresun)

Ich wünsche viel Spaß und spannende Lesestunden. :)

Veröffentlicht am 03.07.2014 17:05:24 GMT+02:00
Scifi ohne komplizierte wissenschaftliche Begriffe, dafür mit viel Gefühl. Eine erschreckend real erscheinende Dystopie.

„Lamo, was passiert mit mir? Was passiert mit uns?“ Ral sah furchtbar durcheinander aus. In seinen Augen, die er wild rollte und in alle Richtungen drehte, glitzerte es feucht. „Warum ist alles so ... bunt, so grell, so ...“, hilflos verstummte er.
„Wir können jetzt sehen, Ral“, sagte Lamo zärtlich und strich ihm behutsam eine Träne aus dem Gesicht.

Ausbruch

Veröffentlicht am 13.07.2014 16:06:48 GMT+02:00
Ein dystopischer Jugendroman.
Sia verliebt sich in Tom, doch der lebt in einer anderen Welt. Oder?
http://amzn.to/1qwMj7s

Veröffentlicht am 26.07.2014 17:17:12 GMT+02:00
dark swan meint:
In meinem Thriller Vakuum gibt es sowohl Horror als auch phantastische Elemente. :)

Klappentext:
Kora. Tamara. Alissa. Leon. Hannes. Sie alle haben einen dunklen Fleck in ihrer Vergangenheit und erleben, was es heißt, allein zu sein. Denn am 17. August um 15.07 Uhr passiert das Undenkbare: Die Zeit bleibt stehen, und alle Menschen um sie herum sind plötzlich verschwunden. In diesem beängstigenden Vakuum finden die fünf Jugendlichen nach und nach heraus, dass sie auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden sind ...

Ein unfassbarer und zugleich erschreckend realistischer Trip in die Gefühlswelt der Figuren – mitreißend, intensiv und voller überraschender Wendungen.

»Jeder Mensch bekommt die Möglichkeit, den tiefen Bruch in seinem Herzen zu überwinden. Eine Brücke über diese Albtraum zu bauen. Und darüberzusteigen. Aber während man im wirklichen Leben manchmal nur eine einzige Chance hat, die man auch verpassen kann, darf man die Reise im wahren Leben wiederholen. Man muss es sogar. So lange, bis man über die Brücke gegangen ist, so lange, bis man dem Nebel ins Auge gesehen hat.«

Viel Freude beim Lesen und frohes Gruseln ... :D

ds
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Triff unsere Autoren Diskussionsforum (219 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  15
Beiträge insgesamt:  22
Erster Beitrag:  23.07.2013
Jüngster Beitrag:  26.07.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen