Die falsche Tochter: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die falsche Tochter: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die falsche Tochter [Audiobook, CD] [Audio CD]

RADIOROPA Hörbuch - eine Division der TechniSat Digital GmbH , Nora Roberts , Uta Kroemer
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, MP3 Audio --  
Audio CD, Audiobook, CD --  

Kurzbeschreibung

22. Februar 2007
Spannende Unterhaltung der Extraklasse: Die Archäologin Callie Dunbrook wird zu einem aufsehenerregenden Fund gerufen. Kaum angekommen muss sie feststellen, dass sie ausgerechnet mit ihrem Exmann Jake Hand in Hand zusammenarbeiten soll. Und plötzlich sieht sich Callie auch noch mit einem dunklen Geheimnis aus ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert: Wurde sie als Kind ihren wahren Eltern entführt?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: RADIOROPA Hörbuch; Auflage: 1., Aufl. (22. Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866676670
  • ISBN-13: 978-3866676671
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 13 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 656.248 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Was macht eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, wenn ein Schneesturm sie von der Außenwelt abschneidet? Nora Roberts schreibt einen Roman, der zwei Jahre später, 1981, unter dem Titel "Rote Rosen für Delia" veröffentlicht wird. Sie denkt sich weitere Geschichten aus und gilt inzwischen mit einer Gesamtauflage ihrer Romane von über 400 Millionen Exemplaren als eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, geboren und ist in zweiter Ehe mit einem Zimmermann verheiratet. Das Paar betreibt gemeinsam einen Buchladen, in dem sicherlich auch die Werke angeboten werden, die sie unter den Pseudonymen J.D. Robb, Jill March oder Sarah Hardesty veröffentlicht.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Fesselt, lässt aber auch den Humor nicht zu kurz kommen.« B.Z. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981, inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts lebt mit ihrem Ehemann in Keedysville, Maryland, und hat zwei erwachsene Söhne. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
128 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komplex und unter die Haut gehend! 8. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
In der Stadt Woodsboro hat man einen unglaublichen Fund gemacht: auf einer Baustelle entdeckte man 5000 Jahre alte Menschenknochen. Der Auftrag ihres Lebens für die junge Archäologin Callie Dunbrook, die sofort in die Stadt im Bundesstaat Maryland reist und hofft, die Ausgrabungen betreuen zu dürfen. Dummerweise kommt auch noch ihr Ex-Ehemann, Jacob Greystone, als zuständiger Anthropologe an den Fundort. Callie will mit Jacob nichts mehr zu tun haben, aber die beiden lernen zivilisiert miteinander umzugehen, als der Eigentümer der Baustelle ermordet auf dem Gelände aufgefunden wird. Aber das ist nicht der einzige Vorfall, der Callie aus der Fassung bringt. Eines Tages sucht eine Suzanne Cullen, die in Woodsboro wohnt, die Archäologin auf und behauptet, Callie wäre ihre Tochter, die vor knapp 29 Jahren aus dem Kinderwagen entführt wurde. Durch einen Fernsehbericht in dem Callie auftrat, meinte sie, die junge Frau als ihre Tochter wieder erkannt zu haben, zu gravierend sind die Ähnlichkeiten zwischen ihnen beiden.
Callie kann sich das überhaupt nicht vorstellen, sie hat liebevolle Eltern die immer für sie da waren, wenn sie adoptiert worden wäre, müsste sie das wissen. Als sie jedoch heimlich Nachforschungen anstellt, gerät ihre ganze Lebensphilosophie ins Wanken. Daher engagiert Callie die ortsansässige Anwältin Lana Campbell, eine junge Witwe, die Licht in ihre Vergangenheit bringen soll. Doch je mehr dunkle Machenschaften aufgedeckt werden, desto mehr seltsame Unfälle passieren. Ist Jacob der einzige, der seine Ex-Frau beschützen kann?
Egal welches Thema sich Nora Roberts für einen Roman aussucht, sie schafft es die Story einzigartig und fesselnd umzusetzen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Im verschlafenen Städtchen Woodsboro am Rande der Blue Ridge Mountains werden bei Baggerarbeiten menschliche Knochen gefunden. Rasch stellt sich heraus, dass es sich um einen archäologischen Fund handelt. Die Sensation ist jedoch, dass die Gebeine nicht bloß einige hundert, sondern etwa 5000 Jahre alt sind. Die Gegner eines Bebauungsprojekts schöpfen Hoffnung, die Errichtung einer neuen Siedlung nun verhindern zu können. Ein Team von Wissenschaftlern, angeführt von Callie Dunbrook, beginnt mit systematischen Ausgrabungen. Callie ist verschnupft, weil ihr Exmann Jake Greystone als anthropologischer Leiter engagiert wird. Die Untersuchungen stoßen neben einigem Interesse auch auf Ablehnung. Das bleibt nicht das einzige Problem, mit dem Callie fertig werden muss. Denn eine Frau beteuert plötzlich, ihre leibliche Mutter zu sein, der man die Tochter als Baby geraubt hatte. Als ihr sämtliche Schwierigkeiten über den Kopf zu wachsen drohen, ist Jake zur Stelle.

Die beruflich und privat arg gebeutelte Callie präsentiert sich als standhafte Heldin einer exzellent ausgearbeiteten Story. Da sind zum einen die Krimielemente, die beim Entführungsfall und auch bei merkwürdigen Vorkommnissen an der Grabungsstelle eine Rolle spielen und für Spannung sorgen. Die Aufdeckung der Hintergründe ist meisterhaft inszeniert. Zur stimmigen Komposition von "Die falsche Tochter" gehört aber noch mehr. Callie muss die einschneidenden Erlebnisse nicht alleine durchmachen. Mit Jake wird ihr ein geeigneter Partner zur Seite gestellt. Das Wiederaufflackern der alten und fast vergessenen Gefühle füreinander sorgt für einigen Zündstoff.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Als bei Ausschachtungsarbeiten auf einem Feld in Maryland alte Knochen entdeckt werden, wird Callie Dunbrook damit betraut herauszufinden, was es mit dem Fund auf sich hat. Da die Gebeine mehr als 5000 Jahre alt sind, wird eine groß angelegte Grabung organisiert, für die auch ein anthropologischer Leiter verpflichtet wird. Callie ist wenig begeistert, dass die Wahl auf ihren Exmann Jake fällt. Doch dies ist noch ihre geringste Sorge. Die Wissenschaftler werden nicht von allen Seiten mit offenen Armen empfangen, viele Arbeiter fürchten um ihren Job, weil das Bauprojekt auf Eis liegt. Viel belastender ist jedoch die Tatsache, dass eine fremde Frau, die Callie im Fernsehen gesehen hat, behauptet, sie sei ihre als Baby gekidnappte Tochter. Als die Archäologin Nachforschungen über ihre Herkunft anstellt, stößt sie damit in ein Wespennest.

Nora Roberts lässt ihre Heldin gleich an mehreren Fronten kämpfen. Die Beziehung zum Helden ist nicht lediglich ein Aufwärmen der alten Liebe. Das Paar hat einiges aufzuarbeiten und tut dies auch. Bei der Suche nach Callies wahrer Identität vermeidet die Autorin das Klischee der Zerrissenheit und des Gefühls der Entwurzelung. Es gibt keinen Loyalitätskonflikt, sich zwischen leiblichen und Adoptiveltern zu entscheiden. Sicher läuft nicht alles problemlos ab, sämtliche Beteiligte müssen sich mit der neuen Situation erst zurechtfinden. Aber auch ohne künstliche Hürden aufzubauen, wird ein interessanter Plot gestrickt, der noch durch eine Krimihandlung komplettiert wird. Nebenbei streut Roberts interessante Fakten über das Thema Archäologie ein, ohne mit ihrem Recherchewissen zu prahlen. Rundum gelungen und eine 1a-Leistung der weltweit erfolgreichsten Liebesromanautorin. (TD)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fesseln, anregend, wunderschön!
Auf einem Baugelände in Woodsboro wird ein Menschenschädel gefunden, es stellt sich heraus, dass der Schädel 5000 Jahre alt ist. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Linda P. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die falsche Tochter von Nora Roberts
Ich habe dieses Buch als Geschenk gewählt und es ist gut angekommen. Der Leser ist begeistert. Aus diesem Grunde kann ich die Romane von Nora Roberts nur weiter empfehlen.
Vor 4 Monaten von Brigitte Engl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die falsche tochter
Auch hier spielte alles mit. Gefühle , spannung liebe. Ich mag einfach diese art von buch welche ich fasr verschlinge
Vor 8 Monaten von oma petra veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Was war da mit Frau Roberts los?
Nora Roberts zählt zu den Autorinnen unserer Zeit, die Bücher wie am Fließband produzieren. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Fräulein Bücherwald veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wer bin ich?
Die Archäologin Callie Dunbrook sieht sich auf einer Ausgrabungsstelle, auf der Häuser und Wohnungen entstehen sollen, plötzlich einer Frau gegenüber, die... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von larapinta veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Halbwegs spannend
Die Geschichte an sich ist durchaus interessant und ich finde im Gegensatz zu anderen Rezensentinnen, dass die seelischen Konflikte der Protagonisten durchaus glaubwürdig... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Francis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Danke gerne wieder, Artikel ist wie beschrieben.Schnell und problemlose Lieferung.Artikel war bei der Lieferung in einwandfreien Zustand und Original verpackt.
Vor 13 Monaten von Klaudia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch - aber bisschen durcheinander
Die ersten drei bis vier Kapitel kam ich nicht wirklich vorran. Das Buch drohte mich zu langweilen und weg gelegt zu werden. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Yvi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Für alle Nora Roberts Fans ein nur zu empfehlendes Buch. Welches Spannung und Love Story vereint. Die Storry Beschreibung stimmt genau. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Jutta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Herz einer Mutter
Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Archäologin Callie. Die mit ihrer Vergangenheit nd Wurzeln konfrontiert wird. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von happy veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar